Lieferdienst

Beiträge zum Thema Lieferdienst

Politik

Gesprächsrunde zu Arbeitsbedingungen in Lieferdiensten und online-Handel
„Ein Kasten Bier erscheint nicht auf der Türschwelle, weil man auf eine App getippt hat ...“

Dritte Gesprächsrunde zum Thema "Würdige Arbeit" - Experten nahmen Arbeitsbedingungen in Lieferdiensten und Online-Handel unter die Lupe Am 15. April hatte das "Halterner Forum für Demokratie, Respekt und Vielfalt" zusammen mit dem Halterner Könzgenhaus sowie dem KAB-Bezirksverband Recklinghausen und dem KAB-Bildungswerk Münster die dritte Online-Veranstaltung zum Thema "Würdige Arbeit" mit ca. 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Haltern und der Region sowie aus dem gesamten Bundesgebiet...

  • 22.04.21
Ratgeber
 Die Internetseite „ennepe-ruhr-liefert" wurde nun optimiert.

Regionale Wirtschaft unterstützen
„ennepe-ruhr-liefert“ nutzen und Betrieben helfen

Die aktuellen Zahlen zeigen: Corona wird die Menschen und damit auch die Wirtschaft im Ennepe-Ruhr-Kreis noch weiter begleiten. Bund und Länder haben darauf mit neuen Vorgaben reagiert, unter anderem sind Gastronomiebetriebe bis Ende des Monats geschlossen. Davon ausgenommen ist das Liefern und Abholen von Speisen für den Verzehr zu Hause. Bereits im Frühjahr hatte die Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr die Internetseite „ennepe-ruhr-liefert" ins Leben gerufen. Über 500 Unternehmen hatten...

  • wap
  • 17.11.20
Ratgeber
Um die Kamener Wirtschaft, insbesondere die Branchen, die von den neuerlichen Einschränkungen stark betroffen sind, zu unterstützen, lassen die KamenerOriginale / KIG e.V. in Zusammenarbeit mit KamenWeb.de und mit Unterstützung der Stadt Kamen das Online-Portal www.kamen-liefert.de wieder aufleben.

Corona: Unterstützung in der Krise
#Kamen liefert: Jetzt erst recht

Um die Kamener Wirtschaft, insbesondere die Branchen, die von den neuerlichen Einschränkungen stark betroffen sind, zu unterstützen, lassen die Kamener Originale / KIG e.V. in Zusammenarbeit mit KamenWeb.de und mit Unterstützung der Stadt Kamen das Online-Portal www.kamen-liefert.de wieder aufleben. Die Plattform ermöglicht es allen Gastronomen, Dienstleistern und Händlern, ihren Lieferservice, Außer-Haus-Verkauf und besondere Angebote online kostenfrei anzubieten und bietet den Kamener*Innen...

  • Kamen
  • 06.11.20
Wirtschaft
Frank Linnekugel, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Hochsauerlandkreises.

Corona-Maßnahmen im HSK
Wirtschaftsförderung ruft Bürger zu Unterstützung auf

Aufgrund der am 29. Oktober beschlossenen umfassenden Maßnahmen und Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bitten die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Hochsauerlandkreises und die zwölf Wirtschaftsförderungen der Kommunen die Bürgerinnen und Bürger - wie im Frühjahr - wieder um Unterstützung der örtlichen Unternehmerschaft, wo dies möglich ist (z. B. Liefer-/ Abholdienste). "Sobald uns Informationen zu den finanziellen und sonstigen Hilfsmaßnahmen vorliegen, werden wir jeweils...

  • Arnsberg
  • 02.11.20
LK-Gemeinschaft
Die beiden Buchhändler Angela Bönicke und Oliver Kraus haben ihre Kunden in der Coronakrise mit einem Lieferservice bedient.

Tolle Nachricht für Leseratten
Nochmal von vorn: "Lesen & Hören" freut sich auf die ersten Kunden am Montag

Aufräumen und umräumen ist seit Donnerstag die erste Priorität in der Buchhandlung "Lesen & Hören" an der Dahlenkampstraße. "Schließlich war in den letzten Wochen alles anders und wir müssen uns vom Lieferdienst wieder auf den Kunden im Laden umstellen", verdeutlicht Angela Bönicke, die am 20. April um Punkt 10 Uhr ihre Ladentür wieder aufschließen kann. Von Barbara Heitschötter So sehr sich Angela Bönicke auch auf die Neueröffnung freut, so kann sie doch auch eine positive Bilanz der...

