Supermarkt

Beiträge zum Thema Supermarkt

Ratgeber
Der Bürgermobil-Service soll künftig noch weiter ausgebaut werden. Weitere Standorte werden geprüft. Seit diesem Monat ist Vogelheim mit dabei.

Bilanz nach 18 Monaten fällt positiv aus - Bürgermobil wird gut angenommen
Neuester Halt: Vogelheim

Seit Mai 2019 ist das Bürgermobil der Stadt im gesamten Essener Stadtgebiet unterwegs. Es macht Halt auf Marktplätzen oder vor Supermärkten. Als erste Ansprechpersonen vor Ort informieren die Mitarbeiter schnell und unkompliziert über die städtischen Verwaltungsdienstleistungen. Nach anderthalb Jahren Laufzeit zieht die Stadtverwaltung nun eine erste Bilanz. Und die fällt positiv aus: Die hohe Anzahl der Anliegen pro Tag zeige, dass das Bürgermobil gut angenommen wird. Bei den Standorten haben...

  • Essen-Borbeck
  • 17.11.20
Ratgeber
Einkaufswagen sind auch im Lockdown genügend vorhanden.

Lockdown-Woche 2 in Essen hat begonnen
Gastronomie geschlossen, Gedränge im Supermarkt

Die Lockdown-Woche 2 hat begonnen. Restaurants und Cafés mussten vor acht Tagen schließen, obwohl sich die Abstands- und Hygienekonzepte selbst nach Meinung von Experten zumeist bewährt hatten. In manchen Supermärkten geht es hingegen zu, als sei am nächsten Wochenende schon Weihnachten. Montagvormittag bei Kaufland in Essen: Im ersten Untergeschoss kann man froh sein, wenn man noch einen freien Parkplatz findet. Umso überraschender, dass an der Sammelstelle in der Tiefgarage und vor allem am...

  • Essen-Borbeck
  • 09.11.20
  • 4
  • 1
Blaulicht
Wer kennt den Mann, der den Supermarkt an der Haedenkampstraße überfiel?

Wer kennt den unbekannten Täter aus dem Supermarkt?
Polizei will Räuber mit Bildern aus Überwachungskamera auf die Spur kommen

Beim Überfall auf einen Supermarkt an der Haedenkampstraße ( 14. Juli) hat ein bewaffneter Unbekannter eine größere Summe Bargeld erbeutet. Bei seiner Tat wurde der Unbekannte gefilmt - mit Bildern aus diesem Video sucht die Polizei jetzt nach dem Unbekannten. Der Unbekannte betrat kurz vor Ladenschluss den Supermarkt und gab zunächst vor,einkaufen zu wollen. Er legte diverse Waren aufs Kassenband, um dann noch mal durch den Laden zu laufen. Vermeintlich, weil er die Milch vergessen hatte -...

  • Essen-Borbeck
  • 17.08.20
Ratgeber
An der Aktienstraße 42 in Schönebeck wurde am Mittwoch der neue Markt von EDEKA Hundrieser eröffnet.
4 Bilder

Familie Hundrieser hat am Mittwoch in Essen-Schönebeck einen neuen EDEKA Markt eröffnet
Ein neues Einkaufserlebnis für Essen

Es ist vollbracht: An der Aktienstraße 42 in Schönebeck wurde am Mittwoch eine neue Filiale von EDEKA Hundrieser eröffnet. Auf über 2.800 Quadratmetern Verkaufsfläche dürfen sich die Kundinnen und Kunden auf das neue Einkaufserlebnis für Essen freuen. Mit Öffnungszeiten von Montag bis Samstag von 7 bis 21 Uhr. EDEKA Hundrieser ist als inhabergeführtes Familienunternehmen bereits seit rund 40 Jahren auf dem Markt und betreibt drei Märkte in Essen und ein E-Center in Velbert. Geschäftsführer...

