Niederrhein Tourismus GmbH

Beiträge zum Thema Niederrhein Tourismus GmbH

Reisen + Entdecken
 Auf seiner Plattform „Unbeschwert reisen“ hat der Niederrhein Tourismus (NT) Gastgeber und Freizeiteinrichtungen zusammengetragen, die Menschen mit besonderen Bedürfnissen unterstützen oder deren Betriebe nach den Kriterien „Reisen für alle“ zertifiziert sind.

Komfortabler Aufenthalt
Unbeschwert Reisen am Niederrhein

Eltern mit Kinderwagen, ältere Menschen, die nicht mehr gut Treppen steigen können, oder Menschen mit Behinderungen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, können künftig verlässlich einen komfortablen Aufenthalt am Niederrhein buchen. Auf seiner Plattform „Unbeschwert reisen“ hat der Niederrhein Tourismus (NT) Gastgeber und Freizeiteinrichtungen zusammengetragen, die Menschen mit besonderen Bedürfnissen unterstützen oder deren Betriebe nach den Kriterien „Reisen für alle“ zertifiziert sind....

  • Dorsten
  • 07.07.21
Reisen + Entdecken
Den Niederrhein als Urlaubsregion bekannt zu machen und die Region gemeinsam präsentieren: Das sind die Ziele der Kreise Heinsberg, Kleve, Viersen und Wesel. Sie haben sich zur Niederrhein Tourismus GmbH zusammengeschlossen.

„Stadt.Land.Fluss“
Ferienspaß für die ganze Familie

„Stadt.Land.Fluss“ lautet das Motto der ersten Niederrheinischen Raderlebniswoche. In der letzten Sommerferienwoche vom 8. bis zum 15. August 2021 lässt sich auf ausgewählten Radtouren der Niederrhein mit seinen attraktiven Orten, der reizvollen Landschaft und seinen Wasserläufen entdecken. Ein besonderer Ferienspaß für die ganze Familie. 63 Orte zwischen Rhein und Maas beteiligen sich an der Raderlebniswoche mit insgesamt 94 verschiedenen Routen. „Die Organisatoren in den beteiligten Städten...

  • Dorsten
  • 28.06.21
Reisen + Entdecken
Das apfelgrüne NiederrheinRad ist das optimale Fortbewegungsmittel für eine eine Entdeckertour. Es kann an über 30 Stationen ausgeliehen und am Ende der Tour an einer beliebigen Stelle des engmaschigen Verleihnetzes wieder abgegeben werden.

Kaum Hügel, gute Radwege
NiederrheinRad steht hoch im Kurs

Die Natur zeigt ihre volle Blütenpracht, der Sommer hat Einzug gehalten. Das lockt die Menschen ins Grüne. „Fahrradtouren stehen hoch im Kurs, das können wir an den Ausleihzahlen für das NiederrheinRad sehr genau ablesen“, sagt Kathrin Peters vom Niederrhein Tourismus. Kein Wunder, schließlich bietet die Region zwischen Rhein und Maas beste Bedingungen für Radfahrer. Kaum Hügel, dafür beste Radwege und echter Naturgenuss mit Wäldern, Flüssen und Seen. Kompass oder Karten braucht man nicht: Das...

  • Dorsten
  • 09.06.21
  • 1
Reisen + Entdecken
Der Streifen zeigt in knapp zwei Minuten viele schöne Seiten des Niederrheins.

Neuer Imagefilm - Appetitanreger auch für Einheimische
Ein Tag am Niederrhein

Die Wanderschuhe eingepackt, das Fahrrad gesattelt: Lust auf einen Ausflug in der Region zwischen Rhein und Maas macht der neue Imagefilm des Niederrhein Tourismus. Kurz und knapp stellt der Film das familienfreundliche Reiseziel dar und macht Appetit auf mehr. Auch Einheimische könnten hier Anregungen finden. „Wir haben so viel zu bieten“, sagt die Geschäftsführerin von Niederrhein Tourismus, Martina Baumgärtner: „Dieser kurze Clip bringt das eindrucksvoll rüber.“ Der Film kommt ganz ohne...

