komba

Beiträge zum Thema komba

Politik
Thomas Löppki, André Sänger und Susanne Palmer (vordere Reihe von links). Bürgermeister Tobias Stockhoff und die ehemalige Personalratsvorsitzende Waltraud Hadick (hintere Reihe)

André Sänger Vorsitzender des Personalrats
Stadtverwaltung wählt neue Mitarbeitervertretung

Der neue Personalrat der Stadt Dorsten hat mit Beginn dieses Monats seine Arbeit aufgenommen. In der konstituierenden Sitzung der neuen Personalvertretung wurde André Sänger (komba) als Vorsitzender gewählt. Erstmalig wird der Vorsitz somit durch die komba gewerkschaft gestellt. 1. Stellvertretender Vorsitzender ist in den kommenden vier Jahren Thomas Löppki (komba), der diese Funktion bereits zuvor vier Jahre ausgeübt hat. Zur 2. Stellvertretenden Vorsitzenden wurde Susanne Palmer (ver.di)...

  • Dorsten
  • 07.07.20
  • 1
Politik
Feuerwehrleute und Rettungskräfte sollen besser vor Gewalt geschützt werden. Das ist das Ziel des Aktionsplans „Gemeinsam gegen Gewalt“.

Feuerwehrleute und Rettungskräfte besser vor Gewalt schützten
Aktionsplan „Gemeinsam gegen Gewalt“ veröffentlicht

Feuerwehrleute und Rettungskräfte sollen besser vor Gewalt geschützt werden. Das ist das Ziel des Aktionsplans „Gemeinsam gegen Gewalt“. In einer gemeinsamen Erklärung bekräftigten die Initiatoren des Aktionsplans ihre Solidarität mit den Einsatzkräften im Land und stellten Maßnahmen vor. „Gemeinsam gegen Gewalt“ ist eine Initiative des nordrhein-westfälischen Innenministeriums, des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales, der Unfallkasse NRW, der komba gewerkschaft nrw, des...

  • Dorsten
  • 04.10.19
Politik
Würden den städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gerne das E-Bike-Leasing anbieten: der Personalratsvorsitzende Ralf Schubert (l.) und BM Michael Heilmann. Foto: Stadt/Giebels

Gewerkschaften zum Umdenken auffordern!
Stadt Hemer: Tarifrecht bremst das Radleasing aus

Das E-Bike-Leasing ist spätestens seit dem vergangenen Jahr bei Unternehmen in der freien Wirtschaft nicht nur sehr beliebt, sondern auch gang und gäbe. Für die Mitarbeiterschaft werden hochwertige Fahrräder durch die Gehaltsumwandlung erschwinglich, die Umwelt wird geschont, das betriebliche Gesundheitsmanagement unterstützt, und der Aufwand bzw. die Kostennote für den Arbeitgeber tendieren gegen Null. Hemer. Im Öffentlichen Dienst schiebt das von Gewerkschaften angeführte Tarifrecht der...

  • Hemer
  • 17.01.19
Ratgeber
Im Rahmen der laufenden Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst hat die Gewerkschaft "komba" zum Warnstreik aufgerufen. Foto: komba

Kreis Unna: Morgen wieder Streik - Auch die Kreisverwaltung ist betroffen

 Im Rahmen der laufenden Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst hat die Gewerkschaft "komba" für Mittwoch, 11. April seine Mitglieder zum Warnstreik aufgerufen. Auch Mitarbeiter*innen der Kreisverwaltung werden an dem Warnstreik teilnehmen. Welche Bereiche in welchem Ausmaß betroffen sein werden, ist nicht absehbar. Es kann zu Einschränkungen bei der Aufgabenerledigung kommen. Darauf weist die Pressestelle des Kreises hin. Nicht von dem Warnstreik betroffen ist übrigens die...

  • Kamen
  • 10.04.18
Politik
Bürgerbüro Mitte

Bürgerbüros Bochum - Gewerkschaft verbittet sich Kritik an der Stadtverwaltung

Statt konstruktive Lösungsvorschläge zu machen, verbittet sich die Gewerkschaft komba jetzt Kritik an der Stadtverwaltung in öffentlichen Foren (WAZ vom 14.06.2016). Die Gewerkschaft will die Kritik der Bürger und besonders der Ratsmitglieder an der Stadtverwaltung verhindern und stellt die sachliche Kritik der STADTGESTALTER (Beitrag vom 20.05.16) an der Verwaltung so dar, als würden die Verwaltungsmitarbeiter dadurch "fertig gemacht". Die STADTGESTALTER nehmen dazu wie folgt...

