Rünthe

Beiträge zum Thema Rünthe

Kultur
2 Bilder

„Die Alpen sehen und sterben“ in der Marina Rünthe
Schauspielerin Isabella Archan liest zum Finale von „Blutige Lippe“

2016 färbte sich die sonst so harmlose Lippe zum ersten Mal blutrot, als Herausgeber Hartmut Marks und Verleger Magnus See (Ventura Verlag) mit „Blutige Lippe“ ein neues regionales Krimifestival ins Leben riefen. Teilnehmende Orte entlang des Lippelaufs von Bad Lippspringe bis Wesel lockten bekannte Namen aus der deutschen Krimiszene, die daraufhin in Städte und Gemeinden am Flusslauf reisten, um diese literarisch-kriminell aufzuarbeiten und sich inspirieren zu lassen. 2019 also startete...

  • Bergkamen
  • 08.11.19
  •  1
Wirtschaft
Der Aldi-Markt in Bergkamen an der Geschwister-Scholl-Straße ist im letzten Jahr modernisiert worden. Zur Eröffnung gab es jede Menge Aktionen. Archiv-Foto: Kamm

Umbau und Modernisierung in Bergkamen- Rünthe
ALDI Filiale schließt für eine Woche

Am Samstag, 12. Oktober,  beginnt der Umbau der ALDI Filiale in Bergkamen, Rünther Straße 151. Für die Umbauarbeiten sei es notwendig, den Markt am Freitag, 11. Oktober, ab 15 Uhr für eine Woche zu schließen, ließ die Konzernzentrale verlauten. Kunden können sich ab Freitag, 18. Oktober, auf einen neuen und modernen ALDI Markt mit zahlreichen Aktionen zur Eröffnung freuen.

  • Kamen
  • 10.10.19
Blaulicht
Waren es die Jugendlichen, die sich vorher dort aufgehalten hatten?

Rünthe: Einbruch in der Freiherr-von-Ketteler-Schule
Brandstiftung und Vandalismus in Sporthalle

In der Nacht zum heutigen Sonntag (gegen 0.30 Uhr) meldeten Zeugen Rauchentwicklung an der Freiherr-von-Ketteler Grundschule in Bergkamen-Rünthe. Die Glastür der Sporthalle wurde kaputtgeschlagen. Hierdurch konnten die Täter in die Sporthalle gelangen. Die Einbrecher schleppten ein Trampolin und noch weitere Sportgeräte auf den Schulhof hinaus. Eine Gummimatte, die im Eingangsbereich lag, wurde mit Mullbinden umwickelt und dann angezündet. Die Feuerwehr Bergkamen konnte den Brand...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.10.19
  •  1
Blaulicht
Symbolbild

Exotherme Reaktion
ABC Einsatz der Feuerwehr Bergkamen

Bergkamen. Über einem Firmengelände (Zum Schacht 3) in Bergkamen stiegen am Montagabend, gegen 21.20 Uhr, dicke Rauchschwaden empor. Schnell war die Einheit der Feuerwehr Rünthe vor Ort, um der Ursache auf den Grund zu gehen. Die Einsatzkräfte entdeckten drei Container, die zur Lagerung flüssiger Stoffe verwandt wurden. Daraus stieg der Rauch empor. Einer der Container war bereits geborsten, eine Explosion hatte wohl bereits stattgefunden. Letztlich fand in dem Behälter eine sogenannte...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.06.19
Sport
Freuen sich auf ein tolles Fußballturnier bei schönem Wetter: (V.l.) Thomas Hahn, Abteilungsleiter Alte Herren, Michael Poetsch, Orga-Team und Kassenwart, Monika Wernow, stellvetretende Bürgermeisterin Bergkamen und der Vorsitzende des Vereins, Dietmar Wurst.
9 Bilder

Fußball
Zweite Dorfmeisterschaft in Rünthe

Am Samstag, 15 Juni, von 10.30 bis 18 Uhr lädt der SuS Rünthe 08 wieder zahlreiche Mannschaften zu einem Fußballturnier um den Wanderpokal zur Dorfmeisterschaft ein. Wie schon bei der Premiere im letzten Jahr geht es auch diesmal wieder darum, Teams gegeneinander antreten zu lassen, die eine Beziehung zum Stadtteil Rünthe haben. „Wir waren letztes Jahr ganz erschlagen von dem tollen Feedback, und das tolle Wetter hat ein Übriges getan“, erinnert sich Dietmar Wurst, erster Vorsitzender des...

