Schutzimpfung

Beiträge zum Thema Schutzimpfung

Blaulicht
Auch im Impfzentrum Recklinghausen ist die Zahl der verabreichten Impfdosen in den letzten Tagen deutlich gestiegen. Trotzdem wird die Zahl der an Corona erkrankten Menschen im Kreis Recklinghausen immer größer. Das wirkt sich natürlich auch auf den Inzidenzwert aus, der in 9 der 10 kreisangehörigen Städte erneut gestiegen ist.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 13. April liegen vor
Inzidenzwert-Anstieg in Gladbeck abgebremst

Der Trend der letzten Tage hält leider an: Die Zahl der Corona-Infektionen im gesamten Kreis Recklinghausen ist in den letzten Stunden  weiter angestiegen. Dies gilt auch für Gladbeck, wobei aber der Anstieg vor Ort - auch des Inzidenzwertes - im Vergleich zum Vortag deutlich abgebremst wurde. Hinzu kommt, dass 8 weitere Todesfälle, die mit Corona in Verbindung gebracht werden können, gemeldet werden. Unter den Verstorbenen befindet sich auch ein 86-jähriger Mann aus Gladbeck. Die weiteren...

  • Gladbeck
  • 13.04.21
Ratgeber
Es sieht so aus, als würde die Impfkampagne gegen Corona bundesweit richtig Fahrt aufnehmen. So ist das Impfzentrum in Recklinghausen bis zum 14. April täglich von 8 bis 22 Uhr geöffnet.

Terminbuchung ist nun auch für den Partner möglich
Impftermin-Vergabe nur über die KVWL

Die neue Impfverordnung des Landes NRW sieht vor, dass in den nächsten Tagen weitere Personengruppen die Berechtigung bekommen, sich gegen das Corona-Virus impfen zu lassen. Neu hinzu kommen die Menschen zwischen 60 und 78 Jahren sowie die 79-Jährigen. Von Samstag, 3. April, bis Montag, 5. April, können die Bürger des Kreises, die zwischen 60 und 78 Jahre alt sind, über das Portal und die Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe (KVWL) unter https://www.116117.de beziehungsweise...

  • Gladbeck
  • 02.04.21
Blaulicht
Weiter auf dem Vormarsch ist der Corona-Virus auch in den meisten Städten des Kreises Recklinghausen. So ist der Inzidenzwert in Gladbeck innerhalb von nur 24 Stunden um 11,9 Punkte gestiegen.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 31. März liegen vor
Inzidenzwert in Gladbeck schnellt deutlich in die Höhe

Uneinheitlich präsentiert sich die aktuelle Corona-Situation im Kreis Recklinghausen. In fünf der kreisangehörigen Städten ist der Inzidenzwert in den vergangenen 24 Stunden erneut gestiegen, in vier Kommunen aber gestiegen und in Waltrop unverändert. Wobei aber Gladbeck weiterhin kreisweit zu den Städten mit den niedrigsten Inzidenzwerten zählt. Leider wurden kreisweit fünf weitere Todesfälle gemeldet werden, die mit Corona in Verbindung gebracht werden. in Gladbeck verstarb eine 91-jährige...

  • Gladbeck
  • 31.03.21
Politik
2 Bilder

Formular ist online beim Kreis Wesel hinterlegt
Antrag auf Priorisierung für eine Corona-Schutzimpfung aus medizinischen Gründen möglich

Seit dem 25. Februar 2021 kann auch Menschen mit Vorerkrankungen, die sich in der Liste der Coronaimpfverordnung nicht wiederfinden, auf Antrag ein Impfangebot gemacht werden. Dies teilt aktuell der Kreis Wesel mit. Diese Einzelfallentscheidungen kommen für Personen infrage, bei denen nach individueller ärztlicher Beurteilung aufgrund der Seltenheit der Erkrankung oder der besonderen Schwere keine ausreichenden wissenschaftlichen Erkenntnisse zum möglichen Verlauf einer Corona-Infektion...

  • Wesel
  • 11.03.21
Blaulicht
Für die Experten steht fest, dass die Schutzimpfung das wirkungsvollste Instrument im Kampf gegen die Corona-Pandemie ist. Dabei liegt der Kreis Recklinghausen mit einer offiziellen Impfquote von nunmehr 7,1 Prozent deutlich über dem Bundesdurchschnitt.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 2. März liegen vor
Nur drei Corona-Neuinfektionen in Gladbeck

Nahezu unverändert blieb die Corona-Lage im Kreis Recklinghausen in den vergangenen 24 Stunden.  Kreisweit wurden lediglich 14 Neuinfektionen registriert. Leider aber gibt es auch sieben weitere Todesfälle zu beklagen, die mit der Pandemie in Verbindung gebracht werden. In Recklinghausen wurden drei Tote gezählt und je einen Sterbefall meldeten Castrop-Rauxel, Datteln, Marl sowie Oer-Erkenschwick. So gibt es aktuell (Stand 2. März, 6 Uhr, in den Klammern die Veränderung im Vergleich zum 28....

