Alles zum Thema Personalmangel

Beiträge zum Thema Personalmangel

Politik
pixabay

Antrag: 100%iges Bekenntnis bei Notfallrettung und Krankentransporten

Düsseldorf, 4. März 2019 In der letzten Stadtratssitzung teilte die Fachverwaltung mit, dass es im Bereich der Aus- und Weiterbildung vom Notfall- zum Rettungssanitäter in Düsseldorf keine Probleme gäbe. Chomicha El Fassi, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Dieser Antwort widersprachen ASB, Deutsches Rotes Kreuz, Johanniter und Malteser entschieden. Diese vier, in Düsseldorf am Rettungsdienst beteiligten Hilfsorganisationen, schrieben deutlich, was sie fordern. Die...

  • Düsseldorf
  • 04.03.19
Politik
Nach Angaben von "Nordwestbahn" mangelt es dem Unternehmen aktuell an Zugführern. Daher wurde der Betrieb der Regionalbahn 44 auf der Strecke Dorsten - Gladbeck - Oberhausen um 50 Prozent reduziert. Das bringt die Gladbecker CDU "auf die Palme" und so fordern die Christdemokraten nun vom zuständigen "VRR" einen Anbieterwechsel.

Gladbecker CDU fordert Anbieterwechsel
Der "Nordwestbahn" den Auftrag entziehen'?

Gladbeck. Heftige Kritik übt die Gladbecker CDU in Richtung der "Nordwestbahn": Bekanntlich hat das Unternehmen mit Wirkung ab dem 18. Februar den Betrieb der Regionalbahn 44 zwischen Dorsten über Gladbeck nach Oberhausen um die Hälfte reduziert. Und das soll voraussichtlich bis Ende April so bleiben. Für diese Kürzung haben die Christdemokraten keinerlei Verständnis, verweisen vielmehr auf das Krisengespräch zwischen der "Verkehrsverbund Rhein Ruhr" (VRR) und der "Nordwestbahn" Ende Januar....

  • Gladbeck
  • 20.02.19
  •  1
Politik

Ordnungs- und Servicedienst soll attraktiver werden
Vereinbarung zwischen Oberbürgermeister, Ordnungsdezernent und Personalrat geschlossen

Durch eine Vereinbarung zwischen Oberbürgermeister Thomas Geisel, Ordnungsdezernent Christian Zaum und dem Personalrat der Allgemeinen Verwaltung soll die immer schwieriger werdende Arbeit der Dienstkräfte des Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) zukünftig verstärkt honoriert werden. Gleichzeitig soll auch erreicht werden, dass die Tätigkeit im schwierigen Arbeitsfeld des OSD für Bewerber im Rahmen der mit der Vereinbarung vereinbarten Personalakquise-Aktion attraktiver gestaltet wird. Neben...

  • Düsseldorf
  • 05.12.18
LK-Gemeinschaft
Wer Bügeleisen kaufen will, muss mit einer langen Leitung rechnen - und bekommt am Ende manchmal nicht den Kontakt, den er sich wünscht.

Eben schnell ein Bügeleisen kaufen / Fehl- und Personalplanung in einem Weseler SB-Markt

Einkaufserlebnis in einem Weseler SB-Markt. Um die Mitbewerber zu entlasten: Es war der mit Komma und Strich hinten! In der Getränkeabteilung läuft alles geschmeidig. Die freundliche Kassiererin hilft mir mit dem Leergut und ich bin schnell durch. Im Hauptgeschäft wendet sich das Blatt: Auf der Suche nach einem neuen Bügeleisen stehe ich in der Elektro-Abteilung. Ein rundes Dutzend Modelle wartet auf Käufer, ich habe keinen Schnall, welches ich wählen soll. Die Preisspanne reicht von 24.95...

  • Wesel
  • 08.09.18
  •  95
  •  4
Ratgeber
Terminpflicht und Wartezeit: Personalengpass in den Zulassungsstellen.