  • Bochum
  • 14.06.16
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt

komba hattingen berichtet über gew3erkschaftliche Arbeit:

Der Hattinger Ortsverband der Fachgewerkschaft der Kommunalbeamten- und -arbeitnehmer im Deutschen-Beamtenbund (komba) führte am 26.04.2016 seine Jahreshauptversammlung im Lehrsaal der neuen Feuerwache durch. Der Ortsverbandsvorstand berichtete über die gewerkschaftliche Arbeit in Hattingen und über die Entwicklung der komba-Regionalstelle Dortmund. Weiterer Tagesordnungpunkt war ein Bericht über die Vorbereitung der Personalrats- wahl. Die komba-Gewerkschaft engagiert sich u.a....

  • Hattingen
  • 26.04.16
  • 1
Politik
Die beiden Gewerkschaften komba und verdi demonstrieren für eine deutliche Verbesserung der Arbeitsbedingungen bei ServiceDo am Abend des Mai-Empfangs des Oberbürgermeisters auf dem Friedensplatz direkt vor dem Dortmunder Rathaus. Im Bild rechts die engagierte Betriebsratsvorsitzende Barbara Duske (ServiceDO).
22 Bilder

Zusammen kämpfen: komba & verdi-Protest für ServiceDo-Tarifvertrag beim Mai-Empfang des SPD-Oberbürgermeisters - LINKE spontan solidarisch

Den Mai-Empfang des Dortmunder Oberbürgermeisters Sierau nahmen die beiden Gewerkschaften komba und verdi bei ServiceDo, einem Tochterunternehmen oder besser der ausgelagerten Servicegesellschaft des Dortmunder Klinikums, zum Anlass mit rund 100 Aktiven auf die prekäre Situation der dortigen Beschäftigten hinzuweisen. Insbesondere fehlt bei ServiceDo ein Tarifvertrag und dies bei einem SPD-Oberbürgermeister, der auch noch im Aufsichtsrat des Klinikums sitzt. Die Ratsfraktion der LINKEN...

  • Dortmund-Ost
  • 29.04.14
  • 1
Politik
23 Bilder

Aktuell! Warnstreik: Komba und dbb demonstrieren - Über 8.000 kamen nach Bochum

Über 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Öffentlichen Dienstes aus ganz Nordrhein-Westfalen kamen auf dem Rathausvorplatz in Bochum zusammen, um in der aktuellen Tarifauseinandersetzung ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen. Nach dem ergebnislosen Verlauf der zweiten Verhandlungsrunde erreichte die Welle der bundesweiten Warnstreiks und Protestkundgebungen gestern und heute NRW und Bochum. Gemeinsam hatten in Nordrhein-Westfalen die „komba gewerkschaft“ und der Deutsche Beamtenbund...

  • Bochum
  • 28.03.14
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

komba Gewerkschaft Bottrop hilft der Arche Noah

Für das Projekt „Jugendhaus“ auf dem Gelände der Arche an der Grünewaldstraße hilft jede noch so kleine Spende. Aus diesem Grund spendet die komba Gewerkschaft 100 Euro und hofft, dass die Arche noch viele weitere Spenden erhält. Informationen zum Bottroper Ortsverband der komba Gewerkschaft finden Sie unter www.komba.info; Informationen zur Arche und dem Jugendhaus finden Sie im folgenden Text. Die evangelische Kirchengemeinde Bottrop plant mit Unterstützung des Fördervereins auf dem...

  • Bottrop
  • 12.12.13
Vereine + Ehrenamt
v.l.n.r. Thorsten Schamp (komba), Bozena Bialek (Tafel), Dietmar Gollisch (komba)

Komba Gewerkschaft unterstützt Bottroper Tafel

Die komba Gewerkschaft Bottrop unterstützt die Weihnachtspäckchen-Aktion der Bottroper Tafel mit 100 Euro. Die stellv. Vorsitzende Bozena Bialek freut sich über die Spende und erklärt, dass zwar viele Weihnachtspäckchen gespendet werden, dabei aber nur wenige für Jugendliche sind. Für die Jugendlichen sollen Geldgeschenke bis 10 Euro verteilt werden. Somit kann die „komba“ mindestens 10 bedürftigen Jugendlichen eine Freude zu Weihnachten bereiten. Komba Gewerkschaft??? Die komba...

  • Bottrop
  • 09.12.13
  • 1
Überregionales

Komba-Tour: 250 aneinander gereihte Motorräder

Rund 250 sauber polierte Motorräder reihten sich beim Bikertreff der Fachgewerkschaft für den kommunalen Dienst NRW (Komba) am Jugendgästehaus in Velbert aneinander. Die Interessenvertretung von über 40.000 Beamten und Arbeitnehmern in den Kommunen des Landes organisierten zum bereits 14. Mal solch ein Treffen. Von Bochum aus ging es diesmal mit den motorisierten Zweirädern nach Velbert, wo unter anderem Rainer Jadjewski, Mitorganisator des Komba-Bikertreffs, und die Küchenmitarbeiter des...

