Polen

Beiträge zum Thema Polen

Reisen + Entdecken
Die Danziger Altstadt mit seinem Wahrzeichen, dem Krantor, wirkt nachts wie eine Märchenstadt.
  8 Bilder

Lokalkompass-Länderreise: Danzig in Polen
Eine Stadt wie Bernstein

Es muss nicht immer Mallorca sein: Wer sich auf Urlaubsreisen abseits ausgetretener Pfade einlassen kann, erlebt oft Unerwartetes. Man sollte nur keine Angst vor der Frage „Danzig? Was willst Du denn ausgerechnet da?“ haben. Nach dem Urlaub wird man die Antwort nämlich kennen. von Oliver Borgwardt Jedes Jahr vor der Coronakrise hatte man das gleiche Problem: Man würde gerne in den Urlaub fahren, aber wohin, das weiß man nicht so genau. Mallorca? Macht jeder. Nach Holland? Da...

  • Gladbeck
  • 25.03.20
  •  11
  •  1
Reisen + Entdecken
Wer auch im Urlaub gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann mit dem Gladbecker Radreiseführer Heinrich Praß auch im Jahr 2019 viel Neues entdecken. (Symbolbild)

Radreisen mit dem Gladbecker Heinrich Praß
Gladbeck: Mit dem Zweirad durch Havanna

Auch im Jahr 2019 lädt der Gladbecker Radwanderführer Heinrich Praß zu Radreisen im In- und Ausland ein. Seit 35 Jahren führt Praß Mitreisende auf Zweiradtouren in aller Welt. In diesem Jahr stehen unter anderem Kuba, Italien und Litauen auf dem Programm. Das Radeljahr beginnt Ende Januar mit der zweiwöchigen Radreise im „Rot-grünen Kuba“, wo man von Varadero über Havanna ins Vinales-Tal mit seinen Mogotes radelt. Darauf folgt Mitte Februar auf Mallorca eine einwöchige Mandelblüten-Tour. ...

  • Gladbeck
  • 22.11.18
  •  1
Ratgeber
"Kaum gestohlen, schon in Polen" lästert der Volksmund. In diesem Fall klappte es nicht. (Symbolbild)

Gladbeck: Gestohlener Oberklasse-SUV gerät in Brandenburg in eine Kontrolle

Manchmal sind auch die plattesten Klischees wahr: Kurz nachdem ein Audi Q5 aus einer Gladbecker Garage gestohlen worden war, geriet er auf dem Weg nach Polen in eine Polizeikontrolle. Der mutmaßliche Dieb wurde festgenommen. Aus einer Garage auf der Straße "Pestalozzidorf" ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (8. Juli) ein weißer Audi Q5 verschwunden. Der Wagen im Wert von etwa 30.000 Euro wurde zuletzt gegen 22.15 Uhr gesehen. Am frühen Mittwochmorgen stellte der Besitzer dann den...

  • Gladbeck
  • 08.08.18
  •  1
  •  1
Ratgeber
Foto: Pixabay

Checkliste für das Reiseziel: Polen

In dem Artikel "Autofahrt ins Ausland- Das gilt es zu beachten" haben wir schon zusammengefasst, welche Regeln es in verschiedenen Ländern zu beachten gibt, wenn man mit dem Auto einreisen möchte. Hier findet ihr eine kompakte Übersicht über die jeweils wichtigsten Regeln für das Land Polen:Lichtbildausweis und Führerschein mitführen! Geschwindigkeitsbegrenzung beachten.    Autobahnen: 140 km/h     Schnellstraßen: 100 km/h     außerhalb geschlossener...

