Stadt Dortmund

Beiträge zum Thema Stadt Dortmund

Politik
Der auch als Gartenstadt-Radweg bekannte Hoesch-Hafenbahn-Radweg soll künftig auch die Straßen Im Defdahl (hier im Bild) ...
6 Bilder

An den Straßenquerungen des künftigen Hoesch-Hafenbahn-Weges Im Defdahl und Am Zehnthof
SPD im Stadtbezirk Innenstadt-Ost fordert Vorrang für Radfahrer

Mut zur Verkehrswende beim Hoesch-Hafenbahn-Weg wünscht sich die SPD im Stadtbezirk Innenstadt-Ost von der Dortmunder Stadtverwaltung. Gartenstadt/Körne. Vom Phoenix-See in Hörde bis Scharnhorst soll der Hoesch-Hafenbahn-Weg, auch als Gartenstadt-Radweg bekannt, eine wichtige Süd-Nord-Verbindung im Rahmen der Radverkehrsstrategien des Masterplans Mobilität werden. Quer durch die Gartenstadt und Körne. Nach mehrjährigem Baustopp biegt die Planung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) für den ersten...

  • Dortmund-Ost
  • 13.04.21
  • 3
Politik
Am Nachmittag des Karfreitages 2021 nutzten Dortmunder Bürgerinnen die kostenlose Biparcours-App der Europa-Gesamtschule und des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, um sich über die Menschen zu informieren, die auf dem Internationalen Friedhof begraben wurden.
12 Bilder

Antifaschismus 2021
Karfreitagsgedenken: "Nie wieder Krieg - Nie wieder Faschismus"

Seit Jahrzehnten wird am Karfreitag gegen 10.30 Uhr auf dem Internationalen Friedhof in Dortmund-Brackel am Rennweg an die Opfer des von Nazi-Deutschland begonnenen zweiten Weltkrieges (1. September 1939 - 8. Mai 1945) erinnert. Besonders in Osteuropa waren die deutschen Kriegshandlungen gegen die slawischen Völker von Anfang an als rassenideologischer Vernichtungskrieg angelegt, der mit der Ermordung von Zwangsarbeiter*innen, Kriegsgefangenen und Widerstandskämpfer*innen letztlich bis Dortmund...

  • Dortmund-Ost
  • 02.04.21
  • 2
Politik
Willi Spaenhoff prägte über Jahrzehnte die Politik in Dortmund. Seine Partei, die SPD, denkt nun anlässlich seines Todestages an ihn (Archivbild).

Sozialdemokraten erinnern an Alt-Bürgermeister Willi Spaenhoff aus Wickede
Stadion-Vater mit Freude an "Pantoffelgrün"

Aus Anlass des 15. Todestages von Altbürgermeister Willi Spaenhoff hatder SPD-Stadtbezirk Brackel an den herausragenden sozialdemokratischen Kommunalpolitiker aus Wickede erinnert. Willi Spaenhoff, geboren 1925, fand über die Gewerkschaft den Weg in die Kommunalpolitik. 1962 wurde er Mitglied im damaligen Bürgerausschuss, der heutigen Bezirksvertretung. 1964 wurde er in den Rat der Stadt Dortmund für den Wahlkreis Wickede-Asseln-Husen-Kurl gewählt. Von 1969 bis 1972 war er Vorsitzender des...

  • Dortmund-Ost
  • 22.03.21
Ratgeber
Derzeit auch kein Wechselunterricht: An der Comenius-Grundschule in Wambel gibt es einen Corona-Fall (Archivbild).

Corona-Fall an Wambeler Comenius-Schule
Comenius-Grundschule schon wieder zu

Direkt in der ersten Woche nach Wiederbeginn des Unterrichts für Grundschüler im sogenannten Wechselmodell ist in Wambel schon wieder Schluss: An der Comenius-Grundschule findet seit Freitag (26.2.) kein Präsenzunterricht statt. Ein Mitarbeiter der Grundschule an der Akazienstraße ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies teilte die Pressestelle der Stadt mit. Britische Virus-Variante wurde nachgewiesen Nachgewiesen wurde am heutigen Montag (1.3.), dass es sich dabei um die...