  • Hagen
  • 18.04.20
Ratgeber
Das im historischen Fachwerkhaus am Brackeler Hellweg 140 von der Evangelischen Kirchengemeinde Brackel  betriebene Café Haus Beckhoff.
3 Bilder

Evangelische Kirchengemeinde Brackel bietet Fensterverkauf und Lieferdienst
Am Dienstag startet wieder der Mittagstisch im Café Haus Beckhoff

Am Dienstag, 21. April, startet die Evangelische Kirchengemeinde Brackel wieder den Mittagstisch im Café Haus Beckhoff, Brackeler Hellweg 140: als Deelen-Fensterverkauf beziehungsweise als Lieferdienst direkt nach Hause innerhalb von Brackel. Das Angebot besteht zwischen 11 und 14 Uhr - solange der Vorrat reicht. "Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich wieder, auf diese Weise für die Gäste, solange das Café noch nicht geöffnet haben darf, da zu sein", so Pfarrerin Sandra...

  • Dortmund-Ost
  • 15.04.20
Vereine + Ehrenamt
Der SKFM Monheim am Rhein hilft chronisch erkrankten oder älteren Tafelkunden und bringt die von ihnen benötigten Lebensmittel in Tüten verpackt nach Hause.

SKFM Monheim bringt Lebensmittel nach Hause
In Tüten verpackt

Die „Tafel“ des SKFM Monheim am Rhein bietet ab sofort einen neuen Service: Chronisch erkrankten Personen oder älteren Menschen, die bisher ihre Lebensmittel bei der SKFM-Tafel erhalten haben und aufgrund der derzeitigen Corona-Situation diese nicht mehr aufsuchen können, werden auf Wunsch ab sofort, die von ihnen benötigten Lebensmittel in Tüten verpackt nach Hause gebracht. Möglich ist dies, weil Irena Halemeier und Leticia Rielli-Berghöfer, zwei ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des SKFM, sich...

  • Monheim am Rhein
  • 10.04.20
  • 1
  • 1
Politik
Der SAE der Stadt Sundern hat seit gut drei Wochen in täglichen, mehrstündigen Lagebesprechungen die Situation und die dynamische Entwicklung des Krankheitsgeschehens sehr genau beobachtet, analysiert und ausgewertet.

Stadt Sundern hebt Allgemeinverfügung auf
Außer-Haus-Verkauf und Lieferbetrieb von gastronomischen Betrieben unter strengen Auflagen wieder möglich

Auf Weisung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales hebt die Stadt Sundern die Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Corona-Virus auf. Das teilte Bürgermeister Ralph Brodel jetzt mit.  "Der SAE der Stadt Sundern hat seit 23 Tagen in täglichen, mehrstündigen Lagebesprechungen die Situation und die dynamische Entwicklung des Krankheitsgeschehens sehr genau beobachtet, analysiert und ausgewertet. Bevor die jetzigen Regelungen des Landes in Kraft traten, mussten Kommunen und Städte...

  • Sundern (Sauerland)
  • 01.04.20
Politik
Diese Herren mögen scheinbar keine Betriebsratswahlen in ihrer Firma. Macht aber nichts. Die Wahl findet trotzdem statt: Flaschenpost-Geschäftsführung v.l.n.r. Dr. Stephen Weich, Niklas Plath, Christopher Huesmann, Christian Seurig.

Flaschenpost: Schlappe vor Gericht
Schlappe für Getränke-Lieferdienst vor dem LAG Düsseldorf

Schlappe für Flaschenpost.de: Mit einem Eilantrag wollte der Lieferdienst die Betriebsratswahl in seiner Düsseldorfer Niederlassung stoppen. In zweiter Instanz haben die Richter des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf (LAG) nun Flaschenpost.de eine Abfuhr erteilt. Gegen das Urteil kann Flaschenpost nicht in Berufung gehen. Damit ist jetzt endgültig klar: Die Betriebsratswahl kann am 2. April wie geplant stattfinden. Das Landesarbeitsgericht sah keinen Grund für einen Wahlabbruch. Ein solcher kommt...

  • Dortmund
  • 26.03.20
Wirtschaft
Trübsal blasen, weil die "Langenhorster Stube" zur Zeit nicht öffnen darf?! - Nein, dass ist für Inhaber und Koch Tim Vollmer keine Option. Er steht weiter täglich in der Küche und freut sich, dass die Velberter sich seine köstlichen Speisen abholen oder liefern lassen.

Kein Stillstand trotz Corona
Velberter Plattform supportyourlocalsvelbert.de bietet Kunden eine Übersicht

Wenn Geschenke, Spielwaren, Mode, Elektroartikel, Bücher und mehr wegen der aktuellen Ereignisse nicht im lokalen Handel gekauft werden können, dann muss die Ware eben zu den Kunden nach Hause geliefert werden oder nach Absprache zur Abholung bereit stehen. Zugegeben, das Geschäft mit dem Online-Handel und Versand ist kein Neues. Was es allerdings erst seit einigen Tagen gibt, ist die Internetseite supportyourlocalsvelbert.de. Frei übersetzt heißt das in etwa: "Unterstützt alles Lokale in...

