Lourdes

Beiträge zum Thema Lourdes

Vereine + Ehrenamt
Schloss Wissen ist jedes Jahr der Veranstaltungsort für das Parkfest zugunsten kranker Menschen. Diesmal gibt es kein Fest, dafür ist jeder zum Spaziergang durch die Parkanlagen eingeladen.

Corona soll Hilfe für Kranke nicht aufhalten
Das Fest auf Schloss Wissen in Weeze fällt zwar aus, dafür ist der Park geöffnet

Corona kann den Dienst an der guten Sache nicht aufhalten, sondern allenfalls beeinträchtigen: Auch in diesem Jahr lädt die Krankenbruderschaft Rhein-Maas auf Schloss Wissen ein, um dort Geld für die Pilgerfahrt kranker Menschen nach Lourdes zusammenzutragen. Das traditionelle Parkfest vergangener Jahre wird aufgrund der Pandemie nicht stattfinden können, es bleibt jedoch die Möglichkeit, im Zuge eines Tages des offenen Parkes den seltenen und in großen Teilen über 200 Jahre alten Baumbestand...

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.07.20
Ratgeber
23 Bilder

Parkfest Wissen - Wir zeigen alle Bilder

Einen Blick hinter die Kulissen von Schloss Wissen, konnten die Besucher des Parkfestes gewinnen. Mit dem Erlös finanziert die Krankenbruderschaft Rhein-Maas den Zug nach Lourdes, damit auch Menschen mit Behinderungen an der Pilgerreise teilnehmen können.

  • Goch
  • 15.07.19
Reisen + Entdecken
Vor der Basilika von Fátima, dem bedeutendsten christlichen Wallfahrtsort in Portugal, zeigt sich die Gruppe gut gelaunt mit der indischen Flagge.
2 Bilder

Jose Puthenurackal aus Gladbeck organisiert ehrenamtlich Pilgerreisen
Von Gladbeck nach Fátima: Ereignisreiche Reise zu heiligen Stätten

Eine ereignisreiche zehntägige Pilgerreise zu organisieren und zu leiten, das ist für Jose Puthenurackal kein Problem. Seit vielen Jahren engagiert sich der Gladbecker in der Gemeinde St. Lamberti und führt dabei immer wieder christliche Gruppen durch Frankreich, Spanien und Portugal. In diesem Jahr konnte er 38 indische Ordensschwestern und Priester begrüßen, die mit ihm in zehn Tagen zu Pilgerstätten in Paris, Lisieux, Lourdes, Santiago de Compostela, Fátima, Avila und Barcelona reisten....

  • Gladbeck
  • 05.06.19
Reisen + Entdecken
Gruppenfoto der Pilgergruppe aus dem Erzbistum Paderborn vor der Rosenkranzbasilika. Foto: Frank Kaiser
2 Bilder

Balver pilgern zur Muttergottes
Lourdeswallfahrt

Balve. Bereits seit Donnerstag, 11. April, sind sie mit den Maltesern unterwegs zum und im Marienwallfahrtsort Lourdes: Die muntere Pilgergruppe aus Balve um den Malteser Stadtbeauftragten Markus Ickler. Am Montagmittag, 15. April, besuchten sie gemeinsam einmal mehr die Grotte, an der vor über 160 Jahren dem Bauernmädchen Bernadette Soubirous die Mutter Gottes erschienen ist. Zusammen mit insgesamt über 900 Pilgerinnen und Pilgern aus dem gesamten Erzbistum ist die Gruppe unterwegs. Bei...

  • 15.04.19
Kultur
Zu einer ökumenischen Lichterprozession zum Abschied des Bergbaus lädt die St. Dionysius Gemeinde am 4. Oktober, 19 Uhr, ein. Treffpunkt ist an der Grotte, die der Katholische Knappenverein 1911 zu Ehren ihrer Patronin weihen ließ.
2 Bilder

Knappenverein Borbeck macht Bau der Lourdes Grotte möglich

2018 ist ein historisches Jahr für das Revier. Es wird in die Geschichte eingehen. Als Jahr, das für das Ende des Steinkohlebergbaus steht. Zum Gedenken daran findet am Donnerstag, 4. Oktober, eine ökumenische Lichterprozession in Borbeck statt. Treffpunkt ist um 19 Uhr an der Lourdes Grotte der St. Dionysius Kirche. Eine besondere Einladung geht dabei an Knappen- oder Schützenvereine sowie kirchliche Vereine mit Fahnenabordnungen Die Organisatoren der Lichterprozession haben sich ganz...

