Repair Café

Beiträge zum Thema Repair Café

Ratgeber

Vergessene Technik, Reparatur-Cafe
Wehe, wenn die Technik streikt!

Auch in der guten, alten Zeit gingen Sachen kaputt.  Das tun Dinge immer noch. Ein kleiner, aber feiner Unterschied zu heute ist, dass sie früher repariert werden konnten und auch wurden. Gibt heutzutage etwas den Geist auf, wird es in der Regel weggeworfen und neu angeschafft. Das liegt zum großen Teil an der heutigen Technik, die nicht zum reparieren taugt. Es gibt aber auch ein anderes, ebenso großes Problem! Ist man Besitzer alter Technik, ist es oft sehr schwer Fachleute zu finden, die...

  • Bottrop
  • 01.05.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Auch die "To-Go"-Variante des Reparaturcafés ermutigt zum Reparieren und ermöglicht so, defekte Alltagsgegenstände vor dem Wegwerfen zu bewahren.

Dortmunder Ehrenamtliche bieten Variante des Veranstaltungsformates an
Repair-Café to go

Das Repair-Café im Kaiserviertel bietet Reparaturhilfe auch dann, wenn pandemiebedingt keine Reparaturcafés stattfinden können. In dringenden Fällen können Dortmunder ab dem 26. März können freitags von 18 bis 19 Uhr entweder ihr defektes Gerät abgeben oder sich direkt mit einem Reparateur im Projektraum KA!SERN, Kaiserstraße  75 treffen. Bei einer ersten Diagnose kann mit Tipps bei der Reparatur unterstützt werden. Bedingung ist, sich vorher unter post@kaisern.de anzumelden.

  • Dortmund-City
  • 11.03.21
LK-Gemeinschaft
Bunker-Museum.
2 Bilder

Heimatpreis für Nachhaltigkeit
HATOPIA gewinnt: "Nachhaltigkeit in der Entwicklung und Pflege unserer Heimat Hagen", lautete das Thema

Der Hagener Heimatpreis 2020, verbunden mit einem Preisgeld von 6.000 Euro, geht an die Initiative HATOPIA, eine Gruppe von Hagenern, die sich mit ganz unterschiedlichen Projekten für soziale und ökologische Nachhaltigkeit einsetzt. Den zweiten und mit 5.000 Euro dotierten Platz erhält das Allerwelthaus. Über den mit 4.000 Euro dotierten dritten Platz darf sich das Bunkermuseum Hagen freuen. Der Heimatpreis als eine Land Nordrhein-Westfalen ausgelobte Ehrung soll den Heimatgedanken in den...

  • Hagen
  • 05.12.20
LK-Gemeinschaft
das Ehrenmal in Gladbeck , nähe Schloss Wittringen
21 Bilder

Radfahren trotz Corona
kleine Radtour mit geplanten Umwegen

Letzte Tage wurde  nach einem halben Jahr , ein Reparatur-Café in Gladbeck/Rentfort wieder aufgemacht . Die Bobbies ( Bottroper Bürger begeistert im Einsatz ) hatten sowas ähnliches, schon für April geplant. Nur Corona hat uns ausgebremst. Um den Ablauf von diesem Reparatur-Café zu sehen und mal mit den Leuten zu sprechen, dachte ich mir, radele einfach mal nach Gladbeck. Durch Trennwände gesichert, konnten die Ehrenamtlichen Helfer ungestört die Reparaturen ausführen. Kaffee  und Kuchen wurde...

  • Bottrop
  • 10.10.20
  • 14
  • 6
Ratgeber
In der Altstadtschmiede findet wieder ein Repair-Cafè statt.

Repair Cafè in der Altstadtschmiede in Recklinghausen
Zweite Chance für kaputte Alltagsgegenstände

Am Samstag, 10. Oktober, findet ab 14 Uhr das nächste Repair Café in der Altstadtschmiede, Kellerstraße 10, Recklinghausen statt. Kaputt ist nicht endgültig. Das Repair Café verhilft den Gegenständen des Alltags zu einer zweiten Chance. Mitgebracht werden können alle kleineren und mittelgroßen Gegenstände. Diese werden dann vor Ort gemeinsam mit ehrenamtlichen Mitarbeitern repariert und gewartet. Das Repair Café ist kostenlos, eventuell benötigte Ersatzteile müssen jedoch bezahlt werden. Die...

