Lebensstil

Beiträge zum Thema Lebensstil

Vereine + Ehrenamt
Hier wird nicht nur geredet, sondern nachhaltig folgen Taten den Worten: Alexander Otto, Jugendleiter vom Jugendhaus P23, Salomea Rusch, Sarah Chahem und Imke Querl (v.l.) achten verstärkt auf ihren Konsum. Dafür wurden die Aktiven der Einrichtung nun ausgezeichnet. "Das macht uns nicht besser als andere. Wir gehen einfach nur bewusster durch das Leben."

Jugendhaus P23 ist „Faires Jugendhaus“ geworden / Handys und Korken werden gesammelt
Das sind Vorreiter

In unserer Gesellschaft findet zur Zeit ein immer größer werdendes Umdenken im Bereich „Nachhaltigkeit“ statt. Viele Menschen merken, dass sie mit ihrem Lebensstil und ihren Gewohnheiten der Umwelt und Mitmenschen schaden. Jedes billig gekaufte T-Shirt und jedes Produkt aus Massentierhaltung haben einen Einfluss auf unsere Welt. Das Jugendhaus P23 in Vluyn hat schon seit einigen Jahren das Team „Nachhaltigkeit“. Jugendliche setzen sich mit dieser Thematik auseinander und realisieren Projekte,...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 11.10.19
Ratgeber
Wer aus Tierschutz- und Umweltschutzgründen auf tierische Produkte verzichtet findet am Samstag, 3. August, auf dem ältesten veganen Straßenfest bundesweit neueste Trends, Informationen, viele Stände und ein volles Programm auf dem Reinoldikirchplatz.

Am Samstag an der Reinoldikirche mit Aktionen für Kinder und Jugendliche
Vegan Street Day zum Mitmachen

 Der 14. Vegan Street Day am Samstag, 3. August in Dortmund, kündigt sich auf dem Reinoldikirchplatz mit einem Mitmachprogramm für Kinder und Jugendliche an. Deutschlands ältestes veganes Straßenfest bietet ein buntes Unterhaltungs- und Info-Programm mit Verkaufs- und Essensständen sowie Vorträgen und Live-Musik. Und es wird erstmals eine Straßentheateraktion geben. Das Open Air-Fest rund um Veganismus und die aktuelle Tierbefreiungsbewegung, die Klima-, Natur-, Umweltschutz einschließt lädt an...

  • Dortmund-City
  • 29.07.19
Überregionales

Greenpeace-Kleidertausch in der Villa Rü

Weniger ist mehr Essen, 14.06.16 Am 18.06.16 veranstaltet Greenpeace Essen in Kooperation mit dem Eltern Café der Villa Rü einen Kleidertausch. Diesmal auf zwei Etagen, damit noch mehr Platz zum Stöbern entsteht. Ein Kleidertausch läuft bei uns so ab: Am Eingang stehen beschriftete Kisten bereit, in die ihr eure mitgebrachten Stücke selbst einsortiert. Unsere Basis ist das gegenseitige Vertrauen. Grundsätzlich gilt: Nur gut erhaltene und saubere Kleidung ist tauschbar. Unterwäsche und Socken...

  • Essen-Süd
  • 16.06.16
Ratgeber
2 Bilder

Prospektmaterial im i-Punkt im Marler Stern, auf dem Rad das Land erkunden

Alle begeisterten Radler, die sich bei ihren Fahrradtouren ein wenig Abwechslung wünschen, neue Gegenden erkunden und sogar ihren Urlaub auf dem Rad verbringen möchten, finden jetzt im i-Punkt Informationen von sieben Anbietern aus ganz Deutschland. Das umfassende Prospektmaterial bietet einen Überblick über die vielseitigen radtouristischen Angebote. Vom Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre in Cloppenburg über den Naturpark Altmühltal bis hin zum Schaumburger Land – für Radfreunde gibt es...

  • Marl
  • 22.07.15
  • 4
LK-Gemeinschaft

Die Bienemann contra Lagerfeld-Glosse: "Wer keine Joggingbuxe trägt, versteht nicht die Kunst zu leben!"

Der Tag der Jogginghose (21. Januar) ist für das Jahr 2014 schon wieder Schnee von gestern, doch hat es den Anschein, als würde frau zur Zeit ständig über ein Zitat des Modemachers Karl Lagerfeld stolpern: "Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren." Wann und in welchem Kontext hat der weißbezopfte Meinungsbildner denn diese Weisheit vom Stapel gelassen? Freund Google behauptet, das sei im April 2012 in einer Ausgabe der ZDF-Talkshow Markus Lanz gewesen. Markus Lanz?...

  • Kleve
  • 05.02.14
  • 10
  • 4
Ratgeber
Mit dem richtigen Biss gegen Krebs.

"Die Dosis macht das Gift"

Heute ist Weltkrebstag und die Angst vor der Krankheit geht nach wie vor um. Viele Menschen glauben, sich kaum oder nur wenig vor Krebs schützen zu können. Das sieht Heilpraktikerin Susanne Rosenberger-Horst anders und sagt: „Mit kleinen Dingen kann man schon viel bewirken.“ Krebs breitet sich rasant über den Globus aus. Allein in Deutschland erkranken jedes Jahr 450.000 Menschen neu an Krebs. 216.000 Patienten sterben an der tückischen Krankheit. Bis zum Jahr 2050, da sind sich Experten...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.