  • Essen-Borbeck
  • 16.09.18
Überregionales
Vor der Kathedrale in Lisieux stellten sich die Pilger für ein Gruppenfoto auf. Links der Reiseleiter Jose Puthenpurackal aus Gladbeck. Foto: privat
3 Bilder

Gladbeck: Ereignisreiche Pilgerfahrt zu bedeutenden Wallfahrtsorten

Unter der Leitung des Gladbeckers Jose Puthenpurackal reisten nun 42 indische Pilger zu heiligen Städten des Christentums in Frankreich, Portugal und Spanien. Puthenpurackal, der sich seit Jahren als ehrenamtlicher Reiseführer in der Gemeinde St. Lamberti engagiert, hatte die Exkursion rund ein Jahr lang vorbereitet. Er führte die 30 Ordensschwestern, vier Priester und anderen Mitreisenden in zehn Tagen zu Pilgerstätten in Paris, Lisieux, Lourdes, Santiago de Compostela, Fátima, Avila und...

  • Gladbeck
  • 14.06.18
  • 2
Überregionales
870 Pilger waren mit den Maltesern in Lourdes. Das traditionelle Gruppenfoto wurde vor der Rosenkranzbasilika im Heiligen Bezirk aufgenommen.
2 Bilder

Balver pilgerten nach Lourdes

Balve. Zusammen mit über 870 Pilgern aus dem gesamten Erzbistum waren sechs Balver auf großer Pilgerfahrt. Bei Temperaturen um die 10 Grad und hin und wieder einem kleinen Regenschauer verbrachten die Balver Tage im Gebet und beim gemeinsamen Singen. Es sind für sie auch Tage der inneren Einkehr und raus aus dem Alltag. „Was er euch sagt, das tut“ – unter diesem Leitspruch stand die Malteser Pilgerfahrt. Im Marienwallfahrtsort Lourdes feierten sie über Palmsonntag mehrere Gottesdienste. Die...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.04.18
Überregionales
Die Organisatoren der Malteser Wallfahrt nach Lourdes haben sich in Paderborn getroffen. Unter ihnen (1. Reihe v.l.) Malteser Diözesangeschäftsführer Andreas Bierod, Albert Bosserhoff, Thomas Ohm (Beauftragter Lourdes Pilgerdienst), Franz Anton Becker (Geschäftsführer Lourdes Pilgerdienst), Marina Stork, Bettina Pfeiffer, Tobias Peuser, Pfarrer Johannes Sprenger, Thomas Hannemann. Foto: Frank Kaiser

Lourdeswallfahrt 2018: Malteser stellen Programm vor

Wallfahrtsmotto: „Was er euch sagt, das tut.“ Anmeldung ab sofort möglich.  Erzdiözese Paderborn. Es ist noch nicht einmal Weihnachten, da denken die Malteser bereits an die Tage vor Ostern. Denn keine fünf Monate sind es noch bis Ende März, wenn sich wieder hunderte Menschen gemeinsam mit den Maltesern zur großen Wallfahrt zu dem Marienheiligtum in Lourdes aufmachen. Ende Oktober haben sich die Organisatoren und Teamer des Pilgerdienstes im Paderborner Liborianum getroffen, um den...

  • Dortmund-City
  • 14.11.17
  • 1
Kultur
37 Bilder

Gelebte Tradition: Das Parkfest auf Schloss Wissen - Unsere Bilder hier!

