SPD

Beiträge zum Thema SPD

Politik
Bildunterzeile:  Adi Trumpa, rechts, im Gespräch mit Ibrahim Yetim, MdL, und Volker Marschmann, hinter der Brücke ist das Umspannwerk zu sehen, in der Bildmitte Helmut Breitfeld, 1. Vorsitzender der Bürgerinitiative "Moers unter Hochspannung" e.V. 
Foto: privat

ansprechBar SPD
Bahndamm Utfort: „Im Januar kreischten hier die Baumsägen…“

berichtete Adi Trumpa beim Ortstermin mit Ibrahim Yetim, MdL, und Volker Marschmann, Ratsherr aus Utfort. Anlass des Treffens waren umfangreiche Baumfällungen durch die ENNI an der Brücke des Bahndamms aus der Kaiserzeit. Heute sind Brücke und Bahndamm, über die nie Züge fuhren, ein beliebter Spazier- und Radweg. Beim Ortstermin dabei, die „Amprion“ Bürgerinitiative rund um Adi Trumpa und Helmut Breitfeld, die sofort bei Bürgermeister und Stadtverwaltung nachgefragt haben. Adi Trumpa: „Gut,...

  • Moers
  • 13.07.20
Politik
Max Job, links, in seinem Garten mit Anja und Wolfram Reutlinger

ansprechBar SPD
„Wir sind in unseren Gärten ansprechbar.“

Anja Reutlinger und Norbert Behrs, Vorsitzende SPD OV Rheinkamp, haben sich mit ihrem Ortsverein für diesen Sommer 2020 der Corona-Pandemie, den viele von uns zu Hause, in Deutschland, verbringen werden, ganz im Sinne von Goethes „Erinnerungen“ etwas einfallen lassen;“ "Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah. Lerne nur das Glück ergreifen: Denn das Glück ist immer da." Sozialdemokraten aus Rheinkamp werden über den Sommer hinweg den Daheimgebliebenen ihre Gärten...

  • Moers
  • 09.07.20
Politik

Gedanken zum Aluhut
Rund um den ominösen Aluhut, der aktuell in Moers gastiert

Der Aluhut, Ausdruck für eine Kopfbedeckung, für die einige Lagen Aluminiumfolie bereits reichen, ist schnell gebastelt. Ein Bastelprodukt für Kinder? Mitnichten. Der Ausdruck "Aluhut" hat es längst in politische Diskussionen und Auseinandersetzungen geschafft. Aber was soll er da? Wie wird er verwandt? In der Regel spricht man den Aluhut Verschwörungstheoretikern zu, die sich in ihrer Blase voller ungereimten Unsinns nicht durch anderslautende Argumente beeinträchtigen lassen wollen. Mit...

  • Moers
  • 06.07.20
Politik
  2 Bilder

ansprechBar SPD
Mein Aluhut gegen verstrahltes Gedankengut

Paul Stucki, Ratskandidat der SPD für Hülsdonk hatte zur Bastelstunde vor das Ladenlokal der SPD in der Fußgängerzone eingeladen. Die Gäste im benachbarten Restaurant staunten nicht schlecht, als Tische und Stühle auf die Straße getragen , Alurollen, Bastelmaterial  verteilt wurden und dann ging es los. Mit dabei der Schulleiter der Geschwister Scholl Gesamtschule, GSG, Rolf Grüter, der seinen Schutzhelm für Kanu Wildwasserfahrten mitgebracht hatte und gekonnt zu einem Aluhut gegen verqueres...

  • Moers
  • 06.07.20
  •  1
  •  1
Politik
Ibrahim Yetim, MdL, im Gespräch mit Prof. Dr. Tiziana Frusca

ansprechBar SPD
„Der pausenlose Klang der Sirenen, Tag und Nacht, in der absoluten Stille einer Region über die eine Ausgangssperre verhängt war, wird mich ein Leben lang begleiten."

