Pinkwart

Beiträge zum Thema Pinkwart

Wirtschaft
3 Bilder

Diskussionsrunde in der Luftschiffhalle mit Wirtschafstminister Pinkwart
Pinkwart zu Besuch am Flughafen Essen-Mülheim

NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart folgte einer Einladung zu einer Diskussionsrunde in der Luftschiffhalle des Flughafens Essen-Mülheim. Thema der Runde war die Bedeutung des Flughafens als Wirtschaftsstandort für Nordrhein-Westfalen.  2034 soll der Flugbetrieb am Flughafen Essen-Mülheim endgültig eingestellt werden. Anlässlich dazu luden die WDL-Gruppe, die Flugschulen TFC und FFL, sowie der Aero-Club Pinkwart zu einer Informationsrunde ein und diskutierten mit ihm unter anderem über...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.08.19
Wirtschaft
Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart gemeinsam mit Nina Bauer, Geschäftsführerin der Ratingen Marketing GmbH.

"Best-Practice-Beispiel"
Ratingen App findet Anerkennung beim eCommerce-Tag

Wie sieht der Handel in Nordrhein-Westfalen in der Zukunft aus? Wie lässt sich für die Branche der digitale Wandel gestalten? Über die Fragen: Welche Zukunftsszenarien sich für den Handel in Nordrhein-Westfalen ergeben und wie sich der digitale Wandel gestalten lässt, Über Fragen wie diese tauschten sich 270 und Vertreter von Handel, Politik und Wirtschaft mit Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart beim eCommerce-Tag NRW 2019 in Köln aus. Mit dabei auch Nina Bauer. Bei...

  • Ratingen
  • 29.05.19
Politik

Rainer Matheisen MdL: Gründerstipendium ist ein großartiger Erfolg

Heute hat Minister Professor Pinkwart die aktuellen Zahlen zum Gründerstipendium bekannt gegeben. Über 500 neue Unternehmen konnten dank des Gründerstipendium.NRW entstehen. Hierzu erklärt der Landtagsabgeordnete Matheisen: „Ich gratuliere allen Gründerinnen und Gründern zum erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit! Mit diesem großartigen Erfolg wurden unsere Erwartungen übertroffen. 22 Prozent der Bewerberinnen und Bewerber waren zuvor nicht erwerbstätig und 30 Prozent waren in einem...

  • Düsseldorf
  • 01.04.19
Politik
Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
3 Bilder

Wirtschaftsminister Prof.Dr. Andreas Pinkwart schreibt der Bürgerinitiative Marl Hüls

Soll nun doch nur die Spielfläche des Jahnstadion im Hülser Waldpark zur Bebauung mit "Wohnanlagen für Besserverdienende", freigegeben werden? Dies könnte man annehmen, wenn man das Antwortschreiben liest, das die Bürgerinitiative Marl Hüls von NRW - Wirtschaftsminister Prof.Dr. Andreas Pinkwart erhalten hat. Darin steht, das, "es dem Rat der Stadt Marl obliegt, die verschiedenen Belange betreffend Natur, Landschaft,Wald und Klimaschutz zu berücksichtigen und diese, im Rahmen ihrer...

  • Marl
  • 30.11.18
Politik
Übergabe des Bescheides für Internet Breitbandausbau durch den Wirtschaftsminister Prof. Andreas Pinkwart, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW (MWIDE) an Ralf Güldenzopf, Dezernent für Strategische Planung. Copyright ©MWIDE NRW/E. Lichtenscheidt

Land fördert Breitbandausbau in Oberhausen

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert den Breitbandausbau in Oberhausen mit 828.000 Euro. Dies geht aus dem Zuwendungsbescheid hervor, den Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart an Ralf Güldenzopf, Dezernent für Strategische Planung, übergeben hat. Für einen Förderbetrag in derselben Höhe hatte der Bund bereits eine Zusage erteilt, so dass insgesamt über 1,6 Millionen Euro nach Oberhausen fließen. „Damit können wir beim Breitbandausbau die letzte Lücke schließen, so...

  • Oberhausen
  • 21.02.18
  •  1
Politik
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (r.) besuchte Uniq, Betreiber des online-Portals Urlaubsguru. Gründer Daniel Marx (2.v.l.) und Daniel Krahn (M.) begrüßten auch Landrat Michael Makiolla (2.v.r.) und Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.Bank, und stellten die aktuellen Reiseangebote zum Schnäppchenpreis vor.
5 Bilder

Wirtschaftsminister Pinkwart beim Urlaubsguru

Von St.Reimet Inmitten der Verhandlungen um die Zukunft des Billigfliegers Air-Berlin fand der neue NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) Zeit für einen Besuch bei dem Start-up Uniq im ecoport Holzwickede. "Wo drückt der Schuh?", wollte der Landespolitiker vom Betreiber des erfolgreichen Online-Reiseportals Urlaubsguru wissen, das 2016 den Start-up-Gründerpreis des Landes NRW gewann. Den Weg von der Idee, individuelles Reisen zum Schnäppchenpreis anzubieten, bis zum Jungunternehmen...

  • Holzwickede
  • 16.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.