  • 09.06.18
  •  2
  •  1
Politik
Junge Menschen aus vier Nationen kamen in Gladbeck zusammen. Foto: Kariger
  2 Bilder

Europäische Jugendkonferenz in Gladbeck: Junge Menschen glauben an Europa

Erste Europäische Jugendkonferenz in Gladbeck: Jugendliche aus Deutschland, Frankreich, Österreich und Polen stellten sich Anfang Mai die Frage „Was ist Europa? Was bedeutet Europa für uns?“. Dabei wurde auch die Städtepartnerschaft vertieft. An der ersten Gladbecker Jugendkonferenz nahmen rund 50 Jugendliche aus den Partnerstädten Gladbecks (Marcq-en-Baroeul/Frankreich, Schwechat/Österreich, Wodzislaw/Polen) sowie Vertreter des Gladbecker Jugendrates teil. Bei diesem internationalen...

  • Gladbeck
  • 11.05.18
  •  1
Kultur
  2 Bilder

Kopfschüttelgeschichten

Ob auf der "Suche nach dem Glück" ein "Kuchen in Quadratmeterformat" oder "Ein seltener Einkauf" hilfreich sein können, ob bei der "Gebisssuche" ein "Polnischer Panzerschrank" oder der Platz "Zwischen Bratpfanne und Milchkanne" eine Rolle spielen, was bei den "Maßnahmen gegen Windpocken" "Heulen und Zähneknirschen" und das "Posener Wunder" bewirken, verrät das Büchlein der Gladbecker Lehrerin, Künstlerin, Buchautorin und Bloggerin Barbara Erdmann. "Jedes Leben eines Menschen schreibt so...

  • Gladbeck
  • 05.11.17
  •  4
Kultur
Mit "Schleudertrauma gratis" hat die Gladbecker Autorin Barbara Erdmann ein neues Buch herausgegeben, das den vielsagenden Untertitel "Kopfschüttelgeschichten diesseits und jenseits der Oder" trägt.

Neues Buch der Gladbecker Autorin Barbara Erdmann: Geschichten zum Kopf schütteln

Gladbeck. Autobiographische Züge hat das neue Buch der Gladbecker Autorin Barbara Erdmann: Hinter dem Titel "Schleudertrauma gratis" verstecken sich "Kopfschüttelgeschichten diesseits und jenseits der Oder". Und eben diese Geschichten hat Barbara Erdmann höchstpersönlich erlebt. Denn sie pendelte sieben geschlagene sieben Jahre lang zwischen Deutschland und Polen hin und her. Mal lächelnd, mal erstaunt, mal ungläubig und mal kopfschüttelnd angesichts der Gegensätze als auch...

  • Gladbeck
  • 28.10.17
Politik

Von der Leyen und Stoltenberg beim Trommelwirbel vor Russland

Wer ist dieser Herr Stoltenberg, der uns am 17. 6. in den Medien die Eskalation zwischen den Vereinigten Staaten von AmEurika und Russland erklärte? Er ist seit Oktober 2014 der Generalsekretär der Nato und hat entschieden, das verstaubte Gemälde „Feindbild Russland“ mal wieder aus dem Keller zu holen. Es wurde wieder abgestaubt und aufgehängt. Dazu war auf auf t-online zu lesen: „Der Ton zwischen Nato und Russland wird zunehmend rauer. Während Moskau das Atlantische Bündnis beschuldigt,...

  • Gladbeck
  • 22.06.16
  •  2
  •  7
Überregionales
  6 Bilder

Kolberg/Kolobrzeg in Polen

Zurück von unserer jährlichen Kolberg-Fahrt im Mai, zur Flieder- und Rapszeit. Im nächsten Jahr planen wir für alle Interessierten am 20. Mai eine ein- oder zweiwöchige Gemeinschaftsfahrt in ein uns bekanntes Hotel mit privaten PKW. Wer Lust und Laune hat, die polnische Ostsee kennenzulernen, darf uns gerne ansprechen.

