Scheindorf

Beiträge zum Thema Scheindorf

Kultur
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter im LVR-Amt für Bodendenkmalpflege haben am Neanderlandsteig eine Historientafel zum Scheindorf aufgestellt (von links): Bernd Knop, Sven Polkläser, Dr. Helmut Grau, Josef Niedworok, Jürgen Lohbeck und Wolfgang Erley. Foto: Bangert

Tafel informiert über das Scheindorf

Bunker der Stahlwerksattrappe auf dem Rottberg kann besichtigt werden Von der Krupp´schen Nachtscheinanlage auf dem Rottberg sind fast alle Anlagen bis auf einen Bunker verschwunden. Auf diesen Bunker macht nun eine Historientafel am Neanderlandsteig aufmerksam. Jürgen Lohbeck hatte vor vier Jahren die Anlage dokumentiert. Das „Scheindorf“ in Velbert wurde 1941 gebaut, um die britischen Bomber, die vornehmlich nachts angriffen, von der Krupp´schen Gußstahlfabrik in Essen abzulenken. Um die...

  • Velbert
  • 10.08.16
Überregionales

Bunker erinnert an das „Scheindorf“

Beim Tag des offenen Denkmals war das Interesse am Leitstellenbunker des „Scheindorfes“ groß. Die Attrappe einer Fabrikanlage entlang der Rottberger Straße sollte im Zweiten Weltkrieg die Piloten der alliierten Bomber von den Kruppschen Werken in Essen ablenken. Aus diesem Grund wurden auf dem Acker Fabrikdächer, Schornsteine und sogar eine Eisenbahn errichtet, die nachts schwach beleuchtetet wurden, um Industrietätigkeit vorzutäuschen. Mit Kriegsende verschwand die einst streng geheime Anlage...

  • Velbert
  • 16.09.14
Kultur
Leitbunker mit Splitterschutzwall vor dem Eingang
15 Bilder

Alter Leitbunker vom ehemaligen Scheindorf Velbert war geöffnet

Zum Tag des offenen Denkmals, welcher in diesem Jahr unter dem Motto stand: Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale? Seit heute dem 8. September 2013 ist es nun amtlich das der Leitbunker in Velbert im Asbachtal welcher zum Scheindorf von Velbert gehört unter Denkmalschutz steht. Die Plakette wurde heute, am Tag des offenen Denkmals, an diesen angebracht. Normal ist dieser Bunker nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, doch heute zum Tag des offenen Denkmals war dies anderes. Der...

  • Velbert-Langenberg
  • 09.09.13
  • 9
Überregionales
Fotos: Archiv/PR
3 Bilder

Blick in den Bunker

Der „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntag, 8. September, bietet mit seinem Jahresmotto „Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale?“ einen passenden Bezug zum Velberter Scheindorf. Denn erstmals können sich Interessierte den Bunker an der Rottberger Straße anschauen und sich direkt vor Ort über die Historie informieren. Aber auch in Heiligenhaus können die Bürger unter gutachterlicher Führung das Gelände in und um die „Aule Schmet“ besichtigen. Zum „Tag des Denkmals“ am Sonntag, 8....

  • Velbert-Langenberg
  • 31.08.13
  • 1
Überregionales

Geschichte vor der Haustür

Im Fernsehen sieht man häufig alte Schwarz-Weiß-Bilder, die von Ereignissen aus lang vergangenen Zeiten erzählen. In geschichtsträchtigen Orten wie beispielsweise Berlin oder München weiß man natürlich, dass etwas Spannendes passiert ist, aber vor der eigenen Haustür rechnet man meistens nicht damit. Dass jedoch auch hier in Velbert und Heiligenhaus das Gegenteil der Fall ist, zeigt mal wieder das Buch „Der Krieg vor unserer Haustür“ von Jürgen Lohbeck (siehe nebenstehender Bericht)....

  • Velbert
  • 27.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.