Kita

Beiträge zum Thema Kita

Politik
Ab August 2021 ist, auch bei Verbleib eines Kindes in einer entsprechenden Betreuungsgruppe, mit Vollendung des dritten Lebensjahres ab dem nächstfolgenden Monat nicht mehr der erhöhte U3-Beitrag, sondern der geringere Ü3-Beitrag zu leisten.

Entscheidung der Stadt Rheinberg über Beiträge für Kinderbetreuung stößt auf Kritik bei Eltern
Wirklich gerecht?

Die Stadt Rheinberg, schreibt Tetyana Kellerhoff, Mitglied im Jugendamtselternbeirat, habe sich in der Sitzung des Jugendhauptausschusses für eine Anpassung der Beitragserhebung für die Betreuung in Kindertageseinrichtungen und Tagespflege entschieden. Weiter schreibt sie: "Die geplanten Änderungen sind brisant, da einerseits die Gebühren für bestimmte Familien sinken, für andere wiederum stark angehoben werden sollen. Gleichzeitig wird die Geschwisterregelung ausgesetzt, künftig sollen also...

  • Rheinberg
  • 23.03.21
LK-Gemeinschaft
Der erste Spatenstich erfolgte nun durch Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. Alle Beteiligten sind voller Vorfreude auf den Neubau.

Stadt investiert vier Millionen Euro in Kita-Neubau
Bismarckplatz ab Herbst mit neuem Leben gefüllt

Ab September wird der Bismarckplatz wieder mit viel Leben gefüllt sein. Hier entsteht in den nächsten Monaten das neue Kita-Gebäude, in dem insgesamt 115 Kinder untergebracht werden sollen. Nun erfolgte der symbolische erste Spatenstich durch Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. Die Bagger rollten auch schon an - die Baumaßnahmen sind in vollem Gange. Die Kita am Bismarckplatz ist jedoch nicht neu, es gibt sie bereits. Sie betreut die Kinder derzeit in drei Gruppen in der ehemaligen...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.02.21
Vereine + Ehrenamt
Andrea Jansen vom Tausendfüßler mit der "Starke Kinder Kiste". Verschiedenste Materialien wie Bücher, Gefühlssäckchen, ein Megaphon und vieles mehr werden in Form eines strukturierten Baukastensystems genutzt, um Kinder spielerisch zu sensibilisieren.

Präventionsprojekt zur Sensibilisierung für sexuellen Missbrauch
Kita erhält „Starke Kinder Kiste“

Das Team des städtischen Familienzentrums "Tausendfüßler" in Kamp-Lintfort sowie fünf weitere Kindertageseinrichtungen in städtischer Trägerschaft – die Kita Wirbelwind I & II, die bunte Welt, der Löwenzahn und die Kita Bismarckplatz - freuen sich über die Einführung einer „Starken Kinder Kiste“. Die Kiste ist ein Präventivprogramm der Deutsche Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel in Kooperation mit dem PETZE Institut für den Schutz vor sexuellem Missbrauch für Kita-Kinder in Deutschland. In...

  • Kamp-Lintfort
  • 02.02.21
Politik
Aufgrund des Lockdowns und der Notbetreuung in den Kitas bekommen die Eltern Beiträge erstattet.

Eltern erhalten nachträglich Geld zurück
Essensgeld wird teilweise erstattet

Elternbeiträge (Kitas und Offene Ganztagsschule) werden für Januar nicht fällig, nicht abgebucht und schnellstmöglich erstattet. Auch das Essensgeld wird zum Teil zurückgezahlt. Allerdings ist die Regelung hier etwas komplizierter. Bei allen Trägern müssen unabhängig von den Lebensmitteleinkäufen Fixkosten gedeckt werden. Hierzu gehören zum Beispiel Miete und Personal. Um das Essensangebot auch in Zukunft in gewohnter Form anbieten zu können, verbleibt deshalb ein Sockelbetrag bei den Trägern....

  • Moers
  • 19.01.21
Vereine + Ehrenamt
Sankt Martin trabt auf seinem Rappen über den Schulhof der Grundschule St. Peter. Die coronakonforme Variante der Martinsfeier machte die Kinder glücklich.

