Sabina Müller

Beiträge zum Thema Sabina Müller

Politik
Seit ihrem Amtsantritt legt Bürgermeisterin Sabina Müller großen Wert auf den Kontakt zu den Bürgern.

Bürgermeisterin im Dialog
Müllers Sprechstunde nur draußen

Bürgermeisterin Sabina Müller bietet Donnerstag, 16. Dezember, in der Zeit von 15.30 Uhr bis 17 Uhr eine Bürgersprechstunde an. Die Bürgersprechstunde findet aufgrund der Corona-Entwicklung draußen, am Feuerwehrgerätehaus, in Fröndenberg-Warmen, Stentroper Weg 8, 58730 Fröndenberg/Ruhr, statt. Dort gilt die 3G-Regel.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 14.12.21
Kultur
Das diesjährige Silvesterkonzert der Philharmonie Westfalen in der Gesamtschule Fröndenberg muss abgesagt werden. Foto: Pedro Malinowski

Pandemie-bedingte Absage in Fröndenberg
Silvesterkonzert fällt aus

Fröndenberg. Am Mittwoch, 29. Dezember, war das traditionelle Silvesterkonzert mit der neuen Philharmonie Westfalen in der Gesamtschule Fröndenberg geplant. Nach reiflichen Überlegungen teilt die Stadtverwaltung nunmehr mit, dass das Silvesterkonzert in Anbetracht der aktuell hochbleibenden Corona-Fallzahlen in diesem Jahr nicht stattfindet. „Wir haben uns die Entscheidung wirklich nicht leicht gemacht“, teilt Bürgermeisterin Sabina Müller mit. Das Robert-Koch-Institut hat dazu aufgerufen,...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 12.12.21
Wirtschaft
Förderanträge für aktive Kulturschaffende können bis 31. Dezember bei der Stadt Fröndenberg beantragt werden. Symbolfoto: lokalkompass.de

Anträge können bis 31. Dezember eingereicht werden
Kulturförderung in Fröndenberg

Fröndenberg. Die Kulturtreibenden in der Stadt sind aufgefordert, Förderanträge bei der Stadtverwaltung bis Freitag, 31. Dezember, zu stellen. Die aktiven Kulturvereine können eine jährliche Grundförderung, Projektförderung, Mietkostenförderung und Sachkostenförderung beantragen. Dazu stellt die Stadt Fröndenberg jährlich einen Betrag in Höhe von 11.000 Euro zur Verfügung, der durch den Beschluss des Ausschusses für Kultur, Tourismus, Stadtmarketing und Städtepartnerschaften auf die beantragten...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 11.12.21
Kultur
Da das Robert-Koch-Institut die Empfehlung ausgesprochen hat, größere Veranstaltungen möglichst abzusagen, will die Stadtverwaltung Fröndenberg den geplanten Christkindelmarkt ausfallen lassen. Foto: Anja Jungvogel
2 Bilder

Corona bedingte Absage des Fröndenberger Christkindelmarktes 2021
Kein Weihnachtszauber auf dem Marktplatz

Kein Christkindelmarkt in Fröndenberg: „Wir bedauern diesen Schritt außerordentlich, aber für uns muss der Schutz aller Teilnehmenden und der Besucher*innen angesichts der steigenden infektionszahlen Vorrang haben“, so Bürgermeisterin Sabina Müller. An einem Wochenende im Dezember findet traditionell der Fröndenberger Christkindelmarkt auf dem Markplatz statt. Schweren Herzens und nach reiflichen Überlegungen teilt die Stadtverwaltung nunmehr mit, dass der Fröndenberger Christkindelmarkt, der...

