Alles zum Thema LWL-Römermuseum

Beiträge zum Thema LWL-Römermuseum

Kultur
7 Bilder

LWL Römermuseum / Haltern
Aliso / Römerbaustelle

Die Römerbaustelle „Aliso“ wurde seit 2012 geplant und nachgebaut und letztendlich zum Leben erweckt.. Der LWL hat es geschafft, in jahrelanger Arbeit eine maßstabsgetreue Rekonstruktion der römischen Wehranlage zu errichten. Hier ein paar Ansichten, die ich von dort mitgebracht habe.

  • Bochum
  • 17.11.18
  •  4
Kultur
Außenansicht des LWL-Römermuseums. Foto: LWL/Hähnel
2 Bilder

Zwei eintrittsfreie Tage im LWL-Römermuseum Haltern

Die  Besucher können das Museum an zwei Tagen kostenfrei genießen: Am Tag des offenen Denkmals (9.9.) und am Internationalen Tag für Gehörlose (30.9.) ist der Eintritt frei. Die Mitmach-Baustelle "Hier baut Rom" im Außenbereich hat im September jeden Sonntag geöffnet. Am Sonntag (9.9.) findet bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt, auch das LWL-Römermuseum ist mit von der Partie. Der Eintritt ist an diesem Tag kostenlos. Um 11 Uhr zeigt eine Führung im Museum und auf der Römerbaustelle,...

  • Marl
  • 06.09.18
  •  1
Kultur
3 Bilder

Aufmarsch der Römer Legionäre in Haltern am See, die Römertage 2018 stehen bevor

 Die Römer marschieren wieder an ihrer alten Wirkungsstätte auf und "besetzen" am 9. und 10. Juni das Gelände rund um das LWL-Römermuseum in Haltern am See. Auch das wieder errichtete Westtor direkt hinter dem Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) ist dann wieder fest in römischer Hand. Am Samstag von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr können die Besucher erleben, wie es vor 2.000 Jahren an der Lippe zuging, als Roms Legionäre hier den Ton angaben. In diesem Jahr...

  • Marl
  • 04.06.18
Kultur
3 Bilder

"Römertage in Haltern am See - Das römische Kriegsschiff Victoria kehrt zurück"

Am 9. und 10. Juni marschieren die Römer wieder an ihrer alten Wirkungsstätte auf und "besetzen" das Gelände rund um das LWL-Römermuseum in Haltern am See. Rom-Begeisterte können bei diesem Fest für die ganze Familie tief ins römische Lagerleben eintauchen. Auch ein besonderes Transportmittel der Legionäre kommt nach acht Jahren wieder nach Haltern: ein römisches Flussschiff. Die Victoria ist ein 16 Meter langer und 4 Tonnen schwerer Nachbau eines der Schiffe, mit denen die Römer im 1....

  • Marl
  • 29.05.18
  •  1
Kultur
Eingangsbereich der Ausstellung "Triumph ohne Sieg".
8 Bilder

"Triumph ohne Sieg": Neue Ausstellung über Roms Ende in Germanien - alternative Wahrheit vor 2.000 Jahren

Neun Jahre nach dem erfolgreichen Ausstellungsprojekt zur Varusschlacht wird das LWL-Römermuseum in Haltern am See wieder zum Schauplatz einer besonderen Ausstellung über die Römer im damaligen Germanien. Der spektakuläre Triumphzug des Germanicus vor genau 2.000 Jahren in Rom am 26. Mai 17 n. Chr. und das Ende der römischen Herrschaft in Germanien bilden den Ausgangspunkt für das Ausstellungsprojekt, das der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in seinem Römermuseum vom 2. Juni bis zum 5....

