Scanner

Beiträge zum Thema Scanner

Ratgeber
Gruppenleiter Holger Waldschläger öffnet die Tür zum extra gesicherten Datenraum der Werkstatt Bewatt.

Der Gang in den dunklen Aktenkeller entfällt

Werkstatt Bewatt für psychisch kranke Menschen bietet Unternehmen jetzt digitale Archivierung als Service an Wer in der Werkstatt Bewatt die Abteilung digitale Archivierung besuchen möchte, bekommt an der Pforte gleich den Hinweis zu hören: „Da kann ich Sie nur hin, nicht hinein begleiten." Die Arbeitsstätte von zehn Beschäftigen ist von den restlichen Räumen durch eine Stahltür abgetrennt und per Code gesichert. Datenschutz. „Wir legen hier großen Wert auf die Zuverlässigkeit und...

  • Bochum
  • 31.01.18
Überregionales
5 Bilder

Bei Rot gibts Verluste

"Wo verliere ich Energie, wo heize ich meinen Nachbarn mit?“ Fragen, die mit dem Thermografie-Angebot der Stadtwerke Menden gelöst werden können. „Ist ihr Gebäude noch ganz dicht“ fragt der Dienstleister provokativ in seiner Informationsbroschüre. „Die günstigste Energie, ist die, die man nicht verbraucht. Und deshalb ist es wichtig, Wärmeverluste so gering wie möglich zu halten“, verdeutlicht Maria Geers von den Mendener Stadtwerken. Das Angebot einer Thermografie-Aktion für Privat- und...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.02.15
  •  1
Kultur
Die Roland-Werkstatt für Familienforschung in Dortmund - Treffpunkt für alle Ahnenforscher

Familienforschung für alle Interessierten in Dortmund-Brünninghausen

Zur letzten Roland-Werkstatt in diesem Jahr, fanden sich am Freitag, dem 12. Dezember 2014 wieder viele interessierte Familienforscherinnen und -forscher im Zentrum für Familiengeschichte in Dortmund-Brünninghausen ein. Es wurde gefachsimpelt, diskutiert, geholfen und gemeinsam geforscht. Es stand ein Scanner des Fabrikats Fujitsu ScanSnap SV 600 bereit, mit dem Interessierte im Handumdrehen Bücher, Dokumente und mitgebrachte Alben mit alten Familienfotos in PDF oder JPG Dateien...

  • Dortmund-Süd
  • 13.12.14
Ratgeber
15 Bilder

Etwas über: DIA- UND NEGATIV-DIGITALISIERUNG - Uwe H. Sültz - Report - Lünen

DIA- und NEGATIV-DIGITALISIERUNG – Natürlich war es spannend, den Diaprojektor aufzubauen, die Leinwand aufzustellen… den Dia-Abend mit Freunden zu genießen… oh… wieder ein Bild auf dem Kopf… lustig war es eben… Unser Flachbildfernseher ist heute genau so groß wie eine Leinwand, ein USB-Stick kann eingeschoben werden… los geht es… Jetzt müssen nur noch die Dias oder Negative digitalisiert werden. So manches Gerät zum Digitalisieren haben wir bereits getestet, oft ist die Mitte des Bildes...

  • Lünen
  • 28.06.13
  •  12
Ratgeber
Conficker-Wurm im Dia-Scanner von Tchibo und VLC Media Player mit Sicherheitslücke

Conficker-Wurm im Dia-Scanner von Tchibo und VLC Media Player mit Sicherheitslücke

Conficker-Wurm im Dia-Scanner von Tchibo und VLC Media Player mit Sicherheitslücke Tchibo verkauft nicht nur Kaffee, sondern auch elektronische Hardware für den Computer. Im Weihnachtsgeschäft wurde ab dem 11. Dezember 2012 ein virenverseuchter Dia-Scanner für etwa 60 Euro verkauft. Dieser wurde in den Filialen auch über den Online-Shop vertrieben. Nun hat sich herausgestellt, dass einige Dia-Scanner, die von Hama produziert wurden, mit der Schadsoftware Win32/Conficker.B infiziert sind....

  • Dorsten
  • 04.01.13
  •  21
Überregionales

Ich bin eine Fließbandkundin....

>Sie etwa auch>? Mich nervt das schon lange, dass die Kassiererinnen an den Kassen bei Aldi und Lidl immer schneller werden, und ich mit dem Einräumen der Lebensmittel in meinem Einkaufswagen nicht mehr nachkomme. Ich stelle schon immer alles auf das Band, dass ich es wieder gut in den Korb legen kann,- legen ja,- aber nicht schmeissen. Außerdem nimmt die gute Frau das Wechselgeld schon aus der Kasse, bevor ich sagen kann, dass ich mit Karte bezahle. Dann braucht sie auch nicht mehr...

  • Düsseldorf
  • 30.10.12
  •  7
Kultur
Willi Harren ist mit dabei.

Musik für den guten Zweck auf der Freilichtbühne

Die „Rolli-Rockers-Sprösslinge“ sammeln Spenden während des dritten Benfizkonzertes auf der Freilichtbühne für das Kinderhospiz Regenbogenland. Am Samstag, 2. Juni, treten viele bekannte Künstler ab 13 Uhr auf der Freilichtbühne, Dimbeck 2a auf. Sie alle verzichten auf ihre Gagen. Mit dabei sind unter anderem der Schauspieler und Sänger Willi Herren, die Melodic Rock-Band „Scanner“, Klaus Vanscheidt, der Rocksänger „Frank Nideggen“, die Hip Hop Bands „Pottpoeten“ und „ESC Crew“, die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.05.12
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.