Alles zum Thema Rezension

Beiträge zum Thema Rezension

LK-Gemeinschaft
"Das Chamäleon" hat das Zeug zum Partykracher.
3 Bilder

Jetzt gewinnen!
Spielekompass: Wer hat die beste Tarnung?

Die erste Kerze am Adventskranz brennt und der Spielekompass geht in den Endspurt: Noch viermal könnt Ihr hier Spieleneuheiten für Eure ganz private Rezension gewinnen. Aus dem Hause HCM Kinzel, einem schwäbischen Familienbetrieb aus Zaberfeld, stammen „Das Chamäleon“ und „Collecto“. Von Andrea Rosenthal Das Chamäleon Schon auf der Spiel '18 in Essen zeichnete sich ab, das Helmuth, Christian und Markus Kinzel mit dem Partyspiel „Das Chamäleon“ einen echten Knaller aus den USA nach...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.12.18
  • 173× gelesen
  •  2
LK-Gemeinschaft
Das Buch wird mit rotem Lesezeichen ausgeliefert, welches sich herrlich passend zu einer roten Krawatte binden lässt.
4 Bilder

Bücherkompass-Rezension
Michael Wolffs Feuer und Zorn — im POTUS-Tempel ist die Hölle los

Feuer und Zorn von Michael Wolff ist ein Buch, das sich mit seiner Copy-Shop-Optik nicht gerade in die Pupille wirft. Das muss man ehrlich sagen. Das Cover zeigt erstens, dass wir dringend ein Zeichen für das Versal-ß benötigen („IM WEISSEN HAUS“ sieht nicht aus), und zweitens porträtiert es einen semiverstörenden präsident'schen Gesichtsausdruck, welcher anscheinend unter körperlichen Schmerzen das »ʃ«-Symbol vom Internationalen Phonetischen Alphabet zu erklären genötigt wurde. „Sch“!öne...

  • Wesel
  • 19.11.18
  • 27× gelesen
  •  5
  •  1
LK-Gemeinschaft
Knapp 35 Euro kostet das erste EXIT-Spiel für Kinder ab sieben Jahre.
4 Bilder

Jetzt gewinnen!
Spielekompass: Kommt mit in den KOSMOS der Entdecker!

Hallo liebe Spielkameraden, In dieser Woche habe ich zwei Neuheiten aus dem KOSMOS Verlag mit sieben- und achtjährigen Grundschülern der Mülheimer OGS Heinrichstraße ausprobiert. Wichtig war hierbei vor allem, dass die Spiele schnell und leicht zu erklären sind und auch einer großen Gruppe Spaß bringen. Ausprobiert haben wir ein Kinderspiel aus der EXIT-Reihe. Auch bei EXIT Kids "Code Breaker" herrscht das Grundprinzip der Escape-Rooms vor. Es gilt also Rätsel zu lösen, um einen Code zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.11.18
  • 175× gelesen
  •  1
LK-Gemeinschaft
"Showtime" ist ein Familienspiel, das auch für Wenig-Spieler gut geeignet ist.
3 Bilder

Jetzt gewinnen!
Spielekompass: Showtime, der Kinospaß für die ganze Familie

Hallo, liebe Lokalkompass-Gemeinde, Heute will ich Euch in unserer Reihe Spielekompass eine Neuerscheinung aus dem Hause Pegasus vorstellen. „Showtime“ ist ein Familienspiel für zwei bis vier Spieler ab acht Jahre. Die Grundidee ist einfach. Es ist Kinozeit und es gilt für die Spieler ihre Spielfiguren so im Kinosaal zu platzieren, dass sie möglichst viele Vergnügungspunkte kassieren. Und wir alle wissen, dass es viele Möglichkeiten gibt, einem dem Spaß am Filmabend zu ruinieren. Sei es...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.11.18
  • 183× gelesen
  •  6
Kultur
3 Bilder

Bücherkompass: Unsere Heimat ist das Ruhrgebiet!