  • Gladbeck
  • 02.03.21
Blaulicht
Bis 70 Prozent aller Deutschen gegen Corona geimpft sind und somit die so genannte "Herden-Immunität" erreicht ist, wird es noch Monate dauern. Bis dahin werden auch die Gladbecker mit der Corona-Pandemie leben müssen.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 27. Februar liegen vor
Inzidenzwert in Gladbeck wieder leicht gestiegen

Faktisch kaum Veränderungen gab es in den vergangenen 24 Stunden vor Ort in Sachen "Corona". Auf Kreisebene  ist der Inzidenzwert in acht Städten zwar wieder gesunken, doch in Gladbeck, Herten und auch Oer-Erkenschwick musste eine steigende Tendenz verzeichnet werden. So gibt es aktuell (Stand 27. Februar, 6 Uhr, in den Klammern die Veränderung im Vergleich zum 26. Februar) im gesamten Kreis Recklinghausen 22.127 (+ 50) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten inzwischen aber auch 20.413 (+...

  • Gladbeck
  • 27.02.21
Ratgeber
Versorgungsassistentin Jacqueline Sander bei der Impfung.

Schutzimpfung im Märkischen Kreis
Weitere Personengruppen mit höchster Priorität

Mit zunehmender Impfstoffverfügbarkeit sollen weitere Personengruppen im Impfzentrum des Märkischen Kreises gegen das Coronavirus geimpft werden. Das betrifft hauptsächlich Menschen, die berufsbedingt regelmäßig in vollstationären Pflegeeinrichtungen arbeiten. Im Impfzentrum des Märkischen Kreises in der Schützenhalle Loh in Lüdenscheid werden neben der Generation 80plus seit dem 15. Februar auch Personengruppen aus der obersten Priorisierungsstufe geimpft – darunter Mitarbeiter in ambulanten...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.02.21
Blaulicht
Diese Nachricht macht Mut: In Gladbeck ist der Inzidenzwert (Stand 20. Februar) nach vielen Monaten erstmals wieder deutlich unter die 100er-Grenze gesunken.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 20. Februar liegen vor
Corona-Inzidenzwert sinkt in Gladbecker erstmals wieder deutlich unter die 100er-Grenze

Der Negativtrend scheint gebrochen: In den zurückliegenden 24 Stunden sind in der Hälfte der Städte des Kreises Recklinghausen die Corona-Zahlen gesunken. Besonders erfreulich ist dabei die Entwicklung in Gladbeck, denn erstmals (sieht man einmal von dem Wert vom 14. Februar 2021 ab) seit dem Spätherbst 2020 ist der Inzidenzwert deutlich unter die 100er-Grenzmarke gesunken! Allerdings mussten kreisweit acht weitere Sterbefälle registriert werden, die mit Corona in Verbindung gebracht werden....

  • Gladbeck
  • 20.02.21
  • 1
Ratgeber
Die Hausärzte sind bereit, um gegen das Coronavirus zu impfen.

Hausarztpraxen können in Impfprozess einsteigen
„Wir sind bereit“

UNNA. Der Hausärzteverband Westfalen-Lippe sieht die Hausärztinnen und Hausärzte gerüstet, Impfungen gegen das Coronavirus in den Hausarztpraxen zu übernehmen. „Die wichtigste Voraussetzung dafür – ausreichend Impfstoff – wird aller Voraussicht nach im März und April erfüllt sein. Ist das in Kombination mit einem koordinierten Priorisierungs- und Einbestellungssystem durch das Land gegeben, könnten Hausarztpraxen spätestens Anfang des 2. Quartals in den Impfprozess einsteigen“, erklärt Anke...

