Stefan Verhasselt

Beiträge zum Thema Stefan Verhasselt

Kultur
110 Bilder

Karneval in Wesel
Eselordenverleihung

Seit 1971 wird immer am Karnevalssonntag mit dem Eselorden der „Esel von Wesel" verliehen. Damals schlug der Weseler Ratsherr Wilhelm Schulte-Mattler, auch mit Blick auf die Werbewirksamkeit für unsere Stadt vor, jedes Jahr einen „Esel von Wesel“ zu küren. In diesem Jahr traf diese Ehrung den waschechten Niederrheiner Stefan Verhasselt. Verhasselt tritt damit die Nachfolge der LVR Direktorin Ulrike Lubek an. Der neue 44. Eselordenträgerund gelernte Einzelhandelskaufmann fand beim Radio seine...

  • Wesel
  • 23.02.20
Kultur
5 Bilder

Karneval in Wesel hat einen neuen Prominenten
KABARETTIST STEFAN VERHASSELT IST DER ESELORDENTRÄGER 2020

Der Eselorden der Stadt Wesel erhält der niederrheinische Kabarettist und WDR 4 Moderator Stefan Verhasselt. Dies gab Ulla Hornemann, Präsidentin des närrischen Parlaments am 11.11 um 11:11 Uhr im Fasskeller bekannt. Verhasselt tritt damit die Nachfolge der LVR Direktorin Ulrike Lbek an. Der Esels Orden wird Verhasselt am Karnevalssonntag den 23 Februar 2020 während der närrischen Prunksitzung in der Niederrheinhalle von Ulrike Westkamp an den Preisträger übergeben. Der Eintritt ist frei. Wie...

  • Wesel
  • 11.11.19
  • 1
Kultur
Stefan Verhasselt Foto: Agentur

Feinsinnig
Kabarett mit Stefan Verhasselt: „Wer kommt, der kommt – Kabarett 4.0“

Kabarett mit Stefan Verhasselt: „Wer kommt, der kommt – Kabarett 4.0“ heißt es am Samstag, 26. Januar, 20 Uhr, im Theater an der Kö.  Mit pointierten aktuellen Beobachtungen des täglichen Lebens hat sich Stefan Verhasselt in den vergangenen elf Jahren als Kabarettist einen Namen gemacht. Seine Devise: nicht hämisch verletzen, sondern mit viel Humor, Feingeist und Nachhaltigkeit unterhalten. Am Samstag, 26. Januar 2019, gastiert Stefan Verhasselt wieder einmal im Theater an der Kö. 1965 in der...

  • Düsseldorf
  • 19.01.19
  • 1
  • 2
Kultur
Stefan Verhasselt

"Wer kommt, der kommt!": Stefan Verhasselts liebevolle Betrachtung des Niederrheiners
Menschliche und sprachliche Besonderheiten vor begeisterungsarmen Zuhörern

In Wesel lacht man nicht allzu gern über sich selber. Das bleibt als nüchterne Erkenntnis nach dem Auftritt des Niederrhein-Kabarettisten Stefan Verhasselt im Bühnenhaus. Dabei braucht man doch gar nix zu befürchten beim neuen Programm "Wer kommt, der kommt"! Ganz in der Tradition des vielgeliebten Hanns-Dieter Hüsch fabuliert Verhasselt drauflos. Zieht auf nette Weise menschliche und sprachliche Eigenheiten des Niederrheiners durch den Kakao. Okay, dabei bevorzugt der Straelener eindeutig die...

  • Wesel
  • 01.12.18
  • 1
  • 2
Kultur
Stefan Verhasselt (Mitte) erhielt den Orden samt Urkunde und einem symbolischen Preisgeld von 1.111 Cent von Sitzungspräsident Robert Terheiden und der Queekespiere-Vorsitzenden Steffi Neu. Foto: privat

Orden van et Möökeshüss der Karnevalsgesellschaft Queekespiere für Stefan Verhasselt
Über der Gürtellinie

Keppelner Brauchtumsorden an Stefan Verhasselt verliehen Stefan Verhasselt weiß, wie er sein Publikum begeistern kann. Das hat der bekannte Kabarettist und Radiomoderator einmal mehr in Keppeln bewiesen. KEPPELN. Gerade ausgezeichnet mit dem "Orden van et Möökeshüss" der Karnevalsgesellschaft Queekespiere, trat er hinter das Rednerpult und stellte fest, dass er zu niedrig steht. Kurzerhand schnappte er sich ein Holzstück der herbstlichen Bühnendekoration und nutzte es als Fußbank. Damit hatte...

  • Goch
  • 16.11.18
Kultur
Stefan Verhasselt in seinem Element.

Komisch. Feinsinnig. Nachhaltig. Kabarett mit Stefan Verhasselt: „Wer kommt, der kommt!"

