Lünen

Beiträge zum Thema Lünen

Kultur
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass.

Meinung im Lokalkompass
Kommentar: Täter gehören nicht an Altar

Geistliche, die Täter in Missbrauchsfällen sind, sorgen immer wieder für Schlagzeilen. Die Kirche handele oft zu zögerlich, so Redakteur Daniel Magalski in seinem Kommentar. Priester verstehen sich als Gottes Stellvertreter auf Erden, doch wie denkt er wohl über solche Vorfälle? Wenn Menschen, die Seelenheil bringen sollen, stattdessen Leid verursachen - zur Befriedigung ihrer Triebe! Missbrauch ist in den Reihen der katholischen Kirche immer wieder ein Thema, und jeder neue Fall trägt bei...

  • Lünen
  • 02.07.19
  •  1
Kultur
Kulturdezernent Horst Müller-Baß (li.) sowie Beate Convent (6.v.r) und Stina Brockhagen (kniend) von der Stadtbücherei Lünen stellten das neue Konzept des SommerLeseClubs den Hauptsponsoren vor.

Stadtbücherei Lünen
Neuer SommerLeseClub jetzt auch für Erwachsene

Der SommerLeseClub der Stadtbücherei Lünen war bisher eine Aktion für Kinder und Jugendliche. Ab diesem Jahr können sich alle Lüner beteiligen, ganz gleich, wie alt sie sind: Wer in den Sommerferien gerne Geschichten lesen oder hören will, kann sich ab sofort in der Stadtbücherei Lünen zum SommerLeseClub 2019 anmelden. Beim SommerLeseClub erhält jede Teilnehmer ein LeseLogbuch, in dem während der Sommerferien Stempel gesammelt werden. Stempel gibt es für gelesene oder vorgelesene Bücher,...

  • Lünen
  • 01.07.19
  •  1
Politik

Bürgertelefon
Sascha Gottwald am Bürgertelefon der Ratsfraktion Piraten / Freie Wähler

Am Samstag, 29. Juni 2019, ist das Bürgertelefon der Fraktion Piraten/Freie Wähler geschaltet. In der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr ist Sascha Gottwald (sachkundiger Bürger, stellv. Mitglied im Ausschuss für Sicherheit und Ordnung, stellv. Mitglied im Behindertenbeirat und Ausschuss für Bildung und Sport, beratendes Mitglied im Integrationsrat) für die Anliegen der Lüner Bürgerinnen und Bürger telefonisch unter 02306 9796390 erreichbar. Wünsche und Anregungen werden auch gerne per Email entgegen...

  • Lünen
  • 28.06.19
Blaulicht
Die Polizei hofft bei ihren Ermittlungen nun auf die Hinweise von Zeugen.

Unbekannter überfällt junge Frau
Räuber mit blasser Haut flüchtet auf Rad

Opfer eines Überfalls wurde am Mittwoch eine junge Frau aus Lünen. Ein Mann auf einem Fahrrad entriss ihr das Handy.  Tatort war am Nachmittag die Hüttenallee. Meter vor der Einmündung der Wethmar Mark fuhr der Räuber von hinten an der Frau vorbei und griff sich ihr Handy. Im Anschluss flüchtete der Mann, der schon zuvor an seinem Opfer vorbei gefahren war, in Richtung Willi-Melchers-Straße. Der Flüchtige ist den Beschreibungen nach etwa 25 bis 30 Jahre alt, hat eine sehr schlanke Figur,...

  • Lünen
  • 27.06.19
Ratgeber

Critical Mass
Critical Mass in Lünen

ADFC, LIGA und Grüne laden ein Freitag, 28. Juni 2019 um 17:00, Treffpunkt: Willy-Brandt-Platz (Rathaus) Jeden letzten Freitag im Monat sind Radfahrende in über 1000 Städten unterwegs, weltweit. Wir zeigen, Verkehr ist mehr als nur Autos, die Straße ist für alle da. Nach § 27 Abs. 1 StVO bilden mehr als 15 Fahrradfahrer*innen einen geschlossenen Verband: Sie dürfen sich unter Einhaltung der Verkehrsregeln wie ein Fahrzeug bewegen. Das heißt, fahren die Ersten bei Grün, dürfen alle im...

