Oper

Beiträge zum Thema Oper

Kultur
Kleine Opernstars bei ihren Proben in der Petrikirche
4 Bilder

Kinder machen Theater
Petrikirche wird zum Opernhaus

Am Samstag, Sonntag und Montag, also am 6., 7. und 8. November, machen 28 Kinder aus der Generation U14 die Petrikirche zum Opernhaus. Jeweils um 17 Uhr sowie am Samstag, 6. November, auch um 19.30 Uhr machen 28 Kinder aus der aktuell 160-köpfigen Singschule der Vereinten Evangelischen Kirchengemeinde Mülheim (VEK) die gesamte Petrikirche mit einer 90-minütigen Fassung von Engelbert Humperdincks 1893 uraufgeführter Märchenoper "Hänsel und Gretel" zur Bühne. Die musikalische Leitung liegt in den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.11.21
  • 1
Kultur

Sinfonieorchester Ruhr spielt eine Oper
"Die Zauberflöte"unter freiem Himmel

Das Sinfonieorchester Ruhr, vertreten durch die Mülheimer Cellistin Carolin Schröder, bringt am Wochenende die bekannte Oper "Die Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart auf die Bühne. Allerdings nicht in großer sinfonischer Besetzung, sondern kammermusikalisch mit zehn Streichern und fünf Gesangssolisten in konzertanter Form; zu sehnen auf der Freilichtbühne Mülheim, Dimbeck 2a. Eine Auswahl der bekanntesten Melodien und Arien der Oper stellt die fünf Gesangssolisten vor die Aufgabe, schnell...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.08.21
Kultur
Leichten Zugang zur Oper soll es am 25. Juli wieder auf der Drehscheibe am Ringlokschuppen geben. Foto: Stadt Mülheim

Music to go
„La Bohème“ – Oper im Espressoformat

Der Verein "Music to go" veranstaltet mit dem Kulturbetrieb am Sonntag, 25. Juli, um 17 Uhr auf der Drehscheibe am Ringlokschuppen ein kostenloses, klassisches Konzert im Freien für alle, die Zeit und Lust haben. In entspannter Atmosphäre kann man mit „La Bohème“ von Giacomo Puccini einen Klassiker des Opern-Repertoires authentisch und hautnah erleben. Ob opernerfahren oder völlig unbedarft, ob jung oder alt, jeder ist eingeladen! Ein Streichquartett fungiert als Orchester, drei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.07.21
Kultur
Freuen sich auf den Neustart: Simone Kastner-Zens vom Sponsor Westenergie, Hans-Uwe Koch, Peter-Michael Schüttler, Susanne Beckers und Gisela Tolksdorf von den Reglern sowie Sabine Arzberger vom Verein NaturGarten.

Mülheimer Freilichtbühne
Regler starten am 14. Juni in die neue Saison

Eigentlich wollten die Mülheimer Regler nach dem von Corona verhagelten Jahr 2020 nun wieder unbeschwert in die neue Saison starten. Doch das Virus lässt die Veranstaltungsbranche noch immer nicht los und nun starb auch noch überraschend Vorstandsmitglied Stephan Bevermeier. Dennoch soll es an der Dimbeck am 14. Juni wieder losgehen. "Er war ein Regler der ersten Stunde und ein Mann des Ausgleichs", würdigt Hans-Uwe Koch seinen bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden, der zwei Tage vor seinem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.05.21
  • 1
  • 1
Kultur
Zsuzsa Debre (Violine) und András Rákosi (Klavier) laden ein zum kleinen Kaffeeklatsch.

Kultur trotz(t) Corona
Kleiner Kaffeeklatsch im Klavierstudio András Rákosi

Ein Sommer ohne Kaffeeklatsch wäre undenkbar...vor Corona stimmte es vielleicht. Dieser Sommer ist anderes, als alle anderen Sonnentage vor der Zeit der Pandemie. Trotzdem möchten Zsuzsa Debre (Violine) und András Rákosi (Klavier) ihren Fans die Freude und Unbekümmertheit wiederbringen. Denn: Mit Musik geht alles leichter. So soll am Sonntag, 2. August, um 17 Uhr im  Klavierstudio von András Rákosi im Tourainer Pavillon in der MüGa eine gute Stunde mit Musik aus alten Zeiten – Operette und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.07.20
LK-Gemeinschaft