  • Gladbeck
  • 04.06.16
  •  2
  •  14
Politik

Politische Saat und Ernte

Ein altes deutsches Sprichwort sagt: Das Jahr geht weiter, und ehe man sichs versieht, ist für die Tulpen, die man im Herbst nicht gesetzt hat, die Zeit gekommen nicht zu blühen. Passend zu diesem Motto endeten am 13. 3. 2016 die Landtagswahlen in drei Bundesländern mit zweistelligen Ergebnissen der unliebsamen AfD. Natürlich spiegelt diese Wahl auch die Stimmungslage der in zwei Lager gespaltenen Bürgerschaft wider, die sich monatelang in Gutmenschen und Rassisten aufteilte, ausgelöst...

  • Gladbeck
  • 16.03.16
  •  4
  •  12
Politik

Shalom

Heute vor 71 Jahren wurden die Überlebenden des KZ Auschwitz befreit. Millionen von Juden, aber auch Kranke, Behinderte, Homosexuelle, Sinti und Roma, Polen und Katholiken gehörten zu den Ermordeten des Nazi-Regimes. Paul Celan hat in seinem Gedicht "Todesfuge" das Grauen mit Worten beschrieben. Das Zitat aus der Todesfuge „Der Tod ist ein Meister aus Deutschland“ fand als Redewendungen Eingang in den deutschen Sprachgebrauch.

  • Gladbeck
  • 27.01.16
  •  6
  •  6
Politik

Merkels Politik macht uns einsam.

Die Süddeutsche Zeitung bemerkt am 4. 12., dass es wegen der Flüchtlingsfrage um Merkel in der EU einsam geworden ist. Nun, einsam war sie vielleicht einige Minuten auf der Bühne in Bayern neben dem Rednerpult, an dem ihr Horst Seehofer als bisher Einziger öffentlich Paroli bot, indem er eine Obergrenze für die Zuwanderung von Flüchtlingen forderte. Weder in Berlin noch in der EU wird es laute und ernst zu nehmende Stimmen geben, selbst wenn Tusk, Präsident des Europäischen Rates, nun nach dem...

  • Gladbeck
  • 05.12.15
  •  6
  •  5
Natur + Garten
  10 Bilder

Abziehende Gewitterfront

Poznan, 6. September, 15.50 Uhr Und die nächste kündigt sich schon an. Wie es aussieht, wandert alles in Richtung Deutschland??? Gerne hätte ich Euch sonnigere Grüße geschickt.

  • Gladbeck
  • 06.09.15
  •  2
  •  5
Politik
Russen, Polen, Jugoslawen: wessen Erzählung interessiert Euch am meisten?

BÜCHERKOMPASS: Polen, Russen, Jugoslawen

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche nähern wir uns fremden Kulturen: es geht um Migration und Integration, mal ernsthafter, mal mit Humor - und ein Hörbuch ist auch dabei. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten...

  • 14.04.15
  •  17
  •  6
Überregionales
Auch dieses Fahrzeug "ziert" den Parkplatz vor der "möbelparadies"-Ruine am Bramsfeld in Butendorf. Auf absehbare Zeit dürfte der Pkw wohl kaum noch aktiv in den Straßenverkehr eingreifen.
  6 Bilder

"Endstation Autofriedhof": Schrott-Fahrzeuge verschandeln Parkplatz

Butendorf. Einen schönen Anblick bietet die Baurine des ehemaligen „möbelparadies“ in Butendorf ohnehin nicht. Und nun sieht es im Umfeld des „Betonklotzes“ noch schlimmer aus, denn der große Parkplatz wird immer mehr zum „Autofriedhof“. Mehr als ein Dutzend „Schottautos“ - allesamt ohne Kennzeichen, zum Teil mit deutlichen Unfallspuren - stehen dort herum. An einem Pkw wurden sogar alle vier Räder abmontiert. Wer für den „Autofriedhof“ verantwortlich ist, ist unbekannt. Die Stadt...