Terminpflicht und Wartezeit: Personalengpass in den Zulassungsstellen

Auch in der nächsten Woche gilt: In der Zulassungsstelle in Witten können nur Bürger Fahrzeuge an- und ummelden, die bereits einen Termin vereinbart haben. Dies gilt - abweichend von der üblichen Regelung - auch für Besuche am Vormittag. Abmeldungen sowie Anschriften- und Namensänderungen bleiben ohne Termin möglich. Grund für die Vorgabe ist nach Angaben der Kreisverwaltung ein krankheitsbedingter personeller Engpass in der Zulassungsstelle in Witten. Wenig besser sieht es im Schwelmer...

  • Breckerfeld
  • 07.09.18
Kultur
Seit Montag ist das "Martin Luther Forum" geschlossen. Die Rückgabe des Gebäudeensembles durch den Förderverein an die Kirchengemeinde soll bis zum 30. September abgewickelt sein.

Luther-Forum in Gladbeck-Ost stellt Betrieb endgültig ein

Gladbeck-Ost. Wie bereits berichtet, hatte die Mitgliederversammlung des Trägervereins „Martin Luther Forum-Ruhr“ schon am 15. Februar 2018 beschlossen, den Betrieb des Forums zur Sommerpause, somit zum 9. Juli 2018, einzustellen. Diese Entscheidung wurde von den Vereinsverantwortlichen damit begründet, dass sich der Verein aufgrund der mangelnden personellen und finanziellen Ressourcen nicht in der Lage sehe, das Forum weiter zu betreiben. Und dieser Beschluss wurde jetzt in die Tat...

  • Gladbeck
  • 09.07.18
  •  1
Politik

Im Jahr 2017 angefallene Überstunden & Personalentwicklungsplan der Kreisverwaltung

DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel bittet die Verwaltung, folgende Fragen zu beantworten: 1. Wie viele Überstunden sind in der Verwaltung des Kreises Wesel im Jahr 2017 angefallen? Wir bitten um Angabe des Standes zum Jahresende, soweit möglich aufgeschlüsselt nach Fachdiensten. 2. Wie viele Angestellte des Kreises Wesel scheiden in den nächsten fünf Jahren aus ihrem Arbeitsverhältnis aus? Zu welchen Zeitpunkten betrifft dies welche Fachdienste?

  • Dinslaken
  • 02.07.18
Politik
Quelle: pixabay

Personalaufstockung im Gebäudemanagement

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, eine zusätzliche Ingenieurstelle der Fachrichtungen Elektrotechnik, Energietechnik oder Wirtschaftsingenieur im Fachbereich 2 Gebäudeservice einzurichten. Begründung: Unter Punkt 5.1 des Klimaschutzkonzeptes „Die Stadt als Vorbild“ wird das Leitziel einer klimaneutralen Stadtverwaltung genannt. Um als glaubwürdiges Vorbild wahrgenommen zu werden, sollte sich die Stadtverwaltung mindestens verpflichten, die im Pariser Klimaschutzabkommen von der...

  • Wesel
  • 28.11.17
Überregionales
Wer hier schon alles unverrichteter Dinge umkehren musste? 
Foto: Henschke
3 Bilder

„Erstaunlich, wie schnell das gegangen ist“

Das Finanzcenter der Postbank hat nach Personalmangel wieder regelmäßig geöffnet Das „Postbank Finanzcenter“ im alten Postgebäude sorgte in den vergangenen Monaten für Unmut. Zu häufig war „aus betrieblichen Gründen geschlossen“, wie ein Aushang an der Hufergasse informierte. Doch mittlerweile läuft der Betrieb wieder. War etwa die Beschwerde eines Heidhauser Rechtsanwaltes der Knotenlöser? Als Frank Roeser mal wieder unverrichteter Dinge umdrehen musste, platzte ihm nämlich der Kragen....