  • Kamen
  • 26.05.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

751 Unterschriften sind schon gesammelt!
Initiative kritischer Bürger

Der Aktionskreis Wohnen und Leben Bergkamen e.V. ist am 23. März 2006 gegründet worden. Insbesondere waren es Bürgerinnen und Bürger aus Rünthe, die unter massiven Bergschlägen und Bergschäden an ihren Häusern durch den Kohleabbau zwischen 2004 und 2010 zu leiden hatten und für das Ende des Abbaus kämpften. Von Beginn an engagierte sich der 10-köpfige Vorstand aber darüber hinaus für Klimaschutz u. Energiewende (Ausbau der Erneuerbare Energien in Bergkamen) und die Entwicklung der Stadtteile. ...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.04.19
Blaulicht
Die Löscheinheiten Overberge und Rünthe der Bergkamener Feuerwehr wurden gestern zu einem Böschungsbrand gerufen. Archivfoto: Klaus Bednarz

Feuerwehr Bergkamen löscht Böschungsbrand an der Bahnstrecke in Overberge
Zugstrecke wegen Feuer zeitweise gesperrt

Am gestrigen Donnerstag wurden die Löscheinheiten Overberge und Rünthe der Bergkamener Feuerwehr zu einem Böschungsbrand an die Bahnstrecke der Hamm-Osterfelder Bahnlinie in Overberge gerufen.   Als die Feuerwehr in der Nähe der Autobahnbrücke der A1 eintraf, bestätigte sich die Meldung. Es brannten ungefähr 50 Quadratmeter Gebüsch und Vegetation des Bahndamms. Nachdem die Zugstrecke durch die Deutsche Bahn AG gesperrt wurde, konnte die Feuerwehr die betroffene Fläche mit rund 1.500 Liter...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.04.19
LK-Gemeinschaft
Marco Füllenbach hat einen möglichen Spender in Aussicht. Foto: Magalski

Rünthe: Typisierungsaktion der DKMS war erfolgreich
"Marco hat einen Spender gefunden!"

Knapp zwei Wochen nach der Typisierungsaktion für Marco ist nun ein Spender gefunden, bei dem 90 Prozent der benötigten Merkmale für eine Transplantation der Stammzellen übereinstimmen. "Die Ärzte sagen, dass eine Transplantation in Frage kommt, wenn die Übereinstimmung zwischen 90 und 100 Prozent liegen", erklärt Dietmar Wurst, Vorsitzender der SuS Rünthe. Er hatte gemeinsam mit Vereinskollegen und Freunden die Aktion in Rünthe ins Leben gerufen, bei der sich vor zwei Wochen 599 Bürger...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.04.19
  •  1
  •  1
Ratgeber

Achtung, Baum fällt!
Baumfällarbeiten sorgen für Verkehrsbeeinträchtigung

BERGKAMEN. Im Landwehrpark in Bergkamen-Rünthe finden im gesamten Bereich zwischen der Kanalstraße und der Schachtstraße in der Zeit von Montag, 3. bis Mittwoch, 19. Dezember, Baumfällarbeiten statt. Es handelt sich um Verkehrssicherungsmaßnahmen im Waldbestand und an den Waldaußengrenzen. Das dabei anfallende Holz fließt in Rahmenverträge des Regionalforstamtes, Brennholz wird hierbei nicht vergeben. Im gesamten Bereich des Landwehrparks ist deshalb mit Beeinträchtigungen und großräumigen...

  • Kamen
  • 27.11.18
Überregionales
Symbolbild: privat

Bezirksschornsteinfegerin für Bergkamen

Im Kehrbezirk Unna 27 gibt es eine neue bevollmächtigte Bezirksschornsteinfegerin. Zum Arbeitsbereich von Selma Rütten gehören die Bergkamener Ortsteile Rünthe und Heil sowie jeweils Teile von Overberge, Oberaden und Bergkamen-Mitte. Bergkamen. Die Bestellung durch die Bezirksregierung Arnsberg gilt seit Anfang August bis Ende Juli 2025.Zu den hoheitlichen Aufgaben, die Selma Rütten zu erledigen hat, gehört insbesondere die sogenannte Feuerstättenschau. Sie ist gesetzlich vorgeschrieben...

  • Kamen
  • 07.08.18
Kultur
In erster Linie geht es der Stadt Bergkamen um den Schutz des einzigartigen Bodendenkmals. Foto: Reinhard Hunscher

Stadt Bergkamen will mittelalterliche Burg aus "Dornröschenschlaf" erwecken

Außer den Relikten römischer Geschichte, wie etwa der Holz-Erde-Mauer in Oberaden, lassen sich in Bergkamen weitere geschichtsträchtige Spuren finden: Aus dem Hochmittelalter (900 bis 1200) stammt die noch gut erkennbare Doppelwall-Ringanlage in Rünthe, die "Bumannsburg". Seit 1990 ist sie als Bodendenkmal unter Schutz gestellt. Aktuell befindet sich die Burg zwar noch im Dornröschenschlaf, aber das soll sich ändern. Die Stadt Bergkamen ist als untere Denkmalbehörde für die Bumannsburg...