  • Menden (Region)
  • 16.11.21
  • 1
Kultur
Die Stadt ist dieses Jahr zum fünften mal bei dem Projekt "Hellweg-ein-Lichtweg" dabei. Bis zum 7. November kann man es auf dem Marktplatz sehen. Foto: Stadt Fröndenberg

Lichtkunst auf dem Marktplatz in Fröndenberg
Bunte Luftharfe macht Musik

Fröndenberg. Am Samstag, 30. Oktober, eröffnete Bürgermeisterin Sabina Müller auf dem Marktplatz die fünfte Nacht der Lichtkunst. „Ich freue mich sehr, dass Fröndenberg erneut bei dem Projekt "Hellweg-ein-Lichtweg" dabei ist. Kunst im öffentlichen Raum ist für uns alle eine Bereicherung und mir eine Herzensangelegenheit", so Sabina Müller. Viele kennen den Lichtkunstbrunnen „Lightning blue“ des Künstlers Tilman Küntzel vor der Sparkasse, der 2005 eingeweiht wurde. Im Gegensatz dazu ist das...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 04.11.21
LK-Gemeinschaft
Patrick Lemke, Carsten Woldt Sparkasse UnnaKamen, Bürgermeisterin Müller, Architektin Martina Bensmann-Wagner und Schulleiter Klaus de Vries. Foto: Linnenkamp

Neues Kunstwerk an der Gesamtschule
Patrick Lemke gemeinsam mit Schülern kreativ

FRÖNDENBERG. Der Berliner Künstler Patrick Lemke schuf im Rahmen der Projektwoche an der Gesamtschule Fröndenberg gemeinsam mit Schülern im Bereich Darstellen und Gestalten großformatige Bilder auf speziellen Planen, um damit die großen, ehemals zur Lüftungsanlage gehörenden, Rohre auf dem Schulgelände zu verkleiden. Diese Zusammenarbeit geht auf eine Idee der städtischen Architektin, Martina Bensmann-Wagner, zurück, die vor den Rohren eine Holzbühne mit Sonnensegel geplant hat. Bürgermeisterin...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 22.10.21
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeisterin Sabina Müller arbeitet aktiv am Erhalt der Städtepartnerschaften. Foto: Stadt Fröndenberg

Aktionsmonat zur Städtepartnerschaft
Im Zeichen der Freundschaft

FRÖNDENBERG. Bürgermeisterin Sabina Müller besucht mit Fröndenberger Bürgern die Städte Bruay-La Buissière und Hartha und vertieft die wechselseitigen Beziehungen: „Unsere Verbindungen zu Bruay-La Buissière und Hartha sind seit langem gewachsen und wir sind uns einig, dass wir sie weiter in die Zukunft tragen wollen. Das bekräftigen die Urkunden, die wir als Stadtoberhäupter gemeinsam unterzeichnen, aber vor allem leben sie vom gegenseitigen Austausch zwischen den Bürgern und Bürgerinnen und...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 11.10.21
Kultur
Bürgermeisterin Sabina Müller (l.) und der Ausschuss-Vorsitzende Taner Cegit (3.v.l.) sehen in den Aktionen des Netzwerk Jugendarbeit Fröndenberg/Ruhr, zu dem neben den Jugendeinrichtungen auch die DLRG Dellwig gehört, eine ganz wichtige Leistung, die von Politik und Verwaltung im Rahmen der Möglichkeiten gefördert werden sollen. Foto: peb

Fröndenberg: Denkmal am Weltkindertag gebaut
Kirmes als Bühne genutzt

„Den normalen Kinder- und Jugendtag konnten wir durch die Coronaauflagen nicht im gewünschten Rahmen anbieten, aber zum Weltkindertag wollten und mussten wir etwas auf die Beine stellen“, erklärt Yvonne Romé vom Treffpunkt Windmühle. „Und mit unserer Aktion ‚Denkmal- (darüber nach)‘ ist uns dies ganz gut gelungen.“ Als Geburtsstunde des Weltkindertages gilt der 21. September 1954, als die UN beschloss, immer am 20. September auf die „Rechte der Kinder“ aufmerksam zu machen. 145 Länder haben...