Prof. Dr. Tiziana Frusca vom Uniklinikum Parma, Italy, zu Besuch in Moers und im Gespräch mit Ibrahim Yetim, MdL: "Ich wohne in Brescia und leite die Gynäkologie und Geburtshilfe am Uniklinikum in Parma. Ich hatte eine Sondererlaubnis und fuhr durch Straßensperren zum Krankenhaus durch menschenleere Straßen.“ so begann Prof. Dr. Tiziana Frusca ihr Gespräch zu dem Ibrahim Yetim, MdL, eingeladen hatte. Der sozialdemokratische Landtagsabgeordnete fragte seinen Gast nach den Unterschieden im Umgang...

  • Moers
  • 03.07.20
  •  1
Politik
v. d. Haltestelle v.l.n.r. : Mario Skora, SPD Ratskandidat Kohlenhuck-Repelen, Anja reutlinger, Vorsitzende SPD OV-Rheinkamp, Mark Rosendahl, Vors. ASPU, Dirk Jansen, Projektleiter Marschmann, Ibrahim Yetim, MdL, Norbert Riedel und in der Haltestelle: Walter Geusken, Vors. IGBCE OG Rheinkamp, Projektteam Marschmann 2. v. r. Harald Hüskes, Vorsitzender SPD Stadtverband Moers, Foto: Klaus Dieker

ansprechBar SPD
Eröffnung Haltestelle Rheinkamp-Pattberg an der Bahnstrecke Moers –Kamp-Lintfort

Jedes Jahr sucht Heike Marschmann für die Auszubildenden der Firma Marschmann ein eigenes Projekt, bei dem sich die jungen Leute so richtig austoben, ihre Fertigkeiten unter Beweis stellen können. In diesem Jahr fiel die Wahl auf den alten Maschinenstand der Förderanlage der ehemaligen Zeche Pattberg. Dort wurde die Kohle der Zeche Pattberg über das von der Autobahn sichtbare Förderband in die riesige Kohlenwasch- und Kohlensortierhalle transportiert. Heute wird die Halle von die Firma Riedel...

  • Moers
  • 28.06.20
  •  1
Politik

Die SPD Kapellen ist gut aufgestellt für die Kommunalwahl in Moers

"Das Vertrauen unserer Partei haben wir drei mit einem starken Ergebnis erhalten. Nun gilt es das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler in unserem Stadtteil zu gewinnen." #gemeinsamstark Karina Pfau im Wahlkreis 225 Holderberg/Vennikel, Markus Tenbergen im Wahlkreis 226 Kapellen Mitte, und Andreas Albrecht in Kapellen-Achterathsfeld Wahlkreis 227 kandidieren für den Rat der Stadt Moers Ibrahim Yetim, Bürgermeisterkandidat der SPD, beglückwünschte alle: "Mit drei so...

  • Moers
  • 06.06.20
  •  1
Politik
Atilla Cikoglu, Vorsitzender der SPD Fraktion im Rat der Stadt Moers

ansprechBar SPD
Straßenbau Düsseldorfer Straße: Unmut über private Kosten

Unter dem Titel: „Straßenbau: Unmut über private Kosten“ wird u.a. berichtet: „Wie Thorsten Schröder, Sprecher der Stadt, erklärt, sei die Unruhe nachvollziehbar, doch verpflichte das Landesgesetz die Stadt generell dazu, so genannte „Ausbaubeiträge“ von Eigentümern mit Grundstücken im Bereich von Straßenbaumaßnahmen zu erheben: „Wir wenden Landesrecht an.“ Atilla Cikoglu, Fraktionsvorsitzender der SPD im Rat der Stadt Moers: „Da bleibt einem fast die Spucke weg. Es ist gängige Praxis, dass...

