Präsenz-Unterricht

Beiträge zum Thema Präsenz-Unterricht

Ratgeber
Endlich dürfen sich Dortmunder wieder im Biergarten und auf der Terrasse von Restaurants treffen, wenn sie negativ getestet, von Corona genesen oder dagegen vor mindestens 15 Tagen vollständig geimpft sind. Dank der gesunkenen Inzidenz fiel auch nachts die Ausgangssperre und Kontaktbeschränkungen im privaten Bereich entfallen.
4 Bilder

Seit heute gelten in Dortmund neue Lockerungen / Ab Montag können alle wieder in die Schule gehen
Einkaufsbummel ohne Test

Heute gelten in Dortmund mit der neuen Coronaschutzverordnung neue Lockerungen. Stadtweit lag der Inzidenz-Wert gestern bei 54,6. Ab sofort sind alle Personengruppen in der Priorisierungsgruppe 3 im Impffahrplan der Stadt freigeschaltet. Die Betroffenen können, je nach Impfstoffverfügbarkeit, Termine über die Arzt-Praxen erhalten. Im öffentlichen Raum sind Treffen von Angehörigen aus zwei Haushalten wieder erlaubt. Kinder sowie Geimpfte und Genesene werden nicht mitgezählt. Paare gelten als ein...

  • Dortmund-City
  • 28.05.21
Politik
Leer bleiben morgen in Dortmund die Schulen, bis auf  Abschlussklassen, Berufskollegs und Förderschulen wegen der vielen neuen Infektionsfälle mit dem Coronavirus. Das Land NRW stimmte zu, dass Distanzunterricht erteilt wird.

Dortmund schließt Schulen: Kein Präsenzunterricht ab Montag/ Land NRW einverstanden mit Verfügung
Ausnahme für Abschlussklassen

228 weitere positive Testergebnisse, der Inzidenzwert liegt bei 199,6 und ein weiterer Todesfall: Das ist die aktuelle Meldung des Dortmunder Gesundheitsamtes zur aktuellen Corona-Lage. Um einer Ausweitung der Pandemie Einhalt zu gebieten, hatte die Stadt Dortmund dem Land Nordrhein-Westfalen den Entwurf einer Allgemeinverfügung zur Anordnung weiterer kontaktreduzierender Maßnahmen vorgelegt. Diese Maßnahmen orientieren sich im Wesentlichen an den Inhalten des wahrscheinlich zum Ende der...

  • Dortmund-City
  • 18.04.21
Politik
Nach der Berechnung der Stadt Dortmund anhand der RKI-Methodik wird der Inzidenz-Wert mit den heutigen Zahlen 79,6 betragen. Auf Anordnung des Landes bleiben die Schulen morgen für Präsenzunterricht geöffnet.

In Dortmund öffnen morgen die Schulen: Präsenzunterricht findet auf Anordnung des Landes statt
Stadt hält Schulschließung für notwendig

Die Stadt Dortmund hat dem NRW-Gesundheitsministerium heute mitgeteilt, dass sie beabsichtigt die Schulen wieder zu schließen. "Leider hat der Gesundheitsminister in einer Pressekonferenz mitgeteilt, dass sein Ministerium diese Schließung ablehnen wird", heißt es aus dem Rathaus. Genauere Details zur Begründung liegen der Stadt zwar noch nicht vor, aber es findet morgen in Dortmund auf Anordnung des Landes wieder Präsenzunterricht statt. Die Stadt Dortmund hält eine Schließung der Schulen...

  • Dortmund-City
  • 16.03.21
Politik
Den Präsenz-Unterricht will die Stadt Dortmund wieder beenden und ab morgen die Schulen wegen des aktuellen Infektionsgeschehens wieder schließen. Derzeit wird auf eine Stellungnahme des Schulministeriums NRW gewartet.

Dortmund will morgen die Schulen für Präsenz-Unterricht wieder schließen - bis auf die Notbetreuung
Warten auf Antwort des Ministeriums

Das Coronavirus verbreitet sich durch die britische Mutation derzeit schneller in Dortmund und mehr junge Menschen sind betroffen. Da gestern auch noch die Impfung mit AstraZeneca ausgesetzt wurde, will die Stadt ab morgen die Schulen für den Präsenzunterricht wieder schließen. Das teile der Verwaltungsvorstand dem Schulministerium mit.  Stimmt das NRW-Schulministerium zu, wird es ab morgen nur wieder eine Notbetreuung und Distanzlernen in Dortmund geben. "Es gab einen Gesamtplan in der...

  • Dortmund-City
  • 16.03.21
Kultur
VHS-Direktor Stephan Straub (links) und Kulturdezernent Jörg Stüdemann mit dem neuen Halbjahresprogramm der VHS.