  • Dortmund-Ost
  • 01.03.21
Ratgeber
Eine defekte Hausanschlussleitung und eine undichte Rohrbindung des städtischen Mischwasserkanals haben laut Stadt den Tagesbruch auf der Wickeder Straße in Husen ausgelöst. Nun sei mit einer Reparaturzeit von "zwei bis drei Wochen" zu rechnen. Weitere Vollsperrung inklusive.
2 Bilder

Kanalschäden als Ursache ermittelt - Vollsperrung der Wickeder Straße bleibt bestehen
Tagesbruch in Husen wird verfüllt

Die Ursache für den Tagesbruch auf der Wickeder Straße vom 23. Februar konnte gefunden werden. Bereits im Sommer letzten Jahres hatte es dort in Husen Absackungen der Fahrbahn gegeben. Ursache waren eine defekte Hausanschlussleitung sowie eine undichte Rohrverbindung des vorhandenen städtischen Mischwasserkanals, teilte die Stadt am heutigen Montagnachmittag (1.3.) mit. Die undichte Rohrverbindung wurde mit einer sogenannten Edelstahlmanschette repariert. Nach der Meldung des Tagesbruches war...

  • Dortmund-Ost
  • 01.03.21
Sport
 Modernisiert, aber aktuell ohne Badegäste und Schulschwimmer: das von der Sportwelt gGmbH betriebene Brackeler Hallenbad.
2 Bilder

Badegäste und Schulschwimmer fehlen
Hilfe auch fürs Hallenbad Brackel an der Oesterstraße

Die coronabedingten Schul-Schließungen haben große Auswirkungen auch auf die Betreiber von Hallenbädern: Auch dem von der Sportwelt gGmbH betriebenen Brackeler Bad an der Oesterstraße 68 ist damit ein wichtiger Teil der Einnahmen weggebrochen. Zudem musste der öffentliche Badebetrieb eingestellt werden. Vielen Hallenbad-Betreibern drohen daher trotz staatlicher Hilfen große finanzielle Einbußen. Der Verwaltungsvorstand der Stadt hat daher vorgeschlagen, den Hallenbadbetreibenden für das...

  • Dortmund-Ost
  • 18.02.21
Natur + Garten
Ein Blick von der Brücke des Kirschbaumweges an der Ortsgrenze Körne/Wambel zeigt, dass auf der ehemaligen Bahntrasse neben der Gichtgasleitung noch so einiges freigeschnitten werden muss für den geplanten Hoesch-Hafenbahn-Radweg.
2 Bilder

Für den Hoesch-Hafenbahn-Weg im Dortmunder Osten
Abschließende Rodungen starten kommende Woche

Der Regionalverband Ruhr (RVR) bereitet den ersten Bauabschnitt des Gartenstadt-Radweges/Hoesch-Hafenbahn-Weges in Dortmund vor. Kommende Woche sollen die abschließenden Freischnitt- und Rodungsmaßnahmen für das 3,9 Kilometer lange Teilstück starten, das vom Phoenix-See in Hörde bis zur Anbindung Paderborner Straße in Körne führt. Die Freischnittarbeiten sollen bis Ende Februar abgeschlossen werden. Auf der Trasse wurden vom RVR bereits Vermessungsarbeiten durchgeführt und im Rahmen der...

  • Dortmund-Ost
  • 04.02.21
Ratgeber
Der Brackeler Wochenmarkt - hier ein Bild aus der Vor-Corona-Zeit - auf dem (Markt-) Platz zwischen Oberdorfstraße und Brackeler Hellweg (Archivbild).

Einkaufen im Dortmunder Osten
Termine und Plätze für die Wochenmärkte festgelegt

Festgelegt hat das Ordnungsamt als Veranstalter der Wochenmärkte jetzt die Termine und Plätze für die Markthändler bis zum 31. Januar 2022. In Brackel ist jeden Donnerstag Markttag auf dem Platz zwischen dem Brackeler Hellweg und der Oberdorfstraße, der im Ort als Brackeler Marktplatz firmiert. Der Davidismarkt in der Oststadt in fußläufiger Entfernung zu Körne findet immer samstags in der Davidisstraße im Abschnitt von der Von-der-Tann-Straße bis zur Walderseestraße statt. In Scharnhorst bauen...

