reizgas

Beiträge zum Thema reizgas

Blaulicht
Der Täter erbeutete die Tageseinnahmen des Erdbeer-Verkäufers. Archivfoto: Jürgen Daum

Bergkamen: Täter sprüht Reizgas und erbeutet die Kasse
Überfall auf Erdbeerstand

Am gestrigen Samstag wurde in Bergkamen, kurz vor Feierabend, ein Erdbeerstand überfallen. Der Täter ging dabei brutal und zielstrebig vor, indem er d Verkäufer Reizgas in die Augen sprühte und anschließend die Tageseinnahmen aus der Kasse erbeutete. Beschrieben werden kann der Täter wie folgt: männlich, vermutlich deutsche Herkunft, akzentfreie Sprache, ca. 20-25J., 180-190 cm, sehr schlanke Erscheinung, blonde, sehr kurze Haare, Dreitagebart. Bekleidet war er mit einem grauen Sweatshirt und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.06.19
Blaulicht
Unbekannte haben am Samstagabend, gegen 21 Uhr, in einem Bus der Linie OV2 in Velbert Birth vermutlich Reizgas versprüht.

Busfahrer und vier Fahrgäste erlitten leichte Verletzungen
Unbekannte versprühen Reizgas im Linienbus

Unbekannte haben am Samstagabend, gegen 21 Uhr, in einem Bus der Linie OV2 in Velbert Birth vermutlich Reizgas versprüht. Das teilt die Polizei mit. Nach Angaben des Busfahrers hielt der Linienbus zunächst an der Haltestelle am Birther Kreisel. Zahlreiche Fahrgäste verließen dort den vollen Bus. Anschließend setzte der Busfahrer die Fahrt fort. Kurz darauf sprachen ihn mehrere verbliebene Insassen an und baten darum, die Türen zu öffnen. Sowohl der Busfahrer als auch die Fahrgäste bemerkten...

  • Velbert
  • 27.05.19
Blaulicht
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Reizgas-Angriff in einer Diskothek in Flingern-Süd
22 Leichtverletzte - Polizei sucht Zeugen

Bei einer Party am Samstag, 18. Mai, in der Diskothek Ambis in Flingern-Süd wurden 22 Personen durch Reizgas leicht verletzt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Etwa 350 Gäste waren in der Disko, als gegen 23.05 Uhr Reizgas-Alarm, ausgelöst wurde. Durch den Reizstoff im Innenraum wurden 22 überwiegend jugendliche Gäste leicht verletzt. Vier Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Ermittlungen wurde der Reizstoff von zwei weiblichen Tatverdächtigen freigesetzt. Die Polizei...

  • Düsseldorf
  • 20.05.19
Blaulicht
Streitigkeiten sorgten am Donnerstagabend für einen größeren Feuerwehr und Polizei Einsatz in Dorsten-Barkenberg.
5 Bilder

Substanz versprüht
Streitigkeiten sorgen für größeren Feuerwehr- und Polizei-Einsatz in Barkenberg

Streitigkeiten sorgten am Donnerstagabend für einen größeren Feuerwehr und Polizei Einsatz in Barkenberg. Nach ersten Erkenntnissen haben bislang unbekannte Personen gegen kurz vor 21 Uhr eine Scheibe an einer Hauseingangstür einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Barkenberger Allee eingeworfen und anschließend eine unbekannte Substanz hinein gesprüht. Die vier Bewohner die Wohnung klagten daraufhin über Atembeschwerden. Die Feuerwehr evakuierte den Betroffenen Bereich, sperrte...

  • Dorsten
  • 22.03.19
Überregionales

36-jähriger Ladendetektiv aus Marl durch Reizgas verletzt

Mutmaßlicher Ladendieb versprüht Reizgas - Flucht misslingt: Ein mutmaßlicher Ladendieb hat am Mittwochmittag (25. Juli) in einem Elektronikmarkt am Willy-Brandt-Platz in Lünen Reizgas versprüht und wollte flüchten. Zeugen konnten dies jedoch verhindern. Die Polizei nahm den Jugendlichen fest. Gegen 12.50 Uhr hatte ein Ladendetektiv zwei verdächtige Jugendliche beobachtet, die sich im Bereich der Kopfhörer aufhielten. Er beobachtete seinen ersten Angaben nach sodann, wie einer der beiden...

  • Marl
  • 26.07.18
Überregionales

Reizgas-Attacke im Schnellimbiss

In den frühen Abendstunden am Mittwoch ging bei der Leitstelle der Feuerwehr ein Notruf ein: Im McDonald's-Restaurant am Bahnhof Herne klagten mehrere Besucher über Atemnot und Augenreizungen. Der Vorfall ereignete sich gegen 18.30 Uhr. Die Ursache war schnell festgestellt. Unbekannte hatten Reizgas versprüht. Bei Eintreffen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes hatten die Angestellten die Räumlichkeiten bereits geräumt. Nach Sichtung und Befragung der Betroffenen mussten zwei Personen vom...