  • Lünen
  • 26.06.19
Reisen + Entdecken

Erlebnisbericht
“Meine Woche in Kenia”

Die Lünerin Debora Eisert berichtet im Lüner Hospiz am Wallgang von ihren Begegnungen bei ihrem Einsatz gegen extreme Armut in Kenia. Für die Hilfsorganisation “Compassion” lief sie dort einen Halbmarathon und lernte die Arbeit vor Ort kennen. Wann? Mittwoch, 10 Juli 2019 Hospiz am Wallgang (3.OG) Holtgrevenstraße 5 44532 Lünen Beginn: 18h Der Eintritt ist frei!

  • Lünen
  • 25.06.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
Polizisten sicherten für den Rettungswagen den Weg in die Klinik.

Hilfe nach Sturz vom Turm im Lippe Bad
Polizei bahnt Rettern Weg zur Klinik

Minuten zählten nach einem schweren Unfall im Lippe Bad am Donnerstag, ein Kind musste schnell in eine Klinik. Einsatzkräfte der Polizei sicherten mit einer ungewöhnlichen Aktion den Weg des Rettungswagens.  Der Junge, sechs Jahre alt, war aus einer Höhe von etwa drei Metern von der Leiter des Sprungturms auf den Boden gefallen, erlitt dabei schwerste Verletzungen. Rettungskräfte versorgten das Kind, der Notarzt entschied sich aus medizinischen Gründen gegen einen Transport mit dem vor dem...

  • Lünen
  • 24.06.19
Blaulicht
Die Polizei suchte rund um Schwansbell auch mit der Reiterstaffel nach dem Vermissten.

Mann verschwand Mitte Mai
Vermisstenfall: Zeugen finden Toten

Familie und Polizei suchten nach ihm, seit Montag gibt es die traurige Gewissheit: Der Mann aus Lünen, der seit Mitte Mai vermisst wurde, ist nicht mehr am Leben.  Zeugen fanden die Leiche des Vermissten am Montag im "groben Umfeld des Sportplatzes in Schwansbell" in Lünen. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nach aktuellem Ermittlungsstand nicht, so die Polizei. Der Mann war Mitte Mai mit dem Fahrrad von seiner Wohnanschrift aufgebrochen, dann verlor sich seine Spur. Passanten...

  • Lünen
  • 24.06.19
  •  1
Blaulicht
Feuerwehrleute befreiten die Verletzte aus ihrem Auto.
2 Bilder

Frau verunglückt mit Auto

Von Herbern fuhr die Frau aus Lünen in Richtung Werne, doch dann kam es aus ungeklärter Ursache zu einem schweren Unfall.  In Höhe Werenboldweg kam der Wagen der Seniorin am Samstagnachmittag von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete auf dem Dach im Graben. Die Lünerin wurde eingeklemmt, erst Einsatzkräfte der Feuerwehr Werne befreiten sie aus ihrer misslichen Lage. Zur  Behandlung kam die Frau in ein Krankenhaus.

  • Lünen
  • 22.06.19
Blaulicht
Feuerwehrleute unter Atemschutz löschten den Brand in einer Papier-Presse.
13 Bilder

Feuerwehr hat clevere Idee
Müll-Presse brennt am Supermarkt

Feuer brach am Morgen an einer Lidl-Filiale in Lünen aus, was da brannte war eine Presse für Kartons und Papier. Die Berufsfeuer und der Löschzug Brambauer waren im Einsatz. Im Container konnte die Feuerwehr den Brand nicht löschen, denn der stand zu nah am Gebäude, hatte aber eine clevere Idee: Ein Fahrzeug für den Transport von sogenannten Abrollbehälter rückte mit Blaulicht von der Hauptwache an, nahm die brennende Papier-Presse an den Haken und zog den riesigen Stahlcontainer mitten auf...

