Kraniche

Beiträge zum Thema Kraniche

Natur + Garten
Kraniche auf einem Feld in Dänemark, farblich bearbeitet
16 Bilder

Natur fängt vor der Haustür an
Große Vögel auf freiem Feld: Kraniche

Kraniche in Dänemark Schon im letzten Jahr waren mir zwei der großen Vögel - Kraniche erreichen eine Körperhöhe von bis zu 1,20 m - auf einem Feld aufgefallen. Da war ich mit der Kamera nicht schnell genug, außerdem musste ich erst einmal überdenken, was für Vögel das überhaupt sind, denn es war meine erste Begegnung mit ihnen. Kraniche gehören zu den "Schreitvögeln", der Name passt, denn sie gehen nicht, sie schreiten über ein Feld, immer schön langsam, fast majestetisch, die langen Federn...

  • Lünen
  • 29.07.21
  • 5
Natur + Garten
Kranichflug
4 Bilder

Es liegt was in der Luft!
Die Kraniche kommen jetzt schon wieder zurück

Im November hatten die Tiere uns lautstark verlassen, aber jetzt kommen sie schon wieder zurück. Am Dienstag um 17 Uhr konnte man die ersten Tiere am Essener Himmel erst hören und dann auch sehen. Heute am Donnerstag um 12 Uhr dann schon eine große Gruppe. Beachtlich, die Tiere warten auf die andern. Die erste Gruppe flog dabei im Kreis, bis die anderen aufgeschlossen hatten, dann ging es für alle geschlossen weiter. Wenn man ungewöhnliche Geräusche am Himmel hört, einfach mal nach oben...

  • Essen-Süd
  • 18.02.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten
8 Bilder

Kranich
Reger Zugverkehr am 1. Advent

Wer an einer Bahnlinie lebt, ist an Zugverkehr gewöhnt :-)). Doch was sich am 1.Advent zwischen 15.00 und 16.00 Uhr am Himmel über dem Essener Westen abspielte, war ein Naturschauspiel, das ich so noch nicht erlebt hatte. Gleich 6 Trupps mit jeweils mehr als 100 Kranichen zogen  trompetend in Richtung Südwesten. Zu rechnen war damit eigentlich nicht. Vor ca. 3 Wochen berichtete ich an dieser Stelle bereits in einem Schnappschuss vom Kranichzug und stellte fest, dass die 1,20m großen Vögel 14...

  • Essen-West
  • 02.12.20
  • 6
  • 4
Natur + Garten
3 Bilder

Kündet der Flug der Kraniche den Winter an?
Gruppen von Kranichen überquerten in diesen Tagen Olfen

Gruppen von Kranichen überquerten in diesen Tagen Olfen in Richtung Süden, um in wärmeren Gefilden von Süd-Frankreich, Spanien oder gar Nordafrika zu überwintern – ein großartiges Schauspiel am Himmel. Im Flug bilden die Kraniche eine V-Formation mit erfahrenen und kräftigen Leit-Tieren an der Spitze. Dahinter folgen Familien mit ihren durchschnittlich zwei Jungtieren. Sie legen aber auch Pausen bei schlechtem Wetter ein. Nun wird der Winter bei uns wohl nicht mehr lange auf sich warten...

  • Olfen
  • 26.11.20
Natur + Garten
Video 3 Bilder

Kraniche zählen
Nachzügler der wandernden Glücksvögel

Die meisten der südwärts fliegenden Kraniche sind vermutlich schon durchgezogen, doch auch heute noch waren Nachzüglertrupps unterwegs. Anders als in den Tagen zuvor überquerten sie aber nicht nur in großer Höhe und in der typischen langgestreckten Formation unsere Stadt, sondern schienen eine Rast eingelegt zu haben und sich nun erst wieder zum Weiterflug zu sammeln und zu formieren. Wenn so etwas geschieht, kreisen die Vögel über einer Stelle und steigen langsam immer höher auf, bis alle...

  • Hattingen
  • 08.11.20
Natur + Garten
16 Bilder

Wenn die Kraniche ziehen .....
..... ist der Winter nicht mehr weit

Gestern war ihr Reisewetter: zu tausenden zogen sie nachmittags über Bösperde Richtung Süden. Zug um Zug: mal nur ein paar, dann zig, aber größtenteils zu hunderten hatten sie sich versammelt, um in ihr Winterquartier zu fliegen. Mögen sie gut dort ankommen und im nächsten Jahr wieder zurückkommen.

  • Menden (Sauerland)
  • 05.11.20
  • 3
  • 2
Natur + Garten
14 Bilder

Himmelsspektakel
Die Kraniche ziehen fort

Gestern hörte und sah man sie wieder über den Felden von Freisenbruch und Bochum. Die Kraniche ziehen fort- definitiv ist der Herbst da und der Winter kommt. Ein herrliches Schauspiel jedes Jahr!