Sparkasse und Edeka unterstützten Auftritt
Viele kleine Sankt Martins

Sein traditionell großer Auftritt auf dem Marktplatz musste pandemiebedingt ausfallen, doch dafür ging Sankt Martin auf Tournee zu den Grundschulen und Kitas im Stadtzentrum. Die erste Station führte den heiligen Mann und seinen Rappen zur Grundschule St. Peter. Dort empfingen ihn die Kinder mit leuchtenden Augen über ihren Masken und hielten ihre selbstgebastelten Laternen in die Höhe. Sie genossen eine Aufführung der Martinsgeschichte und bestaunten das große, schwarze Pferd und seinen...

  • Rheinberg
  • 17.11.20
Vereine + Ehrenamt
Die fünfköpfige Jury mit (v.l.) Bernd Zibell, Monique Jaegers, Bürgermeister Ralf Köpke, Thomas Stralka und Gabriele Berndt-Bathen war sich schnell einig: „Das ist ein toller Wettbewerb mit wunderbaren Kunstwerken und Aktionen.“

Sparkasse und Martinskomitee in Neukirchen-Vluyn luden zum Wettbewerb ein
Kinder verschenken Liebe, Schutz und Mut

Buntes Transparentpapier, fröhliche Kindergesichter und immer wieder die entscheidende Szene: St. Martin beschenkt den armen Mann. Für Neukirchen-Vluyns Bürgermeister Ralf Köpke und die anderen Jurymitglieder stand am Martinsabend fest: „Das ist ein toller Wettbewerb mit wunderbaren Kunstwerken und Aktionen.“ Das Martinskomitee und die Sparkasse am Niederrhein hatten alle Kinder und Jugendlichen der Kitas, Grund- und weiterführenden Schulen in Neukirchen-Vluyn dazu eingeladen, sich mit...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 12.11.20
Politik

GRÜNE Kreistagsfraktion: Eltern entlasten

In den Monaten der Corona-Krise konnten Kinder in Kitas, Kindertagespflege und offenem Ganztag die Betreuungsangebote aufgrund von Verordnungen nicht wahrnehmen. Die Eltern mussten unter oftmals hohem organisatorischen Aufwand die Betreuung andernorts wahrnehmen oder mussten Urlaub nehmen. Die GRÜNE Kreistagsfraktion begrüßt die Aussetzung der Elternbeiträge und hat die dazu nötigen Beschlüsse in den Monaten April und Mai 2020 unterstützt. „Das Corona-Virus hat alle betroffen. Eltern sind oft...

  • Wesel
  • 09.06.20
LK-Gemeinschaft

Abbuchungen für Mai ausgesetzt
Keine Essensgeld- und Elternbeiträge

Eltern müssen zunächst kein Essensgeld und keinen Elternbeitrag zahlen. Diese Regelung gilt für die Zeit des Ausfalls der Kindertageseinrichtungen, der Tagespflege und des Offenen Ganztags an Schulen aufgrund der Corona-Pandemie. Abbuchungsaufträge werden für Mai zunächst ausgesetzt. Wer das Geld üblicherweise selbst überweist, sollte die Zahlung für diesen Monat stoppen. Für April erfolgt nach und nach eine Erstattung. Eine besondere Antragstellung ist hierfür nicht erforderlich.

  • Moers
  • 30.04.20
Politik
Geschäfte öffnen ab Montag, Schulen und Kitas später: Ministerpräsident Armin Laschet stellte am Mittwochabend in Düsseldorf die gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern zur Lockerung der Corona-Maßnahmen vor. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April - Laschet stellt Bund-Länder-Beschluss vor
Update: Kleine Geschäfte und Buchläden öffnen wieder, Schulen und Kitas erst ab 4. Mai

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab 20....