  • Recklinghausen
  • 08.10.20
Ratgeber
Gemeinsam Ressourcen schonen und das Klima schützen ist für jeden im Alltag möglich, wissen Verbraucherberater. An einem Aktionsstand zeigten Meiva Agic, Janine Gippner vom Schatzkästchen, Silke Ladwig, Pia Heine, Marcel Greißner von der EDG, Kerstin Ramsauer von der Verbraucherzentrale, Thomas Plaghki, Jasmin Zilz von All you can miet! wie Dortmunder aktiv werden können.

10 Tipps von Beratern, was jeder Einzelne im Alltag für Umwelt- und Klimaschutz tun kann
Einfache Glücks-Taten

Ob Toaster, T-Shirt, Handy oder Brötchen: In jedem Produkt, das gekauft wird, stecken Rohstoffe, Wasser und Energie. Damit hat der Konsum Auswirkungen auf Umwelt und Klima. Umso wichtiger, dass Elektrogeräte und Kleidung, aber auch Lebensmittel nicht unnötig weggeworfen werden. „Jeder Einzelne kann etwas tun, um wertvolle Ressourcen zu schonen - und gemeinsam klappt vieles noch besser“, sagt die Dortmunder Umweltberaterin Kerstin Ramsauer. Im Rahmen der aktuellen Aktion „GlücksTaten“ gibt die...

  • Dortmund-City
  • 01.10.20
Ratgeber

Reparatur Café
Reparatur Café Reparieren statt Wegwerfen!

28.09.2019 - Reparatur Café von 16:00 bis 18:00 Uhr  „Mehrgenerationenhaus Bogen“ Im Reparatur-Café des Mehrgenerationenhauses haben Sie die Gelegenheit bei einem kostenlosen Treffen Gegenstände wie z. B. einen defekten Stecker, ein liebgewonnenes Spielzeug oder auch mal eine Naht unter fachlicher Anleitung zu reparieren. Nach dem Prinzip "Hilfe zur Selbsthilfe" stehen Ihnen unsere ehrenamtlichen "Experten" für die Bereiche Holz, Elektronik, Nähen, Stopfen, Handarbeiten, Rund um den Bau und ums...

  • Wesel
  • 22.09.20
Vereine + Ehrenamt
Näh- und Repair-Café am 21.09. wieder aktiv

Repair- und Näh-Café im Kaiserviertel macht weiter

Das Team des kaiserlichen Repair- und Näh-Cafés bietet wieder seine Hilfe an, am Montag, 21. September von 15.00 - 18.00 Uhr in der Ricarda-Huch-Realschule, Prinz-Friedrich-Karl-Str. 72-78. Bitte nicht nur reparaturbedürftige Geräte oder Textilien mitbringen, sondern auch die Mund-Nasen-Schutzmaske. Wer will, kann sich unter Anleitung seine individuelle Maske nähen. Bei Fragen bitte melden bei der Nachbarschaftsinitiative KA!SERN: post@kaisern.de.

  • Dortmund-Ost
  • 11.09.20
Ratgeber
In der Altstadtschmiede findet wieder ein Repair-Cafè statt.

Repair-Cafè in der Altstadtschmiede in Recklinghausen
Selber reparieren

Am Samstag, 12. September, findet ab 14 Uhr das Repair Café in der Altstadtschmiede, Kellerstraße 10, statt. Repair Cafés sind kostenlose Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit anderen Dinge reparieren. Werkzeug und Material für alle möglichen Reparaturen ist vorhanden. Zum Beispiel für Kleidung, Möbel, elektrische Geräte, Fahrräder, Spielzeug und vieles mehr. Vor Ort sind auch Reparaturexperten zugegen: Elektriker, Schneiderinnen, Radio- u. Fernsehtechniker. Besucher...

  • Recklinghausen
  • 10.09.20
Ratgeber

Repair-Café fällt aus

Wegen personeller Engpässe muss das Repair-Café am 14.03.2020 leider ausfallen. Einen neuen Termin veröffentlichen wir, sobald die weitere Planung abgeschlossen ist.

  • Lünen
  • 13.03.20
Ratgeber
Foto: privat

Immer donnerstags von 13.30 bis 16 Uhr im Technikraum
Repair Café an der HBGS

Nachhaltigkeit und die Schonung von Ressourcen sind zu Recht in aller Munde. An der Heinrich Böll Gesamtschule in Schmachtendorf reparieren Schüler im Repair Café zusammen mit Freiwilligen vom Verein „Hand drauf“ kostenlos mitgebrachte Elektronikgeräte. Handys, Sägen, Zapfanlagen, Radios – alles, was zu schade zum Wegwerfen ist. Die Schüler lernen dabei auf Augenhöhe von den Helfern aus dem Verein und sorgen so dafür, dass Geräte länger genutzt werden können. Das Projekt Repair Café freut sich...