  • Moers
  • 05.06.20
  •  1
Politik
Ibrahim Yetim, MdL und Bürgermeisterkandidat der Moerser SPD: "Jobs schaffen, schneller genehmigen!"

ansprechBarSPD
SPD stellt ihre Kandidatenliste für die Kommunalwahl auf. Bürgermeisterkandidat auf Platz 1

Die von den Ortsvereinen der SPD Moers entsandten Vertreter zur Wahl der Ratskandidaten versammelten sich im gebührenden Abstand zueinander, im Kulturzentrum Rheinkamp zur Wahl der Ratskandidaten. Bürgermeisterkandidat Ibrahim Yetim, MdL, begeistert mit einer engagierten Rede zur aktuellen Situation im Umgang mit der Corona Pandemie und skizzierte seine Kernthemen für die er sich als Moerser Bürgermeister einsetzen wird und dankte zuerst all denjenigen, die jetzt in der Krise jeden Tag für...

  • Moers
  • 04.06.20
Politik
Ratsherr Mark Rosendahl, Vorsitzender ASPU (Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt) der Stadt Moers am Rednerpult des RVR

ansprechBar SPD
Beschlussvorschlag RVR – Gewerbegebiet Kohlenhuck rückt in greifbare Nähe

Als mit Abstand größtes neues Gewerbegebiet steht Asdonkstraße/Kohlenhuck als gemeinsam zu entwickelndes Gewerbegebiet der Städte Moers und Kamp-Lintfort auf Platz 3 der regionalen Kooperationsstandorte des RVR, der damit seiner Ankündigung die Beschlussvorlage folgen lässt, über die die Verbandsversammlung am 15. Juni, noch vor der Sommerpause beschließen wird. Schon bei seinem Besuch der Firma Riedel im angrenzenden Gewerbegebiet Pattberg hatte der Landtagsabgeordnete Ibrahim Yetim seine...

  • Moers
  • 02.06.20
  •  1
Politik
Die "Gleisbesetzer" der SPD v. l. n. r.: Klaus Lewitzki, Ratsherr Neukirchen-Vluyn (NV) und dort „Mister Bahn“ der SPD Ratsfraktion, Ralf Köpke, BM Kandidat NV, Dr. Peter Paic Landratskandidat der SPD, Ibrahim Yetim, MdL, Anja Reutlinger Ratsfrau und Sprecherin ASPU (Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt der Stadt Moers) und Lothar Ebbers, Sprecher PRO BAHN NRW Fotograf: Klaus Dieker

ansprechBar SPD
Die Gleisbesetzer der SPD aus Neukirchen-Vluyn und Moers fordern Haltestelle am Neubau MERCATOR Berufsbildungscampus direkt hinter Kfz- Zulassungsstelle und Gesundheitsamt Kreis Wesel

Die Bürgermeisterkandidaten der SPD aus Moers , Ibrahim Yetim, MdL und Neukirchen- Vluyn Ralf Köpke, der Landratskandidat der SPD Dr. Peter Paic hatten mal kurz, zusammen mit der Sprecherin des ASPU ( Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt der Stadt Moers, Anja Reutlinger und dem Sprecher PRO BAHN NRW, Lothar Ebbers, die Gleise an der Mühlenstraße am Neubau Berufsbildungscampus besetzt. Ralf Köpke: „ Wir wollen hier endlich Züge fahren sehen, Personennahverkehr mit Haltestellen hier...

  • Moers
  • 25.05.20
  •  1
Kultur
Kathrin Dudek mit ihre Tochter Emma, 6 Jahre, Rahel Marchewka mit Jella, 3und Ilea 9 Jahre, ausnahmsweise und nur für das Foto, ohne Masken Foto: Klaus Dieker

ansprechBarSPD
Abschied vom "Mutmacherzaun " an der Moerser Stadtkirche

Für den 30. April hatten die ehrenamtlichen Helfer für den Gottesdienst für kleine Leute rund um Pfarrerin Anke Prumbaum mit ihren Kindern als letzte Aktion für den „Mutmacherzaun“ noch einmal viele kleine Geschenktüten: „Kirche mit Kindern – Gottesdienst für kleine Leute to go“ mit einer Geschichte zum Vorlesen und etwas zum Basteln gepackt. Auch am letzten Tag hingen wieder viele Geschenke zum Mitnehmen am „Mutmacherzaun“. Ibrahim Yetim, MdL, zusammen mit Pfarrer Torsten Maes Initiator der...

