Nebenwirkungen

Beiträge zum Thema Nebenwirkungen

Ratgeber
Der Appell von Apotheker Christoph Witzke ist eindeutig: "Vor Beginn der Grippewelle impfen lassen!".

Apotheker Witzke aus Gladbeck rät: Vor Beginn der Grippewelle impfen lassen

Gladbeck. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben es gezeigt: Erst nach dem Jahreswechsel dürften sich die saisonalen Grippefälle wieder häufen. "Wer noch nicht gegen die Influenza geimpft ist, sollte das schleunigst noch machen, um gut geschützt zu sein," empfiehlt daher der Gladbecker Apotheker Christoph Witzke. Noch halte sich die Zahl der Influenzaerkrankungen in Grenzen, führt Witzke weiter aus. Erfahrungsgemäß rolle die saisonale Grippewelle erst nach dem Jahreswechsel an. Eine Impfung...

  • Gladbeck
  • 25.10.18
Ratgeber
Der Gladbecker Apotheker Christoph Witzke ist davon überzeugt, dass die oft vorhandene Angst vor kortisonhaltigen Produkten oftmals völlig unbegründet ist.

Kortison: Fluch oder Segen? Angst vor Nebenwirkungen ist in den meisten Fällen aber völlig unbegründet

Gladbeck. Wer ein Mittel einnehmen muss, das ähnlich wie Kortison wirkt, hat oft Angst vor Nebenwirkungen. Dabei gibt es als "typisch" eingestufte Nebenwirkungen, es gibt aber auch durchaus Möglichkeiten, eben diese Nebenwirkungen zu vermeiden. Kortison ist zweifelsohn einer der stärksten Wirkstoffe, der je entdeckt wurde. Viele Menschen, die unter chronischen Krankheiten wie Asthma oder Rheuma leiden, versorgen ihren Körper täglich mit Kortison – oder besser gesagt mit Glucocorticoiden. So...

  • Gladbeck
  • 21.04.17
Ratgeber
Wer hätte das gedacht? Der Gladbecker Apotheker Christoph Witzke warnt vor der Kombination bestimmter Nahrungs-/Arzneimittel, denn durch deren Einnahme kann es  zu heftigen Nebenwirkungen kommen.

Wer hätte das gedacht? Medikamente und "gesunde" Lebensmittel können zu unerwünschten Nebenwirkungen führen!

Gladbeck. Das Kleingedruckte der Packungsbeilagen liest sich für so manchen Patienten wie eine „Horrorliste“. Dafür sorgen in der Regel die möglichen Nebenwirkungen, die durch ein Medikament im menschlichen Körper hervorgerufen werden können. Doch es gibt auch bestimmte Nahrungsmittel, die die Wirkung von Arzneimitteln beeinträchtigen können, warnt der Gladbecker Apotheker Christoph Witzek. „Aus diesem Grund hängt die Wirksamkeit der Medikamente nicht nur von der Uhrzeit und der Menge ab,...

  • Gladbeck
  • 22.12.14
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.