Stadtrundgang

Beiträge zum Thema Stadtrundgang

Politik
Friedrich Wilhelm Herkelmann und Christiane Vollmer vor dem Tastmodell der Dortmunder Innenstadt.
19 Bilder

Netzwerk
Wie barrierefrei ist die Dortmunder Innenstadt?

Wenn man mit Friedrich Wilhelm Herkelmann, Vorsitzender des Behindertenpolitischen Netzwerkes, und der Behinderten-Beauftragten der Stadt, Christiane Vollmer, durch die City geht, merkt man schnell, dass noch eine Menge zu tun ist, bis Dortmund zumindest barrierefreier für behinderte Menschen begehbar ist. Nach einer Weile sieht man sie dann auch selbst, die Stolperfallen, uneindeutige Verkehrssituationen, zugeparkten Leitstreifen und vieles mehr, auf das man als Nicht-Gehandicapter im Alltag...

  • Dortmund-City
  • 19.10.19
Reisen + Entdecken
Von der Reformationskirche aus geht es durch Hildens verträumte Gassen.

VHS lädt zu Stadtrundgang
Historisches Hilden

Zu einer Stadtführung durch das historische Hildenlädt die VHS Hlden ein. Sie findet am Mittwoch, 18. September, in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr statt. Treffpunkt ist die Reformationskirche, Markt 18. Der Weg beginnt am an der Reformationskirche, beim Alten Markt mit dem Denkmal von Wilhelm Fabry. Über die Mittelstraße geht es zum Stadtpark, dann an der Itter entlang, unter anderem am Haus auf der Bech, vorbei. Dann geht es weiter durch teilweise durch stille Gassen bis zur...

  • Hilden
  • 08.09.19
Reisen + Entdecken
Auch An der Eiligen führt der Stadtrundgang vorbei - allerdings geht bei der Führung ruhiger zu.

Historisches Stadtviertel erleben
Sommerabend in Hilden

Zu einer Stadtführung durch das historische Hilden lädt die Volkshochschule Hilden ein. Die Führung beginnt am Mittwoch, 28. August, von 18 bis 19.30 Uhr in Hilden statt. Treffpunkt ist an der Reformationskirche, Markt 18, in Hilden. Die Gebühr für die Führung beträgt fünf Euro. Von der Reformationskirche, beim Alten Markt mit dem Denkmal von Wilhelm Fabry geht es über die Mittelstraße in Richtung des Stadtparks. Entlang an der Itter folgen die Teilnehmer teilweise durch stille Gassen bis...

  • Hilden
  • 22.08.19
Reisen + Entdecken
 Quartier-Spaziergänge im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Waltrop: "Wir im Quartier - Waltroper Stadtrundgänge"

Waltrops Bürgermeisterin Nicole Moenikes wird weiterhin unter dem Motto "Wir im Quartier - Waltroper Stadtrundgänge" Quartier-Spaziergänge im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern unternehmen. Am Freitag, 14. Juni, ab 16.30 Uhr besucht die Bürgermeisterin das Wohnumfeld in der Innenstadt. Die Tour startet am Rathaus.

  • Waltrop
  • 11.06.19
Kultur
Die Gästeführer der Stadt Goch nehmen die Teilnehmer mit auf höchst unterschiedliche Zeitreisen.

Die Stadt Goch bietet 17 verschiedene Führungen für ihre Gäste an
Geschichte, einfach spannend erzählt

In den großen Metropolen genügt dem Gästeführer ein Fähnchen oder ein Schirm in der Hand, um seine Gäste zusammen oder bei Laune zu halten, für Spannung sorgen schon die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die es in Berlin oder Hamburg zuhauf in jeder Straße gibt. Auf dem Land, wo nicht hinter jeder Ecke ein Denkmal auf Besucher wartet, müssen sich Kulturämter und Tourist-Informationen schon was einfallen lassen, um ihren Gästen zu zeigen wie vielfältig und spannend die Region ist. Da wartet auch...

  • Goch
  • 21.05.19
  •  2
  •  1
Kultur
In Dorsten erfreut sich der „Tag der Hanse“ steigender Beliebtheit und bietet ein jährliches Stelldichein mit der Stadthistorie. Am Samstag (4. Mai) laden von 10 bis 15 Uhr fast dreißig Stände zwischen St. Agatha-Kirche und Recklinghäuser Tor zum Verweilen ein.

