Medienerziehung

Beiträge zum Thema Medienerziehung

Politik

Medienerziehung
Computersicherheit für Kinder - Was können Eltern tun?

Immer dann, wenn es um die Internetnutzung durch Vorschul-/und Grundschulkinder geht, werden Sie einen Begriff immer wieder hören oder lesen: "Medienkompetenz in Grundschule und Kita!" Dieses neumodisch klingende Wort bedeutet ganz einfach, dass man mit einem Medium nicht nur technisch, sondern auch vor allem kritisch umgehen muss. Dazu gehört auch ein selbstbestimmter und reflektierender Umgang damit, in diesem Falle mit dem Medium "Internet", womit unsere Kinder aufwachsen....

  • Menden (Sauerland)
  • 03.06.20
Ratgeber
Medien für Kindern sicher nutzen

Fernsehen, Smartphones, Apps & Co. - Medien mit Kindern sicher nutzen! Neue Infos rund um die kindliche Mediennutzung

Ob Fernsehen, Smartphones oder Tablets - auch für Kinder im Klein-kindalter sind Medien bereits Teil ihrer familiären Alltagswelt. Sie erleben ihre Eltern bei der Handynutzung, schauen sich Sendungen im Fernsehen an oder nutzen bereits selbst die digitalen Geräte, z. B. um zu spielen. Für viele Eltern stellt sich deshalb die Frage, ab wann, wie und in welchem Umfang ihr Kind Fernsehen, Internet und Smartphones/ Tablets sinnvoll und sicher nutzen kann. Das Ev. Bildungswerk lädt am 25.11.2019 ...

  • Dortmund-City
  • 14.11.19
Ratgeber

Der Umgang mit den Medien ist neue Herausforderung in der Erziehung
Digitale Medien im Kindes- und Jugendalter

Der Umgang mit digitalen Medien im Kindes- und Jugendalter gilt als neue Herausforderung in der Erziehung und war Thema im Elterntreff im März 2019. Elena Kischkel, zuständig für Jugendförderung, erzieherischer Kinder – und Jugendschutz, Träger freier Jugendhilfe sowie geschlechtsspezifische Jungen- und Mädchenarbeit versorgte die Zuhörer mit Informationen. Dabei gilt allgemein: Je älter Erwachsene werden, desto unverständlicher stehen viele neuen Entwicklungen in Technik und anderen Dingen...

  • Hattingen
  • 14.03.19
Ratgeber
Herzlichen Glückwunsch: Mit Beendigung des letzten Workshops sind die Jugendlichen nun fertig ausgebildete Medienscouts.
Foto: Michael de Clerque

40 Jugendliche sind künftig Ansprechpartner für ihre Mitschüler
Neue Medienscouts erhalten ihre Zertifikate

In einer vom Medienzentrum des Kreises koordinierten fünfteiligen Workshopreihe haben in den vergangenen vier Monaten 40 Achtklässler und 20 Beratungslehrer aus zehn Schulen im Kreis Mettmann von und mit erfahrenen Medienpädagogen gelernt, wie sie als Medienscouts ihren Mitschülern zur Seite stehen können und welche Konzepte sich an Schulen in NRW bereits bewährt haben. In der Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums wurden die Zertifikat an die Medienscouts und ihre Beratungslehrer übergeben. Medien...

  • Monheim am Rhein
  • 30.01.19
Überregionales
Mag die Menschen im Ruhrgebiet: Schulleiter Guido Martin.
8 Bilder

„Sprachen öffnen Türen“

Die Bertha-Krupp-Realschule ist in Frohnhausen fest eingebunden. Sie gehört zu den wenigen Essener Realschulen, die einen bilingualen Zweig anbieten. Was ist das Besondere an der Bertha-Krupp-Realschule? Da muss Rektor Guido Martin nicht lange überlegen: der bilinguale Zweig. Wie der Schulleiter berichtet, sind bilinguale (in zwei Sprachen unterrichtete) Klassen an Realschulen zurzeit noch eine Seltenheit. An der Bertha-Krupp-Schule steht das Konzept schon seit 1991. Eine von drei Klassen...