Im Ruhrgebiet gibt es so viele spannende Geschichten zu erfahren: Ganz egal ob über den Traditionsverein Rot-Weiss Essen, das Leben in den 1930er bis 1950er Jahren im Essener Norden, oder etwa den Duisburger Hafen. Unsere drei Vorstellungen für den Bücherkompass haben so manche überraschende Geschichte parat. Wenn Ihr Eines der Bücher haben und es anschließend im Lokalkompass rezensieren wollt, müsst Ihr einfach den Beitrag kommentieren. Und mit etwas Glück liegt eines der Exemplare schon bald...

  • Essen-Nord
  • 22.10.18
  • 252× gelesen
  •  11
  •  1
Überregionales
Eine fiktive autobiografie von Margaret Tudor. Foto: rohwolt Verlag
3 Bilder

Bücherkompass: Konkurrenz, ein Attentat und die Suche nach einem Manuskript

Wir haben wieder drei neue Bücher für euch am Start. Es geht um Neid, Drama, Konkurrenz, Leid und Enttäuschung. Ihr könnt entscheiden zwischen einer Reise ins alte England, in dem Konkurrenz und Neid das Leben von Margaret Tudor, Schwester von König Heinrich VIII., bestimmen, und einem Einblick in die Geschichte von Anders Breivik. Oder ihr begebt euch zusammen mit Ariane in Schweden auf die Suche nach einem Manuskript ihres verstorbenen Vaters.  Philippa Gregory: WolfsschwesternDieser Roman...

  • Essen-Nord
  • 04.09.18
  • 178× gelesen
  •  16
Überregionales
3 Bilder

Bücherkompass: eine tragische Biographie, Pubertät und verliebte Außenseiter

Heute stellen wir euch wieder drei neue Bücher vor. Dieses Mal dreht sich es um Menschen in verschiedensten Lebenslagen. Eine ergreifende Biographie reißt uns mit in die harte Welt eines Obdachlosen. Wir erlangen neue Erkenntnisse über das Reich der Pubertiere und verlieren uns in der gefühlvollen Liebesgeschichte zwischen zwei Außenseitern. Wir erfahren also von Leid, Chaos, Freude und Liebe. Richard Brox: Kein Dach über dem Leben"Kein Dach über dem Leben", eine Biographie eines Obdachlosen....

  • Essen-Nord
  • 27.08.18
  • 315× gelesen
  •  37
Kultur
Ein Roman von Wendy Wax. Über Liebe, Freundschaft und Häuser am Meer. Foto: Rohwolt Verlag
3 Bilder

Bücherkompass: Realsatire, Freundschaft und eine Vermisste

Der Bücherkompass ist wieder da. Nach einer kleinen Auszeit habt ihr jetzt wieder jede Woche die Chance ein Buch zu gewinnen. Euch erwarten unglaubliche aber wahre Schlagzeilen aus aller Welt, ein Roman über Freundschaft, Liebe und Häuser am Meer sowie ein spannender Inspector-Lynley-Roman über ein kleines vermisstes Mädchen. Von Freundschaft und schrecklichen SchicksalsschlägenIn "Die alte Villa am Strand" geht es um drei Freundinnen: Madeleine, Avery und Nicole. Nicole hat hohe Schulden,...

  • Essen-Nord
  • 16.08.18
  • 237× gelesen
  •  20
Kultur
2 Bilder

"Ich musste sie kaputt machen.": Anatomie eines Jahrhundert-Mörders von Stephan Harbort

Ich musste sie kaputtmachen! Nicht umbringen, töten, erwürgen oder was auch immer, nein "kaputtmachen" wie ein altes, nicht mehr gebrauchtes oder betrauertes Spielzeug. Harbort signalisiert mit diesem Wort schon zu Anfang, das Kroll empathielos tötete. Sein ganzes Leben hindurch, gab es für ihn nur seine eigenen Gefühle, die fast durchweg destruktiv waren.Schon als kleines Kind bekam Kroll seine Bedeutungslosigkeit von der Familie vor Augen geführt. Sein ganzes Fühlen war bald geprägt von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.05.17
  • 110× gelesen
  •  4
LK-Gemeinschaft
Black Dog ist ein Familienspiel, in dem der Teamgedanke nicht vergessen werden sollte.