  • Moers
  • 18.08.20
Wirtschaft
Gemeinsame Aktion für Einzelhandel, Tourismus und Gastronomie am Niederrhein: Möbelhändler Gerd Kleinmanns und Martina Baumgärtner, Geschäftsführerin des Niederrhein Tourismus.

Gemeinsam für die Region
Einzelhandel und Tourismus arbeiten Hand in Hand

Tourismus und Gastronomie sind die Branchen, die am härtesten von der Coronakrise betroffen sind. Auch der örtliche Einzelhandel hat schwer mit den Folgen zu kämpfen. Es droht eine Pleitewelle, unter der auch die Innenstädte der Region und damit deren Attraktivität zu leiden hätten. Deshalb fordert der Dachverband NRW-Tourismus finanzielle Hilfsprogramme für Einrichtungen der Gastronomie, der Hotellerie und der Freizeiteinrichtungen. Es gibt aber auch Initiativen, wie sich Einzelhandel und...

  • Kleve
  • 05.06.20
Kultur
Der Große Markt in Wesel mit der Rathausfassade (links) und dem Dom (rechts).

Tourismusprojekt
Die Geschichte der Hanse am Niederrhein entdecken

Die Hansestädte haben eine reiche mittelalterliche Geschichte. In der Blütezeit gehörten der Hanserund 200 Hafen- und Binnenstädte an - von der niederländischen Zuidersee bis zum baltischen Estland. Dazu gehörten mit Städten wie Emmerich, Kalkar mit Grieth, Wesel und Neuss auch Städte am Niederrhein. Ein Projekt, das unter anderem von der EU unterstützt wird, soll diese nun für Touristen attraktiver machen.   Insgesamt 14 deutsche und niederländische Hansestädte werden in den nächsten drei...

  • Wesel
  • 21.01.19
  • 1
Kultur
Ein starkes Quartett im neuen Gewand – die vier Kataloge des Niederrhein Tourismus für die Reisesaison 2015.
2 Bilder

Der grüne Westen Deutschlands startet durch

Niederrhein – Ein starkes Quartett im neuen Gewand: Frischer, dynamischer und mit einem klareren Profil, so stellen vier neue Kataloge des Niederrhein Tourismus die Möglichkeiten in der Reisesaison 2015 im grünen Westen Deutschlands vor. Drei Kataloge mit den Titeln „Freizeit am Niederrhein“, „Übernachten am Niederrhein“ sowie „Top Hotel - Tagen & Übernachten am Niederrhein“ sind bereits erhältlich. Im Februar 2015 erscheint dann auch der vierte Katalog im Bunde, der Reisemobil-Katalog mit der...

  • Dinslaken
  • 06.01.15
Natur + Garten
So sehen die Boxen aus, die in luftigen Höhen jetzt auf Finder warten. Neben Geld befindet sich hierin auch ein freundliches Briefchen für die Finder. Foto: agenturberns

Auf die Bäume ... ihr Affen .... und Kohle kassieren

Wer jetzt auf niederrheinischen Radwegen unterwegs ist, ist danach reicher als davor – auf jeden Fall an schönen Eindrücken, manchmal aber auch an Bargeld. Das kann man neuerdings in den Bäumen finden. Um noch mehr Besucher für die Region zu interessieren, hat die Niederrhein Tourismus GmbH nämlich echte Geldscheine versteckt. An elf Orten hängen zehn Zwanzig-Euro-Scheine und ein Hunderter, geschützt durch wasserdichte Boxen. Unter strengsten Geheimhaltungsregularien hat hier eine Mitarbeiterin...

  • Moers
  • 09.09.11
  • 36
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.