Rettungskette für Menschenrechte

Beiträge zum Thema Rettungskette für Menschenrechte

Politik
3 Bilder

#Bönen ist bunt: Rettungskette für Menschenrechte
SchülerInnen des MCG beteiligen sich an der Rettungskette für Menschenrechte im Kreis Unna

#bönenistbunt - das ist das Motto der Gemeinde, in der unsere Schule, das Marie-Curie-Gymnasium Bönen, steht. Ebenso bunt ist unsere Schulgemeinschaft, in der jeden Tag zum Lernen und Leben zig Menschen aus zig Nationen und vielen verschiedenen Kulturen zusammenkommen – und auch immer mehr Mitschüler*innen dazustoßen, die aktuelle Fluchterfahrungen haben, deren Eltern aus Angst um ihr Leben und das der Kinder alle Gefahren auf sich genommen haben, um zu überleben und ihren Kindern, unseren...

  • Bönen
  • 19.09.21
Politik
Beim Fototermin vor der Marktkirche, die am Samstag ein Treff- und Knotenpunkt der „Rettungskette für Menschenrechte“ ist, luden (v.li.n.re.) Michael Druen (Leiter des Projekts Ehrenamtsmanagement des Kirchenkreises Essen), Torben Gewehr (Pro Asyl/Flüchtlingsrat Essen), Heiner Mausehund (stellvertretender Superintendent des Kirchenkreises Essen), Marion Greve (Superintendentin des Kirchenkreises Essen, Pfarrer Jan Vicari (Marktkirche Essen) und Pfarrer i.R. Achim Gerhard-Kemper (Essener Lokalgruppe des Bündnisses Seebrücke) zur Beteiligung ein.

Seebrücke
Rettungskette für Menschenrechte

Mit einer „Rettungskette für Menschenrechte“ will ein breites gesellschaftliches Bündnis am kommenden Samstag, 18. September, von 12 bis 12.30 Uhr ein Zeichen für Mitmenschlichkeit und Menschenwürde und gegen das anhaltende Sterben von Flüchtlingen auf dem Mittelmeer setzen. In Essen führt die Kette, die von Hamburg bis ins italienische Choggia am Mittelmeer reichen soll, durch die Stadtteile Freisenbruch, Steele, Huttrop, die Innenstadt, Altendorf, Borbeck und Frintrop. Auch Essener...

  • Essen
  • 16.09.21
Politik
6 Bilder

#HandinHand: Rettungskette am Marie-Curie-Gymnasium Bönen
Das MCG beteiligt sich an der Rettungskette für Menschenrechte im Kreis Unna

Die Menschen am Marie-Curie-Gymnasium verstehen sich als eine bunte, vielfältige und multikulturelle Schulgemeinschaft. Bewusst hat sich die SV vor einigen Jahren um das Siegel "Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage" beworben - und mit eben jener Courage beteiligt sich nun das MCG an der kreisweiten, virtuellen Aktion >>Rettungskette für Menschenrechte

  • Kamen
  • 23.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.