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
  • 24
Vereine + Ehrenamt

Plätze für Kinder von Eltern, die zur „kritischen Infrastrukturgruppe“ gehören:
DRK Kreisverband Niederrhein hilft Eltern mit Betreuung

Der DRK Kreisverband Niederrhein wird auch für die Betreuung von Kindern sorgen, deren Eltern Mitarbeiter der sogenannten „kritischen Infrastrukturen“ sind – allerdings nur, wenn die Kinder bisher auch an einer DRK-Kita betreut wurden. Der Sammelbegriff „Kritische Infrastruktur“ umfasst eine Vielzahl von Einrichtungen, Anlagen und Dienstleistungen, die Schlüsselpositionen einnehmen und damit wichtig für die Handlungsfähigkeit des staatlichen Gemeinwesens sind. Gemeint sind beispielsweise...

  • Wesel
  • 14.03.20
LK-Gemeinschaft

Demokratie-Projekte werden gefördert
Maßnahmen für mehr Kita-Plätze

Sechs Projekte für das „Moerser Signal gegen Extremismus“ will der Jugendhilfeausschuss (JHA) mit insgesamt knapp 10.000 Euro fördern. Darunter sind beispielsweise ein Theaterstück zu Kinderrechten, ein Filmprojekt zur Gefährdung der Demokratie, ein Workshop über die Gefahren durch Rechtsextremismus und ein Argumentationstraining gegen Rechtsextremismus und Hassrede. Die JHA-Mitglieder haben diesen Beschluss am Donnerstag, 30. Januar, einstimmig gefasst. Das gilt auch für den...

  • Moers
  • 28.02.20
Politik
Von links: Erster Beigeordneter Dr. Christoph Müllmann, Christiane Tielsch (Amtsleitung für Gebäudewirtschaft) und Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt stellen die neuen Kitapläne vor.
2 Bilder

Neue Kita am Bismarckplatz und Erweiterung Wirbelwind
Die Zahl der Kita Plätze steigt weiter

Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt und Jugenddezernent Dr. Christoph Müllmann haben nun die Pläne für den Neubau der Kita Bismarckplatz und der Erweiterung der Kita Wirbelwind vorgestellt. Nötig sind die Maßnahmen, weil deutlich mehr Kinder einen Kitaplatz benötigen. „Die positive Zuzugsentwicklung und viele Geburten sorgen dafür, dass die Kitaplätze in der Stadt knapp werden“, erklärt Landscheidt die Maßnahmen. „Für das Kitajahr 2020/21 fehlen uns 60 Plätze. Deswegen musste schnell...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.02.20
LK-Gemeinschaft
Foto: Archiv

Polizei zieht erste Bilanz und lobt vorbildliches Verhalten
Haben wir das Orkantief "Sabine" überstanden?

In der vergangenen Nacht zog das Orkantief "Sabine" über den Kreis Wesel. Die bereits im Vorfeld weitläufig verbreiteten Warnmeldungen zeigten Wirkung: Die Bürger verhielten sich vorbildlich! Sie sicherten schon im Vorfeld Gartenmöbel, hielten Fenster und Türen geschlossen und mieden Wälder, Gerüste und Hausfassaden. Auch die Autofahrer stellten sich auf das Orkantief ein. Sie fuhren angepasst und informierten sich vor Fahrtantritt über mögliche Sperrungen. Glücklicherweise blieb die...

  • Moers
  • 10.02.20
Politik

Wirbelwind ist jetzt Bewegungskindergarten
Pluspunkt Ernährung

Das Familienzentrum Wirbelwind wurde nun als „Bewegungskindergarten mit Pluspunkt Ernährung“ zertifiziert. Mit diesem Zertifikat werden Kindergärten ausgezeichnet, die sich durch besondere Konzepte rund um Bewegung und Ernährung für eine gesunde Lebensweise der Kinder einsetzen. Die Kita Wirbelwind arbeitet hierzu mit der Basketballgemeinschaft Kamp-Lintfort 1954 zusammen. „Wir wollen dem Übergewicht im Kindesalter frühzeitig vorbeugen und Bewegung und gesunde Ernährung in den Alltag der Kinder...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.09.19
Politik

Tag der Kinderbetreuung
Elternbeiträge in der Kita: Ist das noch gerecht?