  • Moers
  • 04.05.20
Kultur
v. l. n. r.: Christel Kreischer hängt ihre Zuhörgeschichten auf , 2. und 3. v. l. Anja Reutlinger und Maria Skora-Gewinner vom Ortsverein Rheinkamp der SPD hängen einen Mundschutz von eintausendzweihundertundeinen auf, die inzwischen von vielen fleißigen Näherinnen angefertigt wurden und die so schnell weg waren, wie sie genäht wurden, rechts außen die Initiatoren Pfarrer Torsten Maes und der Moerser Landtagsabgeordnete Ibrahim Yetim, Foto: Klaus Dieker

Stadtkirche Moers
12 Meter Zaun mit Mutmachergaben, Tipps, Anregungen, Segenswünschen und Grüßen an der Moerser Stadtkirche

Die Firma  Marschmann hat der Stadtkirche Moers 12 Meter "Mutmacherzaun" für die Aktion spendiert, die Gründonnerstag,  am letzten Wochenmarkt vor Ostern eröffnet wurde. Torsten Maes, Pfarrer an der Stadtkirche. „Zum ersten Mal seit Kriegsende, nur unterbrochen von den Restaurierungsarbeiten, finden in unserer Stadtkirche keine Gottesdienste statt. Wir wollen unsere Mitmenschen nicht ohne unsere Segenswünsche in die Ostertage gehen lassen.“ Ibrahim Yetim: „ Ich würde mich freuen, wenn sich...

  • Moers
  • 11.04.20
  •  1
  •  2
Politik
 Ibrahim Yetim, MdL, am St. Josef Krankenhaus bei der Übergabe der Osterhasen als Ostergruß an die Pflegekräfte an Ralf H. Nennhaus, Geschäftsführer St. Josef Krankenhaus

ansprechBar SPD
Ostergruß für Menschen in systemrelevanten Berufen

Die SPD Moers bedankt sich bei allen, die durch die Corona-Krise besonders im Fokus stehen und gefordert sind, wie z.B. Menschen in der Pflege, in den Krankenhäusern, bei der Feuerwehr. In einer symbolischen Aktion verteilen Atilla Cikoglu, Fraktionsvorsitzender, Harald Hüskes, Stadtverbandsvorsitzender und Ibrahim Yetim, Landtagsabgeordneter, an den Ostertagen einen Ostergruß an diejenigen, die plötzlich als „systemrelevant“ erkannt werden und deren Bedeutung aktuell für die Gesellschaft...

  • Moers
  • 11.04.20
  •  1
Politik
IbrahimYetim, MdL,  mit den Kindern der Geschwister Scholl Gesamtschule beim Start seiner Aktion "Moers pflanzt Bäume" zusammen mit dem SCI:Moers

ansprechBar SPD
Ibrahim Yetim, MdL, Kinderschutz ist in der Corona-Krise wichtiger denn je

100 renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Pädagogik und Sozialer Arbeit äußerten sich in einem dringenden Appell an die Politik sehr besorgt zum Kinderschutz unter den Bedingungen von Corona (siehe https://www.hr-inforadio.de/programm/themen/kinderschutz-in-der-corona-krise-grosse-sorge-ueber-die-situation-gefaehrdeter-kinder,interview-maud-zittelmann-kindeswohlgefaehrung-kinderschutz-wahrend-corona-pandemie-100.html). Wenn Kitas nicht mehr betreten werden dürfen und...

  • Moers
  • 01.04.20
  •  1
Wirtschaft
Bereits 470.000 Unternehmen haben bei der Bundesagentur für Arbeit eine Anzeige auf Kurzarbeit gestellt. Diese wird durch umfangreiche Rücklagen finanziert.

Bundesagentur für Arbeit und Bundesregierung spannen Rettungsschirm
26 Milliarden Euro für Kurzarbeit

14.351 Menschen sind in Nordrhein-Westfalen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) mittlerweile (Stand: 1. April, 8.15 Uhr) am hochansteckenden Caronavirus (COVID-19) erkrankt. Das neuartige Virus legt derzeit nicht nur das öffentliche Leben lahm, sondern stürzt auch die Wirtschaft in eine tiefe Krise. Die Folge: 470.000 Unternehmen meldeten bis Samstag für ihre Beschäftigten Kurzarbeit an. Alleine 96.000 Unternehmen davon kommen aus Nordrhein-Westfalen. Wie viele es noch werden, ist...

