Notstromaggregat

Beiträge zum Thema Notstromaggregat

Ratgeber
Die RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft testet ihre Anlage zur Notromversorgung in ihrem Wasserwerk in Dorsten.

Simulierter Stromausfall
RWW testet Notstromanlage im Wasserwerk

Die RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft testet ihre Anlage zur Notromversorgung in ihrem Wasserwerk in Dorsten-Holsterhausen in der Nacht von Dienstag, 28., auf Mittwoch, 29. September, gegen 1.30 Uhr. Ein Zeitpunkt, bei dem die Wassernachfrage erfahrungsgemäß am geringsten ist. Damit der rund zweistündige Tests möglich ist, stellt RWW vorab die Versorgung ihrer Kunden über andere technische Anlagen sicher. Dann steht Trinkwasser aus den Behältern in Oberhausen und Gladbeck sowie...

  • Dorsten
  • 24.09.21
Blaulicht
Die Feuerwehrmänner mussten mit Atemschutz in den verrauchten Raum.

Feuerwehr wurde in einen Gewerbebetrieb nach Speldorf gerufen
Defektes Notstromaggregat verursachte Rauchwolken

Am heutigen Morgen gegen 9.05 Uhr wurde die Feuerwehr Mülheim zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage eines Gewerbeobjektes in Speldorf alarmiert. Durch die Leitstelle wurde ein Löschzug der Feuerwache Broich zur Einsatzstelle entsandt. Die Einsatzkräfte konnten vor Ort eine Rauchentwicklung in einem Betriebsraum für die Notstromversorgung feststellen, die zu Beginn des Einsatzes noch stetig zunahm. Laut Aussage des Betreibers befand sich das Notstromaggregat im monatlichen Probebetrieb. Sofort...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.01.20
Reisen + Entdecken
Tiger & Turtle

Nach erfolgreicher Reparatur
Skulptur Tiger & Turtle ab morgen wieder begehbar

Nach erfolgreicher Reparatur ist die Skulptur Tiger & Turtle ab Mittwoch, 16. Oktober, wieder begehbar. Auch die Nachtbeleuchtung wird dann wieder eingeschaltet. Aufgrund eines defekten Notstromaggregates musste die Skulptur in der letzten Woche kurzfristig gesperrt werden. Bei einem Stromausfall stellt dieses Aggregat sicher, dass Besucher auch im Dunkeln ausreichend Zeit haben, die Skulptur sicher verlassen zu können.

  • Duisburg
  • 15.10.19
Ratgeber
In den nächsten Tagen wird die markante Landmarke erstmal nicht mehr leuchten. Ein Stromaggregat muss ausgetauscht werden.

Tiger& Turtle derzeit nicht begehbar
Notstromaggregat defekt

Aufgrund eines defekten Notstromaggregates ist die Skulptur Tiger & Turtle derzeit nicht begehbar. Bei einem Stromausfall würde dieses Aggregat sicherstellen, dass Besucher auch im Dunkeln ausreichend Zeit haben, die Skulptur sicher verlassen zu können. Damit auch im Falle eines Stromausfalls niemand zu Schaden kommt, ist daher der Zugang zur Skulptur aus Sicherheitsgründen gesperrt. Besucher werden bereits an den Eingängen des Parks darauf aufmerksam gemacht. Bis zur Behebung des Schadens wird...

  • Duisburg
  • 10.10.19
Ratgeber
Kümmern sich um den Bau der Notstromanlage: (v.l.) Leiter der Planungsabteilung Volker Niechciol, Projektleiter Lothar Mindthoff und der verantwortliche Meister Peter Tewes (alle RWW). Für die Bauüberwachung wird das Team begleitet von Holm Friedrich, Björnsen Beratende Ingenieure GmbH.
2 Bilder

Wasserwerk Holsterhausen
Trinkwasserversorgung auch bei Stromunterbrechung vorübergehend sichergestellt

Die RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft macht die Trinkwasserversorgung für die Region weiter zukunftssicher. Ziel ist, nicht nur die Qualität des Trinkwassers kontinuierlich zu verbessern, sondern auch die Sicherheit der Versorgung zu erhöhen. Der Wasserversorger errichtet aktuell auf seinem Werksgelände in Holsterhausen eine Notstromanlage, um die Versorgung der Menschen und Betriebe auch im Falle einer Stromunterbrechung aufrecht erhalten zu können. Für volle drei Tage wird...