  • Marl
  • 29.05.17
  •  1
Kultur
Das wiedererrichtete Westtor des einstigen Römerlagers mit Teilen der angrenzenden Holz-Erde-Mauer und den vorgelagerten Spitzgräben im LWL-Römermuseum in Haltern. Foto: LWL

LWL zählt mehr Besucher im Halterner Römermuseum

Besuchszahlen der LWL-Museen knacken die 1,4 Millionen-Marke Haltern. Über 1,4 Millionen Menschen haben 2016 die 17 Museen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) besucht. Zum zweiten Mal in Folge haben die LWL-Museen somit die 1,4-Millionen-Marke überschritten. "Das ist ein sehr gutes Ergebnis und großes Lob für unsere Häuser", so LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Thale. 45.400 Interessierte zog es 2016 in das LWL-Römermuseum in Haltern am See (Kreis Recklinghausen). Zum...

  • Haltern
  • 04.01.17
Kultur
Auch im Novembergibt es im LWL-Römermuseum viel zu entdecken.  Foto: LWL/Hähnel
2 Bilder

LWL-Römermuseum bietet buntes Programm im grauen November

Haltern. Wenn es draußen ungemütlich wird, lohnt es sich erst recht, einige Stunden im Römermuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) zu verbringen. Erwachsene und Kinder entdecken im November spielerisch die Antike - im modischen Gewand im Kosmetik-Workshop, in "römischer" Begleitung bei einer Führung über Bestattungssitten oder als Handwerker der Legion. Los geht es am Samstag (5.11.) mit dem Workshop "Mode und Wellness im Alten Rom". Von 14 bis 17 Uhr stellen die Teilnehmer...

  • Haltern
  • 27.10.16
Kultur
Der Töpferofen wurde unter dem heutigen Parkplatz des LWL-Römermuseums entdeckt.
2 Bilder

Eintritt frei am Sonntag im LWL-Römermuseum

Am Sonntag (11.9.) wird bundesweit der Tag des offenen Denkmals gefeiert. Das LWL-Römermuseum beteiligt sich mit verschiedenen Angeboten. Mit "Spuren im Sand" verfolgen die Teilnehmer einer Führung für Erwachsene am Sonntag um 11 Uhr im LWL-Römermuseum in Haltern die Ergebnisse der Ausgrabung. Denn die römischen Militärlager an der Lippe wurden nicht aus Stein, sondern aus Holz, Lehm und Erde gebaut. Die Gebäude sind längst vergangen. Wie die Archäologen die Spuren der Römer in Haltern...

  • Marl
  • 10.09.16
  •  1
Politik
Die stellvertretende Bürgermeisterin Hiltrud Schlierkamp überreicht die Plakette an Museumsleiter Rudolf Aßkamp
2 Bilder

LWL Römermuseum erhält Auszeichnung für Klimaschutz

Im Rahmen der zwölften Sitzung des Klimabeirats wurde am Dienstag die Prima-Klima-Plakette 2016 an das Römermuseum verliehen. Herr Doktor Rudolf Aßkamp, Museumsleiter des LWL Römermuseums nahm die Auszeichnung aus der Hand der stellvertretenden Bürgermeisterin Hiltrud Schlierkamp entgegen. Mit ihm freute sich auch Reinhard Löbbert aus der Bau- und Liegenschaftsabteilung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe über die Plakette für umgesetzten Klimaschutz. Das Römermuseum verfügt nun über...

  • Haltern
  • 09.09.16
Kultur
Römer Wolfgang Hoffmann macht eine gute Figur vor dem Nachbau der Lagerumwehrung.
4 Bilder

Premiere bei den Römertagen im LWL-Römermuseum

Bei der 11. Auflage des längst schon traditionellen "Römerlagers" am LWL-Römermuseum "besetzen" die Legionäre am Samstag (20.8.) und Sonntag (21.8.) erstmals auch die neu eröffnete Römerbaustelle mit dem Nachbau von Westtor, Holz-Erde-Mauer und Spitzgräben. Das alles zu exklusiver, original römischer Musik aus "hydraulis et cornu" vom gleichnamigen Instrumentalensemble. Wasserorgel und Horn sind ebenfalls originalgetreue Nachbauten römischer Instrumente. Die Töne sind jedenfalls...