Auf ein Wort
Aufzug

Fidelio und Zauberflöte. Das sind zwei Opern, die nach dem Willen ihrer Komponisten Beethoven und Mozart in zwei Aufzügen aufgeführt werden sollen. Also nicht gleichzeitig jede in einem separatem Aufzug, sondern jede für sich in zwei Aufzügen. Bei zeitgleicher Aufführung also in vier Aufzügen. Dabei ist es schon eine arge Herausforderung, eine einzige Oper in zwei Aufzügen unterzubringen. Bedenken Sie, wie eng es darin ist! (siehe Bild) Mozart und Beethoven hatten dabei in die Zukunft geplant....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.01.20
  • 3
  • 1
Kultur
Beste Kritiken erhielt das Theaterkollektiv KGI für seine Inszenierung.

Eine Oper für alle!
Theater KGI zeigt bunte Inszenierung

Gemeinsam mit dem Musiktheater im Revier präsentiert der Ringlokschuppen, Am Schloß Broich 38, am Sonntag, 7. Juli, 18 Uhr, zum Saisonabschluss eine Oper für alle. Knallhart recherchiert und knallbunt inszeniert vom sehenswerten Theaterkollektiv KGI. Die Theatermacher befragten Bürger aus Mülheim und Gelsenkirchen über ihr Verhältnis zur Arbeit. Es geht es um Arbeitslust und Arbeitsfrust, um Helden der Arbeit und um Verluste der Arbeit. Liebeserklärung an die Oper Das Ergebnis ist eine mit der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.07.19
LK-Gemeinschaft
Am 7. Dezember locken Karten für die Oper "La Bohème" im Aalto-Theater Essen.
2 Bilder

Lokalkompass-Adventskalender 2017: Oper "La Bohème" in Essen

Die Oper "La Bohème" gehört zu den am häufigsten aufgeführten Opern an deutschen Theatern. Auch auf die Aalto-Bühne kehrt Puccinis Stück zurück. Wir verlosen zwei Eintrittskarten für die Vorstellung am 5. Januar in Essen. Türchen Nummer sieben Unter der musikalischen Leitung von Friedrich Haider, in dieser Spielzeit Erster Gastdirigent am Aalto-Theater, feiert die Oper am morgigen Freitag Wiederaufnahme. „Ich liebe die kleinen Dinge, und ich kann und will nur die Musik der kleinen Dinge machen,...

  • Essen-Steele
  • 07.12.17
  • 10
  • 21
Kultur
Der Freischütz kommt in Kurzform auf die Drehscheibe am Ringlokschuppen. Foto: privat
2 Bilder

Musik auf Rädern: Oper "Der Freischütz" im Taschenbuchformat

Ein neues kulturelles Angebot können die Mülheimer am Sonntag, 21. August, um 19 Uhr auf der Drehscheibe am Ringlokschuppen, Am Schlo? Broich 38, erleben. Die Oper "Der Freischütz " von Carl Maria von Weber wird in einer Bearbeitung von Alexander Masche präsentiert und erläutert von Désirée Brodka. Es spielt ein Streichquartett und vier Sänger. Die gemeinnützige Internationale Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation, München lädt alle, die Zeit und Lust haben, ein zu einem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.08.16
  • 1
Kultur
Der Tenor Jonathan Celia Faro präsentiert Opern-, Pop- und Gospelmusik am Freitag, 6. Juni, in der Lukaskirche in Dümpten.

Italienische Momente mit Tenor Jonathan Celia Faro

Die Evangelische Italienische Gemeinde Mülheim lädt am Freitag, 6. Juni, ab 19 Uhr in die evangelische Lukaskirche, Oberheidstraße 231/Schildberg 3, ein. Unter dem Motto „Hallelujah - Gesänge“ konzertiert der italienische Tenor Jonathan Celia Faro mit seiner musikalischen Begleitung. Die Veranstaltung ist kostenfrei, um eine Spende wird gebeten. Faro begann seine Karriere als Tenor im Alter von 16 Jahren. Er studierte Musik und Gesang und leitet in Italien eine eigene Musikproduktion, aus der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.06.14
Kultur
2 Bilder

Adventskalender 2013 - Tag 10: Karten für "Don Quichotte" gewinnen!