  • Kamen
  • 25.07.18
Ratgeber

Rünthe: Seniorenberater informieren über Sicherheit im Alltag

Am 7. Juli (Samstag) beteiligen sich Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz am 8. Farbenfest des „Hauses Seniorenglück“ in Rünthe. Die Seniorenberater sind schon zum 4. Male mit von der Partie bei diesem jährlich stattfindenden Fest. Sie geben Hinweise und Tipps für die Sicherheit im Alltag, darunter unter anderem Informationen über richtige Verhaltensweisen beim Geldabholen am Bankautomaten, bei Haustürgeschäften, bei der Sicherung von Haus und Wohnung und vieles...

  • Schwerte
  • 01.07.18
LK-Gemeinschaft
Bis zu neun Meter kann man mit dem Flyboard über dem Wasser schweben.
Es wird dabei durch den Rückstoß eines Wasserstrahls angetrieben. Die Antriebsenergie in Form des Druckwassers wird dem Gerät durch einen Schlauch zugeleitet. Beim Hafenfest in Bergkamen nutzten manche Besucher die Gelegenheit, ein Flyboard auszuprobie
2 Bilder

Es geht doch - Über Wasser auf dem Flyboard

Bis zu neun Meter kann man mit dem Flyboard über dem Wasser schweben. Es wird dabei durch den Rückstoß eines Wasserstrahls angetrieben. Die Antriebsenergie in Form des Druckwassers wird dem Gerät durch einen Schlauch zugeleitet. Beim Hafenfest in Bergkamen nutzten manche Besucher die Gelegenheit, ein Flyboard auszuprobieren.

  • Bergkamen
  • 12.06.18
Überregionales
Das Hafenfest mit Musik, maritimen Flair und witzigen Wasserspielen. Foto: Frank Heldt

19. Bergkamener Hafenfest: Programmübersicht fürs kommende Wochenende

Viele Besucher freuen sich wieder auf das beliebte Hafenfest in der Marina Rünthe vom 1. bis zum 3. Juni. In diesem Jahr wird es noch schöner und attraktiver werden. Die Organisatoren und Sponsoren haben sich sprichwörtlich mächtig in die Ruder gelegt, um ein wirklich tolles Programm für die ganze Familie auf die Beine zu stellen. Hier eine kleine Programmübersicht:  Freitag, 1. Juni 18.30 bis 19.30 Uhr: Bootsparade zur Hafenfest-Eröffnung – die Schiffe laufen gegen 19.30 Uhr in den...

  • Kamen
  • 30.05.18
  •  1
Überregionales
Dieses Schild wird es ab dem 4. Juni nicht mehr zu sehen geben, denn dann heißt die Straße: An der Bummannsburg. Foto: privat

Straßenumbenennung in Rünthe!

Regelmäßig führte die Straßenbezeichnung „Am Römerlager“ im Stadtteil Rünthe zu Irritationen, vor allem bei ortsfremden Personen. Bergkamen. Denn tatsächlich befindet sich das historische Römerlager im Ortsteil Oberaden. Am 22. Februar 2018 beschloss daher der Rat der Stadt Bergkamen die Umbenennung dieser Straße in „An der Bummannsburg“. Hierdurch wurde ein historisch und geografisch passender Name gewählt, da der heutige Einkaufsstandort auf einer ehemaligen Hofstelle der Familie...

  • Kamen
  • 28.05.18
Vereine + Ehrenamt
25 Angler haben am Rünther Kanal den Müll gesammelt. Fotos (2): privat
2 Bilder

Top der Woche: Angelfreunde sammeln am Kanal in Rünthe den Müll auf

Top der Woche: 25 Angler der „Betriebssportgemeinschaft Finken“ in Bergkamen haben 20 blaue Tüten am Kanal in Rünthe mit Müll gefüllt. Für diese Frühjahrsputz-Aktion treffen sich die Angler in Eigeninitiative Jahr für Jahr und sind mit viel Engagement bei der Sache. „Die Stadt Bergkamen holt den Müll dann kostenlos für uns ab und liefert sogar die blauen Tüten“, verrät Tim Ramin, Vorsitzender der Angelfreunde.

  • Kamen
  • 06.03.18
  •  1
  •  3
Überregionales
3 Bilder

Flying Dutchman-Teams für das Hafenfest in Rünthe gesucht

Es ist wieder soweit – die Vorbereitungen für den inzwischen 14. Kreativ-Wettbewerb im Rahmen des 19. Hafenfestes beginnen. Am 3. Juni 2018 startet der bunte „Flying Dutchman“ – Kreativ-Wettbewerb im Westfälischen Sportbootzentrum – Marina Rünthe. Bei dem Wettbewerb treten die verschiedenen Teams in Ihren selbstgebauten, schwimmfähigen Gefährten auf dem Kanal gegeneinander an. Zugelassen werden alle Gefährte, die mit Muskel- oder Windkraft angetrieben werden und mindestens eine Person auf...