  • Oberhausen
  • 01.04.20
  •  14
Politik
Ibrahim Yetim, MdL, hier im Gespäch mit Dr. Peter Paic, Landratskandidat der SPD für die Nachfolge von Landrat Dr. Ansgar Müller

ansprechBar SPD
Corona-Krise wird auch den Moerser Haushaltmassiv treffen: Yetim fodert endlich eine Altschuldenlösung und sieht Landesregierung in der Pflicht

Der Moerser SPD-Landtagsabgeordnete Ibrahim Yetim sieht die NRW-Landesregierung in der Verantwortung, die vielen hoch verschuldeten Kommunen in NRW zu unterstützen. Sowohl fehlende Steuereinnahmen als auch Mehrausgaben (z.B. für die Erstattung der Kitagebühren) führen dazu, dass auch Städte durch die Corona-Krise betroffen sind. Durch hohe Sozialleistungen und immer mehr Aufgaben, ohne dafür die finanziellen Mittel zu erhalten, sind viele städtische Haushalte verschuldet. Durch die aktuelle...

  • Moers
  • 31.03.20
  •  1
Politik
Harald Hüskes, Vorsitzender SPD Stadtverband Moers
Foto: Bettina Engel-Albustin

ansprechBar SPD
Kurzarbeitergeldverordnung greift zu kurz meint die Moerser SPD

„Denn die einen sind im Dunkeln und die andern sind im Licht und man siehet die im Lichte die im Dunkeln sieht man nicht.“ (Bertolt Brecht, Dreigroschenoper) Entschlossenes Handeln zu Zeiten der Corona Krise ist angesagt, dafür lässt man sich gerne feiern. In weiser Voraussicht wird reagiert auf eine sich abzeichnende Rezession ausgelöst durch die Corona Pandemie. Kurzarbeitergeld, ein bewährtes Instrument um Insolvenzen zu verhindern, um Beschäftigte in Arbeit zu halten. Begrüßenswert...

  • Moers
  • 23.03.20
  •  1
Politik
v. l. n. r. : Norbert Riedel, Ibrahim Yetim, MdL, Anja Reutlinger, René Schneider, MdL und Ludger Riedel im Gespräch

ansprechBar SPD
„Rohstoffrückgewinnung ist unsere Leidenschaft!“ Die Landtagsabgeordneten Ibrahim Yetim und René Schneider beim Recyclingunternehmen Riedel

Zusammen mit Anja Reutlinger, Ratsfrau der SPD, Sprecherin im ASPU, Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt und Vorsitzende der SPD OV Rheinkamp wurden die Gäste von den Norbert und Ludger Riedel am Firmensitz am Pattberg empfangen, mit dabei auch schon die nächste Generation des Familienunternehmens Timo Riedel. Das Unternehmen ist seit über 70 Jahren am Markt und hat sich seit über 30 Jahre zukunftsweisend auf den Bereich Recycling, Rückgewinnung und Wiederverwertung von...

  • Moers
  • 09.03.20
  •  1
Politik

ansprechBar SPD
"Der Feind der Demokratie steht rechts"

Harald Hüskes, Vorsitzender SPD Stadtverband Moers, nimmt Stellung zum Beschuss der Kreis CDU eine Zusammenarbeit mit AFD und Linke auszuschließen: "Der Feind der Demokratie steht rechts"schrieb Ex SPD Chef Sigmar Gabriel nach dem rechtsextremistischen Anschlag in Hanau. In den letzen 30 Jahren sind linksextremistischen Anschlägen, 3 Menschen zum Opfer gefallen, islamistischen Terroristen 14, die Rechtsextremisten dagegen haben 182 Menschen auf dem Gewissen. Der Beschluss der Kreis CDU, eine...