Elternbeiträge, die durch die Decke gehen, fehlendes Personal in der Kita und nicht genug Geld für die Träger: An einer vernünftigen Kita-Finanzierung in NRW ist meine SPD leider sieben Jahre lang gescheitert. Das mache ich mir selbst zum Vorwurf. Auch weil ich weiß, dass unsere Wahlniederlage 2017 auch daran lag, dass wir einfach nicht den Mut hatten, das Kinderbildungsgesetz (Kibiz) vom Kopf auf die Füße zu stellen. Zwei Jahre nach der Wahl liegt es nun an Schwarz-Gelb, ordentliche Vorschläge...

  • Kamp-Lintfort
  • 15.05.19
Vereine + Ehrenamt
Unter Anleitung der Künstlerin Ursula Limme können sich die Kinder aus der Kita Rüttgersweg an Acrylfarbe und Leinwänden ausprobieren.

Kunstprojekt an Kita
Mit Pinsel und Farbe Ideen entwickeln

„Die Kinder werden mit Unterstützung und Begleitung durch eine Fachfrau an ein individuelles Kunstprojekt herangeführt.“ Susanne Sigmund, Leiterin der Kita Rüttgersweg, meint damit das regelmäßige „Schuki-Angebot“ mit Künstlerin Ursula Limme. Hier können sich die ältesten Kindergartenkinder an Leinwand, Holz und Bastelmaterial versuchen. Die Moerserin brachte selbst vor vielen Jahren ihren Sohn in diese Kita, vor 15 Jahren entwickelte sich daraus die jährliche Zusammenarbeit. Finanziert wird...

  • Moers
  • 09.03.19
Ratgeber
So unterschiedlich wie die Kinder, so unterschiedlich sind auch die Kosten für die Betreuung in Kitas in NRW. Eine Übersicht untersuchter Kommunen macht dies deutlich.  Foto:Archiv/Menke

Vergleich: So viel kostet die Kinderbetreuung in NRW 2018/2019

Pünktlich zum neuen Kindergartenjahr 2018/2019 hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW die Elternbeiträge in 57 Kommunen verglichen und dafür die kreisfreien Städte sowie die Kommunen mit über 60.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen herangezogen. In welchen Städten man am meisten bezahlt und wo die Kinderbetreuung günstig ist, haben wir im Ranking zusammengefasst. Die Art der Erhebung und die Höhe der Beiträge fallen in den untersuchten Kommunen sehr unterschiedlich aus. In seinem Vergleich...

  • Essen-Nord
  • 02.08.18
  • 3
Politik
Benedikt Lechtenberg, Vorsitzender der Jusos Kreis Wesel

Jusos Kreis Wesel: Horst Seehofer steht für eine Politik der Angst

Die Jusos Kreis Wesel kritisieren das Verhalten von CSU-Bundesinnenminister Horst Seehofer. Anstand, Vernunft und Menschlichkeit lasse der CSU-Chef aus Sicht der SPD-Jugend vermissen. Seehofer stünde für eine Politik der Angst. Gestern noch Kreuze aufhängen und heute vergessen, was Christsein bedeutet „Horst Seehofer scheint Anstand, Vernunft und Haltung verloren zu haben. Erst bricht er den Asylstreit vom Zaun, nimmt eine Regierungskrise in Kauf und freut sich nun darüber, dass an seinem 69....

  • Hünxe
  • 12.07.18
  • 2
Politik
Unter Aufsicht der Kinder der Kita Löwenzahn nahmen die Projektverantwortlichen den ersten Spatenstich für den Kita-Neubau vor
(Rechte Seite v. l.: Kita-Leiterin Inge Glaw, Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses Birgit Ullrich, Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Jugenddezernent Dr. Christoph Müllmann und Architektin Bibiana Grosser)
3 Bilder

Kamp-Lintfort: Spatenstich für Kita-Neubau Löwenzahn

Die viergruppige städtische Kita am Landwehrweg soll 2019 an den Start gehen. Neubau nach Abriss Ende des vergangenen Jahres wurde das Kita-Gebäude, das in den 1960er Jahren in Fertigbauweise errichtet wurde, abgerissen, da eine Sanierung unwirtschaftlich gewesen wäre. Jetzt erfolgt der Spatenstich für den Neubau an gleicher Stelle. „Wir fühlen uns in unserem Ausweichquartier im Niersenbruch ganz wohl, aber wir freuen uns natürlich darüber, wenn wir wieder an unserem alten Standort im Geisbruch...

