reinoldinum

Beiträge zum Thema reinoldinum

Vereine + Ehrenamt
Über eine Desinfektionsmittel- Spende der Ausbüttels Apotheken, übergeben von Nadine de Wendt (l.), freuten sich Andrea Auras-Reiffen (4.v.l.), stellv. Superintendentin des Kirchenkreises und Katrin Köster (2.v.l.), Leiterin des Bildungswerks.

Ev. Kirchenkreis Dortmund hat eine Nähwerkstatt eingerichtet
Hilfe für Näherinnen

Seit Kurzem können die Mitarbeiter des Evangelischen Kirchenkreises in ihrer Arbeitszeit Schutzmasken nähen - für sich, für ihre Familien und Freunde. Auch für Diakonie-Einrichtungen und für die Mitternachtsmission wird genäht. Das Ev. Bildungswerk hat dafür im Reinoldinum eine Nähwerkstatt eingerichtet. Für sie spendete Ausbüttels Apotheken Desinfektionsmittel. Es freuten sich Andrea Auras-Reiffen, stellv. Superintendentin des Kirchenkreises und Katrin Köster, Leiterin des Bildungswerks. „Sie...

  • Dortmund-City
  • 04.05.20
Vereine + Ehrenamt
Sie nähten die ersten Masken: Andrea Auras-Reiffen, stellv. Superintendentin des Ev. Kirchenkreises Dortmund (l.), Hans Steinkamp, Vorsitzender der Mitarbeitervertretung (2.v.l.), Verwaltungsleiterin Lisa Prang an der Nähmaschine und Mitarbeiter des Kirchenkreises.

Dortmunder Kirchenkreis näht Schutzmasken
Zum Start der Maskenpflicht

Rechtzeitig zur Maskenpflicht am Montag, 27. April, geht der evangelische Kirchenkreis Dortmund jetzt in die Produktion. Er lädt alle seine Mitarbeiter ein, Schutzmasken zu nähen. „Entweder für sich selbst, für Angehörige und Freunde oder auch für Einrichtungen des Diakonischen Werks“, erklärt die stellvertretende Superintendentin Andrea Auras-Reiffen. „Und das alles in der Arbeitszeit“, wie Lisa Prang, Verwaltungsleiterin des Kirchenkreises, ergänzt. Seit gestern ist der große Saal des...

  • Dortmund-City
  • 24.04.20
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Die Spenden wurden von Jochem Nehm von der REWE-Stiftung sowie Thorsten Fleischmann vom Menüservice an Diakonie-Chef Pfarrer Back und Barbara Köster der Diakonie übergeben.

Heiligabend im Reinoldinum
Weihnachtsfeier für Obdachlose

Gut 150 Gäste erwartet die Diakonie am Heiligen Abend zur Weihnachtsfeier für wohnungslose Menschen. Gefeiert wird am 24. Dezember um 17 Uhr im Reinoldinum am Schwanenwall. Für die Feier stellt die REWE-Stiftung erneut einen Betrag von 2.000 € zur Verfügung. Auch der Dortmunder Menüservice spendet das Buffet für über 150 Gäste im Wert von 2.000 €.

  • Dortmund-City
  • 21.12.19
Überregionales
Im Reinoldinum wird heiß um eine friedliche und demokratische Gesellschaft der Menschen gestritten.

Wie soll unser Land sein? - Vorträge und Diskussion vor dem Hintergrund populistischer Demonstrationen

Was sind die Ursachen für Rassismus, Islamfeindlichkeit und Antisemitismus? Antworten auf diese Fragen will eine Veranstaltung des Evangelischen Kirchenkreises, des Dortmunder Arbeitskreises gegen Rechtsextremismus und der Evangelischen Akademie Villigst am 26. März ab19.30 Uhr im Reinoldinum, Schwanenwall 34, unter dem Motto „Wie sieht das Land aus, in dem wir leben wollen?“ geben. Auf dem Hintergrund rechtspopulistischer und islamfeindlicher Demonstrationen will die Veranstaltung ein Forum...

  • Dortmund-City
  • 23.03.15
  • 1
Ratgeber
Babys und Eltern treffen sich in einer neuen Mobilé Gruppe im Reinoldinum.

Neue Gruppen für Eltern und Baby

Zu einer neuen Mobilé-Gruppe lädt die Ev. Familienbildung Eltern mit Babys, die im November oder Dezember 2013 geboren sind, ein. Lieder, Fingerspiele und Kniereiter gehören zum Kurs wie hilfreiche Informationen. Los geht‘s Mittwoch (26.) um 10 Uhr im Reinoldinum, Schwanenwall 34. Dienstags trifft sich eine Gruppe mit Babys, die im September oder Oktober geboren wurden. Anmeldung unter  Tel: 0231-84 94 404.

