Schutzimpfung

Beiträge zum Thema Schutzimpfung

Ratgeber
Zecken sind Überträger von FSME und Borreliose und lauern im Unterholz der Wälder, in Büschen und 
Wiesen.

Zeckengefahr im Rheinland
Apotheker empfehlen Schutzmaßnahmen und rechtzeitige Impfung

Zecken können gefährliche Krankheiten wie FSME und Borreliose übertragen und breiten sich zunehmend in Deutschland aus. Das Robert Koch-Institut hat sechs weitere Regionen zu FSME-Risikogebieten erklärt. Dazu zählen erstmals auch Regionen in Nordrhein-Westfalen. Zu wirksamen Schutzmaßnahmen beraten die Apotheker in Duisburg. Was ist FSME? FSME steht für die Frühsommer-Meningoenzephalitis. Zecken können das Virus übertragen, das die Erkrankung auslöst. Bei milder Ausprägung führt FSME zu...

  • Duisburg
  • 04.05.22
  • 1
Blaulicht
Mehrere Ursachen sorgen derzeit dafür, dass auch im Kreis Recklinghausen der Inzidenzwert nahezu täglich sinkt. Zeitgleich wird aber auch ein deutlicher Rückgang bei den Schutzimpfungen registriert. Eine gefährliche Entwicklung meinen Experten. Denn die Impfung sei nach wie der das einzige erfolgsversprechende Weg im Kampf gegen Corona.

Coronavirus-Update für Gladbeck
Inzidenz im Kreis Recklinghausen geht wieder zurück

Bekanntlich hat der Kreis Recklinghausen die Bekanntgabe der aktuellen Corona-Zahlen nahezu eingestellt. Seit Anfang April erfolgt die Veröffentlichung von Detailzahlen für alle 10 kreisangehörigen Städte nur noch ein mal pro Woche und zwar jeden Freitag. Die jüngsten lokal bezogenen Zahlen gibt es hier: https://www.lokalkompass.de/gladbeck/c-blaulicht/gladbeck-mit-dem-zweitbesten-inzidenzwert-im-kreis_a1722838 Die Münsteraner Bezirksregierung hingegen stellt weiterhin tagesaktuelle Zahlen zur...

  • Gladbeck
  • 04.05.22
Ratgeber
Im Stadtgebiet wird weiterhin zum Schutz gegen das Coronavirus an verschiedenen Standorten geimpft.

Freiwillig und kostenlos
Dezentrale Impfangebote der Stadt Duisburg

Die Stadt Duisburg bietet nächste Woche wieder dezentrale Impfungen an nachstehenden Standorten, jeweils von 10 bis 16 Uhr, an. Dienstag, 19. April: Christuskirche Duisburg-Rheinhausen, Friedensstr. 3, Rheinhausen; Mittwoch, 20. April: Kaufland Hamborn, Duisburger Str. 303, Hamborn; Donnerstag, 21. April: Gnadenkirche Wanheimerort - Evangelische Gemeinde Duisburg-Wanheimerort, Paul-Gerhardt-Straße 1, Wanheimerort; Freitag, 22. April: Katholische Kirchengemeinde St. Peter, Friedhofsallee 100A,...

  • Duisburg
  • 18.04.22
  • 1
Ratgeber
Das Kreisgesundheitsamt hat in Mettmann in einem Nebengebäude des Kreishauses eine Erstuntersuchungsstelle eingerichtet (Düsseldorfer Straße 26), in der ukrainische Geflüchtete sich einem ersten Gesundheitscheck unterziehen können.
3 Bilder

Gesundheitscheck, Beratung und Impfangebot
Zentrale Untersuchungs- und Impfstelle für ukrainische Geflüchtete im Kreis Mettmann

Um ukrainischen Geflüchteten schnellstmöglich Zugang zu medizinischer Versorgung zu verschaffen, notwendige Erstuntersuchungen vorzunehmen und auch Impfungen zu verabreichen, ist das Gesundheitsamt des Kreises Mettmann seit Beginn der Flüchtlingswelle in den von den kreisangehörigen Städten eingerichteten Flüchtlingsunterkünften unterwegs. Vor Ort gibt es einen ersten Gesundheitscheck – unter anderem zum Ausschluss von Tuberkulose - und auch Corona-Impfungen werden von den mobilen Impfeinheiten...