  • Menden (Region)
  • 23.09.21
LK-Gemeinschaft
Der 31. Wandertag in Fröndenberg ist am Sonntag, 26. September. Foto: Stadt Fröndenberg

Fröndenberg wandert am Sonntag, 26. September
Unterwegs durch den Norden

Fröndenberg. Die Strecke der 31. Auflage des Wandertages am Sonntag, 26. September, führt durch den Norden Fröndenbergs. Beginn ist um 11 Uhr und der Startpunkt ist die Schützenhalle auf der Hohenheide. Wo lang wird es gehen?Von dort aus geht es durch die Natur Richtung Westen, bevor in den Wächelten rechts abgebogen wird. Danach geht es geradewegs über alte und neue Wege vorbei am Golfplatz Richtung Schelk, vorbei am Stummelholz und Bielenbusch weiter Richtung Ostbürener Heide, am Rodbusch...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 21.09.21
Vereine + Ehrenamt
Simone Kochtokratz und Judith Westebbe von Inner Wheel Unna mit Bürgermeisterin Sabina Müller. 
Foto: Stadt Fröndenberg

Emotionale Unterstützung für Kinder
Kleine bunte Sorgenfresser in Fröndenberg

Fröndenberg. Die Überschwemmungen der Unwetter im Juli sind auch von den Kindern der betroffenen Familien schwer zu verarbeiten. Sie sind teilweise verstört und verängstigt. Bürgermeisterin Sabina Müller: "Der Förderverein Inner Wheel Club Unna möchte diesen Kindern gerne mit einem besonderen Geschenk eine Freude machen und Trost spenden. Dies ist eine Idee voller Herzenswärme für die Schwächsten, für die es oftmals leichter ist, ihre Sorgen und Ängste in Bildern auszudrücken, als sie...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 31.08.21
LK-Gemeinschaft
Bürgermeisterin Sabina Müller ist beim gemeinsamen Besuch der Sonnenbergschule mit Ole Strathoff, Leiter Fachbereich 1, und Stefan Neuhaus, Bauverwaltung, hoch erfreut über die sichtbaren Fortschritte bei Renovierungs- und Anbaumaßnahmen. Foto: Stadt Fröndfenberg

Kiss-and-Go Zone ist fertig
Baufortschritt an der Sonnenbergschule

FRÖNDENBERG. Bürgermeisterin Sabina Müller ist beim gemeinsamen Besuch der Sonnenbergschule mit Ole Strathoff, Leiter Fachbereich 1, und Stefan Neuhaus, Bauverwaltung, hoch erfreut über die sichtbaren Fortschritte bei Renovierungs- und Anbaumaßnahmen: „Die umfangreichen Arbeiten kommen gut voran und werden allen Schülern und Schülerinnen der Sonnenbergschule zugutekommen! Der Schulstandort Fröndenberg/Ruhr liegt mir besonders am Herzen, deshalb investieren wir, um unsere Schulen fit für die...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 25.08.21
LK-Gemeinschaft
Bürgermeisterin Sabina Müller besuchte das Lerncamp der Gemeinschaftsgrundschule. Foto: Stadt Fröndenberg

Gemeinschaftsgrundschule Fröndenberg
Bürgermeisterin Sabina Müller besucht das Sommerferien-Lerncamp

FRÖNDENBERG. An der Gemeinschaftsgrundschule findet vom 12. bis 23. Juli in Kooperation mit dem Trägerverein des Offenen Ganztags, der Sozialpädagogischen Initiative Unna (SPI Unna), ein Sommerferien-Lerncamp statt. „Im Lerncamp können unsere Schüler und Schülerinnen pandemiebedingte Lerndefizite aufarbeiten, Mittagessen und mit Bewegung, Spaß und Spiel gemeinsam eine tolle Zeit haben,“ sagt Leiterin Silke Lakrabi und dankt Bürgermeisterin Sabina Müller und dem zuständigen Fachbereichsleiter,...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 21.07.21
Politik
Ministerin Ina Scharrenbach überbrachte nicht nur Fröndenbergs Bürgermeisterin Sabina Müller  und Kämmerer Heinz Günter Freck (h.l.) finanzielle Zusagen, auch die Vertreter von Vereinen und Institutionen freuten sich über Förderbescheide. Foto: pe
6 Bilder

Ministerin Ina Scharrenbach überreicht persönlich die Förderbescheide
Geldregen in Fröndenberg

„An einem schwarzen Tag für ganz NRW bedingt durch die Regenkatastrophe freue ich mich doch, in Fröndenberg gleich mehrere Förderbescheide zu übergeben“, begrüßte Ina Scharrenbach vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung die Gäste im Ratssaal des Stiftsgebäudes. Sie ließ sich in einem kurzen Gespräch von Bürgermeisterin Sabina Müller über die Situation in der Ruhrstadt informieren, bevor die Ministerin zum eigentlichen Grund ihres Besuches kam: Sie freue sich, positive...

