neue Masche

Beiträge zum Thema neue Masche

Blaulicht
Der Gesuchte hat dunkle Haare und sprach nur gebrochenes Deutsch. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Hinweise bitte telefonisch an das Kriminalkommissariat 21 unter 0209/365-8110 oder an die Kriminalwache unter -8240.

Neue Masche von Trickbetrüger
Versuchter Trickdiebstahl: Unbekannter steigt zu Senior ins Auto

Ein 77- jähriger Senior war am Montagmorgen. 13. Januar. 2020 gegen 10:00 Uhr an der Feldmarkstraße in seinen Pkw gestiegen, als plötzlich ein Unbekannter die Beifahrertür aufriss und mit samt seinen Packet in das Fahrzeug einstieg. Er bat den 77-jährigen Gelsenkirchener, ihn zu seiner Wohnanschrift zu fahren, damit er das Paket abgeben könne und stieg trotz mehrfacher Aufforderung nicht wieder aus dem Auto aus. Währenddessen versuchte er das Portemonnaie des Gelsenkircheners aus der...

  • Gelsenkirchen
  • 14.01.20
Blaulicht
2 Bilder

Polizei gibt Tipps und bittet um Mithilfe
Warnung: Neue Masche der falschen Polizeibeamten - auch am Niederrhein

"Kriminalpolizei", dröhnt es aus dem Telefonhörer. Hier spricht Oberkommissar Schrader und ich muss Sie warnen: Ihr Vermögen ist in großer Gefahr!"Die Anrufe der sogenannten falschen Polizeibeamten erreichen täglich immer noch viele Menschen. Allein in der Zeit von Dienstag auf Mittwoch wurden uns neun dieser Anrufe kreisweit angezeigt, bei denen es glücklicherweise nur bei Versuchen blieb. Doch die Betrüger werden zunehmend raffinierter, ihre Masche immer dreister. Mittlerweile nutzen sie...

  • Wesel
  • 20.11.19
  •  2
Blaulicht
Der Ring glänzt zwar schön, ist aber wertlos. Foto: Jungvogel

So leicht kann man Betrügern auf den Leim gehen
Ring-Trick: Neue Masche auf dem Kamener Markt

„Im Nachhinein ärgere ich mich, dass ich auf diese plumpe Masche hereingefallen bin.“ - Eine 81-jährige Seniorin, die lieber anonym bleiben möchte, wurde Opfer eines Trickbetrügers auf dem Kamener Markt. Ihr ist die Sache zwar peinlich, möchte aber dennoch an die Öffentlichkeit gehen, um andere zu warnen. In der Stadtspiegel-Redaktion schildert sie den Tathergang: „Ich hörte, dass hinter mir etwas zu Boden fiel und sich jemand danach bückte.“ Daraufhin hätte ein Mann sie angesprochen und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.06.19
Blaulicht
Dieser Rucksack wurde aufgeschnitten, um an die Geldbörse zu gelangen.

Senioren die Taschen aufgeschnitten
ACHTUNG! Taschendiebe mit neuer Masche in Hagen unterwegs

Bislang unbekannte Taschendiebe sind im Verlaufe der vergangenen Tage in der Hagener Innenstadt mit einer neuen Masche aufgetreten. Die Diebe näherten sich in zwei Fällen älteren Mitbürgern und schnitten jeweils eine Umhängetasche und einen Rucksack auf. Sie gelangten auf diese Weise an die Portmonees ihrer Opfer und konnten unerkannt entkommen. Die Polizei rät zur Vorsicht und bittet Zeugen, sich unter Tel.  02331-986-2066 zu melden.

  • Hagen
  • 20.05.19
Blaulicht
Der Mann gab vor, bestimmte Geldscheine zu sammeln, deren Nummer mit dem ersten Buchstaben des jeweiligen Landes beginnen. Foto: Molatta

Mann sammelt angeblich bestimmte Geldscheine
Neue Masche: Trickdiebstahl in Kamener Geschäft

Am gestrigen Dienstag (12. März) hat ein Trickdieb versucht, einen Verkäufer in einem Geschäft  am Zollpost übers Ohr zu hauen. Die Masche: Der Betrüger wollte eine Silikonkartusche kaufen und bat den Angestellten, ihm eine aus dem Verkaufsständer zu geben. Das tat er auch und wollte dann die Ware abkassieren. Der Kunde verwickelte den Verkäufer nun in ein Gespräch, das in englischer Sprache geführt wurde. Der Mann gab vor, bestimmte Geldscheine zu sammeln, deren Nummer mit dem ersten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.03.19
Blaulicht
Neu Masche: Betrüger, die sich als Polizeibeamte ausgeben. Foto: Polizei Kreis Unna

Die Masche: "Bei Ihnen wird demnächst eingebrochen!"
Kreis Unna: Mehr als 50 Betrugsversuche mit falschen Polizisten

Mehr als 50 Anzeigen zu Betrugsversuchen durch falsche Polizeibeamte gingen in den letzten Tagen bei der Kreispolizeibehörde Unna ein. Hauptsächlich riefen die Betrüger in Schwerte, Werne und Bergkamen an und gaben immer wieder die gleiche Geschichte zum Besten. Angeblich habe man ganz in der Nähe ausländische Einbrecher festgenommen, bei denen man Unterlagen über den Angerufenen oder die Angerufene gefunden habe. Zur Sicherheit solle man nun Bargeld und Schmuck zusammenpacken und an die...