  • Lünen
  • 21.06.19
Blaulicht
Im Lippe Bad kam es am Morgen zu einem Unfall.

Junge erleidet schwere Verletzungen
Kind stürzt im Lippe Bad von Sprungturm

Im Lippe Bad kam es am Donnerstag zu einem tragischen Unfall. Ein Kind stürzte vom Sprungturm auf die Fliesen und erlitt nach Angaben der Polizei schwere Verletzungen an Kopf und Rücken. Das Kind kletterte - so berichtet die Leitstelle der Polizei in Dortmund auf Anfrage - gerade die Leiter zum Sprungturm hinauf, verlor aber auf dem letzten Stück offenbar den Halt und stürzte zu Boden. "Die Bademeister waren sofort zur Stelle und haben sich um den Jungen gekümmert", berichtet ein Zeuge...

  • Lünen
  • 20.06.19
  •  2
  •  1
Politik

Bürgertelefon
Gabriele zum Buttel am Bürgertelefon der Ratsfraktion Piraten / Freie Wähler

Am Samstag, 22. Juni 2019, ist das Bürgertelefon der Fraktion Piraten/Freie Wähler geschaltet. In der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr ist Ratsfrau Gabriele zum Buttel für die Anliegen der Lüner Bürgerinnen und Bürger telefonisch unter 02306 9796390 erreichbar. Wünsche und Anregungen werden auch gerne per Email entgegen genommen: ratsfraktion@piraten-freie-waehler-luenen.de.

  • Lünen
  • 20.06.19
Blaulicht
Der Bus schob den Kleinwagen noch einige Meter über die Fahrbahn.
2 Bilder

Bus schiebt Auto über Fahrbahn

Unfall am Mittag auf der Münsterstraße in Lünen: Ein Bus erfasste ein Auto, der Wagen kam nach ersten Ermittlungen aus einer Einfahrt. Die Frau am Steuer hatte vermutlich den Linienbus übersehen, so kam es zum Zusammenprall. Der Bus schob den roten Kleinwagen noch einige Meter über die Straße, dann kamen beide Fahrzeuge zum Stehen. Fahrgäste befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls nicht im Bus. Der Busfahrer aus Dortmund blieb unverletzt, die Autofahrerin kam mit leichten Verletzungen ins...

  • Lünen
  • 19.06.19
Kultur
Arbeiter montierten am Mittwoch die beiden Teile der Brücke auf den Fundamenten.

Teile erinnern an die alte Querung der Lippe
Brücken-Oldie ist zurück am Fluss

Jahre war die Verbindung von Nord und Süd ihr Auftrag, doch als sie alt und marode war, endete ihre Karriere mit dem Abriss. Mittwoch kam die Brücke zurück ans Ufer der Lippe. Arbeiter montierten am südlichen Ufer zwei Teile der alten Brücke auf Fundamenten auf Beton, hier stehen sie in Zukunft als Erinnerung an den grünen Koloss aus Stahl. Viele Bürger hatten sich das so nach dem Abriss vor sechs Jahren gewünscht und in direkter Nachbarschaft zur neuen Salford-Brücke wird der Wunsch nun...

  • Lünen
  • 19.06.19
  •  1
Kultur
Hurra, bald findet die Kinderstadt Lünopoli statt. Noch kann man sich anmelden.