Dortmunder Volkshochschule unter neuer Leitung: Stephan Straub stellt sich und das Programm 2021 vor
Neuer VHS-Chef

Die Volkshochschule Dortmund steht unter neuer Leitung: Stephan Straub ist seit zwei Monaten Direktor der zentralen kommunalen Weiterbildungseinrichtung und damit verantwortlich für rund 85 Mitarbeiter*innen. Der 56-Jährige hat das Amt mitten in der Pandemie übernommen, in der die VHS ihren bereits begonnenen Digitalisierungskurs radikal beschleunigen musste. Stephan Straub stammt aus Karlsruhe und ist bereits seit 2005 in verschiedenen Funktionen für die VHS Dortmund tätig, seit Oktober 2017...

  • Dortmund-City
  • 14.12.20
Politik
Vom Land fordert die Dortmunder Schuldezernentin Daniela Schneckenburger ein Modell mit Stufenplan, um in Städten mit hohem Inzidenz-Wert, auch Hybrid-Unterricht in Schulen zu ermöglichen. Die Stadt Solingen war mit einem Versuch gescheitert.

Dortmunder Krisenstab: Kein Kontaktsport-Unterricht an Schulen/ Stadt fordert vom Land Modell für stufenweisen Hybrid-Unterricht
Schulen, Eltern und Lehrer einig

Einen Beschluss den Kontaktsport im Schulunterricht sowie den Schwimmunterricht im November in den Schulen auszusetzen, fasste der Dortmunder Krisenstab angesichts der Infektionslage mit dem Corona-Virus. Vom Schulministerium fordert die Stadtspitze ein Stufenmodell, um in Oberstufenklassen stufenweise, je nach hohem Inzidenz-Wert in der Stadt Hybrid-Unterricht zu ermöglichen. Doch das hatte NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer erst kürzlich in Solingen abgelehnt. "In der letzten Woche hat ja...

  • Dortmund-City
  • 10.11.20
Politik
Um  Schüler in Städten mit vielen Corona-Infizierten vor dem  Virus zu schützen, wünscht sich die Dortmunder  Verwaltungsspitze ein  Konzept vom Land, dass Schulen ältere Schüler täglich wechselnd Zuhause und in der Schule unterrichten können.

Dortmund fordert von der Landesregierung Corona-Stufenplan für Schulen zu Präsenz- und Distanunterrichtz
Schüler besser schützen

Wie geht es mit dem Schulbetrieb weiter? Diese Frage bewegt nicht nur Dortmunder Eltern, sie war heute Morgen auch Thema im Dortmunder Verwaltungsvorstand. Damit Kinder und Jugendliche nicht morgens in volle Bussen steigen müssen, ist die Schulverwaltung im Gespräch mit Schulleitern  und der Bezirksregierung dabei den Schulbeginn zu entzerren. Zusätzlich wünscht sich die Verwaltungsspitze für Städte wie Dortmund mit einer 7-Tages-Inzidenz über 190 einen Stufenplan, um ältere Schüler in Schulen,...

  • Dortmund-City
  • 03.11.20
Politik
Maskenpflicht, Maßnahmen gegen den Lehrermangel und die Ausstattung mit digitalen Leih-Geräten kündigte Bildungsministerin Yvonne Gebauer zum Start des neuen Schuljahres in NRW an.
2 Bilder

Neue Regeln zum Schulstart in Dortmund: Mit Maske lernen
Leih-Geräte für Schüler

Angesichts steigender Infektionszahlen schreibt das Schulministerium ab Mittwoch, 12. August, mit der Rückkehr zum Präsenzunterricht eine Maskenpflicht, auch im Unterricht an allen weiterführenden Schulen bis zum 31. August vor. Grundschüler müssen eine Mund-Nasenbedeckung in der Schule und auf dem Hof, aber nicht auf ihrem Platz im Unterricht tragen. Ihre Lehrer, wenn sie einen Abstand von 1,5 Metern nicht einhalten können. Eine Ausnahme von der Maskenpflicht kann bei bestimmten...

  • Dortmund-City
  • 04.08.20
Politik
Schulministerin Gebauer will den Schülern nach den Ferien eine "neue schulische Normalität" ermöglichen.

Jeder 10. Lehrer unterrichtete nicht in der Schule / Zusätzliche Stellen sollen besetzt werden
Nach den Ferien neue Normalität

In knapp vier Wochen soll auch in Dortmund der Regelbetrieb trotz Coronavirus an den Dortmunder Schulen wieder starten. Doch wie soll zum Schulstart nach den Ferien der akute Mehrbedarf an Lehrern angesichts Kollegen, die zur Risikogruppen zählen, gedeckt werden? Der Stadt-Anzeiger fragte beim Ministerium für Schule und Bildung NRW und bei der Bezirksregierung nach. "Nach den vorliegenden Daten aufgrund der jüngsten Abfrage durch das Ministerium für Schule und Bildung waren in Kalenderwoche 26...

  • Dortmund-City
  • 20.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.