Spielekompass: Wen ärgert heute der schwarze Hund?

Mit der Vorstellung von "Black Dog" aus dem Hause Schmidt Spiele endet unsere Serie "Spielekompass" vorläufig. Doch wie gewohnt können unsere Leser noch einmal ein Exemplar des Spiels gewinnen, um unser Urteil selbst zu überprüfen. Schmidt Spiele weist Black Dog als Famiienspiel für zwei bis vier Spieler ab acht Jahren aus. Auf den ersten Blick wird man an den Klassiker "Mensch ärgere Dich nicht!" erinnert. Auch hier hat jeder Spieler vier Figuren, die aus dem Haus ins sichere Ziel befördert...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.12.16
  • 252× gelesen
  •  5
LK-Gemeinschaft
Wer kombiniert seine Handkarten so geschickt, dass der gesuchte Fisch durchs Fenster entkommen kann?
2 Bilder

Spielekompass: Witziges Wichtelgeschenk für den Spaß zwischendurch

Ein Kartenspiel aus dem moses. Verlag hat das Testerteam vom Lokalkompass in diaeser Wochte unter die Lupe genommen: "Fische versenken" ist der schnelle Spaß für zwischendurch und in der Preiskategorie bis zehn Euro als Wichtelgeschenk ideal. Obwohl "Fische versenken" eine Altersfreigabe ab acht Jahren hat, ist es kein reines Kinderspiel. Beim räumlichen Denken, schnellen Reagieren und gut Kombinieren kommen jung und alt auf ihre Kosten. Wie alle Spiele des moses. Verlags ist die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.12.16
  • 195× gelesen
  •  1
LK-Gemeinschaft
Ins alte Rom entführt das Familienspiel "Cariot Race" von Pegasus.
2 Bilder

Spielekompass: Wie im alten Rom - Chariot Race

Deutlich kurzweiliger als der Film Ben Hur, gestaltete sich der Ausflug der Spieletester vom Lokalkompass ins alte Rom. Wir widmeten unsere Zeit "Chariot Race", einem neuen Familienspiel von Pegasus Spiele. Zwei bis sechs Spieler können sich am Brett beim rasanten Wagenrennen vergnügen. Darum geht es Das Spielbrett zeigt den Zirkus Maximus mit seiner berühmten Wagenrennbahn. Jeder Spieler erhält inen Wagen und muss möglichst schnell die Rennstrecke absolvieren. Doch Vorsicht, je...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.12.16
  • 100× gelesen
LK-Gemeinschaft
Das Spielmaterial ist gut durchdacht und so verpackt, dass man gleich mit dem Rätseln beginnen kann.
3 Bilder

Spielekompass: Das Kneipenquiz ist ein Trend aus Irland

Nicht nur der Konsum von Alkoholika, sondern vor allem die Geselligkeit treiben die Briten in ihre Pubs. In großer Runde zu quizzen und zu rätseln findet aber auch bei uns immer mehr Freunde. Deshalb haben Darren Grundorf und Tom Zimmermann gemeinsam mit dem moses. Verlag das Kneipenquiz für das heimische Wohnzimmer entwickelt. Die Tester vom Lokalkompass waren schon von der Aufmachung des Spiels begeistert: Die Schachtel lässt sich zum Spielfeld mit zwei Ebenen auseinanderfalten. Das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.11.16
  • 449× gelesen
  •  2
Ratgeber
Das Kloster Saarn ist ein markanter Wegpunkt, der auch kulturelle Veranstaltungen bietet. 
Foto: Karsten-Thilo Raab
2 Bilder

Spaß schenken: Neuer Wanderführer für das Ruhrgebiet ist erschienen!