  • Velbert
  • 13.04.22
LK-Gemeinschaft
Der Kreis Wesel bietet auch LKW-Fahrern die Möglichkeit, sich an einem Rastplatz impfen zu lassen. Foto: LK-Archiv

Besondere Aktion für Lkw-Fahrer
Impfangebot an der Autobahn

Am Freitag, 4. März, steht das mobile Impf-Team des Kreises Wesel in der Zeit von 13 bis 17 Uhr an der Raststätte Hünxe an der A3. Damit unterstützt der Kreis die beiden Initiativen #LogistikHilft und PROFI e.V. bei einer Corona-Impfaktion für Lkw-Fahrpersonal. Vor dem Hintergrund der fortdauernden Bedrohung der Lieferketten durch die Pandemie haben die Initiativen das Konzept für die Aktion unter Beteiligung weiterer Akteure erarbeitet. Um möglichst viele Lkw-Fahrer erreichen zu können, findet...

  • Wesel
  • 03.03.22
  • 1
Blaulicht
Corona ist noch nicht geschlagen. Das zeigen auch die täglichen Zahlen in Gladbeck, wo es immer noch viele Neuinfektionen und damit einen vierstelligen Inzidenzwert gibt.

Die Corona-Zahlen vom 28. Februar liegen vor
Gladbecker Corona-Inzidenz verharrt auf hohem Niveau

Kaum verändert hat sich die Corona-Situation vor Ort am letzten Februar-Wochenende. Auch der Inzidenzwert befindet sich weiterhin im vierstelligen Bereich, wobei Gladbeck aktuell nach wie vor den drittbesten Inzidenzwert aller dem Kreis Recklinghausen angehörigen Kommunen hat. Erfreulicherweise vermeldet das Kreisgesundheitsamt auch keine weiteren Todesfälle, die mit Corona in Verbindung gebracht werden können. Wie bereits mitgeteilt, hat das Kreisgesundheitsamt die Veröffentlichung der...

  • Gladbeck
  • 28.02.22
Blaulicht
Es gibt verschiedene Wege, wie man sich mit Corona auseinandersetzt. Inzwischen hinterlässt die Pandemie ihre Spuren auch in der Graffiti-Szene.

Die Corona-Zahlen vom 25. Februar liegen vor
Gladbecker Inzidenzwert mit JoJo-Effekt

So was könnte man als "JoJo-Effekt" bezeichnen: Tagen mit hohen Neuinfektionszahlen und steigenden Inzidenzwerten folgen in Gladbeck wieder Tage mit niedrigeren Zahlen und sinkenden Werten. So auch aktuell im Vergleich zum 24. Februar. Leider vermeldet das Kreisgesundheitsamt gleich fünf weitere Todesfälle, die mit Corona in Verbindung gebracht werden können. Unter den Verstorbenen befindet sich auch ein 88-jähriger Mann aus Gladbeck. Die übrigen T'odesfälle wurden in Datteln (2), Marl und...

  • Gladbeck
  • 25.02.22
Blaulicht
Nach mehreren Tagen ist der Inzidenzwert für Gladbeck erstmals wieder gestiegen. Diese Entwicklung gilt aber für alle Städte im Kreis Recklinghausen sowie für Bottrop und Gelsenkirchen.

Die Corona-Zahlen vom 22. Februar liegen vor
Viele Neuinfektionen lassen Gladbecker Inzidenzwert steigen

Die "Erfolgskurve" hat eine Delle bekommen: Nachdem über mehrere Tage hinweg der Gladbecker Inzidenzwert gesunken ist, hat nun eine hohe Zahl an registrierten Neuinfektionen ein leichtes Ansteigen des Wertes zur Folge. Eine Entwicklung, die aber in allen Städten des Kreises Recklinghausen zu beobachten ist. Erfreulich hingegen ist, dass das Kreisgesundheitsamt keinen weiteren Todesfall, der mit Corona in Verbindung gebracht werden kann, melden muss. Wie bereits mitgeteilt, hat das...