Als "heroische Komödie in fünf Akten" wird die Oper "Don Quichotte" trotz ihrer tragischen Handlung genannt. Ein Stück voller Gegensätze, das von Jules Massenet am Ende seines Lebens komponiert wurde und gerade deshalb viel von der Sehnsucht nach der Jugend widerspiegelt, erwartet die Besucher seit dem 7. Dezember 2013 im Musiktheater im Revier (Gelsenkirchen). Die Handlung Für den alternden Don Quichotte verschwimmen Realität und Fantasie, bis er sich selbst für einen edlen Ritter hält und den...

  • Gelsenkirchen
  • 09.12.13
  • 8
Politik
Kein Freund von Schmierereien: SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück.
2 Bilder

Steinbrück goes Eichelbaum

Ein sichtlich gutgelaunter Peer Steinbrück, Kanzlerkandidat der SPD, steigt am Dienstag gegen 11.30 Uhr aus dem Wagen, das Jacket in der Hand. Zusammen mit den Sicherheitsbeamten überquert er die Straße, zieht sich das Jacket im Gehen an und will gerade an der Ampel stoppen, als die Grün für Fußgänger anzeigt: „Freie Fahrt“ für den Kanzlerkandidaten. Ein Symbol? Steinbrück lächelt, begrüßt herzlich Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld und den Bundestagskandidaten Arno Klare. Umringt von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.05.13
  • 3
Kultur
Über 140 Kinder und Jugendliche üben für die Kinderoper „Karneval der Tiere - mal ganz anders“.
3 Bilder

Kinder haben Spaß bei der Oper

Große Aufregung herrscht in der Aula der Realschule Stadtmitte: Rund 140 Kinder und Jugendliche üben für die Aufführung der Kinderoper „Karneval der Tiere - einmal anders“. „Natürlich sind die Kinder aufgeregt“, erzählt Ingrid Maria Amelung. Nach den monatelangen getrennten Proben folgt an diesem Samstag das erste gemeinsame Zusammenspiel von Tänzern und Schauspielern mit dem Orchester. Von 11 bis 18 Uhr organisiert Amelung den Ablauf: „Das ist schon ein wenig stressig“, gesteht sie. „Aber es...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.03.13
Kultur
Kinder und Jugendliche, die an der Oper aktiv mitwirken wollen, können noch einsteigen.

Preis für Mülheimer Kinderoper

Vierzehn Projekte der „Ideeninitiative Integration durch Musik“ fördert die Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung in diesem Jahr. Mit dabei ist auch das Mülheimer Projekt „Karneval der Tiere mal ganz anders“. Es wird mit 3.600 Euro gefördert. Über 200 Institutionen hatten sich bei der Stiftung um Fördergelder beworben. 14 von ihnen unterstützt die Stiftung in diesem Jahr. In Mülheim fördert die Stiftung die Kinderoper „Karneval der Tiere einmal anders“. Die Mülheimer Projektleiterin Ingrid Maria...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.12.12
Kultur
Opernarien in der Stadthalle Mülheim

Lokalkompass Adventskalender - Opernarien in der Mülheimer Stadthalle

Am Dienstag, 16. April 2013, ist das Mendelssohn Kammerorchester Leipzig, in der Mülheimer Stadthalle, Theodor-Heuss-Platz 1, ab 20 Uhr zu Gast. Es spielt "Viva l’amore" - Opernarien in der Bearbeitung für Oboe aus Werken von Gioacchino Rossini, Giacomo Puccini, Georg Friedrich Händel, Carl Maria von Weber, Christoph Wilibald Gluck, Wolfgang Amadeus Mozart und Giuseppe Verdi. Am Dirigentpult steht Gunnar Harms. Solistin Clara Dent spielt auf der Oboe. Von Absolventen der Leipziger...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.11.12
  • 2
Kultur
Spielen zum ersten Mal im Rahmen der Sinfoniekonzerte in Mülheim: Das Mendelsson Kammerorchester Leipzig.

Konzertreihe beginnt

Mit sieben Konzerten startet der Kulturbetrieb der Stadt in die Spielzeit der „Städtischen Sinfoniekonzerte“. Neu dabei sind das Mendelssohn Kammerorchester Leipzig und die Bielefelder Philharmoniker in Kooperation mit dem Sinfonieorchester Münster. Ein russischer Abend eröffnet die neue Saison der Sinfoniekonzerte. Das erste Konzert am Donnerstag, 25. Oktober, geben die Bergischen Symphoniker unter der Leitung ihres Generalmusikdirektors Peter Kuhn in der Mülheimer Stadthalle. Das Konzert ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.