  • Kamen
  • 18.02.21
Blaulicht
Gladbeck gehört mit Datteln und Recklinghausen zu den drei Städten im Kreis Recklinghausen, die in den letzten 24 Stunden einen sinkenden Inzidenzwert vermelden konnten. In allen übrigen kreisangehörigen Kommunen sind die Corona-Zahlen wieder gestiegen.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 16. Februar liegen vor
Inzidenzwert in Gladbeck kratzt an der 100er-Grenze

Der Negativtrend setzt sich leider fort: Auch in den vergangenen 24 Stunden sind die Corona-Zahlen in den (meisten) Städten des Kreises Recklinghausen weiter gestiegen. Lediglich Gladbeck, Datteln und Recklinghausen konnten sinkende Inzidenzwerte melden. Hinzu kommt, dass es fünf weitere Todesfälle gibt. In Gladbeck verstarben eine 80-jährige Frau und ein 75-jähriger Mann, die zuvor positiv auf Corona getestet wurden. Je einen Todesfall wurde in Haltern, Marl und Waltrop registriert. So gibt es...

  • Gladbeck
  • 16.02.21
Blaulicht
Am Wochenende sind die Corona-Zahlen im Kreis Recklinghausen und damit auch in Gladbeck - ein wenig überraschend - angestiegen.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 15. Februar liegen vor
Auch in Gladbeck ist der Inzidenzwert wieder leicht gestiegen

Diese Entwicklung kommt schon etwas überraschend: Während an den letzten Tagen auch im Kreis Recklinghausen und damit auch in Gladbeck die Corona-Zahlen jeden Tag gesunken sind, so wurden in den vergangenen 24 Stunden nun wieder kreisweit steigende Zahlen registriert. Davon betroffen ist auch Gladbeck. Erfreulich ist lediglich, dass keine weiteren Todesfälle gemeldet wurden. Allerdings sind die Wochenend-Zahlen bekanntlich mit Vorsicht zu genießen, da weniger Tests gemacht werden und nicht alle...

  • Gladbeck
  • 15.02.21
Blaulicht

Feuerwehr Bochum : Impfzentrum Bochum
Start der Schutzimpfung vor Corona für Einsatzkräfte im Rettungsdienst

Heute gingen sie los, die Schutzimpfungen vor dem Corona-Virus für Einsatzkräfte im Rettungsdienst. Insgesamt 104 Einsatzkräfte erhielten im Impfzentrum Bochum ihre erste Impfdosis, darunter viele Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr aber auch der Hilfsorganisationen sowie anderer Unternehmen im Rettungsdienst und Krankentransport. In den nächsten Tagen werden weitere Einsatzkräfte folgen, sodass bis zum Wochenende über 320 Einsatzkräfte ihre erste Impfdosis erhalten werden.   Feuerwehr...

  • Bochum
  • 10.02.21
Ratgeber
Weg von der U Bahn Station zur Halle 4
7 Bilder

So finde ich das Impfzentrum , am Montag geht es los
Der Weg zum Impfzentrum Essen

Nun ist es auch in Essen soweit. Das Impfzentrum nimmt den Betrieb auf. Jeder weiß, es ist in der Messe Essen Halle 4 untergebracht. Aber in der Wahrnehmung geht man davon aus, man geht in den Haupteingang und ist schon da. Das ist aber nicht so. Man muss noch gut 550 Meter laufen bis zur Halle 4. Zunächst geht man den Weg zwischen Messehalle und Grugahalle in Richtung Gruga Park. Am Ende des Weges muss man sich links halten und dem Weg weiter in Richtung „ Blumenhof“ jetzt Kurhaus folgen. Am...

  • Essen-Süd
  • 06.02.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Vorstandsmitglieder des Gladbecker Seniorenbeirates werben gemeinsam für die Corona-Schutzimpfung und werden sich auch allesamt impfen lassen.

Kompletter Vorstand wird sich impfen lassen
Gladbecker Seniorenbeirat wirbt für die Corona--Schutzimpfung

Freude beim Seniorenbeirat Gladbeck darüber, dass es durch die Entwicklung gleich mehrerer offensichtlich wirksamer Impfstoffe wohl gelungen ist, einen wichtigen Schritt in Richtung Eindämmung der Corona-Pandemie zu gehen. Und der Gladbecker Beirat verweist ausdrücklich auf die Statements zahlreicher Experten, wonach die Impfung sinnvoll, verträglich und eben auch wirksam ist. Die Vorstandsmitglieder des Seniorenbeirates unterstützent daher ausdrücklich diesen Weg zur Eindämmung des...