  • Essen-Werden
  • 27.10.17
Überregionales
59 Pensionierungen stehen 2017 an, ferner 22 Versetzungen. Somit verlassen 81 Beamte das Polizeipräsidium Essen, was zu einem Minus von 13 Beamten führt. Archivfoto: Debus-Gohl

Weniger Polizisten statt mehr

Gewerkschaft warnt vor Milchmädchenrechnung Nachdem vor wenigen Tagen die Belastungsbezogene Kräfteverteilung (BKV) von knapp 30 Stellen mehr für die Essener Polizei ausging, sehen die tatsächlichen Zahlen anders aus, warnt die Gewerkschaft der Polizei. Als Grund wird ein Rechenspiel genannt. Bei der Zuweisung nach BKV handele es sich nur um Planstellen und keine personelle Verstärkung. Laut Erlass zur Nachersatzquote werden dem Polizeipräsidium Essen 56 Polizisten zum 1. September...

  • Essen-Süd
  • 26.07.17
  •  2
Politik
Volker Musiol, jugendpolitischer Sprecher der Gladbecker SPD, fordert vor dem Hintergrund des aktuellen "Hilferufes" der Eltern der städtischen Kindertagesstätte Voßstraße, nun mehr Personal für die örtlichen Kindertagesstätten.

"Hilferuf" der Voßstraße-Eltern zeigt bereits Wirkung: Gladbecker SPD fordert mehr Personal für Kindertagesstätten

Gladbeck-Ost. Die Reaktion kam schnell: Die Gladbecker SPD hat absolutes Verständnis für den Unmut der Eltern der städtischen Kindertagesstätte Voßstraße in Gladbeck-Ost. Und die Sozialdemokraten glauben auch schon eine Lösung der geschilderten Probleme gefunden zu haben: "Nur mehr Personal in den Einrichtungen kann solche Situationen verhindern," gibt Volker Musiol, jugendpolitischer Sprecher der Gladbecker SPD-Fraktion, unumwunden zu. Und die Genossen lassen ihren Worten sogleich Taten...

  • Gladbeck
  • 20.05.17
  •  12
Politik
"Kein Kind zurücklassen" lautet das Motto der landesweiten Kampagne. Doch die Eltern der Jungen und Mädchen, die den "Kindergarten Voßstraße" in Gladbeck-Ost besuchen, sagen "Kinder werden in Gladbeck abgehängt, fast schon zurückgelassen".

Gladbecker Kita-Eltern fühlen sich"im Stich gelassen"

Gladbeck-Ost. Sie haben offensichtlich bewusst bis nach den Landtagswahlen gewartet, doch nun geht der Elternrat des "Kindergartens Voßstraße" mit einem "Offenen Brief" an die Öffentlichkeit. Und üben heftige Kritik an dem Motto "Kein Kind zurücklassen" für die Kinderbetreuung in Nordrhein-Westfalen. "Doch wir als Elternvertreter des Kindergartens Voßstraße sehen, dass unsere Kinder und auch die Mitarbeiter der Kita immer weiter zurückgelassen werden," schreiben die Elternrat-Mitglieder in...

  • Gladbeck
  • 16.05.17
  •  3
  •  2
Politik
2 Bilder

Gewerkschafteraufruf zur NRW-Wahl: "Zeig Stärke für gute Arbeit und soziale Gerechtigkeit in NRW! - Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter wählen links!""

Wie bereits bei vergangenen Wahlen haben sich auch im Vorfeld der Landtagswahl in NRW am 14. Mai 2017 aktive Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter aus den verschiedenen Teilen Nordrhein-Westfalens und aus verschiedenen Gewerkschaften zu einem gemeinsamen Appell zusammengefunden: "Zeig Stärke für gute Arbeit und soziale Gerechtigkeit in NRW! Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter wählen links!" Die Initiative will sichtbar machen, dass viele Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter eine linke...