  • Gladbeck
  • 22.02.22
Ratgeber
Schützen Betablocker zusätzlich?

Betablocker als Schutz vor Corona?
Gibt es einen zusätzlichen Corona Schutz!

Vieles in der Wissenschaft wurde durch Zufall entdeckt, vielleicht ist das nun auch ein möglicher zusätzlicher Booster. Folgender Sachverhalt hat sich so zugetragen. Beide Personen sind geboostert und es gibt 20 Jahre Altersunterschied. Zwei Grundschulkinder haben sich in der Schule mit Corona Infiziert und müssen in Quarantäne. Ein Elternteil ist 24/7 mit ihnen zusammen. Alles natürlich ohne Abstand, denn die Kinder brauchten seelische Unterstützung und hatten ein Kuschel Bedürfnis. Das...

  • Essen-Süd
  • 18.02.22
  • 4
Ratgeber
Im Impfzelt am Hauptbahnhof in der Stadtmitte besteht weiterhin die Möglichkeit sich zum Schutz gegen das Coronavirus impfen zu lassen.

Dezentrale und stationäre Impfangebote
Verlängerung der Maskenpflicht auf Bauernmarkt und Wochenmärkten

Die Pflicht zum Tragen mindestens einer medizinischen Maske (sogenannte OP-Maske) auf dem Bauernmarkt in der Innenstadt sowie allen anderen Wochenmärkten in den Stadtteilen wird zunächst bis zum Ablauf des 9. März verlängert und gilt zu den jeweiligen Marktzeiten. Die Stadt Duisburg bietet nächste Woche wieder dezentrale Impfungen an nachstehenden Standorten an: Montag, 14. Februar, 10.30 bis 17.30 Uhr: Evangelische Kirchengemeinde Homberg, Wilhelmstraße 55, Homberg. Dienstag, 15. Februar,...

  • Duisburg
  • 10.02.22
LK-Gemeinschaft
Orte und Termine für die Corona-Schutzimpfung am 8. Februar im Kreis Wesel.

Impfen lassen im Kreis Wesel
Orte und Termine am 8. Februar

An den vier Impfstellen des Kreises Wesel in Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers und Wesel sind Erst- und Zweitimpfungen ohne Terminvereinbarung möglich. Gemäß dem 16. Erlass zur Organisation des Impfgeschehens gegen COVID-19 des MAGS NRW können in den Impfstellen des Kreises ab sofort auch Personen ab 12 Jahren eine Auffrischungsimpfung erhalten. Gemäß Erlass kann die Auffrischungsimpfung mit einem für diese Personengruppe zugelassenen mRNA-Impfstoff bereits ab dem vollendeten dritten Monat nach...

  • Wesel
  • 07.02.22
  • 1
Ratgeber
Bei der gemeinsamen Impfaktion, von links: Dr. Torsten Kleefeld (Impfarzt), Oliver Hartmann (Regionaldirektor der AOK Rheinland), Timo Hofsähs (Impfarzt), Martin Murrack (Stadtdirektor und Krisenstabsleiter)
und Ludwig Hoeren (Leiter des Gesundheitsamtes).

Schließung von Impfstandorten
Gemeinsame Impfaktion der Stadt Duisburg mit der AOK Rheinland

Wie bereits in der letzten Woche angekündigt, hat die Stadt Duisburg gemeinsam mit der AOK Rheinland eine Impfaktion in der Geschäftsstelle an der Falkstraße in Duissern durchgeführt. Auch in Duisburg steigt die Anzahl der Corona-Infektionen täglich weiter an. So wurde am vergangenen Wochenende die Inzidenz von 1.000 überschritten und liegt aktuell bei 1.273,9. "Ich freue mich, dass wir mit der AOK Rheinland einen starken Partner an unserer Seite haben, der es uns ebenfalls ermöglicht, einen...