  • Marl
  • 19.08.16
  •  1
  •  2
LK-Gemeinschaft
Spannendes gibt es in den vielen Zelten zu entdecken, die auf dem Gelände vor dem LWL-Römermuseum aufgeschlagen werden. Foto: LWL/Burgemeister
4 Bilder

11. Römertage im LWL-Römermuseum Haltern werfen ihre Schatten voraus

Haltern. Die Römer marschieren wieder an ihrer alten Wirkungsstätte auf und "besetzen" am 20. und 21. August nicht nur das Gelände vor dem LWL-Römermuseum in Haltern am See, sondern erstmals auch den gerade eröffneten Nachbau des Westtores mit der angrenzenden Befestigung. Dann haben wie schon vor über 2000 Jahren die Legionäre das Sagen und stürzen sich in Arbeit, Kampf und Vergnügen: am Samstag von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Einmal vom originalen puls, dem römischen...

  • Haltern
  • 10.08.16
  •  6
Kultur
Das Plakat für die Römertage 2016. In diesem Jahr marschieren die Römer erstmals auch in der Römerbaustelle Aliso auf.
Foto: LWL
16 Bilder

11. Römertage im LWL-Römermuseum in Haltern am See

Die Römer marschieren wieder an ihrer alten Wirkungsstätte auf und "besetzen" am 20. und 21. August nicht nur das Gelände vor dem LWL-Römermuseum in Haltern am See, sondern erstmals auch den gerade eröffneten Nachbau des Westtores mit der angrenzenden Befestigung. Dann haben wie schon vor über 2000 Jahren die Legionäre das Sagen und stürzen sich in Arbeit, Kampf und Vergnügen: am Samstag von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Einmal vom originalen puls, dem römischen...

  • Marl
  • 04.08.16
  •  1
Kultur
3 Bilder

Letzte Chance zum Fotowettbewerb, Eintrittsfrei auf der Römerbaustelle Aliso

Es ist die letzte Chance, ohne Eintritt römische Perspektiven in Haltern zu sehen. Am kommenden Sonntag (31.7.) bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) den letzten eintrittsfreien Sonntag in die Römerbaustelle Aliso und das LWL-Römermuseum in Haltern zur Feier der Eröffnung der Römerbaustelle an. Dann können die Besucher noch einmal durch die Ferngläser auf dem Westtor in eine besondere römische Vergangenheit schauen und gleichzeitig der Gegenwart mit der Kamera ganz persönliche...

  • Marl
  • 30.07.16
  •  1
Kultur
Der Blick geht auf dem rekonstruierten Westtor in Haltern mehr als nur in die Ferne: Er reicht 2.000 Jahre zurück.
2 Bilder

Freier Eintritt und Fotowettbewerb auf die Römerbaustelle Aliso

Am kommenden Sonntag (17.7.) ermöglichen die Römerbaustelle Aliso und das LWL-Römermuseum in Haltern eintrittsfrei ganz neue Perspektiven, denn an allen Sonntagen im Juli wird zur Feier der Eröffnung der Römerbaustelle kein Eintritt an beiden Orten erhoben. Der bislang größte Nachbau einer römischen Lagerumwehrung aus der Zeit von Augustus macht nicht nur außergewöhnliche Sichtweisen möglich. Auf dem originalgetreu nachgebildeten Westtor des einstigen römischen Hauptlagers in Haltern stehen...

  • Marl
  • 16.07.16
Kultur
Eröffnung der 'LWL-RÖMERBAUSTELLE ALISO' (1. Bauabschnitt) am 29.06.2016 im LWL-Römermuseum in Haltern am See.

Freier Eintritt an allen Sonntagen im Juli auf der Römerbaustelle Aliso in Haltern am See

Wenn das kein Glück bringt: 444 Besucher strömten bereits am ersten eintrittsfreien Sonntag in die Römerbaustelle des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Haltern am See und sorgten für eine prächtige Schnapszahl. In den ersten Tagen waren es schon über 1.600 Römerfans, die auf dem Gelände hinter dem LWL-Römermuseum den originalgetreuen Nachbau der Lagerbefestigung aus der Zeit von Kaiser Augustus erkundeten. Dafür gibt es noch mehr kostenlose Möglichkeiten, denn zur Feier der...