Jedes Jahr veranstaltet die Krankenbruderschaft Rhein-Maas e. V. am 2. Sonntag im Juli das Parkfest auf Schloss Wissen, um Hilfsbedürftige und Kranke bei den jährlich im Mai bis Juni stattfindenden Pilgerzügen nach Lourdes zu unterstützen. Das zur gelebten Tradition gewordene Parkfest ist ein beliebter Treffpunkt für die Wissener und Besucher aus den umgebenden Regionen.

  • Weeze
  • 15.07.16
  • 1
Kultur

Pilgern in der Gemeinschaft der Gleichgesinnten

Liebe Leserinnen und Leser, verehrte Damen und geehrte Herren, dieses Jahr 2016 ist ein Heiliges Jahr, das der Pontifex Maximus als solches ausgerufen hat. Anlässlich dieser Besonderheit sind mein Musenbruder Edgar und ich auf dem Weg, eine Pilgerrundreise zu unternehmen, um so das Angeneheme mit dem Nützlichen zu verbinden. Auf dieser Reise wird es uns auch nach Österreich ziehen, eine der wunderbarsten Orgellandschaften Europas. Gemeinsam mit unserem Domkapellmeister werden wir an...

  • Wanne-Eickel
  • 13.07.16
Kultur
Auch Lourdes stand auf dem Reiseplan für die 39köpfige Pilgerschar.  Foto: privat

Pilger sammelten spirtuelle Erfahrungen in drei Ländern

Eine elftägige Wallfahrt führte 39 Teilnehmer aus Gladbeck und umliegenden Städten nach Frankreich, Spanien und Portugal. Unter der Leitung von Jose Puthenpurackal aus der St. Lamberti-Gemeinde reisten die Pilger zu heiligen Stätten in Paris, Lisieux, Lourdes, Santiago de Compostela, Fátima, Avila und Barcelona. Ziel sei das gemeinsame Glaubenserlebnis gewesen, betonte Puthenpurackal, der die Reise monatelang vorbereitet hatte. "Wir haben den Glauben international erleben dürfen", so...

  • Gladbeck
  • 13.06.16
Überregionales
Das Bild zeigt Sonsbecker Pilgerinnen und Pilger mit Weihbischof Wilfried Theising, der auch im kommenden Jahr die geistliche Leitung der Wallfahrt übernimmt.

Krankenwallfahrt nach Lourdes

Im kommenden Jahr findet erneut eine Wallfahrt der Krankenbruderschaft Rhein-Maas nach Lourdes statt. Im Jahre 1973 wurde die Krankenbruderschaft für die Durchführung von Pilgerzügen gegründet. Seit dieser Zeit wird jährlich eine Fahrt, gemeinsam mit kranken, behinderten und gesunden Pilgern, nach Lourdes angeboten. Seit mehreren Jahren nehmen regelmäßig auch zahlreiche Sonsbeckerinnen und Sonsbecker an der Wallfahrt teil. Bei der vergangenen Reise konnte abermals eine eindrucksvolle Gruppe...

  • Sonsbeck
  • 30.11.15
  • 1
Kultur
Bereits jetzt freut sich das Team um Walter Müller, Pilgerleiter Thomas Ohm aus Dortmund sowie Betina Pfeifer (vorne sitzend) auf die Wallfahrt der Malteser vor Ostern  nach Lourdes.

Alles auf Start für die Pilger

Malteser bereiten 34. Familienwallfahrt nach Lourdes vor / Waggon kann noch angehängt werden „Lourdes ist bereit.“ Das war die beste Aussage für die Malteser bei ihrem Vorbereitungstreffen auf die große Wallfahrt im April. Walter Müller und Bettina Pfeiffer berichten dem Team der Malteser jetzt von den Ergebnissen der Pilgerleiterkonferenz in Südfrankreich. Bei der war auch das Jahresthema „Lourdes, die Freude der Umkehr“ vertieft worden. Das Fazit der beiden langjährigen Lourdes Pilger: Die...