Wandern wird wieder modern. Nicht nur ältere Leute bewegen sich gern an der frischen Luft, Jugendliche treffen sich zum Geocaching, Familien zum Sonntagsspaziergang. Für alle Gruppen bietet "Outdor Regional" vom Conrad Stein Verlag 20 Wanderungen im Ruhrgebiet. Die Touren sind zwischen sechs und vierzehn Kilometer lang und nach ihrer Eignung für Kinderwagen, Hunde oder Familien gekennzeichnet. Je nach Wegmarken eignen sie sich besonders für kulturgeschichtlich Interessierte oder für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.11.16
  • 50× gelesen
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

Rezension Ryan Gattis: In den Straßen die Wut

Zuerst einmal eine Entschuldigung, das die Rezension zu spät kommt. Aber es kam etwas Privates dazwischen und es waren fast 600 Seiten zu lesen. Als ich jedoch angefangen hatte, stellte es sich als eines jener seltenen Bücher herraus, das man nicht mehr aus der Hand legen mag. Gattis schafft es spielend, den Leser in die Psyche der Personen tauchen zu lassen. Die Schläge, die Angst, alle körperlichen Erfahrungen und Emotionen spürt man, als sei man selber die Person, die die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.05.16
  • 22× gelesen
Ratgeber

Bücherkompass: Mit Herz, Darm und Hirn für die Gesundheit

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Diese Woche wollen wir Euch das Thema Gesundheit nahe bringen. Ob diese Bücher dazu beitragen können? Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Giulia Enders: Darm mit Charme Ohne ihn geht fast nichts, das steht fest. Der...

  • 01.03.16
  • 225× gelesen
  •  13
Kultur

"Die ganz normale Sitcom namens Leben" eine Rezension von Manuela Mühlenfeld

"Die ganz normale Sitcom namens Leben" der Autorin Christiane Bienemann aus Kleve, die ich schon seit langem durch den Lokalkompass und andere Internetforen kenne, ist eine Ansammlung von humoristisch-ironischen Kurzgeschichten. Das Buch, welches auf 152 Seiten nicht nur ihre Texte und Bilder, sondern auch Bilder ihres Mannes Michael Bienemann beinhaltet, ist für mich der ideale Sommerschmöker. Man erlebt das Geschehen am Niederrhein des Ehepaares quasi mit. Oft musste ich beim Lesen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.08.15
  • 121× gelesen
  •  3
Ratgeber
Cornelia Pankau, Stadtspiegel-Leserin und BürgerReporterin aus Menden, hat auf lokalkompass.de ein Buch rezensiert.
2 Bilder

Lokalkompasstipp: Wie schreibe ich eine Rezension?

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher an Menschen, die eine Rezension schreiben möchten. Aber wie macht man das eigentlich? Worauf sollte man bei einer Rezension achten? Eine Rezension ist eine Form der Kritik. Ein Buch, ein Film oder ein anderes Kunstwerk wird beschrieben, analysiert und bewertet. Im Guten wie im Schlechten, hart aber fair. Ziel ist, Orientierung zu geben, was man vom (Kunst)Werk erwarten kann. Auf dem Weg dahin sind diese acht Punkte wichtig:...

  • 02.08.15
  • 723× gelesen
  •  14
Kultur

"Verliebt in Vest" eine Rezension von Manuela Mühlenfeld

"Verliebt in Vest" ist ein sehr ansprechender Bildband der Autoren Gregor Spohr und Stefan Prott mit wunderbaren Luftaufnahmen des Fotografen Hans Blossey, der ein wahrer Spezialist seines Faches ist. Auf 143 Seiten wird der Strukturwandel des Kreises Recklinghausen in Wort und Bild zusammengetragen. Allein schon der Einband des Buches ist ein reiner Augenschmaus. Interessant wird der Wandel der Zechen- und Industriekultur beschrieben. Wer noch nie im Kreis Recklinghausen war, möchte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.07.15
  • 301× gelesen
  •  2
Kultur
Die ersten Bücherpakete für 2015 sind bereits geschnürt. Welche Autoren, Themen oder Stilrichtungen wünscht Ihr Euch?