  • Dortmund-Ost
  • 03.02.21
Ratgeber
Im ehemaligen kleinen Einkaufszentrum, an der Adresse Meylantstraße 89a, in Wickede beraten Stella Schlichting und Miriam Lehmann (l.) rund um Senioren, Pflege und Ehrenamt.
2 Bilder

Beratung vor Ort jetzt auch im Wickeder Meylantviertel
Seniorenbüro Brackel nun mit Filiale

Das Seniorenbüro Brackel hat nun eine Filiale in Wickede. An der Adresse Meylantstraße 89a befindet sich seit Anfang Januar eine Filiale des Seniorenbüros Brackel. Dieses ist bekanntlich für den gesamten Stadtbezirk zuständig. Miriam Lehmann (Stadt Dortmund) und Stella Schlichting (Diakonisches Werk Dortmund und Lünen) verstärken nun das Team des Seniorenbüros Brackel, das bislang aus Elke Meyer (Stadt Dortmund) und Thomas Brandt (Diakonisches Werk Dortmund Lünen) bestand. Ab sofort sind die...

  • Dortmund-Ost
  • 27.01.21
Politik
Die für den 2. Februar geplante erste Scharnhorster BV-Sitzung 2021 in der Gesamtschule - hier ein Bild von der konstituierenden Sitzung im November 2020 - ist coronabedingt auf den 16. März verschoben worden.
2 Bilder

Vom 2. Februar auf den 16. März
Sitzung der Bezirksvertretung Scharnhorst verlegt

Wie BV-Geschäftsführerin und Verwaltungsstellenleiterin Marion Hardt von den Bürgerdiensten Scharnhorst am heutigen Mittwoch (27.1.) mitgeteilt hat, ist nach reiflicher Überlegung die ursprünglich für Dienstag, 2. Februar, geplante nächste Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst in der Gesamtschule nach Absprache mit Bezirksbürgermeister Werner Gollnick auf den 16. März verlegt worden. Hintergrund dafür ist zum einen der aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung mit Gültigkeit vom...

  • Dortmund-Nord
  • 27.01.21
Wirtschaft
Der Flughafen plant, die Landeschwelle 24 um 300 Meter nach Osten zu verlegen (Archivbild).

Oberbürgermeister Thomas Westphal begrüßt das Vorhaben
Stadt Dortmund befürwortet die vom Flughafen beantragte Verlegung der Landeschwelle um 300 Meter

Die Stadt Dortmund befürwortet - im Grundsatz - die Verlegung der Landeschwelle 24 am Flughafen Dortmund um 300 Meter nach Osten. Doch seien weitere Gutachten erforderlich.   Der Bezirksregierung Münster (BR Münster) liegt ein Antrag des Flughafens Dortmund zur Verlegung dieser östlich gelegenen Landeschwelle um 300 Meter in Richtung Unna-Massen vor. Hintergrund für diesen Antrag des Airports sind laut Mitteilung der Stadt kürzlich verschärfte Sicherheitsvorkehrungen für Landungen an Flughäfen...

  • Dortmund-Ost
  • 12.01.21
Ratgeber

Ergebnisse der Corona-Tests am Dortmunder Flughafen liegen vor
Sechs Infizierte unter den Flug-Passagieren aus London

Sechs der über 100 Passagiere aus London, die am Sonntag (20.12.) am Dortmund Airport in Wickede gelandet waren, sind positiv auf Covid-19 getestet worden. Unter den positiv Getesteten wohnt niemand in Dortmund. Eines der Ergebnisse steht noch aus, da der Test wiederholt werden musste. Das Flugzeug aus London war am Sonntagabend das letzte, das Dortmund vor dem Landeverbot für Flugzeuge aus Großbritannien noch anfliegen konnte. Vier der Passagiere hatten bereits ein aktuelles, negatives...