  • Gladbeck
  • 11.01.14
  •  2
Kultur

September-Veranstaltung kulturTREFFsauerland

Der kulturTREFFsauerland startete mit einer Doppel-Lesung in sein zweites Jahr. Zwei schreibende Bürger aus dem Sauerland beschäftigten sich am 10. September um 19 Uhr im Foyer der Stadthalle Schmallenberg lesend mit der Frage: “Wunder – gibt’s die?” Hans-Dieter Grabowski aus Schmallenberg erzählte in seiner Lesung von seiner wundervollen Begegnung mit Samson, die aus ihm den Menschen machte, der er heute ist. Emil Gätjens, ebenfalls aus dem Sauerland, versetzte die Zuhörer in das Polen des...

  • Gladbeck
  • 12.09.13
Überregionales

Radtour Wodzislaw: 50 Kilometer durch Wind und Regen

Wetter durchwachsen, Stimmung gut, Polen erreicht: So könnte das Motto der siebten und achten Etappe der Radtour „Mit Freunden zu Freunden“ lauten. Die Radler der Freiwilligen Feuerwehren Schwechat und Gladbeck, Bürgermeister Ulrich Roland und Ehefrau Christa ließen sich auch von widrigen Umständen nicht den Spaß verderben. Über die Etappen sieben und acht berichten die Radler wie folgt: "Die siebte Etappe startete um 8.50 Uhr bei freundlichem Sonnenschein. Dieser war aber trügerisch....

  • Gladbeck
  • 22.08.13
  •  1
Überregionales
Zügig gen Osten rollt der Fahrrad-Konvoi aus Gladbeck: Im Zuge der 6. Etappe, die in Potsdam endete, wurde die 600-Kilometer-Marke "geknackt".

Bürgermeister-Radtour: Nach 600 Kilometer in Potsdam angekommen

Gladbeck/Wodzislaw. Grund zum Feiern hatten die Radler der Tour „Mit Freunden zu Freunden“ mit Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren Schwechat und Gladbeck sowie Bürgermeister Ulrich Roland mit Ehefrau Christa: Auf dem Weg in Gladbecks polnische Partnerstadt Wodzislaw haben sie die Marke von 600 Kilometern geknackt. Über die sechste Etappe berichten die Radler wie folgt: Ohne zu frühstücken brachen wir um 8:15 Uhr in Richtung Potsdam auf. Wir fuhren über Werder, wo wir gegen 9:30 Uhr...

  • Gladbeck
  • 20.08.13
LK-Gemeinschaft
Ein erster Fotogruß nach zwei Radfahretappen. Das Foto zeigt von links nach rechts Holger Kuznik, Ulrich Roland, Christa Roland, Günter Witt, Ludger Geisler, Edwin Thaller, Dominik Lohmann und Fabian Mocnik. Es fehlt Fotograf Michael Rößler.

Bürgermeister-Radtour: Wodzislaw kommt jeden Tag ein Stück näher

Gladbeck „On the road again“ lautet das Motto seit dem vergangenen Dienstagvormittag wieder für die Mitglieder der befreundeten Freiwilligen Feuerwehren Schwechat und Gladbeck sowie Bürgermeister Ulrich Roland und Christa Roland: Mit leichter Verspätung startete um 9.30 Uhr die Tour „Mit Freunden zu Freunden“ am Gladbecker Rathaus mit dem Ziel, die cirka 1.300 Kilometer weit entfernte polnische Partnerstadt Wodzislaw mit dem Fahrrad zu besuchen. Wie angekündigt berichten die Radler mit...

  • Gladbeck
  • 15.08.13
Überregionales

Ein radfahrender Botschafter Gladbecks?

Bevor es wieder unnütze Diskussionen gibt: Nein, eine offizielle Dienstreise ist es nicht, wenn sich Bürgermeister Ulrich Roland in wenigen Tagen mit einer Gruppe Gleichgesinnter per Fahrrad auf den Weg gen Osten macht. Dafür „opfert“ das Stadtoberhaupt einen Teil seines Jahresurlaubs. Ziel ist dieses Mal Gladbecks polnische Partnerstadt Wodzislaw und - sozusagen im Vorbeifahren - wird Ulrich Roland während der Tour seinen 60. Geburtstag feiern. Nach der Schwechat-Tour im August 2010 ist...