  • Menden (Region)
  • 16.07.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Bürgermeisterin Müller (r.) gratulierte Melina Beckmann zum erfolgreichen Abschluss. Foto: Stadt Fröndenberg

Arbeiten bei der Stadt
Erfolgreicher Ausbildungsabschluss Melina Beckmann

FRÖNDENBERG. Am Montag, 28. Juni, hat die städtische Auszubildende Melina Beckmann ihre Abschlussprüfung zur Verwaltungsfachangestellten erfolgreich bestanden. Im Rahmen einer Feierstunde wurde sie von Bürgermeisterin Müller für das hervorragende Abschneiden bei den Abschlussprüfungen geehrt: „Wir freuen uns sehr, dass Frau Beckmann das Team Finanzen verstärken wird! Bereits in ihrem letzten Ausbildungsabschnitt konnte sich Frau Beckmann mit ihrem neuen Aufgabenbereich vertraut machen und...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 07.07.21
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeisterin Sabina Müller nahm die Ehrungen vor: Dieter Blotenberg, Jens Pante, Klaus-Peter Severin, Wolfgang Rathke, Nils Beckmann, Markus Ramelow, Henning Euscher, Frank Schmitt, Hubert Lerch und Jörg Sommer (v.li.). [spreizung]#?[/spreizung]Foto: Stadt Fröndenberg

Fröndenberg: Verleihung der Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande in Gold und Silber
447 Einsätze im letzten Jahr

Bürgermeisterin Sabina Müller verlieh im Ratssaal der Stadt Fröndenberg/Ruhr in feierlichem Rahmen die Feuerwehr – Ehrenzeichen am Bande in Gold und Silber des Landes Nordrhein-Westfalen. Sabina Müller: „Ihrer Arbeit zolle ich allerhöchsten Respekt und spreche Ihnen für Ihren langjährigen Einsatz den tiefempfundenen Dank aller Fröndenberger*innen aus Es beeindruckt mich besonders, dass viele unter Ihnen bereits sehr jung in die Feuerwehr eingetreten sind, zum Teil mit 10 oder 11 Jahren.“ „Nach...

  • Menden (Region)
  • 01.07.21
Natur + Garten
Jeder Teilnehmer soll in den bevorstehenden drei Aktions-Wochen vom 22. Mai bis zum 11. Juni so oft wie möglich das Fahrrad nutzen, so die Bürgermeisterin.

Stadtverwaltung der Stadt Fröndenberg/Ruhr bildet Team fürs Stadtradeln
Bürgermeisterin Sabina Müller: "Treten Sie gegen uns an !"

Aufruf der Bürgermeisterin Sabina Müller: „Erstmalig wird auch die Stadtverwaltung der Stadt Fröndenberg/Ruhr mit einem eigenen Team am STADTRADELN teilnehmen. Wir fordern Sie heraus: Treten Sie gegen uns an und lassen Sie uns gemeinsam einen Beitrag zum Klimaschutz leisten!“ Jeder Teilnehmer soll in den bevorstehenden drei Aktions-Wochen vom 22. Mai bis zum 11. Juni so oft wie möglich das Fahrrad nutzen, so die Bürgermeisterin. "Lassen Sie das Auto mal stehen und legen Sie möglichst viele...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 15.05.21
LK-Gemeinschaft
Der symbolische erste Spatenstich für drei neue Klassenzimmer erfolgte am Dienstagmorgen. Foto: Silvia Gruda