  • Dortmund-Ost
  • 23.12.20
Ratgeber

Airport Dortmund
Einreisende aus Großbritannien im Flughafen in Wickede getestet

Im Rahmen ihrer täglichen Corona-Meldung hat die Stadt Dortmund auch über die gestrigen Test-Ergebnisse von Flug-Passagieren aus Großbritannien berichtet. Am Sonntag (20.12.) war ein Flugzeug aus London auf dem Dortmund Airport in Wickede gelandet. 105 der insgesamt 109 Passagiere wurden unmittelbar nach der Landung im Flughafen getestet, die übrigen vier brachten bereits ein aktuelles, negatives Testergebnis mit. Die Testergebnisse liegen der Stadt - Stand früher Abend des heutigen Montag,...

  • Dortmund-Ost
  • 21.12.20
Politik
Das für Wohnprojekte ausgeschriebene 4200 m² große Grundstück in Wickede liegt sich im Südosten des geplanten Neubaugebietes "Pleckenbrink".
2 Bilder

Stadt schreibt Grundstück im Neubaugebiet "Pleckenbrink" für Initiativen aus
Alternatives Wohnprojekt für Wickede geplant

Die Stadt hat zwei Grundstücke in Wickede und Hörde - per Kauf oder Erbpacht - für Wohnprojekt-Initiativen ausgeschrieben. Bewerbungen auch fürs Neubaugebiet Pleckenbrink auf dem Areal des Sportplatzes Morgenstraße nordwestlich des Schulzentrums können bis zum Jahresende erfolgen. Wohnprojekte bieten laut Stadt viele Möglichkeiten des alternativen Zusammenlebens. Sie sind ein Zusammenschluss von Menschen, die freiwillig und bewusst bestimmte Bereiche ihres Lebens räumlich und zeitlich...

  • Dortmund-Ost
  • 27.11.20
Kultur
Am Volkstrauertag nahmen Bürgermeisterin Barbara Brunsing (2.v.l.), Polizeipräsident Gregor Lange (2.v.r.), Oberstleutnant André Rosarius (l.) und Dr. Stefan Mühlhofer (r.), Geschäftsführender Direktor der Kulturbetriebe und Dortmunder Vertreter des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, am stillen Gedenken mit Kranzniederlegungen auf dem Hauptfriedhof und dem Internationalen Friedhof teil.
4 Bilder

Zum Volkstrauertag
Stilles Gedenken auf dem Dortmunder Hauptfriedhof in Wambel

Am Volkstrauertag (15.11.) nahmen Bürgermeisterin Barbara Brunsing (Bild 1, 2.v.l.), Polizeipräsident Gregor Lange (2.v.r.), Oberstleutnant André Rosarius (l.) und Dr. Stefan Mühlhofer (r.), Geschäftsführender Direktor der Kulturbetriebe und Dortmunder Vertreter des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, am stillen Gedenken mit Kranzniederlegungen auf dem Hauptfriedhof und dem Friedhof für die sowjetischen Kriegstoten teil - coronabedingt ohne Gäste, ohne andere Teilnehmende sowie ohne...

  • Dortmund-Ost
  • 15.11.20
Blaulicht
Die von der Stadt Dortmund übermittelte Karte zeigt den Evakuierungs-Radius um den Bomben-Fundort am Rande des Royal Saint Barbara's Golfclub, direkt am Rande des Brackeler Wohngebietes Hohenbuschei.

Aktualisierung: 250-Kilogramm-Blindgänger auf dem Golfplatz am Wohngebiet Hohenbuschei kontrolliert gesprengt
Rund 1800 Brackeler waren von Evakuierungsmaßnahme betroffen

AKTUALISIERUNG: Zu hören war ein lauter Knall im weiten Umkreis - das war's! Die Weltkriegs-Bombe, die am Mittwoch (11.11.) auf dem Golfplatz des Brackeler Golfclubs Royal Saint Barbara's gefunden wurde, ist heute Nachmittag (12.11.), kurz vor 17 Uhr, kontrolliert gezündet worden. Eine Entschärfung war nicht möglich. Circa 1.800 Anwohner im südlich direkt benachbarten Neubaugebiet Hohenbuschei am BVB-Trainingszentrum mussten ihre Wohnungen verlassen, die Evakuierung verlief laut Stadt...