  • Duisburg
  • 27.01.22
Blaulicht
Hat die Omicron-Welle Gladbeck erreicht? 99 Neuinfektionen innerhalb nur eines Tages sprechen eine deutliche Sprache.

Die Corona-Zahlen vom 21. Januar liegen vor
99 Neuinfektionen - Gladbecker Inzidenzwert schießt in die Höhe

Hat die Omicron-Welle nun auch Gladbeck voll erwischt? Es sieht sehr danach aus, denn das Kreisgesundheitsamt meldet nicht weniger als 99 Neuinfektionen im Zeitraum von 24 Stunden. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf den Inzidenzwert, der m mehr als 100 Punkte in die Höhe schießt. Allerdings sieht es in anderen kreisangehörigen Städten noch deutlich schlimmer aus. So liegt der Inzidenzwert in Recklinghausen als auch in Oer-Erkenschwick bereits jenseits der 400er-Marke. Erfreulich ist...

  • Gladbeck
  • 21.01.22
Blaulicht
Es bleibt dabei: Auch vollständig geimpfte beziehungsweise sogar geboosterte Personen sollten nach Meinung von Virologen möglichst mehrfach pro Woche einen Schnelltest absolvieren. Und der tägliche Selbsttest ist obligatorisch.

Die Corona-Zahlen vom 20. Januar liegen vor
Gladbecker Inzidenzwert nahezu unverändert

Im Vergleich zu anderen Städten und Meldebehörden kann die aktuelle Corona-Lage in Gladbeck nach wie vor durchaus als "leicht angespannt" bezeichnet werden. Zwar meldet das Kreisgesundheitsamt erneut 36 Neuinfektionen, was jedoch kaum Auswirkungen auf den Inzidenzwert hat. Gladbeck weist - nach Haltern - vielmehr den zweitbesten Inzidenzwert im gesamten Kreis Recklinhausen auf. Und der Kreis Recklinghausen ist landesweit nach wie die einzige Meldebehörde, die einen Inzidenzwert unter der...

  • Gladbeck
  • 20.01.22
Blaulicht
Überraschende Vergleichsergebnissen: Im Kreis Recklinghausen hat Gladbeck aktuell den niedrigsten Inzidenzwert und der Kreis Recklinghausen ist landesweit die einzige Meldebehörde, die noch einen Inzidenzwert unter der 300er-Schwelle aufweist.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 18. Januar
Trotz vieler Neuinfektionen hat Gladbecker den niedrigsten Inzidenzwert

Ist das nun auch für Gladbeck der Beginn der befürchteten Omikron-Welle? Fakt ist, dass das Kreisgesundheitsamt für Gladbeck einen deutlichen Anstieg an Neuinfektionen vermeldet. Dies wiederum schlägt sich nur bedingt auf den Inzidenzwert nieder, der in Gladbeck lediglich um 12 Punkte auf exakt 200,0 gestiegen ist. Damit verfügt Gladbeck kreisweit über den niedrigsten Inzidenzwert. Und noch eine überraschende Meldung: Der Kreis Recklinghausen ist landesweit die einzige Meldebehörde, die einen...

  • Gladbeck
  • 18.01.22
Ratgeber
Mehr Tempo bei den Booster Impfungen wünschen sich die Verantwortlichen der Stadt.

Duisburg fordert noch mehr Booster-Impfungen
Mehr Tempo zum Schutz in Pflegeheimen und bei ambulanten Pflegediensten

Seit Beginn der Corona-Pandemie stellen die Stadt Duisburg und ihr Krisenstab den Schutz der besonders vulnerablen Duisburger in den Vordergrund. Insbesondere in den Pflegeeinrichtungen ist dies zunächst mit einem umfangreichen Test- und später mit einem entsprechenden Impfangebot umgesetzt worden. „Wir dürfen beim Schutz der besonders gefährdeten Menschen keinen Millimeter nachgeben. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeeinrichtungen sollten sich...