  • Essen-West
  • 29.07.20
  • 1
Blaulicht

Altendorf: Überfall auf Discounter
Letzter Kunde war der Räuber

Ein bewaffneter Räuber überfiel am 14. Juli, gegen 22 Uhr, den Lebensmittel- Discounter Penny an der Haedenkampstraße, nahe der Altendorfer Straße. Als letzter Kunde betrat der Räuber das Geschäft und täuschte mit einem Einkaufswagen zunächst seine Besorgungen vor. Im Kassenbereich zog er plötzlich eine Schusswaffe und richtete diese gegen die beiden dort arbeitenden Angestellten. Mit den Einnahmen flüchtete der Räuber wenig später in unbekannte Richtung. Polizeibeamte, die kurz nach dem...

  • Essen-West
  • 15.07.20
  • 1
Ratgeber

In den Läden ist Desinfektion ganz unterschiedlich geregelt
Mangelware Desinfektionsmittel?

Schon vor Corona bin ich lieber mit eigenem Einkaufskorb in den Supermarkt gegangen und habe auf einen Einkaufswagen verzichtet. Die Dinger sind nicht nur sperrig, sondern gerne auch mal nicht optimal sauber. Nun also sind die vom Handel gestellten Wagen und Körbe Pflicht, um einen Überblick über die Kundenzahl zu haben. Ist ja durchaus verständlich, wenn nur das Desinfektionsmittel bereit stehen würde. Das ist in manchen Geschäften mit Desinfektions-Station für Hände und Wagen wirklich...

  • Essen-West
  • 24.06.20
  • 1
Blaulicht
Es waren keine Kunden, sondern Räuber, die am Samstag den Supermarkt an der Levinstraße überfielen. Von Tätern und Beute gibt es bislang keine Spur.

Trotz Hund und Hubschrauber blieb Suche nach den Tätern bislang erfolglos
Bewaffnete Männer überfallen Supermarkt an der Levinstraße

Die Mitarbeiter wollen den Laden schließen und baten die beiden letzten Kunden zur Kasse zu kommen. Aber anstelle der Geldbörse zückte einer der  beiden Männer eine Waffe und forderte Geld.  Es war am Samstag kurz vor 21 Uhr, als zwei Unbekannte einen Supermarkt an der Levinstraße ausgeraubt haben.  Die beidenbewaffneten Männer konnten mitsamt der Beute fliehen. Die zu Hilfe gerufene Polizei leitete sofort eine Fahndung nach den beidenMännern ein, sowohl ein Hubschrauber als auch ein Diensthund...

  • Essen-Borbeck
  • 04.05.20
Ratgeber
Märkte - unser Foto zeigt den Wochenmarkt in Borbeck - sind noch erlaubt.
3 Bilder

Standesamtliche Trauungen nur noch mit Trauzeugen - Bistum verschiebt Hochzeiten und Taufen
Das alles hat sich durch Corona verändert

Seit Corona ist nichts mehr so wie es einmal war. Das öffentliche Leben steht still. Spielplätze sind gesperrt, soziale Kontakte werden aus Schutz vor Ansteckung möglichst gen Null gefahren. Ein Großteil der Arbeitswelt ist ins mobile Office daheim gewandert, Schulen, Kindergärten, Kirchen und Kneipen haben geschlossen. Was sich inzwischen alles geändert hat, es ist kaum mehr zu überblicken. Wir haben einige der wichtigsten Infos zusammengestellt.  Schulen und Kitas Schulen und Kitas in NRW...

  • Essen-Borbeck
  • 19.03.20
Ratgeber

Wenn Regale plötzlich Lücken haben...
Corona macht's möglich: Ganz neue Gerichte

Die zum Teil ziemlich geplünderten Regale in einigen Supermärkten sind ja ein wirklich selbst gemachtes Problem: Wenn nicht jeder Zweite im Panikmodus plötzlich auf die Idee käme, sich den Keller randvoll mit Dosen und Toilettenpapier zu packen, würde es vermutlich gar keinen vorübergehenden Liefer-Engpass geben. Doch so wird jeder Fitzel Papier aufgekauft, Spülmittel gehortet und Duschgel für ein ganzes Jahr gebunkert. Diese unverhofften Umsätze gibt's wahrscheinlich sonst nur Weihnachten und...