  • Dortmund-City
  • 26.02.14
Ratgeber
Bei der Eröffnung der Ausstellung: v.l. Anke Steger von der Ev. Frauenarbeit , Renate Hubatsch, Frauenbeauftragte der VKK, Malerin Reni Wolf, Gabriele Germer von der Ev. Frauenhilfe, Fotografin Wanda Korfanty-Bednarek und Lore Stark Birkhölzer.

Frauen rücken Brustkrebs ins Blickfeld

Vielleicht ist es kein Tabu-Thema mehr, trotzdem möchte man nicht gerne darüber reden: Krebs, genauer Brustkrebs. Unter dem Motto „Zu wahr um schön zu sein“ rückt eine Schau das Thema jetzt in den Fokus. Das Reinoldinum zeigt derzeit neun Bilder der Malerin Reni Wolf, die Frauen mit einer Brustkrebserkrankung gemalt hat. Und Brustkrebs wird hier am Schwanenwall nicht nur gezeigt, es wird auch darüber geredet: Um Früherkennung, Beratung und Nachsorge bei Brustkrebs geht es bei der Veranstaltung...

  • Dortmund-City
  • 15.04.13
Ratgeber
Ein neuer Kurs für Baby und Eltern startet im Reinoldinum.

Kurs für Eltern im Reinoldinum

Dortmund. Ein neuer kostenfreier Kurs für Eltern von Babys startet am Montag, 15. April von 9.30 bis 11 Uhr im Ev. Bildungswerk Reinoldinum, Schwanenwall 34. In den Kursen lernt man u.a. die Sprache des Babys besser zu verstehen und die Entwicklung des Babys im ersten Lebensjahr bewusst zu erleben. Aus einer guten Beziehung schöpfen Eltern viel Kraft für die neuen Herausforderungen. Daher steht nicht das Kind im Mittelpunkt dieses Angebotes sondern die Eltern Eine vorherige Anmeldung ist...

  • Dortmund-City
  • 10.04.13
Überregionales

Neue Gruppen für Eltern und Kinder

Die Ev. Familienbildung bietet nach den Osterferien neue und weiterlaufende Eltern-Kind-Gruppen an. Ab Montag, 15. April um 16 Uhr treffen sich in der Eltern-Kind-Gruppe im Reinoldinum Eltern mit Kindern, die zwischen Januar und Juli 2010 geboren sind. Eltern von Zwillingen sind eingeladen, an der neuen Eltern-Kind-Gruppe teilzunehmen, die am Mittwoch, 24. April um 9:30 Uhr beginnt. Am Donnerstag- und Freitagvormittag werden altersgemischte Eltern-Kind-Gruppen angeboten, in denen noch...

  • Dortmund-City
  • 28.03.13
Überregionales
Die Mitglieder der Theatergruppe der LWL-Tagsklinik in Brackel arbeiten in Rollenspielen das in der Jugend erlebte auf.
12 Bilder

„Lernen, mit dem Schmerz zu leben“: Theatergruppe Silberstreif arbeitet schwere Erlebnisse auf

„Jedes kreative Tun hat therapeutische Wirkung“, erklärt Theaterpädagogin Caroline Kühnl. Zu diesem Zweck hat sie die Theatergruppe Silberstreif gegründet, mit der sie das Leben der Mitglieder auf die Bühne bringt. So werden Probleme aus dem Leben der Patientinnen schauspielerisch aufarbeitet. Unter dem Motto „alt genug, um Theater zu machen“ bietet die Abteilung Gerontopsychiatrie der LWL-Klinik in Aplerbeck ihren Patienten unter der Leitung der erfahrenen Theaterpädagogin einen Schauspielkurs...

  • Dortmund-Ost
  • 12.12.12
Ratgeber
Der Dienstag-Treff ist sehr beliebt, weitere Gruppen sind geplant.
5 Bilder

Wer spielt mit uns?

Gespielt, gesungen, gebastelt und gelacht wird in der Eltern Kind Gruppe dienstags im Reinoldinum. Da der Treff so beliebt ist, will die Familienbildung auch für andere Eltern neue Gruppen anbieten. Kleinkinder erobern die Umwelt und verändern mit ihrem Forscherdrang und ihrer Neugierde das Leben ihrer Eltern. Eltern-Kind-Gruppen unterstützen Eltern in dieser erlebnisreichen Lebensphase. Mütter oder Väter mit ihrem Kind lernen dort andere Familien kennen. Gemeinsam wird gesungen, gespielt,...

  • Dortmund-City
  • 24.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.