  • Duisburg
  • 14.01.22
Blaulicht
Bundesweit schießen die Corona-Zahlen und Inzidenzwerte in die Höhe. Nicht so in Gladbeck und den meisten Städten des Kreises Recklinghausen.

Die Corona-Zahlen vom 14. Januar liegen vor
Gladbecker Inzidenzwert geht wieder zurück

Diese aktuelle Entwicklung gibt einfach nur Rätsel auf: Während bundesweit die Zahl der Corona-Neuinfektionen täglich einen neuen Negativrekord aufstellt und auch der Inzidenzwert in die Höhe schießt, bleibt die Lage in Gladbeck - und im Kreis Recklinghausen - eher entspannt. So meldet das Kreisgesundheitsamt derzeit sogar sinkende Inzidenzwert in fast  allen kreisangehörigen Städten. Also auch für Gladbeck. Eine Ausnahme stellt lediglich Oer-Erkenschwick dar. Erfreulich ist auch, dass das...

  • Gladbeck
  • 14.01.22
Ratgeber
Der Kreis Mettmann bietet auch in den kommenden Wochen Impfungen für Kinder von fünf bis elf Jahren in den dezentralen Impfstellen an. Termine müssen unter https://tevis.krzn.de/tevisweb701/ vereinbart werden. Ein Beratungsgespräch durch einen Kinderarzt ist in allen Fällen zwingend erforderlich.

Impf-Angebote im Kreis Mettmann
Januar-Termine für Kinder von fünf bis elf Jahre

Der Kreis Mettmann bietet auch in den kommenden Wochen Impfungen für Kinder von fünf bis elf Jahren in den dezentralen Impfstellen an. Termine müssen unter https://tevis.krzn.de/tevisweb701/ vereinbart werden. Ein Beratungsgespräch durch einen Kinderarzt ist in allen Fällen zwingend erforderlich. Vorab müssen die Sorgeberechtigten der Impfung schriftlich zustimmen. Hierzu ist ein Einwilligungsbogen vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen...

  • Ratingen
  • 10.01.22
Ratgeber

STEELE
Im Gemeindezentrum an der Friedenskirche wird am Samstag geimpft

Am Samstag, 8. Januar, findet im Gemeindezentrum an der Friedenskirche, Kaiser-Wilhelm-Straße 39, eine zusätzliche mobile Impfaktion statt: Wie die Evangelische Kirchengemeinde Königssteele mitteilt, wird allen Impfwilligen ohne vorherige Anmeldung zwischen 10 und 12 Uhr durch die Gemeinschaftspraxis Dr. Andreas Heider und Dr. Marina Heider aus Ratingen je nach Bedarf und Voraussetzung eine Erst-, Zweit- oder Auffrischungs-Impfung („Booster“) gegen das Corona-Virus mit einem mRNA-Wirkstoff...

  • Essen
  • 05.01.22
Blaulicht
Ein wenig Optimismus schadet bestimmt nicht: Trotz gestiegener Neuinfektionszahlen hat Gladbeck aktuell den zweitniedrigsten Corona-Inzidenzwert im gesamten Kreis Recklinghausen.

Die Corona-Zahlen vom 5. Januar liegen vor
Steigende Zahl an Neuinfektionen nun auch in Gladbeck

Behalten die Experten inklusive Gesundheitsminister Lauterbach mit ihren Warnungen und Mahnungen Recht? Im Kreis Recklinghausen jedenfalls ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden auf breiter Front deutlich gestiegen - auch in Gladbeck. Hinzu kommt, dass das das Kreisgesundheitsamt vier weitere Todesfälle meldet, die mit Corona in Verbindung gebracht werden können. Drei Sterbefälle wurden in Recklinghausen gezählt und ein Sterbefall gab es in Waltrop. Aktuell (Stand 5....