Kinderferienstadt auf dem Gelände des Förderzentrums Nord
Lünopoli 2019: Letzte Chance zur Anmeldung

In den ersten beiden Wochen der Sommerferien öffnet wieder die Kinderferienstadt „Lünopoli“ ihre Pforten. Da es noch freie Plätze gibt, haben Eltern zum letzten Mal die Möglichkeit, ihre Kinder für die knapp zweiwöchige Veranstaltung, vom 14. bis zum 26. Juli, anzumelden. Die letzten Anmeldungen werden am Freitag, 21. Juni, in der Halte-Stelle Süd, Jägerstraße 44, zwischen 10 und 14 Uhr entgegengenommen sowie am Donnerstag, 27. Juni, zwischen 16 und 21 Uhr in der Halte-Stelle Brambauer,...

  • Lünen
  • 18.06.19
Ratgeber
In der City gibt es neue Fahrradständer

56 Metallbügel an verschiedenen Standorten
Neue Fahrradständer in der Innenstadt

Die Stadt Lünen hat 56 Metallbügel in der Innenstadt aufstellen lassen, an denen sich Fahrräder sicher anschließen lassen. Die neuen Fahrradständer finden sich an 13 Standorten in der ganzen City, unter anderem an mehreren Stellen rund um den Marktplatz, am Europaplatz und in der Mauerstraße. Mit dem Angebot will die Stadtverwaltung einen weiteren Anreiz für die Bürger schaffen, öfter mit dem Fahrrad in die Innenstadt zu fahren und das Auto stehen zu lassen. Die neuen Fahrradständer sind...

  • Lünen
  • 17.06.19
Kultur
Es machen viele Initiativen, Verbände und Vereine mit.

Mitmach-Aktionen, Workshops, Informationsrunden
"Fairer" Aktionstag auf dem Marktplatz in Lünen-Süd

Unter dem Motto „fair & nachhaltig - Fairtrade Town trifft Fairtrade School“ laden über 20 Akteure aus Initiativen, Verbänden und Vereinen zu Mitmach-Aktionen, Workshops und Informationsrunden auf den Marktplatz in Lünen-Süd ein. Das Gemeinschaftsprojekt der Stadt Lünen und der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule findet am Freitag, 28. Juni, von 14 bis 17 Uhr statt. Eröffnet wird der Aktionstag von Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, die Moderation übernimmt Reinhold Bauhus, Leiter der...

  • Lünen
  • 17.06.19
Vereine + Ehrenamt
1.000 Euro spendeten die Mitarbeiter der Kleiderkammer für einen guten Zweck.

Für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Lünen
Kleiderkammer Brambauer spendet 1.000 Euro

1.000 Euro überreichten die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Kleiderkammer Brambauer jetzt dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Lünen. Andreas Schmid vom Hospizdienst freute sich riesig über die Spende. "Der Deutsche Kinderhospizverein, zu dem wir gehören, finanziert sich zu mehr als 50 Prozent über Spenden. Das hilft, um unsere Arbeit nachhaltig zu unterstützen", erläutert Schmid. Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst begleitet in Lünen und anderswo Familien mit einem...

  • Lünen
  • 17.06.19
Blaulicht
Brandschutt türmt sich nach dem Feuer vor dem Haus.

Wohnung brannte am Samstag in Lünen-Süd
Feuerwehrmann verletzt sich bei Einsatz

Nachbarn hörten das Piepen der Rauchmelder, riefen die Feuerwehr - und die brachte einen Brand in einer Wohnung in Lünen-Süd am Samstag schnell unter Kontrolle. Rauch drang beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte schon aus den Räumen in der zweiten Etage eines Mehrfamilienhauses am Tilsiter Weg. Feuerwehrleute unter Atemschutz gingen sofort in die Wohnung vor, entdeckten hier brennende Elektrogeräte und löschten die Flammen. Vom Balkon beförderten sie den Brandschutt dann ins Freie....

  • Lünen
  • 15.06.19
Blaulicht
Die Polizei kennt den genauen Unfallzeitpunkt nicht, erst Passanten meldeten den Wagen auf dem Feld.