  • Balve
  • 07.03.14
Vereine + Ehrenamt
Der Weg ist das Ziel bei der langen Fahrt mit dem Sonderzug von Paderborn aus über Lippstadt, Geseke, Soest, Hamm , Dortmund und Hagen weiter über Köln und Trier nach Lourdes.
5 Bilder

Vorfreude auf Pilgerfahrt nach Lourdes ist groß

Immer wieder läutet das Telefon bei den Maltesern in Paderborn. Viele Interessierte haben Rückfragen zu der vorösterlichen Pilgerfahrt nach Lourdes. Vom 10. bis 16. April 2014 organisieren die Malteser dann die 34. Familienwallfahrt in den Marienort in Südfrankreich. Derzeit laufen die Anmeldungen, viele Menschen nutzen die Tage des Advents bis hin zu den tagen zwischen den Festen, um sich bereits auf die Pilgerfahrt im nächsten Jahr vorzubereiten. So geht es auch Frau G. aus Lippstadt. In...

  • Balve
  • 15.12.13
  • 2
Kultur
3 Bilder

Malteser bieten großes Pilgererlebnis in Lourdes

Weihnachten schon an die Fastenzeit denken? Für die Malteser im Erzbistum Paderborn ist das eine Selbstverständlichkeit. Bereits seit Wochen sind sie mit der Vorbereitung der großen Familien-Wallfahrt nach Lourdes beschäftigt. Die führt auch im nächsten Jahr in der Woche vor Ostern bis zu 750 Pilger mit dem Sonderzug oder per Flugzeug in den französischen Wallfahrtsort. Da Ostern als bewegliches Fest im nächsten Jahr sehr früh liegt, muss bereits jetzt alles für die große Fahrt vom 12. bis 27....

  • Balve
  • 07.12.12
  • 1
Kultur
47 Bilder

Im Schlosspark wurde gefeiert

Am Sonntag wurde auf Schloss Wissen gefeiert - das traditionelle Parkfest stand auf dem Programm. Freiherr Raphaël von Loë - der Hausherr - führte die Gäste durch das Schloss, es gab viele interessante Verkaufsstände auf dem Gelände, und auch wenn man eher die Regenjacke als den Sonnenschirm brauchte, hielt das die Besucher nicht ab. Der Erlös des Festes, das die Krankenbruderschaft seit elf Jahren veranstaltet, ist wieder für Pilger bestimmt, die sich die Wallfahrt ins französische Lourdes mit...

  • Weeze
  • 09.07.12
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die große Reisegruppe aus dem Erzbistum beim obligatorischen Gruppenfoto vor der Basilika
3 Bilder

Jugend hat genügend Lourdes-Wasser im Gepäck

Malteser sind zurück von der großen Familienwallfahrt Sie sind zurück, voller Eindrücke, Erlebnisse und mit einem Gemeinschaftsgefühl, das sie als Gruppe getragen hat. Die Berichte der 700 Pilger, die jetzt mit der 32. Familienwallfahrt im Erzbistum Paderborn in Lourdes waren, sprechen eine deutliche Sprache: Es war gut, diese auch anstrengende Fahrt gemacht zu haben, da waren sich alle Mitfahrer einig. Großer Dank gebührte dabei den Maltesern. Sie wurden für ihre perfekte und umfangreiche...

  • Balve
  • 06.04.12
  • 1
Vereine + Ehrenamt
In einem Baum wird der Rosenkranz künftig an die Malteser Pilgerfahrt erinnern.
3 Bilder

Zum Abschluß weinte der Himmel

3. April 2012 Malteser sind mit der Pilgerfahrt auf dem Rückweg von Lourdes Sie hinterlassen Bleibendes. Bevor sich die Pilger der 32. Familienwallfahrt der Malteser im Erzbistum Paderborn gestern auf den Rückweg gemacht hatten, hinterließen sie Zeichen in Lourdes. „Mit Bernadette den Rosenkranz beten“ lautete das Motto der Pilgerfahrt für die Jugendlichen, dazu hatten sie auch selbst Rosenkränze gebastelt. Einer von ihnen bleibt jetzt in Lourdes und erinnert an die vielen Gebete der...