  • Gladbeck
  • 05.01.22
Ratgeber
Die Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Jordan/ Czaja/Thomas in Gladbeck-Ost ist am Samstag, 8. Januar,  ab 9 Uhr Ort einer Corona-Sonderimpfaktion.

Am 8. Januar - Keine Anmeldung erforderlich
Sonderimpfaktion in Gladbeck-Ost

In den Räumen der Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Jordan/ Czaja/Thomas in Gladbeck-Ost, Bülser Straße 55 bis 57, findet am Samstag, 08. Januar, eine Corona-Sonderimpfaktion statt. Impfwillige sind von 9 bis 13 Uhr willkommen, wobei eine terminliche Anmeldung nicht erforderlich ist. Zur Verfügung stehen insgesamt 800 Impfdosen, wobei zumeist "Moderna" verabreicht wird, zu einem kleinen Teil aber auch "Comimaty". Neben Erwachsenen und Jugendlichen sind auch Kinder im Alter ab sechs Jahren...

  • Gladbeck
  • 30.12.21
Ratgeber
In dem Zelt auf dem Portsmouthplatz am Hauptbahnhof sind von montags bis freitags zwischen 13 und 17.30 Uhr sowie an Wochenenden jeweils von 10.30 bis 17.30 Uhr auch Kinderimpfungen möglich.

Kostenlos und ohne Termin
Dezentrale und stationäre Impfangebote der Stadt Duisburg / Kinderimpfungen / Ausstellung Impfzertifikate

Die Stadt Duisburg bietet auch in der kommenden Woche wieder dezentrale Impfungen an folgenden Standorten jeweils von 10.30 bis 17.30 Uhr an: Montag, 3. Januar: Evangelische Kirchengemeide Alt-Duisburg, Lutherkirche Duissern, Martinstraße 39, Duissern. Dienstag, 4. Januar: Katholische Kirchengemeinde St. Dionysius Walsum, Elisabethstraße 8, Walsum. Mittwoch, 5. Januar: Evangelische Kirchengemeinde Rumeln-Kaldenhausen, Ulmenstraße 31, Rumeln-Kaldenhausen. Donnerstag, 6. Januar: Pfarrzentrum...

  • Duisburg
  • 28.12.21
Ratgeber
Aufatmen bei den Verantwortlichen: Nach der Zusage einer Sonderlieferung durch die Düsseldorfer Landesregierung stehen nun allen im Kreis Recklinghausen mehr als 15.000 zusätzliche BionTech-Impfdosen zur Verfügung.

Über 15.000 zusätzlich Impfdosen stehen bereit
Sonderlieferung BioNTech auch für den Kreis Recklinghausen

Das Land hat den Kreisen und kreisfreien Städten ein Sonderkontingent BioNTech für die Impfungen gegen das Corona-Virus geliefert. Damit stehen dem Kreis Recklinghausen nun 2581 Vials und damit über 15.000 Impfdosen zur Verfügung, die in den nächsten drei Wochen verimpft werden können. "Mit dieser Lieferung ist es uns nun problemlos möglich, die Bürger entsprechend der Empfehlung der Ständigen Impfkommission zu versorgen", erklärt Patrick Hundt, Verantwortlicher für das Impfgeschehen beim Kreis...

  • Gladbeck
  • 20.12.21
Ratgeber
Am Sana Klinikum findet am Donnerstag eine Impfaktion für alle interessierten Bürger statt.

Impfaktion in den Sana Kliniken Duisburg
Gemeinsam gegen Corona

Die Sana Kliniken Duisburg, Zu den Rehwiesen 9, Wedau, bieten am kommenden Donnerstag, 16. Dezember, von 10 bis 16 Uhr interessierten Bürgern Impfungen an. Möglich sind Boosterimpfungen mit den mRNA-Impfstoffen Moderna für Personen ab 30 Jahren und Biontec für Personen unter 30 Jahren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Klinikleitung bittet um Verständnis, dass bei großer Nachfrage Wartezeiten entstehen können. Weitere Informationen unter www.sana-duisburg.de.

  • Duisburg
  • 14.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.