lesen

Beiträge zum Thema lesen

Kultur
Lea liest immer noch gerne analog. Das könnte für ihr späteres Berufsleben hilfreich sein, sagt Sylvia Konze. Foto: A. Crom
  2 Bilder

Der Stadtspiegel im Gespräch mit der Leiterin der Jugendbibliothek
"Das Elternhaus entscheidet"

Mit vielen Blumen gratulierte der Förderverein der Stadtbibliothek im Glashaus der Leiterin der Kinder-und Jugendbibliothek, Sylvia Konze, zu ihrem 40-jährigen Dienstjubiläum. Seit dem November 1987 arbeitet Sylvia Konze konstant, kreativ und erfolgreich in Herten an dieser Qualität.Der STADTSPIEGEL hat mit Sylvia Konze über ihre Arbeit gesprochen. von Thorsten Seiffert Frau Konze, sie haben gerade das 40-jährige Dienstjubiläum gefeiert. Was hat sich in Ihrer Zeit in der Statdbibliothek...

  • Herten
  • 26.07.20
  •  2
  •  1
Kultur

Mitglieder des Fördervereins der Stadtbibliothek in Herten packen die Stofftaschen für die ABC-Lesebeutelaktion
Jedem Kind ein Buch

Mitglieder des Fördervereins der Stadtbibliothek packen die Stofftaschen für die ABC-Lesebeutelaktion 2019. Zum Inhalt gehören unter anderem ein Erstlesebuch, ein Gutschein für ein Abo der Stadtbibliothek und ein Päckchen der Buchstabennudeln. Verteilt werden die Beutel an alle Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen aller Hertener Grund-und Förderschulen im Rahmen einer Vorlesestunde am Bundesweiten Vorlesetag , Freitag 15. November. Organisiert wird dieser Vorlesetag von Sylvia Konze,...

  • Herten
  • 24.10.19
Überregionales
Eine fiktive autobiografie von Margaret Tudor. Foto: rohwolt Verlag
  3 Bilder

Bücherkompass: Konkurrenz, ein Attentat und die Suche nach einem Manuskript

Wir haben wieder drei neue Bücher für euch am Start. Es geht um Neid, Drama, Konkurrenz, Leid und Enttäuschung. Ihr könnt entscheiden zwischen einer Reise ins alte England, in dem Konkurrenz und Neid das Leben von Margaret Tudor, Schwester von König Heinrich VIII., bestimmen, und einem Einblick in die Geschichte von Anders Breivik. Oder ihr begebt euch zusammen mit Ariane in Schweden auf die Suche nach einem Manuskript ihres verstorbenen Vaters.  Philippa Gregory: WolfsschwesternDieser Roman...

  • Essen-Nord
  • 04.09.18
  •  16
  •  11
Überregionales
  3 Bilder

Bücherkompass: eine tragische Biographie, Pubertät und verliebte Außenseiter

Heute stellen wir euch wieder drei neue Bücher vor. Dieses Mal dreht sich es um Menschen in verschiedensten Lebenslagen. Eine ergreifende Biographie reißt uns mit in die harte Welt eines Obdachlosen. Wir erlangen neue Erkenntnisse über das Reich der Pubertiere und verlieren uns in der gefühlvollen Liebesgeschichte zwischen zwei Außenseitern. Wir erfahren also von Leid, Chaos, Freude und Liebe. Richard Brox: Kein Dach über dem Leben"Kein Dach über dem Leben", eine Biographie eines Obdachlosen....

  • Essen-Nord
  • 27.08.18
  •  37
  •  10
Kultur
Ein Roman von Wendy Wax. Über Liebe, Freundschaft und Häuser am Meer. Foto: Rohwolt Verlag
  3 Bilder

Bücherkompass: Realsatire, Freundschaft und eine Vermisste

Der Bücherkompass ist wieder da. Nach einer kleinen Auszeit habt ihr jetzt wieder jede Woche die Chance ein Buch zu gewinnen. Euch erwarten unglaubliche aber wahre Schlagzeilen aus aller Welt, ein Roman über Freundschaft, Liebe und Häuser am Meer sowie ein spannender Inspector-Lynley-Roman über ein kleines vermisstes Mädchen. Von Freundschaft und schrecklichen SchicksalsschlägenIn "Die alte Villa am Strand" geht es um drei Freundinnen: Madeleine, Avery und Nicole. Nicole hat hohe Schulden,...

  • Essen-Nord
  • 16.08.18
  •  20
  •  10
Ratgeber
  2 Bilder

Büchertausch

In der Passage des Schuhgeschäftes Schnieders , Herten-Westreholt auf der Bahnhofstrasse81 steht nun ein Regal zum kostenlosen Büchertausch während der Öffnungszeiten

  • Herten
  • 05.01.16
  •  6
  •  3
Kultur
Geschichten, die von Herzen kommen.

BÜCHERKOMPASS: Liebeskummer, Lebenskrise, Fettnäpfchen

Auf lokalkompass.de verschenken wir jede Woche die Werke von bekannten Autoren an jene, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. Diese Woche geht es inhaltlich um Liebeskummer, Lebenskrisen und Fettnäpfchen in Ehezeiten. Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher...