  • Gladbeck
  • 06.08.13
  •  3
Überregionales
Die Vorbereitungen sind abgeschlossen und so kann die Radtour in Gladbecks polnische Partnerstadt Wodzislaw am 13. August in Angriff genommen werden. Mit von der Partie sind (von links nach rechts) Dominik Lohmann, Christa Roland, Michael Rößler, Günter Witt, Ulrich Roland und Ludger Geisler. Es fehlen der Gladbecker Fabian Mocnik und Edwin Thaller aus Rannersdorf, einem Stadtteil der österreichischen Partnerstadt Schwechat.

Bürgermeister-Radtour die Zweite: Dieses Mal gehts ins polnische Wodzislaw

Gladbeck. Die Tour im Jahr 2010 war eine Art „Versuchsballon“: Gemeinsam mit Mitgliedern des Löschzuges Zweckel der Freiwilligen Feuerwehr und mit einem Feuerwehrkameraden aus Schwechat machten sich die Eheleute Christa und Ulrich Roland per Fahrrad auf den Weg in Gladbecks österreichische Partnerstadt Schwechat. Und was vor drei Jahren begann, findet nun seine Fortsetzung: Das „2010er-Erfolgsteam“ geht wieder komplett an den Start und gemeinsam auf eine nicht alltägliche Radtour. Dieses Mal...

  • Gladbeck
  • 05.08.13
Kultur

Mai-Veranstaltung im KulturTREFF Sauerland

Laute und leise Töne im KulturTREFF Sauerland Zum zweiten Mal dürfen sich die Besucher des Treffs auf den jungen polnischen Akkordeonkünstler Konrad Mikolajczyk freuen, der zur Zeit an der Musikhochschule in Essen durch ein Stipendium in die glückliche Lage versetzt wurde, bei seiner Traum-Lehrerin, einer großen Dame des Akkordeons, Frau Professor Mie Miki, zu studieren. Mit ihr bereitet er sich auf sein Abschlussexamen in Posen vor. Die Initiatorin des TREFFs, Barbara Erdmann, wird...

  • Gladbeck
  • 27.04.13
Kultur
Begrüßung der Gäste durch die Initiatorin Barbara Erdmann
  6 Bilder

Kultur- und Bürgertreff im Café Tröster/Schmallenberg eröffnet

Am 26. 6. öffnete das Café Tröster in Schmallenberg als Kultur- und Bürgertreff seine Pforten. Die Initiatorin Barbara Erdmann, die in Gladbeck und Lennestadt zu Hause ist und in Sachen Bildung und Kultur zwischen Deutschland und Polen hin und her reist, hatte für eine besondere Attraktion zur Eröffnung gesorgt. Sie präsentierte den befreundeten jungen Akkordeonkünstler Konrad Mikolajczyk aus Poznan, der einige Tage zuvor in der Gladbecker Galerie, Café Mundart ihre persönliche...

  • Gladbeck
  • 28.06.12
Sport
Kommentiert die EM im Lokalkompass: Schalke-Legende Olaf Thon. Foto: privat

"Original-Thon" zur EM: Deutschland und Spanien schaffen es ins Finale

„Es war schon vor dem Spiel klar, dass Griechenland nicht den Hauch einer Chance haben würde!“ – Die Hellenen waren für Olaf Thon der erwartet leichte Gegner im Viertelfinale der Europameisterschaft. Und auch Italien sollte für Deutschland nicht das Stoppschild bei diesem Turnier sein: „Die haben mich nicht vom Hocker gerissen.“ 2:0 werde das Spiel am Donnerstag ausgehen, glaubt unser EM-Experte. „Deutschland ist gefestigt und in allen Mannschaftsteilen besser besetzt.“ Auf der Gegenseite...

  • Essen-Süd
  • 25.06.12
  •  14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.