städtische Mitarbeiter

Beiträge zum Thema städtische Mitarbeiter

Politik
Die SPD Fraktion will eine betriebliche Kindertagesbetreuung für die 10000 städtischen Mitarbeiter anstoßen.

Vorschlag der SPD für Mitarbeiter der Stadt
Betriebliche Betreuung

Für die über 10.000 Beschäftigten der Stadt will die SPD-Ratsfraktion den ersten Schritt zur betrieblichen Kindertagesbetreuung anstoßen. Am Donnerstag, 9. Mai, wird sich der Personalausschuss ab 16 Uhr im Rathaus mit dem Thema befassen. Wichtig ist den Initiatoren dabei, zur Vereinbarung von Familie und Beruf das Angebot an Betreuungsplätzen an dem Bedarf der Beschäftigten zu orientieren und so auch Randzeiten zu bedienen. Mit Blick auf die städtischen Dienststellen sei es notwendig, auch...

  • Dortmund-City
  • 06.05.19
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens (li.) übergab zusammen mit Christoph Bühner (re.) vom Personalrat der Stadtverwaltung die beiden symbolischen Spendenschecks an Martina Busse (2.v.l., Förderverein für Neuro- und Sozialpädiatrie) sowie Melanie Timm und Georg Christophery vom Förderverein des Floriansdorfes.

Wenige Cent bewirken viel
Mitarbeiter der Stadt Iserlohn spenden wieder 1.737,77 Euro für den guten Zweck

"Für den einzelnen Mitarbeiter bedeutet das nur ein ganz kleines finanzielles Opfer, insgesamt erbringt die Aktion aber jedes Jahr einen tollen Betrag für den guten Zweck", freute sich Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens über die erneut große Resonanz seiner Mitarbeiter bei der "Restcentspende". Von Christoph Schulte Bei der bereits 2003 ins Leben gerufenen Aktion haben sich nach Auskunft von Christoph Bühner vom Personalrat der Stadt Iserlohn auch im vergangenen Jahr wieder 311...

  • Iserlohn
  • 18.04.19
Überregionales
Energie und Geld sparen für den guten Zweck: Mit diesen Schecks kann einiges in den Vereinen erreicht werden.

Städtische Mitarbeiter sparen Energie - Mit dem eingesparten Geld werden wohltätige Projekte in Gelsenkirchen unterstützt

Energiesparen ist seit vielen Jahren auch für die Stadtverwaltung Gelsenkirchen ein wichtiges Thema. Neben steigenden Kosten für Strom, Heizung und Wasser sind insbesondere auch die Reduzierung des CO2-Ausstoßes und der schonende Umgang mit Ressourcen ein wichtiger Grund dafür. Im Vergleich zum Jahr 2013 konnte die Stadt somit im vergangenen Jahr über 85.000 Euro einsparen. Über die Hälfte davon wird in die beteiligten städtischen Gebäude reinvestiert. Gut ein Drittel der Einsparungen gehen...

  • Gelsenkirchen
  • 27.04.17
Politik
2 Bilder

Empörung über Reduzierung der Ausbildungsplätze - Oberbürgermeister Sierau und die Realität

"Unsere Haltung hat sich nicht geändert. Unsere Fraktion wird die Reduzierung der städtischen Ausbildungsplätze auf keinen Fall mittragen." sagt Dr. Petra Tautorat, personalpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN. Der Ausschuss für Personal und Organisation soll am kommenden Donnerstag (22. Januar) grünes Licht geben für eine recht heikle Sparmaßnahme: Es geht um die deutliche Reduzierung der Ausbildungsplätze bei der Stadt Dortmund. Im Sommer 2015 sollen nur noch 69...

  • Dortmund-City
  • 22.01.15
  •  3
  •  1
Politik

- " Brennt " - schon jetzt der Weihnachtsbaum im Rathaus in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr ?

Es geht um die Nachfolge von Frau Schneevoigt als Jugendamtsleiterin in Schwerte. Richtig ist, es wird eine interne Lösung und keine externe Lösung geben. In Zusammenhang mit der Nachfolgeregelung hört man aus gut unterrichteten Kreisen im Rathaus : a.) Es wird jemand der nicht aus dem Fachgebiet kommt. b.) Mitarbeiter aus dem Fachgebiet werden bei der Nachfolge nicht berücksichtigt. c.) Soll bei der Nachfolge die fachliche Kompetenz keine Rolle spielen ? d.) Spielt mal wieder...

  • Schwerte
  • 30.11.13
Überregionales

Verhaltensweise der Stoag gegenüber Fahrgästen

Die Verhaltensweise eines Stoag-Fahrers,die mein Vater und ich am 17.06.2013 im Bus erlebt haben,schlägt dem Fass den Boden aus.Wir waren mit 2 gefüllten Einkaufswagen unterwegs.Wir wollten 10:50 Uhr mit SB91 Richtung -Bero-Zentrum fahren.Weil der Wagen meines Vaters sich schlecht lenken lies,wollte er in der Mitte des Bus einsteigen. Der Fahrer reagierte sofort in einer aggressiven und ordinären Verhaltensweise.Er titulierte meinen 72 jährigen Vater als Kerl der aussteigen und vorne wieder...

  • Oberhausen
  • 27.06.13
Überregionales

Wenn im Herbst die Blätter fallen...

In den zurückliegenden Herbsttagen konnte die bunte Farbenpracht der Bäume genossen werden. Sobald dann das Laub fällt, sind rund 120 städtische Mitarbeiter damit beschäftigt, Parkanlagen, Friedhöfe oder Spielplätze davon zu befreien, damit die Bürgerinnen und Bürger die Anlagen nutzen können, ohne auf dem Laub auszurutschen. Spätestens im März werden dann - wie jedes Jahr - rund 5.000 Tonnen Laub gesammelt und beseitigt worden sein.

  • Bochum
  • 01.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.