  • Marl
  • 11.07.16
Kultur
Der ein oder andere deftige römische Trinkspruch wird wohl dabei sein, wenn die Schankwirtin Cynthia zum Rundgang im Römermuseum einlädt.
2 Bilder

Am Sonntag (5.6.) ist der Eintritt im LWL-Römermuseum in Haltern frei

Am Sonntag (5.6.) ist der Eintritt anlässlich des Tages der Sehbehinderten frei. Um 14 Uhr macht eine "Tastführung" die Römerzeit für blinde und sehbehinderte Menschen mit ihren Freunden und Familien direkt begreifbar. Mit der Maus, Asterix und der Schankwirtin durch die Römerzeit Was gibt es besseres, als an einem lauen Sommerabend in die Schankstube einzukehren - erst recht, wenn dort der Wein und die Geschichten in Strömen fließen? Gut vorstellbar, dass schon die Römer den Kneipengang zu...

  • Marl
  • 28.05.16
  •  1
Kultur
8 Bilder

In den Weihnachtsferien ins LWL-Römermuseum in Haltern am See

Im LWL-Römermuseum in Haltern am See (Kreis Recklinghausen) wird in den Weihnachtsferien ein erfolgreicher Feldherr gesucht. Schließlich stießen die Legionen unter Kaiser Augustus tief in das Innere Germaniens vor - gelenkt von diversen Feldherren. Welcher nun derjenige ist, der bei dieser Führung am Sonntag (27.12.) ab 14 Uhr im Mittelpunkt steht, das müssen die Teilnehmer selbst herausbekommen. Drusus, Tiberius oder Varus: Die Ausstellungsobjekte führen Kindern ab zehn Jahren die...

  • Marl
  • 22.12.15
  •  4
Überregionales
Gut besucht war die Nachwuchstagung der LWL-Archäologie für Westfalen im LWL-Römermuseum in Haltern am See, bei der auch eine Besichtigung im Römerpark Aliso und eine Erkundung des Nachbaus von Westtor und Holz-Erde-Mauer auf dem Programm stand.
2 Bilder

Jungarchäologen führen Forschungsdebatte im LWL-Römermuseum in Haltern

Bei einer Tagung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) für Nachwuchsarchäologen im LWL-Römermuseum in Haltern waren die Rollen einmal umgekehrt verteilt: Die Jungarchäologen gaben die Richtung vor, erfahrene Wissenschaftler und Forscher hörten zu. "Wir wollen dem Nachwuchs ein Forum geben, sich auszuprobieren und die eigenen Forschungen einem größeren Fachpublikum vorzustellen", sagte Prof. Dr. Michael M. Rind als Direktor der LWL-Archäologie für Westfalen. Acht Referenten sprachen vor...

  • Marl
  • 16.11.15
  •  4
LK-Gemeinschaft
Eine römische Wasserleitung setzt sich nicht von alleine zusammen.

"Hier baut Rom!" Mitmachausstellung im LWL-Römermuseum Haltern

Die Mitmachausstellung "Hier baut Rom!" geht in die Verlängerung bis zum Ende der Herbstferien: Noch bis zum 18. Oktober gibt die Ausstellung im LWL-Römermuseum in Haltern Einblicke in römische Bautechniken. Während das Westtor und Teile der Holz-Erde-Mauer im neu entstehenden Römerpark Aliso Gestalt annehmen, zeigt die Ausstellung als Begleitprogramm zu dieser Bauetappe des Römerparks, wie die Römer bauten. Von Flaschenzügen und Wasserleitungen bis hin zu Fachwerkbau und Dacheineckung - sie...

  • Marl
  • 29.09.15
  •  4
Kultur
Auf den Spuren der Handwerker der Legion.

