Kommunale Sicherheit

Beiträge zum Thema Kommunale Sicherheit

Politik

CDU-Ortsbegehung mit Unterstützung der Bürger
Einladung an alle Huckarder Bürger

Die CDU Huckarde braucht die Hilfe der Bürger beim Aufspüren von Problembereichen bei der Ortsbegehung am Samstag, 02.11.2019, im Huckarder Ortskern und Randbezirken. Inspiriert durch den „Masterplan Kommunale Sicherheit“, der im Februar durch den Rat der Stadt Dortmund beschlossen wurde, trifft man sich um 10.00 Uhr am Huckarder Bahnhof in der Altfriedstraße. Die Einladung zur Ortsbegehung ist an alle Huckarder Bürger gerichtet. Die Bürger haben zu Recht einen Anspruch darauf, sich im...

  • Dortmund-West
  • 25.10.19
Politik
120 Dortmunder beteiligten sich am Auftakt zum Masterplan, der Dortmund sicherer machen soll.
6 Bilder

Vorschläge von Dortmundern sind online möglich und erwünscht
Neu: Masterplan "Sicherheit" für Dortmund

Sicherheit ist ein Grundbedürfnis. Besonders das Gefühl und die Gewissheit, sich im unmittelbaren Wohnumfeld frei und sicher bewegen zu können, sind die Grundlage dafür, sich dort auch wohlzufühlen. Grund genug für den Rat, einen „Masterplan Kommunale Sicherheit“ im Dialog mit den Bürgern, Polizei, Wissenschaft, städtischen Organisationen, Vereinen, Verbänden, Institutionen und interessierten Partnern aus der Wirtschaft zu erarbeiten. Die Verwaltung ist dem Auftrag nachgekommen. Dieser...

  • Dortmund-City
  • 05.10.19
  •  1
Ratgeber
Müll in der Wohnumgebung ist unschön.

Quartierslabors für kommunale Sicherheit

Ein schlecht beleuchteter Bürgersteig, eine ungünstige Hauseingangssituation, anonyme Nachbarschaft, wucherndes Busch- und Strauchwerk, dunkle Wege und Ecken, all das führt dazu, dass sich Menschen in ihrem Quartier unsicher fühlen. Umgekehrt stärken ein lebendiges Quartier, eine kluge Stadt- und Siedlungsplanung und ein sozialer Zusammenhalt das Sicherheitsempfinden der Bürger. Die Stadt Dortmund erarbeitet deshalb gemeinsam mit städtischen Tochterunternehmen, der Polizei,...

  • Dortmund-City
  • 12.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.