  • Dortmund-Ost
  • 22.04.17
Politik
Dr. Petra Tautorat

Linke & Piraten fordern eigenen Personaldezernenten

Die schwierige Situation in den Bürgerdiensten – überdurchschnittliche Wartezeiten und verschwundene Ausweispapiere – wird die Politik und die Dortmunder Bevölkerung wohl noch eine Weile beschäftigen. Zahlreiche Anfragen und Anträge werden wohl frühestens im Juni beantwortet oder entschieden. In die Sondersitzung am 9. Juni wurde auch ein Antrag der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN geschoben, der eigentlich für die Sitzung des Ausschusses für Personal und Organisation am 12. Mai vorbereitet worden...

  • Dortmund-City
  • 19.05.16
  •  1
Ratgeber

Bürgeramt Kupferdreh bis 15. August geschlossen!

Das Bürgeramt Kupferdreh ist wegen akuter Personalausfälle vom 5. bis einschließlich 15. August geschlossen. Übrige Essener Bürgerämter sind geöffnet Pässe und Ausweise können während der Schließung im Bürgeramt Gildehof, Hollestraße 3, abgeholt werden. Alle anderen Dienstleistungen können in den übrigen acht Bürgerämtern in Anspruch genommen werden.

  • Essen-Ruhr
  • 05.08.14
Politik
2 Bilder

Schon bald fehlen 40.000 Pflegekräfte

Mein Fernsehtipp: Wissenschaftssmagazin nano - 3sat. Ein Video von Redakteurin Judica Greiese Immer mehr Pflegeeinrichtungen suchen Personal: Der Mangel an Fachkräften in der Pflegebranche wird laut Bundesagentur für Arbeit (BA) in den kommenden Jahren immer akuter. 3sat.de - Sendung: nano Video: Schon bald fehlen 40.000 Pflegekräfte http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=40187 Mit bundesweiten Aktionen haben Alten- und Krankenpfleger bessere Arbeitsbedingungen, mehr Geld...

  • Arnsberg
  • 14.05.14
  •  3
  •  4
Überregionales
Mit Stadtbrandinspektor Josef Dehling (links) und Integrationsrats-Mitglied Süleyman Kosar (2. von rechts) sind gleich zwei Gladbecker in den Arbeitsgruppen des landesweiten Projektes „Förderung des Ehrenamtes in den Feuerwehren“ vertreten.

Das Ehrenamt in der Feuerwehr soll deutlich gestärkt werden

Gladbeck/Nordrhein-westfalen. Zugegeben, in Gladbeck hat die Freiwillige Feuerwehr derzeit absolut keine Nachwuchssorgen. Doch so rosig sieht es nicht überall in Nordrhein-Westfalen aus. In einigen Gemeinden wird der Personalmangel unter anderem bedingt durch die demographische Entwicklung immer akuter. Diese Gefahr hat auch die rot-grüne Landesregierung in Düsseldorf inzwischen erkannt, weshalb die „Förderung des Ehrenamtes in den Feuerwehren“ sogar Bestandteil des Koalitionsvertrages...

  • Gladbeck
  • 23.08.13
Politik
Aus den Händen von Karl-Heinz Schmidt (2. von links, Vorsitzender der Kreisgruppe Gladbeck/Gladbeck der Gewerkschaft der Polizei GdP) nahm der SPD-Landtagsabgeordnete Michael Hübner (rechts) die GdP-Resolution entgegen.                           Foto: Rath

GdP warnt vor Personalmangel bei der Polizei

Gladbeck/Kreis Recklinghausen/Bottrop. Die „Gewerkschaft der Polizei“ (GdP) warnt eindringlich und baut sogleich ein Schreckenszenario auf: 110 und keiner ist da. Gemeint ist natürlich die allseits bekannte Notrufnummer der Polizei. Doch landesweit warnt die GdP vor dramatisch ansteigenden Pensionierungszahlen bei der Polizei in den nächsten Jahren. Allein im Bereich der Kreispolizeibehörde Recklinghausen nach Berechnungen der Gewerkschaft bis zum Jahr 2020 fast 70 Polizeibeamte weniger zur...

  • Gladbeck
  • 04.02.13
  •  2