psychisch kranke Straftäter

Beiträge zum Thema psychisch kranke Straftäter

Politik

Tödlicher Unfall auf der A3 bei Langenfeld , Angriff auf Polizisten

Der Unfallverursacher , der vor der Polizei flüchtete , soll bereits 8mal wegen Fahrens ohne Führerschein aufgefallen sein. Interessant wäre eine Recherche Ihrerseits , ob ihm eigene Fahrzeuge beschlagnahmt wurden oder er mit einem geliehenen Pkw unterwegs war. Mir berichten immer mehr Mitbürger , daß sie das Vertrauen in unserer Justiz allmählich verlieren. Polizeibekannten Drogenkonusumenten kann der Führerschein bzw. das Fahrzeug erst abgenommen werden, wenn sie im Straßenverkehr auffällig...

  • Bedburg-Hau
  • 26.11.16
  • 1
Politik
Lünen ohne Forensik: Der Wunsch der vielen Gegner der geplanten Maßregelvollzugsklinik wird wohl nicht in Erfüllung gehen.

Forensik Lünen: Stadt erreicht nun doch vorzeitig Akteneinsicht

Vor dem Hintergrund der Landesentscheidung eine Maßregelvollzugsklinik in Lünen auf der Zechenbrache Victoria I/II zu bauen, ist am Donnerstag eine Lüner Delegation ins NRW-Gesundheitsministerium gefahren. Angeführt wurde die 11-köpfige Delegation aus städtischen Vertretern und Vertretern aus der Politik von Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick. Mit dabei war zudem ein Vertreter der Bürgerinitiative "Lünen ohne Forensik". Ziel der Fahrt war es, genauere Hintergründe Entscheidung zu erhalten....

  • Lünen
  • 18.10.13
  • 1
Politik
Bodo Klimpel erhielt am Dienstagabend den Anruf der Ministerin, die ihm ihre Entscheidung mitteilte.

Bürgermeister: "Haltern am See ist kein guter Forensik-Standort"

Haltern. Bürgermeister Bodo Klimpel betrachtet die Entscheidung des NRW-Gesundheitsministeriums keinesfalls positiv, eine forensische Klinik auf dem Bergwerksgelände „Haltern 1/2“ an der Recklinghäuser Straße bauen zu wollen. „Beim Vergleich mit dem von Ministerin Steffens zuvor ins Auge gefassten Standort in der Hohen Mark bleibe ich allerdings bei meiner Meinung, dass Haltern ,1/2‘ von den zwei schlechten der weniger schlechte ist.“ Bodo Klimpel erhielt am Dienstagabend den Anruf der...

  • Haltern
  • 16.10.13
Politik
Der Verwaltungsvorstand bezog Stellung zum Entscheid des Gesundheitsministeriums, in Lünen eine Forensik zu bauen.

Klage wäre letzte Möglichkeit - Stadt nimmt Stellung zum Forensik-Entscheid

Gestern Abend gegen 20 Uhr kam der Anruf von Ministerin Barbara Steffens. Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick wurde die Entscheidung mitgeteilt, dass das Gesundheitsministerium die Fläche Victoria I/II in Lünen geeignet für eine forensische Klinik hält und schlussfolgernd dort auch die entsprechende Einrichtung für 150 psychisch kranke Straftäter bauen wird. Genaue Informationen und Hintergründe, warum diese Entscheidung so gefällt worden ist, wurden dem Lüner Bürgermeister nicht mitgeteilt....

  • Lünen
  • 16.10.13
  • 4
Politik
Hier wird die forensische Klinik gebaut: die Brache Victoria I/II aus der Vogelperspektive. Links ist direkt das Wohngebiet der Victoria-Siedlung.
3 Bilder

Es steht fest: Land baut neue Forensik auf Victoria I/II in Lünen

Die Entscheidung in Sachen Forensikstandort ist gefallen. In Lünen soll die Einrichtung auf der Brachfläche Victoria I/II entstehen. Der Widerstand der Bürgerinitiative "Lünen ohne Forensik", die den Neubau in unmittelbarer Stadt- und Wohngebietsnähe verhindern wollte, war ohne Erfolg. Das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter teilte die Entscheidung am Mittwochmorgen mit. In Lünen soll die für den Landgerichtsbezirke Dortmund erforderliche neue forensische Klinik...

  • Lünen
  • 16.10.13
  • 4
Politik
Umweltministerin Barbara Steffens (Die Grünen).

Forensik: Zahlen, Daten und Fakten

Die Nachricht, dass eine Forensik nach Lünen kommt, erhitzt die Gemüter. Hier finden Sie Zahlen, Daten und Fakten zum "Maßregelvollzug in Nordrhein-Westfalen", die das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter mitteilt: - Bei Maßregelvollzugspatientinnen und -patienten handelt es sich um Straftäterinnen und Straftäter, die aufgrund ihrer Erkrankung das Unrecht der Straftat nicht oder nur bedingt erkennen konnten und daher nicht oder nur vermindert schuldfähig sind. Die...

  • Lünen
  • 25.10.12
Ratgeber
2 Bilder

"Initiative Forensik" – Unterstützung Angehöriger von psychisch kranken Straftätern

Jede Straftat zieht Kreise, wie ein ins Wasser geworfener Stein. Während wie im aktuell verhandelten Fall der Bochumer Arzthelferin, die ihren Liebhaber und Vater ihres Kindes tötete, der Täter im Blickpunkt öffentlichen Interesses steht, bleibt das Leiden der unfreiwillig von einer Tat betroffenen Angehörigen in der Regel unbeachtet. Dabei leiden nicht nur die Angehörigen eines Verletzten oder die Hinterbliebenen eines Getöteten. Es leiden in besonderem Maße auch die Angehörigen des zu einem...

  • Bochum
  • 04.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.