  • Dortmund-Ost
  • 12.11.20
Politik
Gräber auf dem Dortmunder Hauptfriedhof in Wambel.

Städtischer Eigenbetrieb Friedhöfe Dortmund hat Wirtschaftsplan für 2021 vorgelegt
Friedhofsgebühren in Dortmund sollen steigen

Die Friedhöfe Dortmund haben ihren Wirtschaftsplan für 2021 vorgelegt. Er weist einen geplanten Jahresverlust in Höhe von 734.000 Euro aus. Dieser Verlust kann durch den noch vorhandenen Gewinnvortrag aus Vorjahren und die im städtischen Haushalt eingestellte Verlustübernahme gedeckt werden. Die Erlössituation des städtischen Eigenbetriebs hat sich in den letzten Jahren auf niedrigem Niveau stabilisiert. Aufgrund der vergleichsweise hohen Grabnutzungsgebühren für Sargbeisetzungen hält der Trend...

  • Dortmund-Ost
  • 06.11.20
Natur + Garten
Als Verursacher der PCB-Emissionen wurde das Unternehmen M+S Silicon an der Hannöverschen Straße im Körner Norden ausgemacht.
2 Bilder

Gutachter legen erste Ergebnisse vor // Aber noch keine Entwarnung in Sachen Gemüseverzehr
PCB-Werte in Körner Böden nicht bedenklich

Laut 22-seitigem Bericht der Gutachter vom Bielefelder Institut für Umwelt-Analyse finden sich im Körner Boden keine bedenklichen PCB-Werte. Die vorsorglichen (Nicht)-Verzehrempfehlungen bleiben dennoch bestehen. Im Juni hatte das NRW-Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) die Stadt über die Ergebnisse von Löwenzahn-Untersuchungen im Umfeld der Firma M+S Silicon informiert. Diese lieferten Hinweise auf erhöhte PCB-Emissionen. Daraufhin hat die Stadt vorsorglich Empfehlungen...

  • Dortmund-Ost
  • 26.10.20
Ratgeber
Das Logo des Gemeindeverbundes.

Nur mit Maske, Abstand und begrenzter Teilnehmerzahl
Katholische Gemeinden im Nordosten ziehen Konsequenzen

Laut Mitteilung des Pastoralen Raumes Kirche Dortmund-Nordost der katholischen Gemeinden im Stadtbezirk Scharnhorst auf der Homepage hat die Entwicklung der Corona-Pandemie in Dortmund in den letzten Tagen zu neuen Maßnahmen der Stadt geführt, die auch für die Kirchengemeinden relevant sind. Das hat zurzeit folgende Konsequenzen: – Bei Veranstaltungen in den Gemeinderäumen ist ein Mund-Nase-Schutz auch während der Veranstaltung verpflichtend. – Zusammenkünfte im öffentlichen Bereich - also auch...

  • Dortmund-Nord
  • 20.10.20
Ratgeber
Tagsüber bleibt die Rüschebrinkstraße im Brückenbereich nun bis einschließlich Dienstag, 20. Oktober, voll gesperrt, eine Umleitung ist ausgeschildert (Symbolbild).

Zwischen Scharnhorst und Wambel
Brücke Rüschebrinkstraße muss einen Tag länger gesperrt bleiben

Die Sperrung der Brücke Rüschebrinkstraße über die Brackeler Straße, den Körne-Oberlauf und die Gleise der Bahnstrecke Dortmund - Hamm muss um einen Tag verlängert werden. Das bedeutet, dass die Brücke auch noch am Dienstag, 20. Oktober, von 6 bis 20 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt ist. Geplant war eigentlich, die seit dem 12. Oktober tagsüber eingerichtete Sperrung am Dienstag wieder aufheben zu können. Die Bauarbeiten sind laut Mitteilung der Stadt ansonsten gut vorangeschritten, sodass...