Stefan Verhasselt ist der Niederrheiner unter den Kabarettisten. Mit pointierten, aktuellen Beobachtungen des täglichen Lebens hat er sich in den vergangenen 13 Jahren einen Namen gemacht. Seine Devise - auch am Freitag, 30. November, 20 Uhr, in Wesel: mit Humor, Feingeist und Nachhaltigkeit unterhalten. „Fremdschäm-Attacken“ sind seine Sache nicht. 1965 in der Blumenstadt Straelen am Niederrhein geboren, wurde Stefan Verhasselt im Hauptberuf Moderator beim Westdeutschen Rundfunk. Darüber...

  • Wesel
  • 27.10.18
  • 1
Kultur
7 Bilder

Schauspiel, Musik, Kindertheater: das Novemberprogramm des Weseler Bühnenhauses

„Willkommen bei den Hartmanns“, die erfolgreiche Kinokomödie zur deutschen Flüchtlingskrise, ist am 3. November um 20 Uhr und am 4. November um 17 Uhr auf der Bühne des Bühnenhauses Wesel zu sehen. Angelika Hartmann ist auf der Suche nach einer sozial sinnvollen Beschäftigung, möchte sich engagieren und unterbreitet ihrer Familie eine Spitzenidee: Warum nicht einem armen Flüchtling übergangsweise ein Zuhause bieten? Und so zieht in das schöne Haus der gutsituierten Hartmanns in einem Münchner...

  • Wesel
  • 17.10.18
Kultur
17 Bilder

Stefan Verhasselt in der Kulturfabrik Krefeld

Der niederrheinische Kabarettist Stefan Verhasselt trat am letzten Freitag in der KuFa in Krefeld auf mit seinem Programm "Wer kommt, der kommt" und ich war natürlich auch da, in dem tollen Ambiente der alten Fabrikhalle. Verhasselt hat dem Niederrheiner, wie er sagte, auf's Maul geschaut und brachte in bester Hanns Dieter Hüsch Tradition niederrheinische Dönekes und Frohsinn unter die Leute. Er bot beste Unterhaltung, in der sich die Besucher auch immer wiederfanden und sich die lachende...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.03.17
  • 80
  • 2
Überregionales
Stefan Verhasselt kommt: Am 2. Dezember um 20 Uhr im Gocher Goli.

Wer kommt? Stefan Verhasselt. Und zwar nach Goch ins Goli

Frei nach der Devise "Wer kommt, der kommt" hat Stefan Verhasselt sein 4. Kabarett-Programm benannt, das im Januar 2016 Premiere feierte. Und am Freitag, 2. Dezember kommt er nach Goch, und ist um 20 Uhr im Gocher Goli-Theater zu Gast, Und wir haben Karten! Was ist, wenn nach einer Einladung tatsächlich alle kommen: Die "Im-Flugzeug-Zuerst-Aufsteher", die konsequent zu Parties "Zu-Früh-Kommer", die "Auf den Enkeltrick-Reinfaller" und jene, die sich bis zur letzten Sekunde alle Hintertürchen...

  • Goch
  • 28.11.16
Kultur
Verhasselt in Aktion.

Stefan Verhasselt: Mit schwarzem Humor über Facebook und andere Nettigkeiten

Nach seinem ersten erfolgreichen Kabarett-Gastspiel "Niederrhein 3.0" kommt Stefan Verhasselt bald einmal ins Bühnenhaus: Am Freitag, 27. Februar, präsentiert er zum zweiten Mal sein „Upgrade“ in Sachen Niederrhein-Kabarett: fein fokussiert, augenzwinkernd und mit schwarzem Humor. Aus dem Blickwinkel des Niederrheiners beschreibt Stefan Verhasselt die Weiterentwicklung der „großen weiten Welt“ und der Menschen zwischen Theke und „Tablet“, Ferdi und „Facebook“, Twisteden und „Twitter“, Nieukerk...

  • Wesel
  • 19.01.15
Kultur

Stefan Verhasselt am 06.04.2014 in Alpen (Veranstaltung ist ausverkauft)

Zur Jubiläumsveranstaltung anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Bücherei hat der Musik- und Literaturkreis Alpen einen ganz besonderen Gast eingeladen. Am Sonntag, 06.04.2014 um 17.00 Uhr im Foyer des Rathauses, Rathausstr. 5 in Alpen ist nach dem Jahr 2012 wieder Stefan Verhasselt zu Gast. In seinem 3. Soloprogramm präsentiert Stefan Verhasselt ein „Upgrade“ in Sachen Niederrhein-Kabarett: fein fokussiert, augenzwinkernd und mit schwarzem Humor. Aus dem Blickwinkel des Niederrheiners...

  • Alpen
  • 20.03.14
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.