Schule der Zukunft
Spatenstich für Anbau an der Sonnenbergschule in Langschede

FRÖNDENBERG. Bürgermeisterin Sabina Müller: „Hier entstehen drei neue Klassenräume. Dieser Anbau wird die Raumsituation an der Sonnenbergschule erheblich verbessern. Die Weiterentwicklung der Schullandschaft ist wichtig für unsere Zukunft hier in Fröndenberg/Ruhr. Das gilt für die Sanierung der Gesamtschule, aber natürlich ebenso für unsere Grundschulen.“ Am Dienstag, 16. März, traf sich Bürgermeisterin Sabina Müller, begleitet von Ole Strathoff, Schulangelegenheiten, und Stefan Neuhaus,...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 16.03.21
Politik
Seit 100 Tagen ihr Arbeitsplatz: Sabina Müller im Bürgermeisterbüro.

100 Tage im Amt
Fröndenbergs Bürgermeisterin Sabina Müller freut sich auf viele spannende Projekte

Seit 100 Tagen ist Fröndenbergs Bürgermeisterin Sabina Müller jetzt im Amt. 100 Tage – auch eine Zeitspanne, um mal nachzufragen, wie dieses Amt und die „Neue“ miteinander auskommen. Von Peter Benedickt Der Start war vielversprechend: „Die Willkommenskultur der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist hoch, und es ist mir trotz Corona-Zeiten bereits gelungen, die meisten von ihnen kennen zu lernen. In kleinen Runden haben die Teams vorbeigesehen, und der Personalrat hat mich willkommen geheißen....

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 17.02.21
Politik
Sabina Müller beim Ortsteilspaziergang in Ostbüren.

Stadtspiegel-Interview mit Sabina Müller
Die neue Rathauschefin in Fröndenberg

Bei der Stichwahl um den Bürgermeisterposten in Fröndenberg Ruhr setzte sich die SPD-Kandidatin Sabina Müller deutlich durch. Sie erreichte 60,09 Prozent der Stimmen und setzte sich damit gegen den Ersten Beigeordneten Heinz Günter Freck (CDU, FDP) durch, für den 39,91 Prozent stimmten. Im Interview mit dem Stadtspiegel spricht die neue Bürgermeisterin, die die Nachfolge von Friedrich-Wilhelm Rebbe antritt, über die Gefühle am Wahlabend, ihre ersten Pläne und vieles mehr. Stadtspiegel: Was war...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 01.10.20
Politik
Dr. Roland Schröder ist Mendens neuer Bürgermeister.
2 Bilder

Dank an Sebastian Arlt für "faire und offene Wahlkampagne"
"Wendepunkt" ist erreicht: Dr. Roland Schröder ist Mendens neuer Bürgermeister

Da es letztens bei der Kommunalwahl vor zwei Wochen zu keinem eindeutigen Ergebnis gekommen war, mussten heute zwei Kandidaten in Menden sowie in Fröndenberg in die Stichwahl. In Fröndenberg versuchten dabei Heinz Günter Freck (CDU/FDP) und Sabina Müller in den zurückliegenden Tagen die Wähler von sich zu überzeugen. Am besten geschafft hat das Sabina Müller, welche mit 60,09 % der Stimmen deutlich vor Heinz Günter Freck (39.91 %) siegte. Somit tritt sie die Nachfolge von Friedrich-Wilhelm...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.09.20
  • 1
  • 1
Politik
Torben Böcker und Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe (v.r.) gratulierten Sabina Müller und Ehemann Wolfgang.

SPD-Kandidatin für Bürgermeisterwahl in Fröndenberg
100 Prozent für Sabina Müller

Ein Tagesordnungspunkt auf dem Stadtparteitag der Fröndenberger SPD war die Wahl zur Bürgermeisterkandidatin. Findungskommission und Stadtverbandsvorstand hatten dem Stadtparteitag Sabina Müller als Kandidatin vorgeschlagen.  Fröndenberg. Sie nutzte die Gelegenheit, um zu betonen, dass sie für alle im Rat vertretenen Parteien und für alle Bürgerinnen und Bürger in Fröndenberg da sein wird. Zudem sei sie mit den Arbeitsweisen von Verwaltung und Politik vertraut: „Ich weiß, wie der Hase da...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 21.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.