  • Gladbeck
  • 06.02.21
  • 3
Blaulicht
Auf diesen "Pieks" warten auch noch zehntausende Gladbecker. Bis aber alle Impfwilligen ihre Impfung erhalten haben, wird es auch in Gladbeck weiterhin Corona-Neuinfektionen geben.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 2. Februar liegen vor
Sechs Neuinfektionen - Inzidenzwert in Gladbeck steigt um 9,2 Punkte

Gravierend sind die Veränderungen nicht, offensichtlich setzt sich der Positivtrend der vergangenen Woche aber weniger stark fort: Auf Ebene des Kreises Recklinghausen steigt die Zahl der gemeldeten Corona-Neuinfektionen wieder etwas deutlicher an und damit auch der Inzidenzwert. Diese Entwicklung gilt auch für Gladbeck. Hinzu komm, dass kreisweit neun weiteren Todesfälle, die mit Corona in Verbindung gebracht werden, registriert werden mussten. Vier Sterbefälle gab es in Marl, zwei in...

  • Gladbeck
  • 02.02.21
Ratgeber
Seit Montag, 25. Januar, können Termine im Impfzentrum vereinbart werden. Die Mitarbeitenden sind täglich von 8 bis 22 Uhr unter der Nummer 0800/116 117 01 erreichbar.

Stadt Hilden informiert zur Corona-Schutzimpfung
Besonderer Service durch Koordinierungsstelle

Ab Montag, 8. Februar, (ursprünglich für den 1. Februar geplant) starten die 53 Impfzentren im Land NRW. Die über 80-Jährigen in Nordrhein-Westfalen werden noch im Januar in einem Schreiben von Landesgesundheitsminister Laumann und in einem gemeinsamen Schreiben von Landrat Thomas Hendele und Bürgermeister Claus Pommer über die Möglichkeiten der Terminvereinbarung und die Abläufe in den Impfzentren informiert. Das Impfzentrum für den Kreis Mettmann befindet sich in Erkrath, Timocom-Platz 1....

  • Hilden
  • 27.01.21
Ratgeber
Wenn alles nach Plan verläuft, nimmt das Corona-Impfzentrum in einigen Tagen seine Arbeit auf. Ungeklärt ist bislang nach wie vor die Frage, wie denn Senioren und Menschen mit Behinderungen bis in die Kreissstadt Recklinghausen gelangen sollen.

Fahrdienst zum Impfzentrum Recklinghausen
Wer trägt die Kosten?

Der Kommentar Der Verlauf mit den Corona-Schutzimpfungen verläuft schleppend. Und zwar so schleppend, dass auch viele Gladbecker nicht mit Kritik sparen. Dazu hält die Kritik an, dass es für den Kreis Recklinghausen nur ein einziges Impfzentrum in der Kreisstadt gibt. Dieser Missstand gefällt auch der Stadtverwaltung Gladbeck nicht. Doch zu greifbaren Ergebnissen haben die von Bürgermeisterin Weist geführten Gespräche bislang nicht geführt. Es sieht so aus, als müssten die impfbereiten...

  • Gladbeck
  • 20.01.21
  • 2
Ratgeber
Alle über 80-Jährigen in Holzwickede, die nicht in Einrichtungen leben, erhalten in den nächsten Tagen ein Anschreiben, in dem genau erklärt wird, was zu tun ist, um geimpft zu werden.

Gemeinde Holzwickede gibt Informationen zu anstehenden Impfungen

Nachdem seit Wochen in den Einrichtungen der Altenpflege mit der Corona-Schutzimpfung begonnen wurde, starten nun ab Februar auch die Impfungen im Impfzentrum in Unna. Alle über 80-Jährigen, die nicht in Einrichtungen leben, erhalten in den nächsten Tagen ein Anschreiben, in dem genau erklärt wird, was zu tun ist, um geimpft zu werden. Sie können Impftermine ab dem 25. Januar 2021 vereinbaren, telefonisch unter den Rufnummern 116117 sowie 0800 11611702 oder online unter www.116117.de. Vor...

  • Unna
  • 18.01.21
Ratgeber
Das Impfzentrum in der Gruga öffnet am 1. Februar.

Impfzentrum in der Messe Essen - Terminabsprache per Telefon oder auch online
Ab 1. Februar geht`s los: Mit den Ü-80-Jährigen und medizinischem Personal der ambulanten Pflege

Am Montag, 1. Februar, geht es los. Dann öffnet das Impfzentrum Essen in der Messe Essen (Halle 4). Die Termine für die Coronaschutzimpfung werden über die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein vergeben. Für eine telefonische Terminvergabe steht die gebührenfreie Patienten-Hotline 0800 116 117 01 zur Verfügung. Eine Online-Anmeldung ist auf der Internetseite www.116117.de möglich. Ohne vorherige Terminvergabe kann keine Impfung erfolgen. Zunächst steht das Impfzentrum allen Essenern über 80...