Regionaler Bauernmarkt
16. Tag der Hanse in Dorsten

Geschichte ist identitätsstiftend. In Dorsten erfreut sich der „Tag der Hanse“ steigender Beliebtheit und bietet ein jährliches Stelldichein mit der Stadthistorie. Am Samstag (4. Mai) laden von 10 bis 15 Uhr fast dreißig Stände zwischen St. Agatha-Kirche und Recklinghäuser Tor zum Verweilen ein. Steinmetz und Kettenmacher präsentieren mittelalterliches Handwerk, der Heimatverein Wulfen zeigt sich mit Seilerei, Blaudruck,- Flachs, und Nähgruppe. Erstmalig dabei eine aus Holz nachgebaute...

  • Dorsten
  • 02.05.19
Vereine + Ehrenamt
die Jubilare der SG Bochum-Sundern 1974 e.V.

SG Bochum-Sundern hat gewählt
Die Mitgliederversammlung der SG Sundern bestätigt den Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung am Freitag, 15. Februar, in der Vereinskneipe „Zum Wienkopp“ bestätigten die Mitglieder, bei der Vorstandswahl den bisherigen Vorstand im Amt. Vorher gab der Vorsitzende Edwin Hofmeyer einen Rückblick auf das ereignisreiche vergangene Jahr mit seinen sportlichen und freizeitlichen Veranstaltungen, wie Ausflüge, Vereinsfeiern und dem Stadtrundgang mit den „Stadt Tauben“ Bochum. Anschließend ehrte er Ulrich Mowe, Michael Henneken und Matthias Bachstein (konnte nicht...

  • Bochum
  • 18.02.19
  •  1
  •  2
Kultur
An vielen Stellen in Mülheim erinnern Stolpersteine an in der NS-Zeit verfolgte jüdische Mitbürger.

Innehalten an den Stolpersteinen
Stadtrundgang erinnert an den Nationalsozialismus

„Ein Stein. Ein Name. Ein Mensch.“: Rund 70.000 Stolpersteine wurden inzwischen in fast 2.000 Kommunen in ganz Europa verlegt. Den zerstörerischen Spuren, die der Faschismus auch in Mülheim an der Ruhr hinterlassen hat, folgt die Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) am Sonntag, 17. Februar, im Rahmen des Stadtrundgangs „Mülheimer Stolpersteine. Stadtgeschichte zur Zeit des Nationalsozialismus“. Während der zweistündigen Tour wird unter anderem das jüdische Leben seit dem 17....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.02.19
LK-Gemeinschaft
"Kling Kling. The Sound of Düsseldorf" heißt der Stadtrundgang des Blogs theycallitkleinparis. Foto: Alexandra Wehrmann

Musikalischer Stadtrundgang

Der nächste Stadtrundgang des Düsseldorf-Blogs theycallitkleinparis begibt sich auf die Spuren der landeshauptstädtischen Musikszene. "Kling Kling. The Sound of Düsseldorf #2" startet am Sonntag, 30. September, um 12 Uhr. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben, die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro. Anmeldungen sind unter salut@theycallitkleinparis.de möglich. Der Rundgang Im Januar dieses Jahres machte sich theycallitkleinparis schon einmal auf die Suche nach der hiesigen...

  • Düsseldorf
  • 21.09.18
Überregionales
Einen interessanten und aufschlussreichen Rundgang durch die Innenstadt unternahmen am Mittwoch Vertreter aus Politik und Verwaltung mit dem Seniorenbeirat.

Aus dem Blickwinkel eines Rollatorfahrers

Haltern. Einen interessanten und aufschlussreichen Rundgang durch die Innenstadt unternahmen am Mittwoch Vertreter aus Politik und Verwaltung mit dem Seniorenbeirat. Dieser hatte im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche zu diesem Spaziergang eingeladen, um mit den Gästen zu erkunden, wie die City aus der Sicht von Menschen mit Behinderungen angesehen und erlebt wird. In einem ersten Fazit bedankte sich Bürgermeister Bodo Klimpel bei den Initiatoren des Rundgangs und erkannte an, dass es...

