Pflichten

Beiträge zum Thema Pflichten

Kultur

„Pflichtbewusst“
Manchmal sollte man ein Auge zudrücken😉

Am Montag wurde ich ambulant am Knie operiert. Mein Mann begleitete mich, damit nichts passiert. Das Laufen an Krücken fiel natürlich schwer, unser Auto musste ein bisschen näher her. Am Wirtshaus in Borbeck machte ich Pause, jetzt ab ins Auto und schnell nach Hause. Mein Mann indes unser Fahrzeug holte ein Knöllchenschreiber sicher nicht mein Bestes wollte. Er fragte mich, ob ich auf jemanden warte, ich dachte noch er wäre besorgt. Das war aber wohl nicht der Fall, hab wohl nicht...

  • Essen-Borbeck
  • 11.09.19
LK-Gemeinschaft
DIE PFLICHT ruft!
Sag ihr, ich ruf´zurück!!!!!!!! :-)
Gesehen in Bottrop Grafenmühle....
7 Bilder

Pflichtgefühl...
Pflicht ...!?! ICH RUFE ZURÜCK!

... OSTERN 2019 WOCHENENDE... Ein schöner TAG in Bottrop GRAFENMÜHLE´ DIE PFLICHT!?! DIE PFLICHT, Es gibt Dinge, ja, die sind schon ein wenig merkwürdig. Da hat man mal´ frei, Wochenende, oder Feiertag, Urlaub, Ferien oder einfach mal´ so ein wenig ZEIT für sich, … muss also einfach einmal nicht an Arbeit, Job, Maloche´ und an Verantwortungen und Verpflichtungen denken, und dann sieht man so Viele um sich herum… richtig arbeiten! Man sitzt entspannt im Biergarten, mit lieben Menschen,...

  • Bottrop
  • 22.04.19
  •  18
  •  8
Ratgeber

Rat bei Mietfragen

Für seine Mitglieder führt der Mieterverein Herdecke-Wetter in Herdecke Beratungen neuerdings nur noch jeden 2. Donnerstag im Monat durch. Die nächste Beratung findet am Donnerstag, 12. Juli, jetzt neu von 16 bis 17.30 Uhr in der Robert-Bonnermann-Schule, Bahnhofstraße 7, mit der Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Claudia Scholten, statt. Neumitglieder können bei Eintritt sofort beraten werden. Anmeldungen unter Tel. 02331-204360. Telefonberatung für Mitglieder immer montags bis...

  • Herdecke
  • 29.06.18
Ratgeber
Es wird kalt in unserer Region - und mit dem Winter beginnen auch besondere Pflichten. Foto: Fotolia
2 Bilder

Winter: Das ist jetzt Pflicht bei Kälte

Der Winter kommt spät, aber in einigen Teilen Deutschlands auch gewaltig: Temperaturen rund um den Gefrierpunkt sorgen vielerorts für Frieren, Zähneklappern und Gefahren durch Frost. Was nun zu tun ist, erklärt die Verbraucherzentrale. Ob geplatzte vereiste Rohrleitungen im Haus oder folgenschwere Ausrutscher durch Schneeglätte auf den Straßen: Ist das Risiko von Schäden und Unfällen nicht ausreichend abgesichert, kann der Wintereinbruch teure Konsequenzen nach sich ziehen. „Zwar fängt die...

  • Dorsten
  • 15.01.16
  •  3
Politik

Mit 16 wählen gehen: Alt genug, oder nicht?

Auch der Gladbecker SPD-Landtagsabgeordnete Michael Hübner spricht sich dafür aus, die Altersgrenze bei den Landtagswahlen auf 16 Jahre herabzusetzen. In der Regel, so die Begründung von Hübner, würden 16 Jahre alte Jugendliche über „...den notwendigen Reifegrad“ verfügen, um eine Wahlentscheidung treffen zu können. Ist schon eine interessante Ausführung in Sachen „Altersgrenze“: Das Rauchen in der Öffentlichkeit wird Jugendlichen unter 18 Jahren verboten, ebenso der Konsum von...

  • Gladbeck
  • 11.10.14
  •  3
  •  1
Ratgeber
Rechte und Pflichten sollten sich in der Waage halten

Rechte und Pflichten während der Ausbildung

Arbeitsplatz, Überstunden, Zeugnis - zum Start des neuen Ausbildungsjahres treten viele Fragen auf: Müssen Auszubildende ihren Arbeitsplatz stets aufgeräumt hinterlassen? Ist ein angehender Restaurantfachmann verpflichtet, auch spät abends zu arbeiten? Und was genau muss in einem Arbeitszeugnis stehen? Solche Fragen kann der Unternehmerverband als ein Spezialist für das Arbeitsrecht beantworten. „Während der Ausbildung bestehen sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Auszubildenden...