Eintritt frei im Römermuseum in Haltern am 27.9.

Eintritt frei im LWL-Römermuseum in Haltern am Tag der Gehörlosen (27.9.): Um 14 Uhr stehen die "Handwerker der Legion" im Mittelpunkt der öffentlichen Führung. Der Rundgang findet am Tag der Gehörlosen natürlich mit Gebärdensprachdolmetscherin statt. Handwerker haben schon immer bedeutende Aufgaben in der Gesellschaft inne - ohne sie funktioniert nichts. So war es auch im alten Rom. Die römischen Truppen mussten sich in ihren Stützpunkten an der Lippe selbst versorgen. Deshalb hatte jede...

  • Marl
  • 23.09.15
  •  4
LK-Gemeinschaft

Am Tag des offenen Denkmals kostenlos ins LWL-Römermuseum in Haltern am See

Der Tag des offenen Denkmals am 13. September 2015 wird unter dem Motto "Handwerk, Technik, Industrie" stehen. Kostenlos ist der Besuch beim Tag des offenen Denkmals im LWL-Römermuseum in Haltern am See. Um 14 Uhr gibt es eine Führung für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren. Hier geht es passend zum Thema des Tages um "Handwerker der Legion" und welchen goldenen Boden das Handwerk und die Technik bereits in römischer Zeit hatte. Museum für Archäologie Im LWL-Museum für Archäologie in Herne...

  • Marl
  • 10.09.15
  •  3
Kultur
Römische Marschgepäcke warten auf ihren Einsatz.

Am Pfingstmontag ins LWL-Römermuseum in Haltern am See

Römische Legionäre und ihr Alltag - im LWL-Römermuseum in Haltern am See rücken diese Themen am Pfingstmontag (25.5.) um 14 Uhr in den Mittelpunkt. In der öffentlichen Führung entdecken Erwachsene anhand von Funden aus der Römerzeit das Alltagsleben römischer Legionäre. Im Vordergrund stehen praktische Fragen zu Ausrüstung, Unterbringung und Versorgung der Legionäre. Das Marschgepäck römischer Legionäre können Besucher als originalgetreue Rekonstruktionen schultern. Natürlich wird auch der...

  • Marl
  • 23.05.15
Kultur
Cynthia begrüßt Besucherinnen und Besucher im LWL-Römermuseum und berichtet vom abwechslungsreichen Leben in einer römischen Taverne.

Eintritt frei am Internationalen Museumstag im LWL-Römermuseum

Cynthia, die römische Schankwirtin, führt am Internationalen Museumstag (17.5.) durch das LWL-Römermuseum Haltern am See und berichtet in einer Führung um 14 Uhr und um 15 Uhr von ihrem aufregenden Leben in der Taverne. Sie springt kurzfristig ein für ihre Freundin Livia Munatia, die Senatorenwitwe, die wegen der Regelung des Nachlasses ihres verstorbenen Ehemannes kurzfristig verhindert ist. Begleitet wird diese Führung für Erwachsene und Kinder durch eine Gebärdendolmetscherin. Der Eintritt...

  • Marl
  • 14.05.15
  •  1
Kultur
Die neue Broschüre "Auf Spurensuche in Aliso".
2 Bilder

Interaktiver Rundgang zu den römischen Standorten in Haltern am See

Sie ist frisch aus dem Druck: Die neue Broschüre "Auf Spurensuche in Aliso". Das Kooperationsprojekt zwischen dem LWL-Römermuseum, der Stadt Haltern am See und dem Verein für Altertumskunde und Heimatpflege Haltern am See e.V. folgt den Spuren römischer Anlagen in Haltern und zeichnet ein lebendiges Bild der Stadt in römischer Zeit. Zusammen mit Corumbus, dem Mitarbeiter eines Töpferunternehmers, geht es im Jahr 4 n. Chr. durch den römischen Truppenstützpunkt Aliso. Corumbus soll den Tod...

  • Marl
  • 08.05.15
  •  1