  • Oberhausen
  • 18.02.20
Vereine + Ehrenamt
Zur Übergabe der Spenden kamen neben Leiter Stefan Breuer und Eden Fähnrich vom Amt für Familie und Jugend auch Bürgermeister Tobias Stockhoff sowie Vertreterinnen des Frauenhauses Dorsten und des Seniorenbeirates Hervest.

Drei Einrichtungen profitieren
Repair Café Dorsten spendet 2000 Euro an soziale Einrichtungen in der Stadt

Das Team des Repair Café Dorsten hat 2000 Euro an soziale Einrichtungen in Dorsten gespendet. 1000 Euro gehen an die Kinder- und Jugendferienstiftung. Jeweils 500 Euro erhalten das Frauenhaus Dorsten und der Seniorenbeirat Hervest. Zur Übergabe der Spenden kamen auch Stefan Breuer, Leiter des Amts für Jugend und Familie der Stadt Dorsten, sowie Eden Fähnrich, die seitens des Jugendamtes für die Kinder- und Jugendferienstiftung zuständig ist. „Vielen Dank an die vielen fleißigen Helferinnen und...

  • Dorsten
  • 18.02.20
Vereine + Ehrenamt
Das Näh- und Repair-Café findet jetzt gemeinsam im Kaiserviertel statt

Näh- und Repair-Café jetzt zusammen im Kaiserviertel

Was macht man mit einem Wasserkocher, der nicht mehr kocht? Was macht man mit einem Fahrrad, das nicht mehr fährt? Was macht man mit einer Hose, die ein Loch hat? Wegwerfen? Denkste! Reparieren ist die Lösung. Die Nachbarschaftsinitiative Ka!sern ist Mitte 2019 in Kooperation mit der Ricarda-Huch-Realschule und dem Seniorenbüro Innenstadt Ost an den Start gegangen und hat ein Repaircafé und ein Nähcafé ins Leben gerufen. „Mit dem Reparieren kann die Lebensdauer von Gütern verlängert, Ressourcen...

  • Dortmund-Ost
  • 15.01.20
Kultur

Repair Café Kleve
Mehr als 1000 Reparaturen

Mit Stolz können die Helfer des Repair Café Kleve auf die letzten 5 Jahre zurückblicken. Mehr als 1000 erfolgreiche Reparaturen konnten bei den monatlichen Treffen im Klever Radhaus durchgeführt werden. So konnten zahlreiche Gegenstände vor dem Mülleimer oder dem Wertstoffhof bewahrt werden. Das Thema Nachhaltigkeit liegt vielen Klevern immer mehr am Herzen, so sind es die unterschiedlichsten Besucher die sich einmal im Monat Zeit nehmen um ihre defekten Geräte, Kleidung, Fahrräder, Schmuck und...

  • Klever Wochenblatt
  • 14.01.20
Ratgeber

Repair-Café Lünen
Reparieren statt wegwerfen!

Am 18.01.2020 treffen wir uns wieder von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr im Büro der Grünen (Münsterstr. 78b, 44534 Lünen) zum gemeinsamen Reparieren. Wir möchten wieder ALLE recht herzlich einladen. Kommen Sie mit Ihren defekten Haushaltsgeräten, Nähmaschinen, Kinderspielzeug, Laptops, etc. vorbei und reparieren Sie unter unser Anleitung Ihr Gerät selbst ingeselliger Runde bei Kaffee und Kuchen. Oder unterstützen Sie unserTeam und helfen anderen bei den Reparaturen. Bitte melden Sie sich bei uns an,...

  • Lünen
  • 09.01.20
Vereine + Ehrenamt
Organisatorin Anne Lehwald (v.l.), Rüdiger, Dietmar und Detlef gehören zum ehrenamtlichen Team des Repair-Cafés.