  • Herne
  • 14.06.18
  •  1
Ratgeber

Reizgas am Limbecker Platz: Polizei sucht Zeugen

Erneut gab es für die Polizeikräfte in Essen einen Einsatz wegen Reizgas. Am Mittwochmittag, 4. April, gegen 14 Uhr, meldeten Zeugen, dass eine Person im Übergangsbereich der U-Bahnhaltestelle Berliner Platz zum Einkaufszentrum Limbecker Platz etwas versprüht habe. Rettungskräfte und Polizeibeamte fuhren mit mehreren Einsatzfahrzeugen zu dem Einkaufszentrum. Vor Ort meldeten sich vier Personen mit Augenreizungen. Zwei von ihnen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Bereits um 14.30 Uhr...

  • Essen-Süd
  • 04.04.18
Überregionales

Polizei Hagen: Alkohol und Drogen, Schläge und Reizgas

Vor allem Trunkenheit und Drogeneinfluss hielten die Hagener Polizei übers Wochenende auf Trab. Hier sind die aktuellen Polizeimeldungen. Körperverletzung durch Schläge und Reizgas Am Sonntagmorgen, 25. März, gegen 6.15 Uhr wurde ein 31-jähriger Hagener an der Elberfelder Straße / Neumarktstraße unvermittelt von drei unbekannten Tätern mit Faustschlägen und Reizgas angegriffen. Hiernach flüchteten sie über die Neumarktstraße in Richtung Bahnhofstraße.Der Hagener mußte verletzt zur...

  • Hagen
  • 26.03.18
Überregionales
Die Polizei schrieb eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Schüler versprüht Pfefferspray in Sporthalle

Retter eilten am Mittwochnachmittag zu einer Förderschule an der Waltroper Straße in Bork. Im Umkleideraum der Sporthalle klagten Schüler über Husten und brennende Augen. Zum Ende des Sportunterrichts hatte zuvor ein Schüler - so die bisherigen Ermittlungen der Polizei - eine richtig schlechte Idee: Der Dreizehnjährige versprühte offenbar Pfefferspray im Umkleideraum. Die Dose mit dem Reizstoff hatte den Aussagen nach ein anderer Schüler im gleichen Alter außerhalb der Schulzeit gefunden,...

  • Lünen
  • 15.03.18
Überregionales

Essen-Steele: Reizgas-Attacke an Erich-Kästner-Gesamtschule

Die Polizei Essen berichtet: An einer Schule am Pinxtenweg (Laut Steeler Kurier-Information: Erich-Kästner-Gesamtschule) versprühte eine unbekannte Person Reizgas und verletzte dadurch vier Schüler (14/14/16/15 Jahre) leicht. Die Reizgaswolke bereitete sich hierbei über das offene Treppenhaus über zwei Stockwerke hin aus. Die Schüler wurden vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt, da sie über leichte Verletzungen der Atemwege und Reizungen der Augen klagten. Die genauen Umstände des...

  • Essen-Steele
  • 14.02.18
  •  1
  •  1
Überregionales

Raub auf Kiosk - Besitzer mit Reizgas eingesprüht

Am Montag, 12. Februar, kam es zu einem Raub auf einen Kiosk an der Külpestraße. Nach bisherigen Ermittlungen betrat gegen 23.30 Uhr eine Person das Geschäft. Zur dieser Zeit saß der 20-jährige Besitzer hinter dem Verkaufstresen. Als dieser aufblickte, sprühte der oder die Unbekannte ihn direkt mit Pfefferspray bzw. Reizgas ein. Daraufhin verließ der Inhaber schnell den Kiosk. Der Räuber oder die Räuberin durchwühlte den gesamten Verkaufsraum und riss bei der Suche nach Beute Regale von der...

  • Hagen
  • 13.02.18
Überregionales

Polizei: Reizgas eingesetzt!

Die meisten Menschen tragen Reizgas mit sich herum, ohne zu wissen, wie man es im Ernstfall einsetzt. Ein Hagener hat es jetzt ausprobiert - aber zu diesem Zweck war es garantiert nicht vorgesehen. Hier sind die aktuellen Polizeimeldungen aus Hagen. Reizgas bei Streitigkeiten eingesetzt Am Montagmorgen, 29. Januar, gegen 8.30 Uhr kam es vor einer Bäckerei in der Bahnhofstraße zu verbalen Streitigkeiten zwischen zwei 44 und 41 Jahre alten Männern. Als die Auseinandersetzung handgreiflich...