  • Velbert
  • 27.06.13
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Foto v.l.n.r.: Thorsten Schamp, Martin Güldenberg, Martina Stricker, Dietmar Gollisch, Torsten Gasch.

Vorstand der komba Gewerkschaft Bottrop gewählt

Der Ortsverband Bottrop der komba Gewerkschaft hat seinen geschäftsführenden Vorstand teilweise neu bestimmt. Im Amt des Vorsitzenden ist Torsten Gasch geblieben. Er wird nun in der Doppelspitze von Martin Güldenberg unterstützt. Thorsten Schamp wurde erneut 1. Kassierer. Ihn vertritt Martina Stricker als 2. Kassiererin. Nach längerer Pause konnte Dietmar Gollisch als Schriftführer wieder aktiviert werden. Informationen zur komba Gewerkschaft finden Sie auf komba.de bzw. auf der Seite des...

  • Bottrop
  • 24.04.13
Überregionales
Mit einer Quote von 32,3 Prozent hat Gladbeck die Vorgabe in Sachen „U 3-Betreuungsplätze“ sogar leicht übertroffen. Doch die Gewerkschaft „KOMBA“ zweifelt die Zahlen an und spricht von „Schönmalerei“.

U 3-Plätze: Etappensieg oder doch nur Schönmalerei?

Gladbeck. Die Aussage von Ute Schäfer war von Stolz und Zufriedenheit geprägt: Im Kindergartenjahr 2013/2014 werde es in Nordrhein-Westfalen für jedes dritte Kind im Alter bis zu drei Jahren einen Betreuungsplatz geben, verkündete die nordrhein-westfälische Familineministerin. Man habe den prognostizierten Bedarf sogar übertroffen. Eine Aussage, die aber keineswegs überall mit Beifall bedacht wurde. So geht es nach Angaben der Gewerkschaft KOMBA (Fachgewerkschaft für den öffentlichen Dienst...

  • Gladbeck
  • 22.03.13
Politik
Straftatbestand der Majestätsbeleidigung? Oberbürgermeister Dirk Elbers hat die Suspendierung gegen die zehn Feuerwehrmänner wieder aufgehoben.Foto: Siegel

Feuer und Flamme - Suspendierung von zehn Feuerwehrmännern wieder aufgehoben

Oberbürgermeister Dirk Elbers hat die Suspendierung von zehn Feuerwehrmännern aufgehoben. Ursprünglich hatte ein Feuerwehrmann via Facebook seinen Unmut über die Geringschätzung durch den obersten Dienstherren sowie unbezahlte Überstunden aus den Jahren 2001 bis 2005 gepostet und von seinen Kollegen Zustimmung erhalten. Am Freitag kam Oberbürgermeister Elbers mit den suspendierten Feuerwehrmännern und vier Rechtsanwälten zusammen, um in einem „Männergespräch“ die Differenzen auszuräumen. Das...

  • Düsseldorf
  • 08.02.13
  • 1
Politik
Attacken auf Mitarbeiter in Jobcentern sind keine Seltenheit, so die komba Gewerkschaft. Der heutige Angriff in Neuss endete für eine Mitarbeiterin tödlich.

Attacke auf Mitarbeiterin im Jobcenter kein Einzelfall

Im Sommer letzten Jahres waren die Medien voll von Berichten über Gewaltattacken gegenüber Beschäftigten in Deutschlands Job-Centern. Dann wurde es wieder still. Bis heute und dem tödlichen Angriff auf eine 32-jährige Mitarbeiterin im Job-Center Neuss. „Angriffe auf Kolleginnen und Kollegen in den Job-Centern sind keine Einzelfälle, sondern fast schon Alltag. Doch wo bleibt die Fürsorgepflichtder öffentlichen Arbeitgeber?“, so Ulrich Silberbach, Bundesvorsitzenderder komba Gewerkschaft in...

  • Gladbeck
  • 26.09.12
  • 2
Politik
Foto: Molatta

Personalrat der Stadtverwaltung gewählt

Die Beschäftigten der Stadtverwaltung haben ihre Personalrat gewählt. In zwei getrennten Wahlgängen haben die Beamtinnen und Beamten sowie die Tarifbeschäftigten ihre Personalvertretung für die kommenden vier Jahre bestimmt. "Trotz der der Verkleinerung des Personalrates konnte die Liste der Komba gewerkschaft insgesamt vier Sitze in dem Gremium erlangen", erläutert der Bochumer komba Vorsitzende Torsten Haunert. Für die Tarifbeschäftigten wurden Yvonne Wanczura und Thomas Krappmann gewählt....

  • Bochum
  • 30.05.12
Politik
Im Rathaus, aber auch in anderen Amtsstuben geht am morgigen Mittwoch fast gar nichts mehr.

