Nase

Beiträge zum Thema Nase

Politik
Ab Montag, 27. April, herrscht auch in NRW Maskenpflicht.

In Bussen, Bahnen und beim Einkaufen
Maskenpflicht jetzt auch für NRW

Laut einer Erklärung der Regierungssprecher von Nordrhein-Westfalen, gilt ab dem 27. April die Maskenpflicht auch für NRW. Ab kommenden Montag, 27. April, sind auch die Bürger im Südkreis verpflichtet in Bussen, Bahnen und beim Einkaufen Masken zu tragen. Dabei soll man auf sogenannte "Alltagsmasken" zurückgreifen, also selbstgenähnte Modelle oder auch Schals sind zulässig. Die Erklärung zur Maskenpflichtin NRW im Wortlaut: Mund und Nase bedecken "Nach Auffassung der Landesregierungen von...

  • Schwelm (Region)
  • 22.04.20
Überregionales

Raubüberfall gescheitert

Bei einem Raubüberfall in der Nacht vom Freitag, 4. November, setzte sich ein 26-jähriger Hertener erfolgreich zur Wehr. Dieser durchquerte auf dem Weg zur Straßenbahn die Parkanlage am Sportpark. In Höhe der Skateranlage traf er dann auf zwei junge Männer. Diese forderten ihn auf, sein Handy und andere Wertsachen herauszugeben. Einer der Täter packte den Mann anschließend mit beiden Händen an der Kleidung, wurde jedoch gleich weggestoßen. Als der zweite Täter eingreifen wollte, schlug der...

  • Herne
  • 07.11.16
LK-Gemeinschaft
Die Nase

Die Nase: Soviel Tage wie Jahr im Tag sind.

Erinnerung an meine Uroma: Jedes Jahr am letzten Tag des Jahres erinnere ich mich ganz besonders an meine Kindheit, an meine Oma Katharina und meine Uroma Luise. Immer wenn wir am Silvestermorgen gemeinsam beim Frühstücken am großen viereckigen Küchentisch gemeinsam mit meine Cousine in der Küche saßen, rief plötzliche meine Urgroßmutter. „Ei Kinner“, damit meinte sie meine Cousine Edith, die genau so alt war wie ich. „Vergesst nicht nachher auf den Marktplatz zu gehen, denn ihr wisst ja, da...

  • Gelsenkirchen
  • 31.12.13
  • 5
  • 5
Ratgeber

Gesucht: Der Räuber mit der großen Nase

Die Tankstelle an der Schlachthofstraße 37 in Wanne war in den späten Abendstunden des 17. Dezember (Dienstag) das Ziel eines Kriminellen. Gegen 21.45 Uhr betrat der mit einem Schal maskierte Mann den Verkaufsraum. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte der Täter die Angestellte auf, das Bargeld herauszugeben. Anschließend flüchtete der Räuber mit der Beute vom Tankstellengelände. Eine umgehend eingeleitete Tatortbereichsfandung verlief erfolglos. Der akzentfreies Deutsch sprechende Mann war...

  • Wattenscheid
  • 18.12.13
LK-Gemeinschaft
Dies ist zwar nicht meine Kollegin, aber sicher hat auch diese junge Dame einen guten Riecher. Foto: Thomas Max Müller/ pixelio.de

Eine dufte Sache...

Eine Lehrstunde in Sachen Düfte gab es neulich bei uns in der Redaktion von meiner Kollegin. Kurz vor Feier-abend zog sie einen Flakon mit einem edlen Parfüm aus ihrer Handtasche, um sich etwas aufzufrischen. „Ein schöner herbstlicher Duft“, meinte sie dabei. „Herbstlich?“, fragte ich verdutzt. Ihre Antwort: „Für jede Jahreszeit habe ich das passende Parfüm. Für den Frühling etwas leichtes, für den Sommer etwas fruchtiges und im Herbst und Winter darf es auch ein schwerer Duft sein.“ Für mich...