  • Velbert
  • 26.03.20
Wirtschaft
Georg Hartmann, Geschäftsführer von Hattingen Marketing.

In der Corona-Krise zusammenhalten
Online-Serviceseite mit Hattinger Betrieben

Die Coronavirus-Krise stellt Hattinger Einzelhandelsgeschäfte, Gastronomien, aber auch Dienstleister und Kulturschaffende vor große finanzielle Herausforderungen. Die Lage ist wegen der Geschäftsschließungen angespannt und berufliche Existenzen gefährdet. Hattingen Marketing hat deshalb die Serviceseite hattingen-marketing.de/corona mit Hattinger Betrieben und ihren Angeboten veröffentlicht. „Boutiquen, Schreibwarenhändler, Bücherläden oder Kneipen, Cafés und Restaurants – der Hattinger...

  • Hattingen
  • 26.03.20
Wirtschaft
Viel zu tun: Lieferdienste sind in der Coronakrise so gefragt wie nie zuvor. (Symbolfoto)

Gewerbe in der Coronakrise
Jetzt wird geliefert

Corona-Krise macht örtliche Betriebe erfinderisch: Wenn der Kunde nicht zum Laden kommt, kommt der Laden zum Kunden. Viele örtliche Geschäftsleute bieten in der Krise zum ersten Mal Lieferdienste an, andere bauen ihre Angebote weiter aus. von Oliver Borgwardt Die Regeln in der Coronakrise sind unmissverständlich: Wer keine systemrelevante Arbeit leistet, soll möglichst zuhause bleiben. Die Innenstädte sind verwaist, Gastronomiebetriebe und die meisten Einzelhändler haben geschlossen....

  • Gladbeck
  • 24.03.20
  • 1
Politik
Die Missachtung der immer wieder geforderten Einschränkung der sozialen Kontakte und die nach wie vor bestehende Infektionsgefahr, insbesondere die steigende Anzahl der Infektionsfälle im Stadtgebiet Sundern, sind Anlass für weitere Einschränkungen. das teilt der Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) mit.

Stadtverwaltung Sundern ergänzt Allgemeinverfügung
Aktuell 29 Personen infiziert, 114 in Quarantäne - Ausgangsregeln weiter verschärft

21. März: Die Stadt Sundern hat ihre am Donnerstag (19.03.2020) erlassene Allgemeinverfügungzur Eindämmung des Corona-Virus noch weiter konkretisiert und ergänzt. Die Entwicklung der Infektionszahlen sowie die immer wieder geforderten Einschränkungen der sozialen Kontakte und die nach wie vor bestehende Infektionsgefahr sind Anlass der weiteren getroffenen Einschränkungen. Die Fallzahlen in der Stadt sind in den vergangenen Tagen weiter angestiegen. Aktuell haben sich im Stadtgebiet...

  • Sundern (Sauerland)
  • 20.03.20
Wirtschaft
Demnächst ist das Münsteraner StartUp "Flaschenpost" in der Henry-Everling-Straße  vertreten. Foto: P3
3 Bilder

Standort an der A 1 ist für StartUp-Unternehmen attraktiv
Flaschenpost unterschreibt Mietvertrag im "P3 Logistikpark" in Kamen

Das Münsteraner StartUp-Unternehmen "Flaschenpost" zieht nach Kamen und mietet 9.042 Quadratmeter im P3-Logistikpark, nahe der A1. P3 ist Investor und Entwickler von Logistikimmobilien und hat diese Woche für mehr als 9.000 Quadratmeter im Logistikpark Kamen einen Mietvertrag mit dem Getränkelieferant "Flaschenpost" geschlossen. Der erste von zwei Bauabschnitten des riesigen Logistikparks ist damit vollständig vermietet. Das Getränke-StartUp hat einen Vertrag über fünf Jahre unterschrieben. Die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.09.19
WirtschaftAnzeige
Mit dem firmeneigenen Lkw wird das Material zu den Kunden gebracht.
2 Bilder

Vom Keller bis zum Dach: "Der Baustoff-Mann" in Gladbeck wartet mit einer Riesenauswahl auf

Gladbeck. Egal ob Neubau oder Sanierung – alles, was ein Häuslebauer oder Heimwerker vom Keller bis zum Dach benötigt, gibt es beim Baustoff-Fachhandel „Der Baustoff-Mann“ an der Grabenstraße 32 am Rand der Gladbecker Innenstadt. Seit 1995 befindet sich hier eine Niederlassung des traditionsreichen Familienbetriebs, das seinen Hauptsitz bereits seit 1926 in Oberhausen hat. Auf dem großzügigen Gelände des Fachhandels finden die gewerblichen und privaten Kunden eine Ausstellung mit einer großen...

  • Gladbeck
  • 27.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.