Streik! Notgruppen in einigen Marler Kitas

Es geht schon wieder los. Obwohl: Los geht gar nichts, alles steht am Mittwoch, 21. März, in Marl. Klartext: Es wird gestreikt. Vor zwei Wochen legten die Mitarbeiter im öffentlichen Dienst die meisten Satdtgeschäfte mit dem ersten Warnstreik lahm, jetzt ist es wieder soweit. Längere Wartezeiten im Rathaus und mit Einschränkungen bei den städtischen Dienstleistungen sind garantiert. Deshalb sollten Besucher im Rathaus und anderen städtischen Verwaltungsstellen für ihren Behördengang mehr Zeit...

  • Marl
  • 20.03.12
Politik
Auf dem Neumarkt ging es hoch her am Mittwoch. Foto: Michael Bulmschke

Wie haben Sie den Streiktag überstanden?

Am Mittwoch (7.) hatten die Gewerkschaften zu Warnstreiks aufgerufen. Das brachte viele Einschränkungen mit sich: Der Müll blieb stehen, die KiTa blieb zu, die Busse und Bahnen blieben in ihren Quartieren und die Straßen und Autobahnen waren überfüllt, weil ja trotzdem alle anderen zur Arbeit mussten. Wie haben Sie den Streiktag überstanden? Haben Sie vielleicht Fahrgemeinschaften gebildet anstelle der üblichen Fahrt mit dem öffentlichen Personen-Nahverkehr? Was haben Sie erlebt? Vielleicht...

  • Gelsenkirchen
  • 10.03.12
Politik

Streik in Dorsten

Wegen des Warnstreiks im Öffentlichen Dienst könnten Service-Leistungen im Rathaus der Stadt Dorsten heute nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. Der Entsorgungsbetrieb rechnet damit, dass unter Umständen die Müllabfuhr eingeschränkt wird, die Sperrmüllabfuhr wird jedoch auf jeden Fall möglich gemacht. Bürger, die für den heutigen Mittwoch einen Abfuhrtermin bestätigt haben, sollten ihren Sperrmüll unbedingt zeitig an die Straße stellen. Das Schadstoffmobil wird jedoch seine vorgesehene...

  • Dorsten
  • 07.03.12
Politik
Die Bogestra weist schon heute Ihre Kunden auf die kommenden Unannehmlichkeiten hin. Foto: Molatta
2 Bilder

Warnstreik am Mittwoch: Alle Räder stehen still

Nachdem die Tarifverhandlungen in Potsdam in der ersten Runde keine Ergebnisse gebracht haben, ruft dieGewerkschaften für den 7. März zu einem ganztägigen Warnstreik auch in Bochum auf. "Es werden keine Busse und Bahnen der Bogestra fahren, städtische Dienststellen und viele Bereiche der Stadtwerke Bochum bleiben geschlossen. Betroffen sind auch die städtischen KITAs", erläutert der Bochumer komba Vorsitzende Torsten Haunert. Eltern sollten sich rechtzeitig um alternative...

  • Bochum
  • 06.03.12
  • 7
Ratgeber
Nicht geht mehr beim Öffentlichen Personen-Nahverkehr am kommenden Mittwoch (7.), jedenfalls wenn die Gewerkschaften ihre Drohungen wahr machen. Das Beispiel Hessen von Montag zeigt, dass es den Gewerkschaften ernst wird. Also besser Alternativen einplanen! Foto: Archiv

Warnstreik legt Mittwoch (7.) Bus- und Bahn lahm

Die BoGeStra und die Vestische teilen mit, dass die Gewerkschaften ver.di und Komba am Mittwoch (7.) voraussichtlich von Betriebsbeginn bis Betriebsende einen Warnstreik durchführen werden. Gelsendienste befürchtet stehen bleibende Mülltonnen und das Referat Bürgerservice macht darauf aufmerksam, dass die BÜRGERcenter an der Cranger Straße 262 und an der Schloßstraße 35 geschlossen bleiben. Mit den ganztägigen Protestaktionen wollen die Gewerkschaften ver.di und Komba den Druck auf die...

  • Gelsenkirchen
  • 06.03.12
Politik

Komba-Gewerkschaft Bochum kritisiert Gezänk um das Sozialticket

Entgegen der großspurigen Ankündigungen ist das Sozialticket längst noch nicht auf einem guten Weg. Die Beschlüsse der VRR-Gremien, die unter dem Vorbehalt der konkreten Umsetzung vor Ort stehen, sind letztlich wertlos so der Bochumer komba Vorsitzende Torsten Haunert. Weder das Land noch der VRR können die Finanzierung des Tickets sicher stellen. Ein erheblicher Fehlbetrag würde an den Verkehrsunternehmen und damit an den Kommunen hängen bleiben. Die Kommunen sind aber aufgrund nicht...

  • Bochum
  • 15.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.