  • Kamen
  • 14.01.19
Ratgeber

Betrüger wenden neue Masche bei Senioren in Bergerhausen an

Senioren werden telefonisch kontaktiert Betrüger wendeten erneut telefonisch eine Masche an, um vermutlich in die Wohnung eines Seniors zu gelangen - glücklicherweise ohne Erfolg. Bereits Mittwoch, 8. August, rief ein unbekannter Mann einen 94-jährigen Senior an. Er log, dass es in der Vergangenheit mehrere Straftaten im Bereich Bergerhausen gegeben habe und er nun eine Speichelprobe für polizeiliche Ermittlungen benötige. Gemeinsam vereinbarte man einen Termin. Da sich der Bergerhausener...

  • Essen-Süd
  • 15.08.18
Ratgeber

Gladbecker Senior als Opfer: Umarmungen als neueTrickdiebstahl-Masche

Gladbeck. Eine neue Masche für sich entdeckt haben offensichtlich Trickdiebe und so warnt die Polizei konkret vor Umarmungen durch unbekannte Personen. Allein am Dienstag, 20. Februar, wurden zwei Vorfälle bekannt, wobei es zunächst auf dem Friedhof an der Feldhauser Straße in Gladbeck-Mitte einen mehr als 90 Jahre alten Mann traf. Das Opfer war gegen 11.05 Uhr auf dem Friedhof unterwegs, als er von einer Frau angesprochen wurde, die angeblich eine Spendenliste in ihren Händen hielt. Um die...

  • Gladbeck
  • 21.02.18
Überregionales
Kriminelle schlagen Autoscheiben ein und stehlen Wertsachen. Foto: Kramer/lokalkompass.de

Velbert: Kriminelle lauern vor der Kita

Vor einer neuen, fiesen Masche von Kriminellen warnt die Stadt Velbert aktuell Eltern von Kita-Kindern. Während eine Mutter ihr Kinder in eine Velberter Einrichtung brachte, nutzten Kriminelle den günstigen Moment, schlugen eine Seitenscheibe des Autos ein und klauten die auf dem Beifahrersitz befindliche Handtasche. Da es sich dabei wohl nicht um einen Einzelfall gehandelt hat - ähnliche Fälle sind aus Wülfrath bekannt - warnt die Abteilung Jugendhilfe der Stadt Velbert nun alle Kitas und...

  • Velbert
  • 22.10.17
  •  4
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Von links: Sebastian Sanders, Jana Lewen, Pastor Andreas Lamm und Corinna Paß sind mit Neuer Masche unterwegs und sammeln Bestellungen.

Gladbecker Lamberti-Messdiener versuchen es mit einer "Neuen Masche": Auf den Socken für die Ferienfreizeit

Gladbeck.Die Ideen sind gut, die Motivation hoch, die Kassen leer: Um für ihre diesjährige Ferienfreizeit in Midwolda (Niederlande) Geld aufzutreiben, probieren es die Messdiener der Propsteipfarrei Sankt Lamberti mit einer neuen Masche. Da ist der Name gleich Programm. Die „Neue Masche“ ist ein Fundraising-Projekt, das Schulklassen, Sportvereine oder Jugendgruppen unterstützt, ihre persönlichen Träume und Projekte Wirklichkeit werden zu lassen. Kurzum: Alltägliche Produkte in handlichen...

  • Gladbeck
  • 26.05.17
Ratgeber
Auch wenn es so scheint, dass die Polizei am Telefon sei: Geben Sie niemals vertrauliche Informationen an fremde Personen heraus! Foto: Polizei

Neue Masche: Falsche Polizisten am Telefon

Die Internettechnik macht es möglich, dass Kriminelle die offiziellen Rufnummern von Behörden missbrauchen. So geschah es am Montag gleich viermal im benachbarten Hamm. Mit einer Rufnummer der Polizei im Display klingelte bei einer 83-Jährigen in Rhynern mehrfach das Telefon. Der Unbekannte am anderen Ende gab sich als Polizist aus und behauptete, Einbrecher hätten das Haus der Seniorin ins Visier genommen. Deshalb müsse sich der unbekannte Polizist nun über Einstiegsmöglichkeiten...

  • Kamen
  • 14.10.15
Überregionales
Bild: Polizei

Vorsicht vor neuer Masche: Trickdiebe in Velbert unterwegs

Eine "neue Masche" des Trickdiebstahls ereignete sich am Mittwoch gegen 12.50 Uhr in einer Geschäftsstelle an der Dellerstraße in Velbert-Mitte. Das teilt die Polizei mit. Zwei Männer betraten das Büro und boten den Angestellten Weihnachtskarten zum Kauf an. Während der eine Mann sich in den Räumlichkeiten umguckte, legte der andere seine Auswahl von Weihnachtskarten als Fächer ausgebreitet über ein auf dem Schreibtisch liegendes Portemonnaie. Noch während man über den Preis feilschte, nahm...

  • Velbert
  • 18.12.14
Ratgeber

Polizei warnt vor neuer Masche des Trickbetruges

In den Monaten Juli und August kam es sowohl in Essen, als auch in Mülheim zu versuchten und vollendeten Trickbetrügereien zum Nachteil von Senioren. Die Begehungsweisen waren in den angezeigten Fällen ähnlich: Zunächst meldete sich telefonisch ein "Verwandter" oder "Freund", der lange nicht zu Besuch gewesen war. Um dies zu ändern schlug der "Verwandte" vor, noch am gleichen Tag mit Kuchen vorbeikommen zu wollen. Im Verlauf des Tages meldete sich der "Verwandte" wieder und erklärte, auf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.08.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.