  • Essen-Borbeck
  • 18.01.21
Wirtschaft
Dr. Ingolf Hosbach, Betriebsarzt des Bergmannsheils, impft einen Mitarbeiter des Intensivpflegeteams des Bergmannsheils.

Zwölf Beschäftigte der Intensivstation und des Notfallzentrums geimpft
Erste Corona-Schutzimpfungen im Bergmannsheil durchgeführt

Gestern Abend wurden im BG Universitätsklinikum Bergmannsheil die ersten Schutzimpfungen gegen das Corona-Virus durch den Betriebsarzt der Klinik, Dr. Ingolf Hosbach, durchgeführt. Zwölf Beschäftigte aus den Bereichen Pflegedienst und Ärztlicher Dienst profitierten davon. Der Impfstoff stammte aus überschüssigen Beständen eines Bochumer Altenheims und wurde dem Bergmannsheil kurzfristig zur Verfügung gestellt. Für den regulären Start der Impfungen der Krankenhausbeschäftigten, der in Kürze...

  • Bochum
  • 12.01.21
LK-Gemeinschaft
Die ersten Impfdosen kamen im Seniorenstift St. Christophorus zum Einsatz. 
Foto: Thomas Nienhaus
5 Bilder

Historischer Moment im Kampf gegen Corona
Impfstart in Mülheim

Historischer Moment am Sonntagmorgen. Ein Mini-LKW rollt vor, an Bord den sehr empfindlichen Covid19-Impfstoff, der bei minus 70 Grad gelagert werden muss. Er wird auf Zimmertemperatur erwärmt und mit Kochsalzlösung verdünnt. Jetzt kann das Impfen auch in Mülheim beginnen. Zwei mobile Impfteams besuchen das Hildegardishaus und das Seniorenstift St. Christophorus. Im Herzen von Broich bietet die Einrichtung 56 Senioren ein Zuhause. Bewohnerin Helga Schneider und ihr Gatte Heinrich sind die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.12.20
Ratgeber
Symbolbild: Alexandra Koch auf Pixabay

Coronavirus
Erste Impfungen in Monheim

Der erste Impftermin für die Pflegeeinrichtung Haus Monheim der Bergischen Diakonieist bestätigt: Die Impfungen gegen Corona beginnen am 27. Dezember.  "Wie einige andere Senioreneinrichtungen in Nordrhein-Westfalen erhielten wir die Bestätigung der kassenärztliche Vereinigung Nordrhein, das wir mit der Impfung von Bewohnern und Mitarbeitern beginnen können", sagt Renate Zanjani von der Unternehmenskommunikation der Bergischen Diakonie. "Gemeinsam mit der Einrichtungsleiterin Ulrike Nehrke...

  • Monheim am Rhein
  • 24.12.20
LK-Gemeinschaft
zur Impfung bereit

Plan zur Corona-Impfung
Zeitplan dann bin ich mit der Impfung dran

Die Ständige Impfkommission ( Stiko ) hat jetzt einen Plan zum Ablauf der Corona Impfungen veröffentlicht. Darin schwinden die Hoffnungen auch eine schnelle Impfung von "normalos" in der Bevölkerung. Auch sucht das NRW Gesundheitsministerium noch freiwillige Helfer, zur Unterstützung bei den Impfungen. Jeder kann anhand der Phasen abschätzen wann man dabei wäre. Es wird lange dauern. Auszug der Stiko Phase 1 - 8,6 Millionen Menschen 1. BewohnerInnen von Senioren- und Altenpflegeheimen. 2....

  • Essen-Süd
  • 08.12.20
RatgeberAnzeige
2 Bilder

Masernimpfung auch in Gelsenkirchen ein wichtiges Thema
DAK-Gesundheit: vollständiges Impfen unabhängig vom Gesetz

Gelsenkirchen, 18. November 2019. Die Zahl der Masernerkrankungen ist in Gelsenkirchen im Vergleich zu den vergangenen Jahren nicht auffällig hoch. Bis Anfang November waren es sechs Fälle, im gesamten Jahr 2018 waren es null Fälle. Die meisten Fälle gab es mit acht Erkrankungen im Jahr 2017. Dies berichtet die DAK-Gesundheit mit Bezug auf Statistiken des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen. Obwohl die Masern immer wieder auftreten, ist die Impfbereitschaft landesweit nicht...

  • Gelsenkirchen
  • 18.11.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.