  • Balve
  • 06.04.12
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Weil in Lourdes offiziell nichts eingeplant war, wurden die Pilger aus dem Erzbistum Paderborn aktiv, über 2000 Menschen folgten der Prozession auf dem Platz vor der großen Basilika.
4 Bilder

Lichterprozession selbst organisiert

2. April 2012 Erfindungsreich und hoch engagiert, das sind die Pilger bei der 32. Familienwallfahrt des Erzbistums Paderborn in Lourdes. Weil das offizielle Programm noch keine große Lichterprozession am Wochenende vorgesehen hatte, ergriffen sie einfach selbst die Initiative. Die 700 Pilger, die unter Regie der Malteser derzeit in dem französischen Marienwallfahrtsort sind, trafen sich vor der großen Basilika und gingen die Prozession, die sonst zum regelmäßigen Abendprogramm für alle Pilger...

  • Balve
  • 06.04.12
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Auszeichnung für großes Engagement: Thomas Ohm und Stephan Graf von Spee (von rechts) verliehen den ehrenamtlichen Helfern die bronzene Lourdes Pilger Brosche der Malteser.
4 Bilder

Pilgergruppe mit Sonne begrüßt

30. März 2012 Da hat das Wünschen geholfen: Als am Freitag Mittag die Pilger der 32. Familienwalfahrt aus dem Erzbistum Paderborn in Lourdes aus dem Zug stiegen, da begrüßte sie strahlende Sonne bei 20 Grad Celsius. Das stützte die bereits gute Stimmung noch mehr und angesichts des guten Ausblickes verschmerzten es die Pilger auch schnell, dass der Zug mit einer Stunde Verspätung in dem südfranzösischen Wallfahrtsort eingetroffen war. Unterwegs hatten sie sich bereits bestens auf die...

  • Balve
  • 06.04.12
Vereine + Ehrenamt
67 Jugendliche aus Delbrück, Boke und Ostenland sind bei der 32. Familienwallfahrt der Malteser nach Lourdes mit dabei, Gemeindereferentin Ute Herrmann Brockhaus prüft die Liste.
4 Bilder

Lourdes muß man erlebt haben

29. März 2012 Leichter Regen zieht auf. Kein Wetter, um eine große Reise zu machen. Doch Michael Brüne ist guter Dinge. Mit acht erwachsenen Behinderten aus den Häusern St. Josef Büren und St. Franziskus Salzkotten ist er an diesem Morgen nach Paderborn gestartet. Mit dabei sind auch vier seiner Kinder. Alte Hasen durch die Bank, wenn es um das Thema Lourdes geht. Oft schon waren sie dort. Kein Wunder also, dass Brüne wieder mit dabei ist bei der 32. Familienwallfahrt der Malteser in den...

  • Balve
  • 06.04.12
Kultur
2 Bilder

Besinnung auf dem Weg durch die Fastenzeit

Malteser ermöglichen auch Kranken und Behinderten Lourdes Wallfahrt Die närrischen Tage sind vorbei, jetzt geht der Blick vieler Christen über die Fastenzeit hinaus bereits Richtung Ostern. Doch bevor dieses Fest die Fastenzeit, die ja am Aschermittwoch begonnen hat, wieder abschließt, ist vielen Menschen an einigen Punkten Besinnung wichtig. Aus diesem Grunde bieten die Malteser im Erzbistum Paderborn auch in diesem Jahr wieder die große Familienwallfahrt nach Lourdes an. Genau über den...

  • Balve
  • 24.02.12
Kultur
2 Bilder

Mein Filmtipp der Woche

Wie immer an dieser Stelle jetzt mein wöchentlicher persönlicher Filmtipp aus dem aktuellen Kinoprogramm in Recklinghausen. In dieser Woche (17.6.- 23.6.) sind es zwei Filme "Hanni und Nanni" und „Lourdes“, hier jeweils eine kurze Inhaltangabe: HANNI & NANNI: Sie sind unzertrennlich, haben reichlich Unfug im Sinn und gleichen sich bis in die Haarspitzen: Hanni (Sophia Münster) und Nanni (Jana Münster). Ganz leicht haben es die Zwillinge ihren Eltern (Heino Ferch, Anja Kling) nie gemacht,...

  • Recklinghausen
  • 16.06.10
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.