  • Moers
  • 04.03.20
  •  1
Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

Kapellener SPD ruft zur Beteiligung am ENNI Umwelttag auf.

Wie in den vergangenen Jahren auch organisiert der SPD Ortsverein in Kapellen federführend für weitere beteiligte Vereine den ENNI-Umwelttag im Moerser-Süden. Der Treffpunkt am Samstag, den 14. März ist um 10 Uhr am Vereinsheim des TV Kapellen an der Lauersforter Straße 2. „Es ist gar nicht so einfach die örtlichen Vereine und Institutionen unter einen Hut zu bringen, aber für die Umwelt und Ihren Stadtteil ziehen jedes Jahr alle an einem Strang. Die Ergebnisse der letzten Jahre geben...

  • Moers
  • 04.03.20
  •  1
Politik
Ibrahim Yetim, MdL, schmückt mit den Kinder der AWO Kindertagesstätte Jungbornstraße ihren neuen Baum, im Hintergrund Atilla Cikoglu, Vorsitzender Jugendhilfeausschuss der Stadt Moers und Dr. Bernd Riekemann aus dem AWO Vorstand

ansprechBar SPD
„Moers pflanzt Bäume“ …in Repelen in der AWO Kita Jungbornstraße

70 Kinder feierten ausgelassen Karneval, Spiderman, Tiger, Prinzessinnen, der Drache Tabaluga, Elfen waren dabei und dann waren da diese Männer im Garten und buddelten ein Loch in ihre schöne Wiese. Um 11.00 kam Dr. Bernd Riekemann, Vorstand der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wesel e.V. und brachte den Landtagsabgeordneten Ibrahim Yetim mit: „Ich freue mich, dass die AWO mir den Wunsch erfüllt, hier mit den Kinder einen Apfelbaum zu pflanzen.“ Die Kinder hatten viele bunte Äpfel gemalt,...

  • Moers
  • 25.02.20
Kultur
Foto. v. l. n. r.: Udo Wegner,  Wolfgang Möbest und Gerd Korczak vom Elferrat der KAB St. Barbara – Meerbeck mit der Preisträgerin

ansprechBar SPD
Anja Reutlinger bekommt das "Mäbbecker" närrische Nudelholz 2020 verliehen

Wir, s. Foto,  haben eine  besonders ehrenvolle Aufgabe! Wir dürfen das „närrische Nudelholz“ 2020 verleihen. Unsere diesjährige Nudelholzträgerin kommt aus Mäbbeck und ist für Mäbbeck unverzichtbar. Obwohl sie erst seit 23 Jahren in Mäbbeck lebt, arbeitet sie intensiv an der Gestaltung des Ortsteiles mit. Sie versteht sich auf’s Gestalten, denn sie hat Architektur studiert. Auch bei der Umgestaltung unseres Jugendheimes hatte sie ihre Finger gestaltend mit im Spiel. Anja Reutlinger ist...

  • Moers
  • 20.02.20
  •  1
Politik
 v. l.n. r.: Auf dem roten Sofa v. l. n. r. Christop Wilczok, VIVAWEST, Jens Kreische, Wohnungsbau Moers, Maria Skora-Gewinner, Thorsten Kamp, Anja Reutlinger 
Foto: Klaus Dieker

ansprechBar SPD
Podiumsdiskussion: Gutes Wohnen in Moers? „Kauft Land, der liebe Gott schafft kein Neues….

…Moers als HSK, als Haushaltssicherungskommune, hatte bisher nicht die finanziellen Spielräume sich hier aktiv einzubringen!“ sagte Thorsten Kamp, technischer Beigeordneter und Stadtentwickler für Moers und reagierte damit auf das Einführungsreferat von Anja Reutlinger zum Sozialen Wohnungsbau in Wien, der, beginnend nach dem 1. Weltkrieg, bis heute Maßstäbe setzt. Noch heute gehören der Stadt Wien 220.000 Wohnungen und an weiteren 200.000 ist die Stadt beteiligt. Von 1,9 Millionen...

  • Moers
  • 19.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.