  • Haltern
  • 20.09.18
Kultur
7 Bilder

Szenische Stadtführung durch Kamen

Der geschichtliche Stadtrundgang in der ehemaligen Hansestadt Kamen, zu der der Gästeführerring einlud war ein besonderes Erlebnis. An den einzelnen Stationen erwarteten die Teilnehmer historisch gekleidete Figuren die sowohl über das Jahr, sowie über die Umstände unter denen sie lebten anschaulich berichteten.

  • Kamen
  • 16.03.18
  •  2
Kultur
Nachtwächterrundgnag

Nachtwächterrundgänge mit Westfälischem Abendbrot

Altstadt. Die stadtinfo Dorsten freut sich, zwei neue Termine für Nachtwächterrundgänge mit Abendschmaus bekanntzugeben. Nach dem 90-minütigen Rundgang durch die Altstadt wird im Alten Rathaus ein original „Westfälisches Abendbrot“ der Firma Bellendorf serviert. Die Touren kosten weiterhin 19,50 Euro pro Person inklusive Essen. Nur Getränke sind zu bezahlen. Die stadtinfo lädt zu Anmeldungen ein, und bittet auch alle Besitzer von noch ausstehenden Gutscheinen „Nachtwächterrundgang mit...

  • Dorsten
  • 24.01.18
Überregionales
14 Bilder

Zwischen Rheinpromenade und Rheinauhafen

Nicht nur Hamburg, auch Köln hat seine Speicherstadt. Ein Zusammenspiel von Tradition und Moderne. Zwischen der Rheinpromenade und dem kleinen Rheinauhafen wechseln sich alte Speicher mit modernen, blitzenden Glaspalästen ab. Der Kontrast ist spannend, manchmal fast atemberaubend. Die alten Speicher sind umgebaut und modernisiert. Sie und die modernen Gebäude beherbergen nun Galerien, Design-Möbel, Restaurants und Büros. Aber natürlich auch Wohnungen.  Der Blick aus den Fenstern über den...

  • Lünen
  • 06.10.17
  •  14
  •  13
Kultur
Straßenzug in Wehringhausen.

VHS-Rundgang durch Wehringhausen

Zu einem Stadtteilrundgang durch Wehringhausen mit Dr. Elisabeth May und dem Schwerpunkt auf der Architektur um 1900 lädt die Volkshochschule Hagen am Mittwoch, 27. September, von 16 bis ca. 18 Uhr ein. Das vom Tal topographisch ansteigende Terrain des Stadtteils Wehringhausen findet eine städtebauliche Entsprechung in dem gesellschaftlich-hierarchischen Aufbau des Wohnviertels. Oben, an den Stadtgarten grenzend, entstand ein exponiertes Baugebiet nach den Gründerjahren. Im Buschey-Viertel...

  • Hagen
  • 22.09.17
Ratgeber
Karin Baumann der Verbraucherzentrale.

Stadtrundgang (nicht nur) für Neubürger mit der Verbraucherzentrale

Ein neues Lebensumfeld aus dem Blickwinkel des Klimaschutzes zu erkunden, darum dreht sich das Projekt "Neustart fürs Klima" von der Stadt Unna und der Umweltberatung der Verbraucherzentrale. In Unna gibt es im Jahr rund 3.000 NeubürgerInnen, die nach Unna ziehen. Eine gute Gelegenheit, neu zu starten. Wer sein Wohnumfeld verändert, muss sich neu orientieren - nicht nur im neuen Viertel oder der neuen Stadt, sondern auch bei alten Gewohnheiten. Die Verbraucherzentrale nutzt die...

  • Unna
  • 03.09.17
Politik

Stadtrundgang mit Hubert Hüppe

Fröndenberg. Die CDU-Fröndenberg lädt alle Interessierten zu einem Stadtrundgang mit MdB Hubert Hüppe ein. Zusammen mit Neubürger Jochen von Nathusius, aktiv im Heimatverein, wird die Innenstadt erkundet und auf Sehens- und Wissenswertes aufmerksam gemacht. Zu den Stationen zählt das Rathaus (Startpunkt), der Markt- und Himmelmannplatz sowie der historische Stadtkern mit Kloster und Stift. Bei genügend Zeit wird noch das Heimatmuseum besucht. Im Anschluss ist ein Kaffee oder Eis eingeplant. Der...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 25.08.17
  •  1
Kultur
Georg Reinders und Zsuzsa Debré

