Neupflanzungen

Beiträge zum Thema Neupflanzungen

Ratgeber
Auf dem Lindenplatz werden Linden gefällt, da Arbeitsplatz benötigt wird. Nach Abschluss der Arbeiten werden neue Linden gepflanzt.

Zum Ende der Bauarbeiten werden neue Linden gepflanzt
Baumfällungen auf dem Lindenplatz

Für die Errichtung des geplanten Anbaus an das Alte Rathaus in Rheinberg wird an der dem Lindenplatz zugewandten Seite des Gebäudes Arbeitsraum benötigt. Dafür muss die erste Reihe der dort stehenden Linden weggenommen werden. Wie der Bau- und Planungsausschuss der Stadt Rheinberg beschlossen hat, werden die Bäume gefällt. Diese Arbeiten werden im Februar ausgeführt, da ab März die Schutzfrist nach dem Landschaftsgesetz beginnt. Es ist vorgesehen, an den jetzigen Standorten zum Ende der...

  • Rheinberg
  • 09.02.21
Natur + Garten
In Neukirchen müssen elf Rosskastanien gefällt werden, sie alle weisen das Krankheitsbild der Pseudomonas-Rindenkrankheit auf und müssen deswegen aus Gründen der Verkehrssicherheit gefällt werden.

Fällung von elf Bäumen an der Hochstraße notwendig – Neupflanzungen im Herbst
Rosskastanien leiden an Rindenkrankheit

In Neukirchen an der Hochstraße stehen auf Höhe des evangelischen Friedhofs elf Gewöhnliche Rosskastanien. Sie alle weisen das Krankheitsbild der Pseudomonas-Rindenkrankheit auf und müssen deswegen aus Gründen der Verkehrssicherheit gefällt werden. Bereits in den letzten Jahren war bei den regelmäßigen Baumbegutachtungen eine verminderte Vitalität der Bäume festgestellt worden. Die Pseudomonas-Rindenkrankheit geht oft mit einem Pilzbefall einher der die Bäume schwächt. Auch das Herausbrechen...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 22.01.21
Ratgeber
Mitten im Pflanzgebiet: Uwe Albert (li) und Rebecca Hillebrand-Busch (2.v.r.) von der Wählergemeinschaft DieIserlohner zusammen mit der Stadtförsterin Julia Borghoff und Alexander Meier.

Rotbuchen am Mühlenberg
DieISERLOHNER pflanzen 1.000 Bäume im Stadtwald

Im Februar 2019 starteten DieISERLOHNER zusammen mit Schülern des Berufskollegs ihre erste Baumpflanzaktion in Letmathe. Leider verhinderte die Corona-Pandemie die für das Frühjahr 2020 geplante zweite Pflanzaktion. „Umso glücklicher waren wir, dass 1.000 Rotbuchen-Setzlinge mit der Hilfe von Stadtförsterin Julia Borghoff besorgt und noch im vergangenen Jahr gepflanzt werden konnten“, freut sich Rebecca Hillebrand-Busch und es dabei nicht versäumt, der Stadt Iserlohn für die Bereitstellung des...

  • Iserlohn
  • 07.01.21
Natur + Garten
An der Königstraße und Markgrafenstraße in Kamp-Lintfort müssen Bäume gefällt werden.

An der Königstraße und Markgrafenstraße
Baumfällungen nötig

Seit Montag, 9. November, fällt das Tiefbau- und Grünflächenamt schadhafte Bäume in der Königstraße (Bereich zwischen dem Kirchweg und der Malmedystraße) und an der Markgrafenstraße (Bereich zwischen der Wilhelmstraße und Hangkamerstraße). Um den Artenschutz zu berücksichtigen, werden diese Fällungen nun im Herbst ausgeführt. Die geplanten Arbeiten nehmen voraussichtlich vier Tage in Anspruch, können sich allerdings witterungsbedingt verzögern. Neue Bäume sollen im Laufe des kommenden Jahres...

  • Kamp-Lintfort
  • 10.11.20
Natur + Garten
Bereits seit Mitte April wässern die Technischen Betriebe die Bäume.

Durstige Bäume im Stadtgebiet benötigen zusätzliches Wasser
Stadt bittet Bürger um Mithilfe

Die vergangenen Wochen waren geprägt von Dürre und einer hohen Sonnenscheindauer. Der April könnte sich daher zum trockensten April seit 2007 entwickeln. Gerade jetzt sind die Stadtbäume auf genügend Feuchtigkeit angewiesen. Insbesondere Jungbäume benötigen in der Wachstumsphase im Frühling viel zusätzliches Wasser, da ihre Wurzeln nicht tief genug ins Erdreich reichen, um das Grundwasser zu erreichen und sich selber versorgen zu können. Die bisherigen Regenfälle waren nur ein Tropfen auf den...

  • Herdecke
  • 30.04.20
Natur + Garten
Gleich fünf neue Apfelbäume erhält die "Apfelwiese" in Stadtmitte. zur "Taufe" der neuen Bäume durch Bürgermeister Ulrich Roland sind alle Gladbecker am Samstag, 20. April, ab 11 Uhr an der Ecke Goethe-/Friedrichstraße willkommen.

Bürgermeister wird die "Taufe" übernehmen
Gladbecker "Apfelwiese" erhält fünf neue Bäume

Gladbeck. Die "Apfelwiese" an der Ecke Goethe-/Friedrichstraße in Stadtmitte wird aufgeforstet: Am kommenden Samstag, 20. April, werden dort gleich fünf neue Apfelbäume offiziell "getauft". In erster Linie zu verdanken haben dies die Gladbecker Bürger Peter Weis, Inhaber des Fachgeschäftes "Optik Rodewald" an der Hochstraße in der Fußgängerzone. Seit seiner Geschäftsübernahme engagiert sich Peter Weis ganz besonders im Bereich des "Appeltatenfestes". Und dazu gehört natürlich auch die...

  • Gladbeck
  • 15.04.19
  • 1
  • 2
Politik
Oase Gervinuspark
3 Bilder

GERVINUSPARK: GRÜNE BEGRÜSSEN PLÄNE ZUR UMGESTALTUNG

Die GRÜNEN im Stadtbezirk unterstützen die aufgrund der Verwüstungen durch den Orkan Ela notwendigen Neuplanungen für den Gervinuspark. Dazu erklärt Fraktionssprecherin Doris Eisenmenger (GRÜNE): „Ich bin von den Plänen begeistert und stehe voll hinter den von Grün und Gruga vorgelegten Plänen. Damit beschreiten wir einen guten Weg. Aus einer Katastrophe entsteht Neues und Besseres. Für die Grüne Hauptstadt Europas 2017 ist unser neuer Gervinuspark ein wichtiger Mosaikstein. Ich danke auf...

  • Essen-West
  • 07.08.15
Natur + Garten
Ein umgestürzter Baum im Fredenbaumpark. Welche Bäume und Gehölze  können angesichts des Klimanwandels mit den veränderten Lebensbedingungen wie zum Beispiel Trockenperioden zurechtkommen?

Bäume für den Klimawandel

Die Auswirkungen des Klimawandels bekommen wir immer stärker hautnah zu spüren: Die Starkregen mit Überschwemmungen, die Stürme und Umwetter werden häufiger - und schwerer. Das Land NRW rüstet sich mit verschiedenen Vorkerhungen. Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtsschaft, Natur- und Verbraucherschutz (LANUV) schreibt dazu: „Jahres- und Vegetationszeiten verschieben sich, heimische Tier- und Pflanzenarten werden verdrängt, orkanartige Stürme gefährden den Baumbestand vieler...

  • Dortmund-City
  • 21.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.