Neupflanzung

Beiträge zum Thema Neupflanzung

Natur + Garten
Stefan Klinger (vorne) begutachtete gemeinsam mit Bürgermeister Christoph Tesche (r.) sowie Vertretern der Verwaltung, des Verwaltungsrates der Sparkasse, dem Stiftungsbeirat und dem Förderverein die neue Bepflanzung im Tierpark.

Neues Grün für den Tierpark in Recklinghausen
Bäume, Sträucher, Ziergräser und Blühstauden erblühen auf 200 Quadratmetern

Ein buntes Artenspektrum aus Bäumen, Sträuchern, Ziergräsern und Blühstauden erblüht auf etwa 200 Quadratmetern im Bereich des Spielplatzes neben dem Fuchsgehege im Recklinghäuser Stadtgarten. An den Kosten der Neupflanzung beteiligten sich der Förderverein des Tierparks mit 1500 und die Sparkasse Vest mit jeweils 750 Euro. "Es ist schön zu sehen, dass der Tierpark mit der Neupflanzung weiter aufgewertet wird, denn die Bürgerinnen und Bürger, vor allem junge Familien, genießen den Aufenthalt...

  • Recklinghausen
  • 04.07.20
Natur + Garten
Vergessene Baustellenschilder liegen in den Beeten.
5 Bilder

Trostloser Anblick für Frohnhauser Anwohner
Stadt Essen kümmert sich nicht um Wiederherstellung der Beete

Hausbesitzer und Anwohner der Lise-Meitner-Straße in Essen-Frohnhausen sind sauer: Seit im Jahr 2018 die Stadtwerke Essen Kanalbauarbeiten in der Straße durchführten, ist nichts mehr wie vorher. „Seit Jahrzehnten wohnen wir nun schon hier“ erzählt Winfried Lettau, der in dieser Straße groß geworden ist. „Doch leider mussten wir im Jahr 2018 mit ansehen, wie unsere Bäume in den Beeten vor den Häusern und unsere liebevoll gepflegten Pflanzen entfernt werden mussten.“ Ein Jahr lang mussten...

  • Essen-West
  • 07.03.20
  • 6
Natur + Garten
Am Wochenende werden Bäume gefällt.

Baumfällung am Hildener Helmholtz-Gymnasium
Kettensäge kreist

Baumfällungen für den Neubau des Oberstufenzentrums Helmholtz-Gymnasium Am Freitag, 15. November, nachmittags und Samstag, 16. November, werden insgesamt 18 Bäume auf dem Gelände Am Holterhöfchen gefällt, um das Baufenster und den notwendigen Zufahrtsbereich zu erschließen. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Im Anschluss daran erfolgt die Verlegung von Leitungen für die Ver- und Entsorgung, gefolgt von den eigentlichen Bauarbeiten. Nach Fertigstellung des Neubaus werden insgesamt 30 Bäume mit...

  • Hilden
  • 13.11.19
Politik
Es ist offenbar wirtschaftlicher neue Bäume zu pflanzen, als die Jungbäume regelmäßig zu gießen.
2 Bilder

Stadt widerspricht Munsch
Jungbäume in Hilden vertrocknen

"Allen zuletzt veröffentlichten Beschwichtigungen von Bürgermeisterin und 1. Beigeordneten zum Trotz: Zwei Jungbäume hinter dem Helmholtz-Gymnasium sind augenscheinlich tot", teilt Claus Munsch, Fraktionsvorsitzender im Stadtrat und Vorsitzender der Wählergemeinschaft mit. "Sie stehen etwa 30 Meter voneinander entfernt. In unmittelbarer Nähe stehen weitere Jungbäume, denen es nicht viel besser geht, an denen allerdings noch etwas Laub hängt", so Munsch. "Wollte sich die Bürgermeisterin...

  • Hilden
  • 23.08.19
  • 2
Politik

Arbeiten zur Umgestaltung der Friedrich-Wilhelm-Straße beginnen
Bäume werden wegen "teilweise schlechter Vitalität" gefällt

Am Dienstag, 5. März, beginnt der Umbau der Friedrich-Wilhelm-Straße im Abschnitt zwischen Hohe Straße und Düsseldorfer Straße. Zukünftig soll durch die Umgestaltung des Straßenraumes und Aufwertung der Mittelinsel ein Boulevard entstehen, der an den abgeschlossenen Umbau des Bereiches an der Kreuzung Mercatorstraße und Friedrich-Wilhelm-Straße anknüpft. In Vorbereitung der Bauarbeiten werden zunächst die Bäume in diesem Abschnitt gefällt. "Der aktuelle Baumbestand besteht aus...

  • Duisburg
  • 04.03.19
Natur + Garten
2 Bilder

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Neupflanzung von Bäumen in Essen!

Spendenaufruf Zusätzlich zu der ohnehin fast leeren Kasse der Stadt Essen hat das Orkantief Ela verheerende Löcher in Parks, Wälder auf Spielplätzen und bei Straßenbäumen gerissen. Ungefähr 80.000 Bäume wurden beschädigt oder zerstört. Trotz angekündigter Finanzhilfen der Landesregierung wird der bisher auf über 60 Millionen € taxierte Gesamtschaden für Essen allein aus öffentlichen Kassen vorerst nicht behoben werden können. Deshalb werben wir für die Unterstützung von Spendenaktionen...

  • Essen-Nord
  • 17.07.14
  • 1
Natur + Garten
Große Bäume mit ihrer entsprehcnd hohen Sauerstoffproduktion sind schwer zu ersetzen

GRÜNE unterstützen Spendenaktionen für Neupflanzungen von Bäumen

Zusätzlich zu der ohnehin fast leeren Kasse der Stadt Essen hat das Orkantief Ela Löcher in Essens Wälder, Parks, auf Spielplätzen und bei Straßenbäumen gerissen. Trotz angekündigter Finanzhilfen der Rot-Grünen Landesregierung wird der bisher auf über 60 Millionen € taxierte Gesamtschaden für Essen allein aus öffentlichen Kassen vorerst nicht behoben werden können. Deshalb werben Grüne für die Unterstützung von Spendenaktionen für widerstandsfähigere Neuanpflanzungen. Spenden sollen auch mit...

  • Essen-Nord
  • 08.07.14
Kultur
4 Bilder

Abgesägter Baum...

Da stellt sich die Frage: War Gefahr im Verzug, eine Krankheit? Gift kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Oder gar eine Sachbestädigung, und der Baum wurde "nur so aus Spaß" oder Mutprobe abgesägt? Holzdiebe, kann ich mir auch nicht denken. Warum gibt es keinen Ersatzbaum? Fragen über Fragen. Der große Platz in Iserlohn sieht mit seinem Brunnen (nicht im Bild) sehr schön aus. Aber so ein Baumstumpf daneben stört doch das Bild.

  • Menden (Sauerland)
  • 27.01.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.