Ein Erlebnis der besonderen Art: „Klassik-Klang-Kopfsteinpflaster“ belebt die Innenstadt

Stadtführungen in und durch Mülheim gibt es schon lange. Auch Live-Musik in der Innenstadt gehört im wahren Sinn des Wortes zum guten Ton. Aber die Kombination ist neu und hat am Samstag, 8. Juli, Premiere. Um 17 Uhr starten vom Rathausmarkt aus maximal 90 interessierte Teilnehmer, von Oberbürgermeister Ulrich Scholten auf den Weg geschickt, in vier Gruppen durch die Mülheimer City, um den Klang von Klassik auf Kopfsteinpflaster zu erleben. Daher hat sich Georg Reinders, Initiator dieser...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.06.17
  •  1
  •  3
Kultur
Leicht bekleidete Damen, Stuckarbeit
15 Bilder

Summer in the city

Ein kleiner Stadtrundgang Bei dem Wetter erwartete ich leicht Bekleidete und schöne Motive. Ich wurde nicht enttäuscht !!

  • Hagen
  • 01.06.17
  •  1
Politik
Wesels Schokoladenseiten kommen beim Stadtrundgang voll zur Geltung!
3 Bilder

Stadtrundgang am bundesweiten "Tag der Städtebauförderung": Wesel nimmt Teil am 13. Mai

Am 13. Mai findet zum dritten Mal deutschlandweit der „Tag der Städtebauförderung“ statt. Die Stadt Wesel beteiligt sich erneut an dem Aktionstag. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto „Kunst am Bau“. Als Einführung dient um 15 Uhr die feierliche Installation der letzten beiden Figuren am Historischen Rathaus auf dem Großen Markt. Anschließend beginnt der Tag der Städtebauförderung gegen 15.30 Uhr mit einem Stadtrundgang. Er wird geführt von den Architekten Eva Christine Albrecht...

  • Wesel
  • 29.03.17
Ratgeber

Stadtführung in Düsseldorf zu verschwundenen Orten

Unter dem Titel "Wie Sie sehen, sehen Sie nichts" findet eine Stadtführung zu verschwundenen Orten am Sonntag, 13. November, 14 Uhr, statt. In den vergangenen Dekaden sind in Düsseldorf zahlreiche Orte verschwunden, darunter viele, die den Bewohnern lieb und teuer waren. Bei manchen ging dem Tod eine lange Diskussion voraus. Unterschriften wurden gesammelt. Bürgerbegehren angestrengt. Am Ende brachte all das meistens nichts. Die Bagger kamen und erledigten emotionslos ihren Job. Was blieb...

  • Düsseldorf
  • 28.10.16
  •  2
  •  3
Überregionales
Mamsell Minna und Wachtmeister Konrad nehmen Kinder mit auf eine Reise ins Oberhausen des Jahres 1929. Foto: privat

Zeitreise ins Jahr 1929

Historischer Stadtrundgang für Kinder ab sechs Jahre Wachtmeister Konrad Schneider hat in der neuen Großstadt Oberhausen alle Hände voll zu tun. Baustelle neben Baustelle, zahlreiche neue Menschen in der Stadt und dann noch der zunehmende Autoverkehr bringen viel Arbeit mit sich. Eines Tages, als Konrad Schneider Streife geht, bittet ihn Hausmamsell Minna Engels um Hilfe. Konrad begibt sich mit ihr auf Spurensuche durch die Stadtmitte. Dabei entdeckt Minna allerhand Neues, weil ihre...

  • Oberhausen
  • 20.09.16
Überregionales

Hemeraner laden zum Stadtrundgang

Menden. Der Museums- und Heimatverein Menden fährt auf Einladung des Bürger- und Heimatvereins Hemer am Samstag, 2. Juli, in die Nachbarstadt. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr der Parkplatz " Am Ziegelbrand" um Fahrgemeinschaften zu bilden. In Hemer ist ein gemeinsamer Stadtrundgang und ein Besuch des Felsenmeer- Museums geplant. Die Führung beginnt am Felsenmeer-Museum Hemer, Hönnetalstraße 21 um 15 Uhr. Gäste sind zu der etwa 2,5 stündigen Veranstaltung herzlich willkommen.

  • Menden (Sauerland)
  • 30.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.