Passanten entdeckten das Auto
Frau irrt im Schock über Feld

Ermittler der Polizei wissen nicht, wie lange das Opfer aus Selm in der Nacht über ein Feld irrte - die Frau stand nach einem schweren Unfall unter Schock. Passanten bemerkten ihren Wagen, wählten den Notruf. Die Frau aus Selm fuhr in der Nacht zu Samstag - irgendwann zwischen 1.30 und 3.28 Uhr - die Olfener Straße in Richtung Selm. Nach Informationen der Polizei kam das Auto zuerst nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet beim Gegenlenken dann in den Graben auf der anderen Seite. Das...

  • Lünen
  • 15.06.19
Blaulicht
Der Hund, der am Sonntag auf die Fahrbahn lief, war vermutlich ein Jack Russel.

Jack Russell lief ohne Leine auf die Fahrbahn
Unfall: Frau flüchtet mit verletztem Hund

In Höhe Lippebrücke lief der Hund auf die Fahrbahn, hier erfasste ein Auto das Tier und schleuderte es gegen ein weiteres Fahrzeug. Die Polizei sucht nun nach der vermutlichen Besitzerin. Donnerstag berichtete die Pressestelle der Polizei Dortmund über den Unfall, der passierte allerdings schon am Sonntagabend. Der Hund war nach den Erkenntnissen der Beamten vom Lippedamm ohne Leine auf die Fahrbahn der Konrad-Adenauer-Straße gelaufen, hier kam es dann zum Unfall und an einem der Wagen...

  • Lünen
  • 13.06.19
Politik

Gib-und Nimm-Kühlschrank „Grüne Lotte“

Seit dem 11.06.2019 gibt es sie, unsere „Grüne Lotte“ in der Münsterstr. 78 b. Die „Grüne Lotte“ ist die 5. Abgabestelle in Lünen (Fair-Teiler) für ungewollte und überproduzierte Lebensmittel in privaten Haushalten sowie von kleinen und großen Betrieben. 80 Kilogramm Lebensmittel schmeißt jeder Deutsche im Durchschnitt pro Jahr weg – vieles davon ist noch genießbar. Die Organisation Foodsharing kämpft mit verschiedenen Mitteln gegen diesen Irrsinn. Wir wollen sie unterstützen und stellen ab...

  • Lünen
  • 12.06.19
Fotografie

Unser Fahrrad-Lünen
Fotos für Ausstellung gesucht

Im Spätsommer 2019 planen die Grünen eine Fotoausstellung im Büro der Grünen mit dem Titel „Unser Fahrrad-Lünen“. Dafür sammeln wir Fotos von Radwegen, Fahrradstellplätzen oder von Situationen auf Radwegen, die unhaltbar, kurios, schlichtweg katastrophal oder aber vorbildlich gut und besonders schön sind. Ob zum Einkaufen, für einen Ausflug, zur Arbeit, um Freunde zu besuchen oder um sich sportlich zu betätigen, mit dem Fahrrad zu fahren ist nicht nur ökologisch sinnvoll, es bietet Bewegung...

  • Lünen
  • 12.06.19
  •  1
Politik
Vandalismus sei Alltag in der alten Schule, berichten Nachbarn. Der Innenhof ist ein beliebter Treffpunkt, dann geht es oft weiter ins Gebäude.
9 Bilder

Anwohner: Vandalismus ist hier Alltag
Feuerwehr löscht Brand in alter Schule

Fenster liegen in Scherben, kaum eine Wand ist ohne Schmierereien. Vandalismus sei Alltag, sagen Anwohner. Samstag brannte es in der alten Hauptschule in Wethmar. Decken und Wände im ehemaligen Lehrerzimmer sind schwarz vom Rauch. Brandgeruch liegt in der Luft, und Löschwasser sammelt sich auf dem Boden. Minuten nach dem Notruf ist schon alles vorbei: Einsatzkräfte der Feuerwehr waren schnell vor Ort, löschten einen brennenden Tisch und verhinderten so ein Übergreifen der Flammen auf das...

  • Lünen
  • 11.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.