  • Essen-Süd
  • 30.09.14
  •  2
  •  4
Politik

Hat eine Gemeinde denn keine Pflichten ...?

In Pfalzdorf, vom Bereich Kirchstraße in der Höhe der Ostkirche bis hin zum Ehrenmal an der Motzfeldstraße, also auf einer Strecke von cirka 2 km ist seit Samstag, den 28.12.2013 die Straßenbeleuchtung ausgefallen. Es ist dort absolut zappenduster und, insbesondere in Bezug auf das weibliche Geschlecht, denkbar unheimlich. Nachfragen bei der Stadt am darauf folgenden Montag ergaben, dass die Gemeindeverwaltung nicht besetzt war. Also rief ich den im AB angegebenen Notdienst an. Das war die...

  • Goch
  • 02.01.14
  •  5
  •  2
Ratgeber
Wo die großen Räumfahrzeuge nicht hinkommen, da heißt es „Schnee schippen“. Die Bürger sind dazu verpflichtet, öffentliche Gehwege im Winter von Schnee und Eis zu befreien. Foto: Krusebild (Archiv)

Stadtverwaltung informiert zum Thema Winterdienst

Angesichts sinkender Temperaturen heißt es bald auch für Recklinghäuser: aktiv werden und gezielt gegen Schnee- und Eisglätte vorgehen. Eine Gemeinschaftsaufgabe, denn alle Bürger sind zur Winterwartung auf öffentlichen Gehwegen verpflichtet - im Interesse ihrer eigenen und der Sicherheit aller Bürger Recklinghausens.Dazu gehört, den Schnee wegzuräumen und gegen Eis mit abstumpfenden Mitteln vorzugehen. Hauseigentümer oder per Hausordnung verpflichtete Mieter müssen die an ihre Grundstücke...

  • Recklinghausen
  • 20.11.13
Kultur
Die Liebe spielte bei der Eheschließung im Mittelalter kaum eine Rolle. Materielle Dinge standen im Vordergrund.

Arbeit, Adel und Pflichten - Männer im Mittelalter

Während Frauen sich um Haus und Hof kümmerten, arbeiteten die Männer im Mittelalter oft sehr hart, um das Überleben der Familie zu sichern. Typische Männerberufe waren schwere Tätigkeiten, die auch heute noch oft eine Männerdomäne sind. „Damals waren etwa der Bergbau oder eine Anstellung beim Militär Tabubereiche für Frauen. Auch schwere Arbeiten auf dem Feld, im Wald oder in vielen Handwerksberufen waren typische Männerarbeiten“, erklärt Dr. Matthias Kordes vom Stadt- und Vestischem Archiv...

  • Recklinghausen
  • 27.09.13
Ratgeber
Der Winter hat sicherlich durchaus seine schöne Seiten. Die kalte Jahreszeit beschert zudem den Verbrauchern auch durchaus Rechte, aber sollten dabei die gesetzlich vorgeschriebenen Pflichten nicht vergessen werden.

Der Winter ist da: Rechte und Pflichten der Verbraucher

Gladbeck. Frost und Schnee spalten derzeit auch in Gladbeck wieder die Gemüter: Während sich neben Schneemannbauern und Rodelfans auch viele passive Zeitgenossen an der weißen Pracht erfreuen, müssen Reisende und Pendler gegen spiegelglatte Fahrbahnen sowie mit verspäteten Bussen und Bahnen kämpfen. Auch Hausbesitzer haben jetzt alle Hände voll zu tun, um beim Freihalten der Gehwege nicht ins Schlingern zu geraten. Welche Rechte und Pflichten der Wintereinbruch in unseren Breitengraden...

  • Gladbeck
  • 15.01.13
  •  1
Politik

Wahlrecht aber Rauchverbot

Wenn es nach den Plänen der rot-grünen Koalition in Düsseldorf geht, dürfen bei der nächsten Landtagswahl auch alle Gladbecker ab 16 Jahre zur Wahlurne schreiten: Nach dem Wahlrecht auf kommunaler Ebene soll für diese Altersgruppe auch das Wahlrecht auf Landesebene eingeführt werden. Irgendwie ist das absolut paradox: Wer noch keine 18 Jahre alt ist, darf in der Öffentlichkeit nicht rauchen und keine Sonnenbank benutzen. Offensichtlich bezweifelt der Gesetzgeber die geistige Reife der...

  • Gladbeck
  • 08.06.12
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.