Frage der Woche: welche Bücher interessieren Euch besonders?

Im Rahmen unserer Mitmach-Aktion "Bücherkompass" vergeben wir wöchentlich Bücher an BürgerReporter, die im Lokalkompass Rezensionen schreiben möchten. Fast 100 Menschen schrieben seitdem weit über 200 Rezensionen zu Büchern von über 70 verschiedenen Buchverlagen. Und wöchentlich kommen neue hinzu, darum würden wir gern wissen: Welche Bücher interessieren Euch besonders? Anfangs verlosten wir noch einzelne Werke, aber aufgrund des großen Interesses beschlossen wir bald, wöchentlich mehrere...

  • 08.01.15
  • 910× gelesen
  •  25
Kultur

Buchempfehlung für dich! Heute: " Schwimmende Väter " ein Roman von Silke Schütze

Verhindern Meerschweinchen Liebesnächte? Wartet am Dreimeterbrett das große Glück? Und worüber reden Männer, wenn sie unter sich sind? Jeden Samstag treffen sie sich im Schwimmbad: Björn, Patrick, Robin - und ihre Kinder: im Alter von fünf bis sieben. Während die Kleinen planschen, philosophieren die Väter über echte Männerthemen: Fußball, Bohrmaschinen und natürlich Frauen. Denn zufällig hat gerade jeder von ihnen seine absolute Traumfrau kennen gelernt. Die schwimmenden Väter ahnen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.07.14
  • 290× gelesen
Politik
Drei vollkommen unterschiedliche politische Sachbücher.

BÜCHERKOMPASS: Verschwendung, Lektionen, Bürgerprotest

Auch in unserer Bücherecke geht es diese Woche um Politik: In knapp vier Wochen, am 25. Mai, sind in NRW Kommunalwahlen, der Wahlkampf läuft auf vollen Touren - was böte sich da mehr an, als sich zu dieser Gelegenheit ein wenig näher mit der Politik zu beschäftigen, indem man zum Beispiel ein paar Bücher zu unterschiedlichen politischen Themen liest? Unsere Themenseite zur Kommunalwahl 2014 in NRW ist voller interessanter Beiträge. Unsere Online-Gemeinde debattiert eifrig und nimmt teil an...

  • Essen-Süd
  • 30.04.14
  • 778× gelesen
  •  9
Kultur
Dieses Buch gibt es nicht nur auf Ruhrdeutsch, Rheinisch und Westfälisch, sondern neun weiteren Dialekten.

BÜCHERKOMPASS: ein Buch in drei Regionalsprachen

Für nicht wenige Menschen sind regionale Dialekte und lokale Mundarten immer noch ein besonderer Teil ihrer Heimat. Wer durch NRW reist, hört hier nicht nur Kiezdeutsch ("laber, Alter!") oder Handysprech ("lol"), sondern merkt relativ bald, dass die Menschen von Region zu Region durchaus in unterschiedlichen Varianten sprechen. Dieser Tatsache wollen wir mit unserer aktuellen Buchverlosung gerecht werden. Mundart ist tot? Lang lebe die Mundart! Das Buch "Kleeorg und Kleeopatra. Eine...

  • Essen-Süd
  • 23.04.14
  • 534× gelesen
  •  8
Ratgeber
Geld, Konsum und Statistik - was läuft hier falsch?

BÜCHERKOMPASS: Lesetipps für mündige Verbraucher

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an Community-Mitglieder, die bereit sind, für eines der jeweiligen Werke eine Rezension zu schreiben. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche geht es für unsere ambitionierten-Literaturkritiker auf in die Welt der Zahlen und des Geldes - Bücher für mündige Verbraucher. Martin Wehrle: König Arsch Wo mal ein Fahrkartenschalter stand, rütteln wir vergeblich am Ticketautomaten, das Reisebüro um die Ecke ist ins...

  • Essen-Süd
  • 13.11.13
  • 916× gelesen
  •  10
  • 1
  • 2