  • Oer-Erkenschwick
  • 01.10.13
Natur + Garten
4 Bilder

Da glänzte nicht nur „Cleos“ Nase

Auch der „Bornekampteich“ in Unna hatte Glanz aufgelegt. Dieses Foto mit Cleo ist aus meinem Archiv und am 04. Februar 2004 mit einer Konica Minolta Dimage A 200 aufgenommen worden. - Wieder hatte der Bornekampteich Glanz aufgelegt - Auch am letzten Sonntag, Schnee war noch nicht gefallen, da glänzte der Bornekampteich. Ich habe einfach einmal einige Schnappschüsse der winterlichen Stimmung an dieser Stelle festgehalten. - Auch ohne Schnee hat der Winter seine Reize - Fotos © Jürgen Thoms...

  • Unna
  • 18.01.13
  • 1
Kultur
Mike Krüger ist wieder auf Tournee- und beantwortet meinen Fragebogen!
3 Bilder

"5 Fragen- 5 Antworten"- der Promifragebogen! Teil 28: Entertainer Mike Krüger

Dieser Mann bringt Deutschland zum Lachen. Egal ob als Moderator, Sänger, Werbeikone oder Schauspieler: Mike Krüger! "Ich hatte eine schlechte Kindheit" ist wohl der Lieblingssatz des heute 60-jährigen, wie er mit einem Schmunzeln immer wieder gerne gesteht. So schlimm kann es aber dennoch nicht gewesen sein, denn wenn wir Mikes Lebenslauf verfolgen, gab es zusehends mehr Höhen als Tiefen! Auf der Durchreise zur Welt gekommen, hat Mike Krüger seit dem nie an Fahrt verloren. Der Mann, der sich...

  • Rheinberg
  • 20.09.12
  • 3
Ratgeber
Haaatschiii! Genauso wie es heutzutage - eigentlich - verpönt ist, "Gesundheit" zu wünschen, ist es ebenso verpönt, ins Taschentuch zu schnäuzen. Aber wohin dann mit dem ganzen Rotz?

Ist Nasenschnodder hochziehen gesünder als Nase schnäuzen?

"Na, das macht man aber nicht!" hat meine Mama immer gesagt, wenn ich mal wieder kein Taschentuch hatte und das - fein ausgedrückt - Nasensekret einfach kräftig hochgezogen habe. Immerhin gehörte ich nicht zu der Fraktion, die den Schnodder am Ärmel abgewischt hat. Nein, nein, so weit reichte dann die gute Erziehung doch noch. Aber gute Erziehung hin oder her, nach neuesten Erkenntnissen sollte man auf seine gute Erziehung nicht allzu viel geben. Denn wer gesund leben will, der sollte:...

  • Bönen
  • 23.04.12
  • 3
Kultur

An den Liebenden......

Ich sitze hier in tiefer Nacht und hab´ dabei an Dich gedacht. Mir träumte, dass Du liegst bei mir, ich vor, und Du hinter mir. Die Fantasie geht mit mir rennen, wie soll ich nur die Glut verbrennen? Ich stehe auf und setz mich wieder und spüre schmerzhaft meine Glieder. Ich wünschte mir, Du seiest jetzt hier und lägst beschützend hinter mir, und würdest liebvoll mich umarmen und Dich Meiner voll erbarmen. Zur Guten Nacht und zum Genießen, lassen wir uns beide fließen, so lange bis zum...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.02.11
Überregionales

"Löwes Lunch": Der Duft der Frauen...

Manchmal beweise ich richtig Näschen, wenn es um bestimmte Parfums geht. Passiert Ihnen das auch? Sie schnuppern und erkennen einen Duft und verbinden ihn sofort mit bestimmten Personen oder Ereignissen. Kürzlich beim Einkaufen war mir klar: Das ist „MCM“, der Duft, der mich an Oberstufe, unerlaubte „Pink Palace“-Besuche usw. erinnert. In so einem Schnickschnack-Laden roch es dann nach Moschus. „Moschus Amour“ oder so, das war der Style von Tanja, zu der Zeit, als „frau“ das Zeug auf selbst...

  • Essen-Steele
  • 09.02.11
  • 39
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.