  • Kamen
  • 24.02.18
LK-Gemeinschaft
Die glücklichen Gewinner der Schatzsuche an der Marina Rünthe.                                                              Foto: privat

Gewinner der Marina-Schatzsuche

Bergkamen. Die in diesem Jahr erneut durchgeführte Schatzsuche für Kinder auf dem Hafenfest konnte den Ansturm aus 2015 toppen. Annähernd 500 Kinder haben sich begeistert auf die Suche nach dem Schatz der Marina gemacht. Diese Woche konnten die drei glücklichen Gewinner ihre Preise von Stadtmarketing-Mitarbeiterin Sandra Krzysko im Rathaus entgegen nehmen. (v.r.) Elias Ellendt (Bönen) durfte sich über eine Geldwertkarte der GSW für alle Freizeiteinrichtungen freuen, Lena Nowaczyk (Bergkamen)...

  • Kamen
  • 24.06.17
Natur + Garten
Im Naturschutzgebiet Beversee können Fledermäuse beobachtet werden.
Foto: Hermann Knüwer - Kreis Unna

Den Fledermäusen auf der Spur!

Bergkamen. Sie zeigen sich erst, wenn es im Naturschutzgebiet Beversee dämmert: Fledermäuse. Wer die nächtlichen Jäger beobachten möchte, sollte sich der Fledermausführung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) am Samstag, 29. April anschließen. Mit Batdetektor, Suchscheinwerfern und Nachtsichtgerät werden die scheuen Tiere ab 20.30 Uhr aufgespürt. Geleitet wird die Exkursion auf der Route Industrienatur von RVR-Mitarbeiter Olav Möllemann. Die Teilnehmer sollten eine Taschenlampe mitbringen....

  • Kamen
  • 25.04.17
Sport
Tom Merchel, Claudia Dröge, Thomas Eder und Holger Heßler überwanden erfolgreich die Steigungen in Ibbenbüren.

Läufer des TLV Rünthe überwinden Ibbenbürener Klippen

Die Läufer des TLV Rünthe stellten sich am Samstag beim Ibbenbürener Klippenlauf einer besonderen Herausforderung. Auf einer Länge von 24.7 Kilometern überwanden sie im westlichsten Teil des Teutoburger Waldes neun Klippen mit bis zu 65 Metern Höhenunterschied und Steigungen bis zu 25 Prozent. „Am Anfang kommt einem der Lauf nicht besonders schwierig vor, aber ab der sechsten Klippe spürt man die Ermüdung und es wird sehr hart ins Ziel zu kommen“, fasste Thomas Eder vom TLV Rünthe den...

  • Unna
  • 31.03.17
  •  1
Sport
Zufrieden trotz Wind und Wetter: Thomas Eder, Bettina Gerken, Melanie Cloodt, Simone Schriewersmann und Holger Heßler.

TLV Rünthe: Hammer Winterlaufserie als ideales Training

Fünf Läufer des TLV Rünthe starteten am Sonntag beim ersten Lauf der diesjährigen Hammer Winterlaufserie. Die neue Stecke über 10 km begann mit zwei Runden im Jahnstadion und führte dann entlang des Dattel-Hamm-Kanals nach Westen. An der Münsterstraße/B 63 ging es dann über die Kanal- und Lippebrücke hinüber in die Lippeauen bis zum Wendepunkt auf der Fährstraße. Als erster TLV Läufer erreichte 293. (43. M40) Thomas Eder in 44:11 Minuten das Ziel im Jahnstadion. „Auf dem Rückweg in den...

  • Unna
  • 01.02.17
  •  1
Ratgeber

Teilweise Vollsperrung der Fahrbahn „Hellweg“ in Rünthe

Im Zuge der Umsetzung des Abwasserbeseitigungskonzeptes der Stadt Bergkamen, erfolgen Kanalrenovierungsarbeiten an der vorhandenen städt. Abwasseranlage im Bereich der Straße „Hellweg“ zwischen den Straßen Knappenstraße und der Glückaufstraße. In diesem Bereich erfolgt eine Vollsperrung der Fahrbahn zwischen dem 08.12.16 bis zum 14.12.16. Der Stadtbetrieb Entwässerung bittet um das Verständnis der betroffenen Anlieger für die durch die Sanierungsmaßnahme einhergehenden...

  • Kamen
  • 07.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.