  • Dortmund-Nord
  • 16.10.20
Kultur
Statt mit stimmungsvoller Beleuchtung unter den alten Bäumen des Fredenbaumparks könnte ein abgespeckter Phantastischer Weihnachtsmarkt coronabedingt in diesem Jahr nur auf dem sonst als Parkplatz genutzten Festplatz Fredenbaum an der Eberstraße stattfinden.
2 Bilder

Phantastischer Weihnachtsmarkt auf dem Festplatz an der Eberstraße in der Nordstadt als Alternative
Beliebter Lichterweihnachtsmarkt im Fredenbaum-Park abgesagt

Es war zu erwarten: Der beliebte Phantastische Lichterweihnachtsmarkt im Fredenbaumpark am Rande Lindenhorsts wird in diesem Jahr coronabedingt pausieren müssen, dafür lockt ein Phantastischer Weihnachtsmarkt des Veranstalter MPS (Mittelalterliches Phantasie Spectaculum) auf den Festplatz an der Eberstraße in der Nordstadt. Trotz wochenlanger Bemühungen um ein durchführbares Konzept fiel am Ende die Entscheidung über einen mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark in enger...

  • Dortmund-Nord
  • 09.10.20
  • 1
Politik
So wie am Hafen könnte es auch bald im größten zusammenhängenden Freiraum im Dortmunder Osten aussehen, wenn gegen den ausdrücklichen Beschluss des Naturschutzbeirates die OWIIIa weitergebaut würde.

Stadt Dortmund
Naturschutzbeirat eindeutig gegen OWIIIa-Weiterbau

Auf seiner Sitzung am 9. September 2020 hat sich der Beirat bei der unteren Naturschutzbehörde der Stadt Dortmund sehr deutlich gegen den höchstumstrittenen möglichen Weiterbau der Landesstraße L663n (OWIIIa) ausgesprochen. Der Naturschutzbeirat hat folgenden Beschluss gefasst: "Der Beirat hat sich seit 1986 wiederholt kritisch mit dem Bau der Landesstraße L663n (OWIIIa) im Dortmunder Osten bis nach Unna auseinandergesetzt, zuletzt am 28.9.2011. Der Beirat bekräftigt seine Ablehnung und...

  • Dortmund-Ost
  • 12.09.20
Politik
Beide Dreifachhallen werden vom Schulhof aus, aus westlicher Richtung, durch ein gemeinsames Foyer betreten. Gebäudehülle und Heizungsanlage entsprechen der Energieeinsparverordnung; die Dächer sind extensiv begrünt.
16 Bilder

Nur ein Jahr Bauzeit an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule
Zwei neue Dreifachturnhallen in Brackel fertig

Es tut sich was für die Infrastruktur des Sports in Dortmund: Oberbürgermeister Ullrich Sierau übergab zwei neue Dreifach-Sporthallen an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Brackel. Vertreter von Schule, Politik und Verwaltung blickten sich am Mittwoch neugierig um. Über dunkle Bodenfliesen betreten Schüler und Vereinsmitglieder künftig die neue Kathedrale des Sports im Dortmunder Osten: Sechs Hallen, zwölf Umkleiden, zwei elektrische Tribünen und ein Seminarraum sollen Kindern, Jugendlichen...

  • Dortmund-Ost
  • 02.09.20
Kultur
Der neue Eingang des Naturmuseums mit einem Mammut-Stofftier, das es ebenfalls zu gewinnen gibt.

Stadt verlost heute ab 16 Uhr Tickets für einen Vorabrundgang
Modernisiertes Naturmuseum öffnet am 8. September

Das lange Warten hat ein Ende: Dienstag, der 8. September wird der erste reguläre Öffnungstag für das neue „Naturmuseum Dortmund“. Nach umfangreicher Gebäudesanierung und -modernisierung präsentiert sich das ehemalige Museum für Naturkunde an der Münsterstraße 271 zwischen Eving und der Nordstadt gelegen mit einer ganz neuen Ausstellung in Räumlichkeiten, die nach dem Umbau kaum wiederzuerkennen sind. Auf die geplante Eröffnungsfeier muss coronabedingt bekanntlich leider verzichtet werden....

  • Dortmund-Nord
  • 12.08.20
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.