  • Dorsten
  • 15.03.19
Vereine + Ehrenamt
Einsatz der THW Fachgruppe Elektroversorgung, Notstromversorgung für das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen 17.12. - 18.12.2018. 
Um 16:30 Uhr am Montag wurde das THW Gelsenkirchen durch Mitarbeiter des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen alarmiert. Der Einsatz des THW wurde wegen einem Defekt und notwendiger Reparatur der Schaltanlage in einer 10 kV Station notwendig. 
Im Zeitraum der Reparatur zwischen 22:00 Uhr und 01:00 Uhr musste die Server-Anlage des Verwaltungsgerichts mit Strom versorgt werden. Eine Einsatzaufgabe die beim THW die Fachgruppe Elektroversorgung übernimmt. 
Im Vorfeld besichtigte der Gruppenführer der Fachgruppe Elektroversorgung, Stefan Schrader die Einsatzstelle und tätigte die notwendigen Absprachen mit dem Haustechniker und den Mitarbeitern des Energieversorgers. 
Um 20:30 Uhr trafen sich die Spezialisten der Fachgruppe im Ortsverband um letzte Vorbereitungen zutreffen, im Anschluss machten Sie sich mit dem LKW-Ladebordwand und dem „Anhänger-Netzersatzanlage 200 kVA“ (NEA 200 kVA) auf den Weg zur Einsatzstelle. 
Nach Aufbau der Versorgungsleitungen, Lastwiderständen, Energieverteiler, Beleuchtungsgerät und Start der NEA war die Stromversorgung sichergestellt. Die Reparatur durch die Mitarbeiter der Emscher Lippe Energie GmbH konnte pünktlich beginnen und innerhalb des geplanten Zeitraums erfolgreich durchgeführt werden. 
Um 01:45 Uhr, nach kurzer Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft konnten die Kameraden den Heimweg antreten. 
Fotos:Stefan Schrader
5 Bilder

THW-Gelsenkirchen
Notstromversorgung für das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen

Einsatz der THW Fachgruppe Elektroversorgung, Notstromversorgung für das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen 17.12. - 18.12.2018. Um 16:30 Uhr am Montag wurde das THW Gelsenkirchen durch Mitarbeiter des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen alarmiert. Der Einsatz des THW wurde wegen einem Defekt und notwendiger Reparatur der Schaltanlage in einer 10 kV Station notwendig. Im Zeitraum der Reparatur zwischen 22:00 Uhr und 01:00 Uhr musste die Server-Anlage des Verwaltungsgerichts mit Strom versorgt...

  • Gelsenkirchen
  • 20.12.18
Vereine + Ehrenamt
Das neue Notstromaggregat ist das mobile Elektrizitätswerk der Fachgruppe Elektroversorgung Foto:THW-OV Gelsenkirchen/Kurt Gritzan.
18 Bilder

Bei Stromausfall gewappnet, Neuzugang beim THW-Gelsenkirchen

Bei Stromausfall gewappnet, Neuzugang beim THW-Gelsenkirchen Am 28.Juli 2017 machten sich die THW-Helfer Andreas Seppelfricke, Daniel Ewald und Stefan Schrader auf dem Weg in das gut 530 km entfernte Ehingen, Baden Württenberg. Bei der Herstellerfirma AVS Aggregatebau GmbH wurde am 29. Juli nach intensiver Einweisung eine neue mobile Netzersatzanlage übernommen und nach Gelsenkirchen überführt. Das neue Notstromaggregat ist das mobile Elektrizitätswerk der Fachgruppe Elektroversorgung. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 06.08.17
  • 1
  • 2
Überregionales

Brandalarm im Alten Rathaus

Um 10.30 Uhr ging gestern, 4. April, der Feueralarm im Alten Rathaus los. Beim Testlauf eines Notstromaggregates war es zu einer Rauchentwicklung gekommen, die sofort Feueralarm auslöste. Die Feuerwehr war unmittelbar nach Alarmierung mit einem Löschzug vor Ort. „Die Brandmeldetechnik hat hervorragend funktioniert, das Rathaus wurde sehr schnell evakuiert,“ lobt Sicherheitsingenieur Tobias Giese. „Die regelmäßigen Alarmübungen haben sich jetzt ausgezahlt!“ Ein Schaden ist nicht entstanden. Das...

  • Gladbeck
  • 05.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.