  • Kamp-Lintfort
  • 21.03.18
Politik
Charlotte Quik, hier in Düsseldorf im Landtag.

Charlotte Quik: Neue Investitionsmöglichkeiten für die Kinderbetreuung in den NRW-Kommunen und im Kreis Wesel

Die Landesregierung hat am Montag die Zahlen für die Investitionsprogramme von Land und Bund zur Kinderbetreuungsfinanzierung bekanntgegeben. Dazu erklärt die CDU-Landtagsabgeordnete für Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde und Wesel, Charlotte Quik: „Die Landesregierung löst ihr Versprechen gegenüber der kommunalen Familie ein, die Gelder für Investitionen in die Kinderbetreuung nach einem transparenten Verfahren zu verteilen. Die Jugendämter erhalten durch die Finanzierungszusagen einen...

  • Hünxe-Drevenack
  • 24.08.17
Überregionales
Zur evangelischen Kindertagesstätte Vluyn ging es mit eigener Muskelkraft und Spaß. Foto: privat

Bewegung integrieren - Familien verzichten aufs Auto

Die evangelische Kindertagesstätte in Vluyn beteiligte sich jetzt an der bundesweiten Aktion „Zu Fuß zur Schule und dem Kindergarten." Zahlreiche Kilometer wurden mit Spaß gesammelt. „Ich finde es prima, dass die Kita unsere Anregung aufgenommen hat und einen gelungenen Aktionstag organisiert hat“, freut sich Marion May-Hacker, Agendabeauftragte der Stadt. Teilnehmenden Familien kamen auf 179.6 Kilometer Zahlreiche Familien ließen an diesem Tag das Auto stehen und machten sich stattdessen zu...

  • Moers
  • 02.10.16
Überregionales
Anette Sturm (Leitung Kita) und ihre Kollegin Beate Wolf haben die Idee von Spielplatzpatin Martina Bleckmann (v.l.) gerne umgesetzt. Foto: pst

Spielplatzpatin wurde kreativ – Kita-Kinder wie der "Wirbelwind"

Engagierte Paten machen die Spielplätze der Umgebung mit dem Projekt „Bunte Mülleimer“ schöner. Das erfreut nicht nur die Kleinsten. Der Spielplatz "Am Domacker" in Schwafheim hat zwei neue bunte Mülleimer. Initiiert hat das Projekt die Spielplatzpatin Martina Bleckmann. Sie dreht regelmäßig mit dem Rad ihre Runden und schaut auf dem Spielplatz nach dem Rechten. Kinder der Evangelischen Kindertagesstätte Wirbelwind in Schwafheim haben die beiden Mülleimer mit farbenfrohen Frühlings- und...

  • Moers
  • 13.08.16
Überregionales
Anette Sturm (Leitung Kita) und ihre Kollegin Beate Wolf haben die Idee von Spielplatzpatin Martina Bleckmann (v.l.) gerne umgesetzt.

Kinder "wirbelten": Spielplatzpatin wurde kreativ

Der Spielplatz "Am Domacker" in Moers-Schwafheim hat zwei neue bunte Mülleimer. Initiiert hat das Projekt die Spielplatzpatin Martina Bleckmann. Sie dreht regelmäßig mit dem Rad ihre Runden und schaut auf dem Spielplatz nach dem Rechten. Fröhliches Bild des Spielplatzes Kinder der Evangelischen Kindertagesstätte "Wirbelwind" in Schwafheim haben die beiden Mülleimer mit farbenfrohen Frühlings- und Sommermotiven bemalt. „Der Spielplatz liegt nur ungefähr 15 Gehminuten von der KiTa entfernt, und...

  • Moers
  • 01.07.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.