  • Essen-Steele
  • 18.10.20
  • 13
  • 5
Natur + Garten
9 Bilder

Natur
Die Zugvögel üben schon

Die Jahreszeit neigt sich ganz langsam. Der Sommer geht und die Vögel über Sümmern trainieren kräftig für ihren langen Flug in wärmere Gebiete. Es ist ein wunderschönes Zusammenspiel der Natur. Ein bisschen Wehmut kommt immer hoch. Ältere Menschen, so hörte ich, sind beim Abflug oft ein wenig traurig. Die Frage ob man sie hoffentlich im Frühjahr nochmal sieht. Ein paar Fotos im Abendlicht beim Trainingsflug über Sümmern für alle Naturliebhaber.

  • Iserlohn
  • 22.09.20
Natur + Garten
30 Jahre Kranichbeobachtungen ist nur eines der spannenden Themen in der Märzausgabe. Das Titelbild zeigt Kraniche am Rast- und Sammelplatz Bodden, Günzer See, 14 im Oktober 2016.
2 Bilder

Hohenlimburger Heimatblätter
30 Jahre Kranichzugbeobachtungen: Spannende Märzausgabe auch in Letmathe erhältlich

Nun fliegen sie wieder zurück in ihren angestammten Lebensraum. Wer kennt sie nicht, die beeindruckenden Formationen der Kraniche, die als Zugvögel unter lautem Rufen über uns hinweggleiten. Auf ihrer Wanderung ins Winterquartier nutzen zehntausende dieser Vögel mit der markanten Silhouette einen Korridor von nicht viel mehr als 200 km Breite. Hohenlimburg befindet sich in diesem Korridor, so dass uns diese besondere Lage das Privileg bietet, zwei Mal im Jahr Kraniche auf der Durchreise ins...

  • Hagen
  • 27.02.20
  • 1
Natur + Garten
17 Bilder

Kranichzüge
Der Tag der Kraniche .....

..... so könnte man den heutigen Tag auch nennen: 2 Stunden lang zogen heute über Bösperde hunderte von Kranichen in vielen Zügen gen Süden. Es war ein einmaliges Schauspiel und hat mich sehr erfreut, da es die ersten Kraniche in diesem Herbst waren, die ich aufnehmen konnte.

  • Menden (Sauerland)
  • 28.10.19
  • 3
  • 1
Natur + Garten
Neben den Kranichen wird diese Wiese im Hintergrund auch von einer Schar Graugänsen genutzt.
10 Bilder

Urlaubserlebnisse
Zu Besuch bei den Kranichen

Der Zug der Kraniche nach Süden hat begonnen. Wie in jedem Herbst begeben sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Vögel aus ihren skandinavischen und nordrussischen Brut- und Aufzuchtgebieten in ihre Winterquartiere. Ein großer Teil der Tiere fliegt dabei über eine westeuropäische Route über Deutschland und Frankreich nach Südfrankreich, Spanien oder Nordafrika. Dabei sind die imposanten Flugformationen auch hier in NRW häufig zu sehen und vor allen Dingen auch zu hören. Bei ihrer langen...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.09.19
  • 19
  • 9
Politik

UNGLAUBLICH ABER WAHR
Erleichtertes Abschießen von Wölfen beschlossen

Seit mehreren Monaten stritten die beiden zuständigen Ministerien, um Bedingungen für einen Gesetzentwurf zu finden, der sich nur um den Wolf dreht. Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) und Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hatten sich jetzt dazu auf einen Entwurf geeinigt. Dieser wurde gestern vom Kabinett bewilligt. Unter “bestimmten“ Bedingungen ist nun der leichtere Abschuss von Wölfen möglich. Es sollen künftig, so der Entwurf, "ernste Schäden" für Nutztierhalter als...

  • Düsseldorf
  • 24.05.19
  • 1
Natur + Garten
4 Bilder

Die letzten Kraniche ziehen gen Süden - ein großartiges Schauspiel am Himmel

Olfen. Gruppen von Kranichen überquerten am Samstag bei blauem Himmel  Olfen in Richtung Süden, um in wärmeren Gefilden von Süd-Frankreich, Spanien oder gar Nordafrika zu überwintern - ein großartiges Schauspiel am Himmel. Im Flug bilden die Kraniche eine V-förmige Formation mit kräftigen, erfahrenen Leit-Tieren an der Spitze. Dahinter folgen Familien mit ihren (oft zwei) Jungtieren. Den westeuropäischen Zugweg nutzen Kraniche aus Mitteleuropa, Skandinavien sowie in den letzten beiden...

  • Olfen
  • 19.11.18
  • 2
Natur + Garten
15.11.2018 - tausende Kraniche zogen über Selm
4 Bilder

Erzählt der Kranichzug von baldiger Kälte ???

Vier Tage hintereinander sind jetzt gegen Mittag sehr viele Kraniche von der Diepholzer Moorniederung kommend durch das Münsterland gezogen. Zählungen ergaben teilweise bis 7000 Kraniche in einer einzigen Zugwelle. An jedem der vier Tage konnte ich Fotos machen und zeige hier ein paar Beispiele.  Auf jeden Fall ist es oft so, dass die Kraniche die sogenannte Winterflucht antreten, wenn sie eine kommende Kältefront spüren. Warten wir also ab, wie das Wetter wird. Ein wenig Aerodynamik dazu. Wenn...

  • Selm
  • 18.11.18
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.