Organe

Beiträge zum Thema Organe

Ratgeber
Im Organspendeausweis zu Lebzeiten eine Entscheidung pro oder kontra Organspende zu dokumentieren, schafft Transparenz; Download auf www.kfh.de.

Tag der Organspende am 2. Juni - KfH Hagen informiert über Nierentransplantation

Etwa 10 Prozent aller Dialysepatienten, also rund 8.000 Patienten, stehen in Deutschland auf der Warteliste für eine Nierentransplantation; die Wartezeit liegt durchschnittlich bei über sechs Jahren. Die Zahlen, die die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO), Frankfurt, im März dieses Jahres zur Organspende 2017 in Deutschland veröffentlicht hat, verdeutlichen, dass nur für wenige Menschen eine Nierentransplantation als Alternative zur lebenslangen Dialyse in Erfüllung gehen kann:...

  • Hagen
  • 01.06.18
Ratgeber
Dr. med. Silke Ganzera, Chefärztin Chirurgie, HELIOS St. Josef-Hospital Bochum-Linden, 16.03.2016

Qualitätssiegel für die Hernien-Chirurgie im HELIOS St. Josefs-Hospital Bochum-Linden

Durchbrüche von Organen aus der Bauchhöhle, sogenannte Hernien, gehören zu den häufigsten chirurgisch behandelten Erkrankungen in Deutschland. So erleiden nach Angaben der Deutschen Herniengesellschaft (DHG) bundesweit allein rund 275.000 Menschen jährlich einen Leistenbruch. Bauchwandbrüche sowie Nabel- und Narbenbrüche sind drei weitere häufige Erkrankungen. Um Betroffenen die bestmögliche Versorgung zu bieten, beteiligt sich das HELIOS St. Josefs-Hospital Bochum-Linden freiwillig an der...

  • Bochum
  • 13.07.16
WirtschaftAnzeige
Dr. Wolfram Kalitschke, Innere

Darmoffensive – Wer nicht fragt, ist selber schuld!

Der menschliche Darm (Intestinum) ist ein Wunderwerk. Hätten Ingenieure ihn konstruiert, wären sicherlich einige Jahre der Entwicklungszeit von Nöten gewesen. Denn er „kommuniziert“ quasi mit allen anderen Organen. Imposant sind alleine schon seine Dimensionen: der im Oberbauch liegende Zwölffingerdarm (Duodenum) ist etwa 30 Zentimeter lang, der Dünndarm (Ileum) kommt auf eine Länge von über fünf Metern und der Dickdarm misst circa 1,5 Meter. Lediglich rund 16 Zentimeter lang ist der Enddarm...

  • Wesel
  • 24.02.16
  • 1
Überregionales

Kommentar: Entscheiden Sie selbst

4. Juni 2007. An diesem Tag habe ich mich entschieden und meinen Organspendeausweis ausgefüllt. Das sollte jeder tun. Ich meine damit nicht, dass jeder Organe spenden muss. Ich meine, dass man sich zu Lebzeiten mit diesem wichtigen Thema auseinandersetzen und eine Entscheidung treffen sollte. Es gibt zahlreiche gute Gründe, dass man Organe nach dem Tod spenden sollte. Manche wollen Organe nicht spenden, auch dafür haben Menschen Gründe, die es ohne wenn und aber zu akzeptieren gilt....

  • Lünen
  • 05.11.12
  • 1
Ratgeber
Der Organspendeausweis kann für andere Menschen zum Lebensretter im Portemonnaie werden.
5 Bilder

Spenden Sie Ihre Organe?

Er ist klein, aus Papier, und doch ein Lebensretter: Der Organspendeausweis. Wer ihn in der Tasche hat, kann anderen Menschen auch dann noch helfen, wenn er selbst schon gestorben ist. Seit dem ersten November ist das neue Transplantationsgesetz in Kraft. Krankenkassen haben nun ein Jahr Zeit, ihren Mitgliedern zum Thema Organspende zu schreiben. Es könnte deshalb sein, dass in den nächsten Tagen diese Post im Briefkasten liegt. Manche Kassen beginnen schon jetzt damit, Organspendeausweise...

  • Lünen
  • 02.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.