Leichen

Beiträge zum Thema Leichen

Überregionales
Zu Prozessbeginn versteckte sich die Angeklagte - hier neben ihrer Anwältin  - hinter einem Aktenordner.

Babys: Richter schicken Mutter hinter Gitter

Vier Monate stand eine Frau aus Lünen, in deren Wohnung vor sechs Jahren zwei Baby-Leichen gefunden worden waren, vor Gericht. Montag fällten die Richter am Landgericht Dortmund ihr Urteil. Angeklagte und Staatsanwaltschaft haben nun eine Woche Zeit gegen das Urteil Revision einzulegen, passiert das nicht, wird die Entscheidung der Richter rechtskräftig und die Frau aus Lünen muss wegen schwerer Misshandlung von Schutzbefohlenen für drei Jahre und sechs Monate ins Gefängnis. Im September vor...

  • Lünen
  • 03.09.18
Überregionales
Ermittler machten vor sechs Jahren nach einem Brand die schreckliche Entdeckung in der Wohnung.

Baby-Leichen: Mutter ab April vor Gericht

Im September vor sechs Jahren löschte die Feuerwehr einen Brand an der Reuterstraße in Lünen, doch kurze Zeit später fanden Polizisten in der Wohnung zwei Baby-Leichen. Montag sollte am Landgericht in Dortmund der Prozess gegen die Mutter starten, doch wegen der Erkrankung eines Richters verschiebt sich der Beginn nun um drei Wochen. Freitag informierte das Landgericht über die Verzögerung. Neuer Termin für den ersten Prozesstag ist der 9. April, ebenfalls ein Montag. Die Richter müssen sich...

  • Lünen
  • 16.03.18
Überregionales

Zwei Tote in einer Garage in Bottrop auf der Gildestraße aufgefunden

In Zusammenhang mit polizeilichen Ermittlungen nach einem vermisst gemeldeten 39-jährigen Bottropers ließen Polizeibeamte Dienstagmorgen eine Garage auf einem Garagenhof an der Gildestraße öffnen. Bei der Nachschau in der Garage fanden die Beamten im dort abgestellten Auto einen Mann und eine Frau tot auf. Nach ersten Ermittlungen dürfte es sich bei dem Mann um den 39-jährigen Vermissten und bei der Frau, um eine 44-Jährige aus Bergkamen handeln, die dort auch als vermisst gemeldet worden war....

  • Bottrop
  • 13.02.18
Ratgeber
2 Bilder

Tatverdächtiger im Mordfall der Asiatinnen gesucht

Am Sonntag, 29. Oktober, gegen 15 Uhr fand die Polizei nach einem Zeugenhinweis zwei weibliche Leichen in einer Wohnung an der Kirchstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Altstadt. Die Gelsenkirchener Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet. Die Polizei geht nach derzeitigem Ermittlungsstand von einem Gewaltverbrechen aus und sucht nach Zeugen, die Angaben zur Tat und/oder zum Täter machen können. Die beiden getöteten Frauen sind 46 und 56 Jahre alt und von asiatischer Herkunft. Bei der...

  • Gelsenkirchen
  • 30.10.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.