  • Hagen
  • 30.01.18
Überregionales
Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Zeugen gesucht: Gast versprüht Reizgas und schlägt mit Flasche

Am Mittwoch forderte eine 28-jährige Gastwirtin gegen 18.50 Uhr einen Mann auf, ihr Bistro in der Straße Am Hauptbahnhof zu verlassen. Der ungebetene Gast kam der Aufforderung jedoch nicht nach. Ein anderer 23-jähriger Gast bot der Bistro-Betreiberin seine Hilfe an und forderte den unbekannten Mann ebenfalls auf, die Gaststätte zu verlassen. Plötzlich zog der ungebetene Gast ein Reizstoffsprühgerät und setzte es gegen den 23-Jährigen ein. Außerdem schlug er mit einer Bierflasche gegen dessen...

  • Hagen
  • 21.12.17
Überregionales

Reizgas in Klasse versprüht

Heute Morgen kam es um 9.45 Uhr an einer Schule in Saarn zu einem Großeinsatz der Feuerwehr. In einem vollbesetzten Klassenraum wurde Reizgas versprüht. Die betroffenen Schülerinnen und Schüler wurden durch das Lehrpersonal sofort in einen anderen Klassenraum geführt. Bei der anschließenden Untersuchung der Betroffenen durch die Rettungskräfte wurden bei 18 Jugendlichen Augen- beziehunsgweise Atemwegsreizungen festgestellt. Bei vier Betroffenen waren diese Reizungen so schwer, dass sie zur...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.12.17
Überregionales
Foto: Rüdiger Marquitan

Reizgasvorfall im Technischen Rathaus

Am Nachmittag des 2. November 2017, 14:09 Uhr, wurde die Oberhausener Berufsfeuerwehr zu einem Einsatz ins Technische Rathaus nach Sterkrade gerufen. Im Verlauf einer verbalen Auseinandersetzung von zwei Frauen in einemWartebereich des Rathauses in der 6. Etage, ist eine Frau mit Pfefferspray angesprüht worden. Zunächst wurden der Leistelle der Feuerwehr mind. 5 Verletzte gemeldet. Entsprechende Rettungsmittel (3 Rettungswagen, 1 Notarzt, 1Löschfahrzeug) sowie Führungskomponenten (ELW,...

  • Oberhausen
  • 02.11.17
Überregionales

Herdecke - Hundehalterin mit Reizgas besprüht und verletzt

Am 17. Oktober, gegen 13.30 Uhr, war eine 47-jährige Herdeckerin mit einem Hund im Waldgebiet Hellbracke in Richtung Krankenhaus unterwegs. Auf einem schmalen Weg begegnete ihr eine weibliche Person mit einem dunklen Langhaardackel. Die 47-jährige bemerkte, wie die unbekannte Frau eine Spraydose auf ihren nicht angeleinten Hund richtete. Sie stellte sich schützend vor ihr Tier und stellte die Angreiferin zur Rede. Bei diesem Versuch, wurde die Geschädigte von der unbekannten Frau mit Reizgas...

  • Hagen
  • 18.10.17
Überregionales
Die Männer erbeuteten nach einem Überfall einen geringen Bargeldbetrag und persönliche Papiere. 
Zeugen des Vorfalls melden sich bitte unter der Tel. 986 2066. 

Schlägerei entpuppte sich als Raub

Am Mittwochabend,16. August, riefen Anwohner die Polizei, im Bereich Augustastraße / Unterführung zum Bodelschwinghplatz sollte es zu einer Schlägerei gekommen sein. Am Einsatzort befand sich niemand, aber in der Bismarckstraße machte sich eine junge Frau bemerkbar, die angab, soeben überfallen worden zu sein. Zwei Männer forderten an der Unterführung Geld von ihr und es kam nach ihren Angaben zu einer Rangelei. Im Zuge dieser Auseinandersetzung zog sie Reizgas aus der Handtasche und sprühte in...

  • Hagen
  • 17.08.17
Überregionales

Überfall auf Juwelier - Dumm gelaufen: Räuber geriet in Radarfalle

Eine Radarfalle überführte den Räuber: So konnte die Kripo einen Überfall auf ein Kamp-Lintforter Juwelier-Geschäft schnell klären. Am Montag, 10. Juli, überfiel ein Mann gegen 11 Uhr ein Juweliergeschäft an der Moerser Straße in Kamp-Lintfort. Reizgas ins Gesicht gesprüht, mit Mercedes geflüchtet Ein nicht maskierter Unbekannter ließ sich zunächst die Auslagen zeigen, sprühte dann der Angestellten Reizgas in das Gesicht und entriss ihr anschließend einen Ständer mit Trauringen. Er...

