Natuschutz

Beiträge zum Thema Natuschutz

Politik
18 Bilder

Zerstörung pur - Trauer - Fassungslosigkeit - Sprachlosigkeit
Viele Bäume verstorben am 25.02.2019 - Auf zur Wiederaufforstung!!!

Liebe Leserinnen und Leser und liebe Herdecker Bewohner, vielleicht haben Sie die 3.000 qm gerodete Fläche selbst schon gesehen, eventuell waren Sie am vergangenen Montag gar dabei, als mal eben ratz fatz die Bäume weichen mussten. Ich habe Tiere gesehen, die Zuflucht gesucht haben, ich habe die Bäume scheien hören! Aber das ekelhafteste waren diejenigen Autofahrer, die anhielten, um nach billigem Holz zu fragen. Dort hätte Montag ein Mega-Holz-Umschlagplatz stattfinden können. Raffgier und...

  • Herdecke
  • 02.03.19
Natur + Garten
25 Bilder

Hier regiert nun die Stromlobby und der BUND
LSG Peddenhohl - Verstorben am 25.02.2019

Am vergangenen Montag rolten der Bagger und die Kettensägen. Seitdem sind diese 3.000 qm tot, hier und da liegt Müll auf dem Arial, an anderer Stelle sind die gefällten Bäume für den Eigentümer aufgestapelt worden. Er kann sich diese abholen, denn sie sind ja sein Eigentum. Das gruselige Kettensägenmassaker von Montag hat die Bäume nicht in 30 cm Stücke und ofenfein gesägt. Das darf jetzt der Eigentümer machen. Es herrscht Fassungslosigkeit. Nach dem vierten Tag sieht der Bereich schon aus,...

  • Herdecke
  • 28.02.19
Natur + Garten
106 Bilder

Naturpfad und Tierpark in Weeze - ein Paradies nicht nur für Kids

Ist Grundwasser der letzte Schluck aus der Flasche ? Diese Frage und noch weitere werden Kids (und auch manchen Gro0en) beim Besuch des Naturpfads in Weeze präsentiert. Aber der Reihe nach. Die Sonne lockte nach dem letzten Kälteeinbruch zu einem Spaziergang. Schon wieder „um den Block“ - dazu hatte ich diesmal keine große Lust. Also gingen wir auf die Suche nach einem Ziel der etwas anderen Art, bei der wir schnell fündig wurden. Über den Tierpark in Weeze war in den letzten Monaten...

  • Goch
  • 07.03.18
  •  13
  •  3
Politik
3 Bilder

Parkplatz Schulstraße

Stellungnahme zu den Plänen am Parkplatz Schulstraße Diese Aktion aus der Bürgerschaft versucht eine Sichtweise in die Diskussion einzubringen, die über kurzfristig wirtschaftliche Interessen hinausgeht. Mit der geplanten Bebauung verbraucht die heutige Generation auch das letzte Stück innerstädtischen Besitzes.

  • Unna
  • 01.07.17
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.