  • Essen-West
  • 19.04.17
  • 1
Politik
4 Bilder

Nützliche Bildungspartnerschaft: Kooperation zwischen Stadtbücherei und KDG

In der „Städtischen Medienzentrale“ (gemeint ist die Weseler Stadtbücherei) wurde vor kurzem eine Kooperation per Unterschrift „besiegelt“. Anlass war, die angestrebte Zusammenarbeit zwischen der Bücherei und dem KDG in schriftlicher Form festzuhalten. Die Bildungspartnerschaft wird verbindlich in das Schulprogramm und die schulinternen Curricula der einzelnen Unterrichtsfächer aufgenommen werden. Bürgermeisterin Ulrike Westkamp hob hervor, dass dies bereits die zweite...

  • Wesel
  • 12.04.17
  • 3
  • 1
Kultur

Video-Dreh und Tipps zur Nutzung Neuer Medien – Workshop für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren am Samstag, den 10.12.2016 in der Grundschule Boloh - Schnell anmelden!

Am Samstag, den 10.12. veranstaltet das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. in der Zeit von 9:30 Uhr bis 14:00 Uhr einen Workshop zum Umgang mit Neuen Medien in die Grundschule Boloh, Weizenkamp 3 ein. Es werden Tablets zur Verfügung gestellt mit denen kurze Videos gedreht werden. Wertvolle Tipps und Tricks zum verantwortungsbewussten Veröffentlichen von Fotos und persönlichen Informationen im Internet und Sozialen Medien gibt Daniela Schwerdt. Sie wird als Schauspielerin, Regisseurin und...

  • Hagen
  • 06.12.16
Kultur

Mediennutzung – aber sicher!

Freitagmittag in der Sekundarschule Straelen-Wachtendonk. Während die eisten Schülerinnen und Schüler bereits das Wochenende eingeläutet haben, beraten sich 14 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis 7 im PC-Raum. Die Mädchen und Jungen im Alter von 11 bis 14 Jahren sind Medienscouts. Sie kennen sich mit Themen rund um Handys, soziale Netzwerke, Cybermobbing und Sicherheit im Internet aus. Dafür wurden sie in Workshops und ihrer Arbeitsgemeinschaft ausgebildet. Ihre Aufgabe...

  • Kleve
  • 22.06.16
  • 1
Kultur
Filmstill aus „Mein Herz tanzt“.
2 Bilder

Schulkinowoche startet

Die Schule geht ins Kino: Ab heute sind viele Klassenzimmer in ganz Nordrhein-Westfalen verwaist. Mehr als 100 000 Schüler und Lehrer gehen von Aachen bis Warburg in die Lichtspielhäuser des Landes und bescheren den SchulKinoWochen NRW einen neuen Teilnahmerekord. Das größte filmpädagogische Projekt des Landes, veranstaltet von „Vision Kino – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz“ und „Film + Schule NRW“, einer gemeinsamen Initiative des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) und...

  • Dortmund-City
  • 22.01.16
Ratgeber
Die Europaschule Dortmund in Wambel.

Tag der offenen Tür an der Europaschule Dortmund in Wambel

Die Europaschule Dortmund in Wambel, Am Gottesacker 64, lädt Eltern und Schüler der Grundschulen sowie Schüler der 10. Klassen der weiterführenden Schulen und ihre Eltern zum Tag der offenen Tür am Samstag, 23. Januar, von 10 bis 14 Uhr ein. Alle Interessierten können sich bei einem Rundgang durch das Gebäude über die vielfältigen Aspekte des Schulprogramms wie die Europa-Orientierung, das Fremdsprachenangebot, die Medienerziehung, Berufswahl-Vorbereitung, interkulturelle Erziehung, die...

  • Dortmund-Ost
  • 18.01.16
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.