  • Moers
  • 23.07.17
Überregionales

Mit Reizgas zur Wehr gesetzt: Betrunkener Randalierer in Moers

Am Samstagmittag betrat ein 28-jähriger Mann aus Moers gegen 13 Uhr ein Geschäft an der Homberger Straße. Nach einem Disput mit dem 22-jährigen Geschäftsinhaber wurde der 28-Jährige aufgefordert, das Geschäft zu verlassen. Plötzlich flogen die Fäuste Denkste: Kurze Zeit später kehrte er zurück und verhielt sich sehr aggressiv. Er versuchte, einen Monitor vom Schreibtisch herunter zu reißen. Anschließend schlug er den 22-Jährigen mit Fäusten. Dieser setzte sich mit Reizgas zur Wehr. Da...

  • Moers
  • 23.07.17
Überregionales

Reizgas in Sporthalle der Dieter-Forte-Gesamtschule Eller - 5 Kinder im Krankenhaus

Am heutigen Vormittag kam es in der Sporthalle zu einer Reizgasfreisetzung, fünf Kinder wurden in ein Krankenhaus transportiert. Um 11.15 Uhr ging der Notruf in der Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf ein. Vom Anrufer wurde vermutet, dass in der Sporthalle Reizgas versprüht wurde, mehrere Kinder wären betroffen, die über Reizungen der Augen und Atemwege klagten. Daraufhin wurden drei Rettungswagen, ein Notarzt, ein Zugführer, sowie ein Löschfahrzeug und ein Gerätewagen zur Schule...

  • Düsseldorf
  • 29.05.17
  •  1
  •  1
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Langenfeld: Raubüberfall auf Wettbüro-Angestellten

Am späten Sonntagabend, 23. April, kurz nach 23 Uhr kam es in Langenfeld, auf einem Parkplatz an der Solinger Straße in Höhe Kurze Straße, zu einem Raubüberfall. Nach Geschäftsschluss eines Langenfelder Wettbüros an der Solinger Straße befand sich ein 27-jähriger Angestellter des Unternehmens auf dem Heimweg. Dabei führte der Langenfelder die Tageseinnahmen mit, welche sich in einem gekennzeichneten Wertsack eines örtlichen Geldinstitutes befanden. Plötzlich von hinten angegriffen Als...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.04.17
Überregionales

Versuchter Raub - Kioskbesitzer schlägt Täter in die Flucht

Am Montag, 20. März, kam es zu einem versuchten Raubüberfall. Gegen 21.30 Uhr stürmten zwei maskierte Männer in einen Kiosk in der Weststraße. Sie trugen Kapuzen. Der 47-jährige Kioskbesitzer reagierte sofort. Er griff nach einem Reizstoffsprühgerät und setzte es gegen die Männer ein. Diese verließen fluchtartig den Kiosk und rieben sich dabei die Augen. Einer der Räuber flüchtete in Richtung Herdecker Straße, der andere in Richtung Volmarsteiner Straße. Beide Personen beschrieb der Inhaber...

  • Hagen
  • 21.03.17
Überregionales
Am Samstag, 4. März, wurde die Gladbecker Polizei zu einem Streit in einer Spielhalle an der Horster Straße in Brauck gerufen.

Mit Messer bedroht und Reizgas versprüht: Streit in Gladbecker Spielhalle eskalierte

Brauck. Am späten Abend des vergangenen Samstag, 4. März, kam es gegen 22.45 Uhr in einer Spielhalle an der Horster Straße in Brauck zu einem Streit zwischen zwei Männern aus Gladbeck. Die Meinungsverschiedenheiten wurden immer heftiger und der 61-jährige Beteiligte zog sogar ein Messer und bedrohte seinen 36-jährigen Kontrahenten mit der Stichwaffe. Aus diesem Grund flüchtete der 36-jährige zunächst aus den Räumen der Spielhalle, kehrte aber weniger Minuten später mit einer Dose...

  • Gladbeck
  • 06.03.17
Überregionales

19-jährige Halternerin mit fünf Kinder durch Reizgas am Wuppertaler Hauptbahnhof verletzt

Am Wuppertaler Hauptbahnhof kam es am Sonntagmittag (18. Februar), um ca 13.10 Uhr, durch drei bislang unbekannte Täter zu Atemwegs- und Augenreizungen bei 25 Reisenden. Eine 19-jährige Halternerin die fünf Kinder betreute war ebenfalls darunter. Als Bundespolizisten sich am Sonntag auf dem Weg zu einem Einsatz auf Bahnsteig 2 befanden, nahmen die Beamten im Personentunnel den Geruch von Reizgas wahr. Sie sahen drei männliche Personen, die bei Erblicken der Beamten flüchteten. Im gleichen...

  • Marl
  • 19.02.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.