Nähmaschinen sind der Renner
Repair-Café repariert seit fünf Jahren alte und neue Schätzchen

Der Hahn kräht wieder – dank des Repair-Cafés, dessen Mitarbeiter den Wecker in Tierform reparieren konnten. „Die Dame hatte ihn vor über 30 Jahren bei Coop auf der Lange Straße gekauft und konnte sich nicht vorstellen, nicht von ihm geweckt zu werden“, erzählt Anne Lehwald (59), die das Repair-Café seit Mai organisiert. Vor fünf Jahren, im Dezember 2014, wurde das Repair-Café gegründet, und seitdem setzen dessen ehrenamtliche Helfer Fernseher, Toaster, Computer und viele andere Dinge instand....

  • Castrop-Rauxel
  • 21.12.19
Vereine + Ehrenamt
Die FreiwilligenAgentur und das Forum Ehrenamt verteilten in der Weihnachtsstadt ein kleines adventliches Dankeschön an alle Ehrenamtlichen.
2 Bilder

Ehrungen und Geschenke für Dortmunder, die sich ehrenamtlich engagieren
Tag für alle Freiwilligen

Am Tag der Freiwilligen folgte Bürgermeisterin Birgit Jörder gern einer guten Tradition und ehrte den vorbildlichen Einsatz von Dortmundern, die sich freiwillig und ehrenamtlich engagieren.  „Freiwillige Arbeit baut Brücken innerhalb einer Gesellschaft und zwischen Gesellschaften, zwischen reicheren und ärmeren Menschen, zwischen Älteren und Jüngeren. Sie wird von vielen geleistet, die anderen das Wertvollste schenken, über das sie verfügen: ihre Zeit“, zitierte sie bei der Auszeichnung den...

  • Dortmund-City
  • 10.12.19
Ratgeber
Tauschten sich über das Quartiersprojekt im Wilhelm-Kauermann-Seniorenzentrum aus (v.l.): Bürgermeister Rajko Kravanja, Quartiersmanager Devrim Ozan, Dieter Ricken (KGV Castrop-Rauxel-Süd), Anne Lehwald (Repair-Café), Verena Weber, Projektleiterin Quartiersentwicklung der AWO Bezirk Westliches Westfalen, und Einrichtungsleiter Markus Pudel.

Begegnungszentrum wird ausgebaut
Devrim Ozan ist neuer Quartiersmanager der AWO

Seit gut zweieinhalb Jahren gibt es das Quartiersprojekt „Unser Zuhause im Quartier“ im Wilhelm-Kauermann-Seniorenzentrum der AWO an der Bahnhofstraße 83a. Seitdem hat sich die stationäre Einrichtung für Menschen im Quartier geöffnet. Leben ins Haus bringen unter anderem die Selbsthilfegruppe Pflegender Angehöriger, das Repair-Café, CAS-TV, die Basisgruppe „Zwischen Arbeit und Ruhestand“ und der Seniorenbeirat. Nun ist das dreijährige AWO-Projekt, das von der Deutschen Fernsehlotterie zu 80...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.12.19
Vereine + Ehrenamt
Das Repair-Café: Handwerkliches Geschick gehört dazu.

Repair-Café im Kaiserviertel am 18.11.19

Was macht man mit einem Wasserkocher, der nicht mehr kocht? Was macht man mit einem Fahrrad, das nicht mehr fährt? Was macht man mit einer Hose, die ein Loch hat? Wegwerfen? Denkste! Reparieren ist die Lösung. Die Nachbarschaftsinitiative Ka!sern ist in Kooperation mit der Ricarda-Huch-Realschule und dem Seniorenbüro Innenstadt Ost an den Start gegangen, und veranstaltet nun zum 5. Mal das Repair-Café im Kaiserviertel. Am 18.11.2019 findet von 15.00-18.00 Uhr das Repair-Café in der...

  • Dortmund-Ost
  • 18.11.19
Ratgeber
Das Repair Café Wulfen lädt am Freitag, 25. Oktober, von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr wieder ins Pfarrheim von St. Barbara, Surick 209 ein.

Im Pfarrheim von St. Barbara
Repair Café Wulfen lädt ein

Das Repair Café Wulfen lädt am Freitag, 25. Oktober, von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr wieder ins Pfarrheim von St. Barbara, Surick 209 ein. Das Team möchte gemeinsam mit den Besuchern bei Kaffee und Kuchen deren defekte Geräte reparieren und damit zur Ressourcenschonung und Müllvermeidung beitragen. Die Hilfen und Ratschläge im Repair-Café sind wie immer gratis, die letzten Reparaturen werden gegen 17:00 Uhr angenommen. Weitere Informationen zum Repair Café Wulfen auf...

  • Dorsten
  • 18.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.