  • Essen-Süd
  • 16.04.14
  •  13
  •  2
Ratgeber

BÜCHERKOMPASS: Träume, Glück und Selbstvertrauen

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an Community-Mitglieder, die bereit sind, für eines der jeweiligen Werke eine Rezension zu schreiben. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche bieten wir Euch ein paar Werke mit starken Bezug zum Ruhrgebiet an. Sergio Bambaren: Die beste zeit ist jetzt Chuck ist erfolgreich im Beruf und finanziell abgesichert. Aber führt er das Leben, von dem er geträumt hat? Welche Ziele hat er erreicht, welche Aufgaben warten...

  • Essen-Süd
  • 17.12.13
  •  8
  •  4
Kultur

Glosse: Schmuddelige Leseliebe

Es gibt nichts Schöneres als so einen richtig schmuddeligen Sonntag im November. Draußen schüttet es, der Wind weht wie doof ,und über dem Wort „ungemütlich“ findet sich im Duden ein Foto klatschnasser Straßen mit trübgrauem Teint. Wieso ich das schön finde? Das Stichwort heißt „Lesen“! Der Stapel an Büchern, die ich unbedingt noch durchpflügen will, ist hoch und ein solcher Tag ist die Steilvorlage für 400 Seiten feinster Unterhaltung. Decke, Buch, Kaffee - mehr braucht es nicht zum...

  • Herten
  • 06.11.12
Ratgeber
Susanne Walter-Krone mit Büchern für Leseanfänger. Das Farbleitsystem hilft dabei den Eltern einzuschätzen, welches Kind für welches Buch geeignet ist.

L wie Leseschule: Klassenkurs gewinnen

Susanne Walter-Krone stöbert in der Keksdose und zaubert ein L hervor - ein L wie Leseschule. Denn in der gemeinnützigen Hertener Einrichtung auf der Kurt-Schumacher-Straße 7 wird das Lernen gelebt. Sogar das Gebäck besteht aus Buchstaben. Ein Bericht von Thorsten Seiffert. Susanne Walter-Krone ist die erste Vorsitzende der Leseschule und hat deren Motto verinnerlicht. „Wir machen Kinder schlau, weil wir Erwachsene bilden.“ Ihr Ziel besteht darin, es Eltern, Großeltern, Tagesmüttern,...

  • Herten
  • 28.09.12
Kultur
Cornelia Berg, Leiterin der Stadtbibliothek im Glashaus, liebt den wunderbaren Klassiker "Der kleine Prinz" - hier zeigt sie einige Ausgaben des Buches, auch in französischer und russischer Fassung.
  4 Bilder

Drei Hertener und ihr Lieblings-Buch

Am nächsten Montag ist „Welttag des Buches“. Grund genug nach zu fragen, welches der Lieblings-Schmöker von drei passionierten Hertener Lesseratten ist. „Als Kind war mein Lieblings-Buch ‚Das fliegende Klassenzimmer’ von Erich Kästner“, verrät Michael Lackmann. „Dieses Buch gibt es immer noch von manchen Sachen kann man sich einfach nicht trennen“, sagt der Inhaber der Buchhandlung Lackmann. Und dann macht der Geschäftsmann aus Westerholt noch ein Geständnis: „Die Bücher der Jugendserie...

  • Herten
  • 19.04.12
Kultur
Lesen kann man nie genug. Foto: Th. Seiffert

Nacht der Bibliothek: Herten mit tollem Programm

Die landesweite „Nacht der Bibliotheken“ findet nun schon zum vierten Mal statt und bei dem tollen Ruf, den die Hertener Stadtbibliothek genießt, ist es kein Wunder, dass diese ganz besonders etwas zu bieten hat. „Total verknallt… in Bibliotheken“ heißt das Motto, zu dem am Freitag, 11. November, alle Hertener eingeladen sind. Zwischen 19 und 23 Uhr lockt ein buntes Kulturprogramm mit Musik, Lesungen, Schauspiel und vielem mehr. Liebe und Leidenschaft findet man in Bibliotheken öfter als...

  • Herten
  • 12.10.11
Überregionales
Setzt mit Volkstheater und Travestie politisch wichtige Zeichen: Prinzipal Christian Stratmann. Foto: Christoph Fein

Ausgezeichnet, Herr Stratmann!

Der Christopfer Street Day (CSD) gehört zu den großen Events, mit denen Schwule und Lesben für gleiche Rechte und gegen Gewalt demonstrieren, dabei eine große Straßen-Show machen. Beim CSD in Essen wurde Christian Stratmann, neben seinen Häusern in Wanne-Eickel als Prinzipal des RevuePalst Ruhr auf Ewald in Herten bekannt, jetzt mit dem Akzentanzpreis ausgezeichnet. Verliehen wird der Preis in Form einer bunten Blume von der Essener Aidshilfe, dem Verein Essen Andersrum und dem Forum Essener...

  • Herten
  • 08.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.