Sachbeschädigungen

Beiträge zum Thema Sachbeschädigungen

Blaulicht

Unbekannte beschädigten am "Riesener" 25 Fensterscheiben
Aus dem Gladbecker Polizeibericht

Vandalen verursachten hohen SachschadenGladbeck. Das "Riesener-Gymnasium" an der Schützenstraße in Stadtmitte war jetzt Ziel unbekannter Vandalen.In der Zeit von Sonntag, 2. Juni, 15 Uhr, bis Montag, 3. Juni, 9 Uhr, beschädigten die Täter nicht weniger als 25 Fensterscheiben. Betroffen waren Scheiben am Hauptgebäude sowie der alten und auch der neuen Sporthalle. Vermutlich wurden die Scheiben durch Steinwürfe beschädigt. Den angerichteteten Sachschaden gibt die Polizei mit mindestens 16.000...

  • Gladbeck
  • 06.06.19
Blaulicht

Quartett verprügelte Augenzeugen - Polizei fasste zwei Tatverdächtige
Randalierer zogen durch Rosenhügel

Rosenhügel. Jugendliche waren es wohl, die am späten Abend des 6. Februar (Mittwoch), durch Rosenhügel zogen. Im Bereich der Sauerländer Straße und am Büskenweg wurden nach Angaben der Polizei mindestens fünf geparkte Fahrzeuge beschädigt, indem die Außenspiegel abgetreten wurden. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 2.500 Euro. Gegen 23 Uhr wurde aber ein Anwohner wach, weil er von Straße her verdächtige Geräusche hörte. Als der Zeuge nachschaute, entdeckte er vier...

  • Gladbeck
  • 07.02.19
Blaulicht

Sachbeschädigungen an geparkten Autos
20-jähriger Gladbecker in Kirchhellen festgenommen

Gladbeck/Kirchhellen. Zunächst unbekannte Vandalen zogen am vergangenen Wochenende durch Kirchhellen. Alleine entlang der Burgstraße wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag (19. auf den 20. Januar) an mindestens zwölf geparkten Autos die Außenspiegel beschädigt. Die Polizei beziffert den angerichteten Schaden auf mehrere tausend Euro. Dank der Aufmerksamkeit eines Anwohners der Burgstraße konnten aber zumindest zwei Tatverdächtige ermittelt und vorübergehend festgenommen werden. Der Zeuge...

  • Gladbeck
  • 22.01.19
  • 1
Blaulicht

Wartehäuschen werden ganz oft demoliert:
Leben in Gladbeck mehr Vandalen als anderswo?

Gibt es in Gladbeck im Vergleich zu anderen Städten im Kreis Recklinghausen mehr Vandalen? Diese Frage muss nach der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Verkehr, Feuerschutz und Rettungswesen des Kreises Recklinghausen erlaubt sein. Denn auf die Anfrage "Vandalismus und Zerstörung an Bussen und Wartehallen" durch den Gladbecker CDU-Kreistagsabgeordneten Reinhold Fischbach anwortete ein Vertreter der "Vestischen", tendenziell würden sich die Fallzahlen auf dem Niveau des Vorjahres bewegen....

  • Gladbeck
  • 20.11.18
  • 5
Vereine + Ehrenamt
Steine am Quälingsteich wurden herausgerissen und ins Wasser geschleudert. Foto: Kariger

Gladbeck: Vandalismus und Müll verderben Angelspaß

Der 1. Vorsitzende der Angelfreunde Gladbeck, Lothar Komorek, meldet zunehmende Verwüstungen und illegale Müllentsorgung an Teichen und Anglerbuchten. "Nicht nur Abfalleimer, Tresore, Fahrräder oder Kindersportwagen, sondern vor allem jede Menge Reste Wohlstandsmüll" zählt er die unerwünschten Funde in den Angelgewässern auf. "Kürzlich wurden gelochte Steine am Quälingsteich in Rentfort-Nord, mit denen Anglersitzplätze geebnet werden, kurzerhand aus dem Boden gerissen und ins Wasser geworfen",...

  • Gladbeck
  • 16.10.18
Überregionales

Gladbeck-Ost: 39jähriger nach Sachbeschädigungen festgenommen - Polizei findet bei dem Täter Schmuckstücke

Gladbeck-Ost. Dank des schnellen Eingreifens der Polizei konnte in den frühen Morgenstunden des 1. August (Dienstag) ein 39-jähriger Gladbecker festgenommen werden. Der Mann hatte gegen 3.15 Uhr drei auf der Buerschen Straße abgestellte Autos mit einem spitzen Gegenstand beschädigt. Dabei wurde der Täter von einem Zeugen beobachtet, der umgehend die Polizei alarmierte. Die Einsatzkräfte konnten den Täter kurze Zeit später unweit der beschädigte Fahrzeuge antretten und festnehmen. Bei der...

  • Gladbeck
  • 01.08.17
Überregionales
Auch für den Pkw-Brand am 27. April machen die geschädigten Schultendorfer ihren Nachbarn verantwortlich.

UPDATE! Schon 30.000 € Sachschaden in Schultendorf: Nachbar verbreitet Angst und Schrecken

Schultendorf. Die Tauschlagstraße an der Grenze zwischen Schultendorf und Zweckel: Eine schöne Wohngegend, fernab vielbefahrener Durchgangsstraßen, mit schmucken Gärten und an den Balkonen hängen Blumenkästen. Hier lässt es sich gut wohnen und leben. Doch die Idylle trügt. Zumindest für einen Teil der Anwohner, denn seit dem Herbst 2016 macht sich bei den Familien, die in vier verschiedenen Häusern wohnen, Angst und Schrecken breit. Denn seit dem November des vergangenen Jahres kam es zu einer...

  • Gladbeck
  • 11.07.17
Sport
Nach dem Abbruch der Finalbegegnung liefen mehrere F.S.M.Fans auf das Spielfeld und hüllten eines der beide Tore mit einer übergroßen türkischen Nationalflagge ein.

Gewalt und Nationalismus bei den Stadtmeisterschaften: „Keine guten Tage für den Gladbecker Fußball“

Gladbeck. Er war selbst anwesend und zeigte sich schon am Sonntagabend "geschockt". Und nun nimmt Bürgermeister Ulrich Roland zu den Ausschreitungen bei den Fußball-Stadtmeisterschaften persönlich wie folgt Stellung: „Das Fazit nach diesen Stadtmeisterschaften ist ernüchternd. Nachdem es bereits am Samstag zu einer Schlägerei zwischen Spielern und Fans von Adler Ellinghorst III und Zweckel II gekommen war, musste das Finale der Ersten Mannschaften am Sonntag nach Flaschenwürfen abgebrochen...

  • Gladbeck
  • 30.01.17
  • 4
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.