  • Essen-West
  • 17.03.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Schwerer Raubüberfall in Altendorf

Am Freitagabend (27. Dezember) bedrohten zweimaskierte Männer mit Schusswaffen vier Mitarbeiterinnen einer Lebensmittelfiliale auf der Helenenstraße. Kurz vor Ladenschluss, gegen 22 Uhr,schloss eine der Mitarbeiterinnen die Türen am Haupteingang zu. Plötzlich tauchten zwei maskierte Männer vor ihr auf, betraten das Geschäft und bedrohten  sie unter dem Vorhalt zweier Schusswaffen. Die Täter schrien sie und zwei weitere Mitarbeiterinnen an, dass es sich um einen Überfall handelt und sich alle...

  • Essen-West
  • 29.12.19
  • 2
Ratgeber

Schöne neue Welt
Die Kasse der Zukunft

In einigen Geschäften ist sie schon im Einsatz: die Kasse der Zukunft - mit der die Kunden selbst ihre gekauften Waren einscannen und bezahlen können. Die Rechnung wird dann einfach per Karte bezahlt oder alternativ das Geld in einen Schlitz gesteckt oder in ein Münzfach geworfen. Das Wechselgeld wirft Kollege Automat in wenigen Sekunden wieder heraus. Sehr appetitlich finde ich diese Lösung da, wo mit frischen Lebensmitteln hantiert wird. Gerne erinnere ich mich auch noch an ein Pilotprojekt,...

  • Essen-West
  • 26.10.19
  • 1
  • 1
Ratgeber

Wer ist denn da bloß unterwegs?
Schräge Vögel unter uns

Haben Sie auch den Eindruck, dass immer mehr schräge Vögel auf unseren Straßen unterwegs sind? Womit gar nicht die Zeitgenossen gemeint sind, die in schrillen Farben und ungewöhnlicher Kleidung durch die Straßen laufen. Da möge sich doch jeder so "kostümieren" wie er denn gerade mag. Doch neulich im Supermarkt wurde es dann doch ziemlich merkwürdig: Zunächst guckte ich mich am Schnäppchen-Tisch um und hörte in der Nähe aufgeregtes Gebrabbel. "Die haben sich aber viel zu erzählen", dachte ich...

  • Essen-West
  • 18.08.19
Blaulicht

Diebstahl im Supermarkt
Unterhosen-Räuber wird gesucht

Am Mittwoch, 20.März, gegen 16.30 Uhr hat ein Unbekannter in der Netto-Filiale an der Heßlerstraße in Altenessen mehrere Unterhosen gestohlen. Der Mann hatte zunächst zwei Bierflaschen im Supermarkt gekauft und war kurze Zeit später zurückgekehrt. Eine 18-jährige Kassiererin beobachtete ihn, wie er im hinteren Bereich des Ladens an Ware herumknibbelte, und forderte ihn nach Passieren der Kasse auf, seinen Rucksack und seine Jacke zu öffnen. Hierbei kamen mehrere Boxershorts zum Vorschein, die...

  • Essen-Nord
  • 21.03.19
Überregionales

Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Ein unbekannter Dieb setzte eine gestohlene EC-Karte in einem Altendorfer Supermarkt unrechtmäßig ein. Die Polizei fahndet nun mit einem Foto nach ihm. Am Montag, 30.Juli, bemerkte eine 69-jährige Essenerin, in einem Supermarkt auf der Haedenkampstraße, den Diebstahl ihrer Geldbörse. Ein unbekannter Täter setzte die darin enthaltene Debitkarte kurz darauf an einem Geldinstitut, auf der Altendorfer Straße, unrechtmäßig ein. Der Mann hob, gegen 11:30 Uhr, mehrere hundert Euro von dem Konto der...

  • Essen-West
  • 22.10.18
Ratgeber

Diebin in Frohnhausen unterwegs

Eine unbekannte Frau entwendete am 12. Juni gegen 13 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft auf der Frohnhauser Straße das Portemonnaie eines 21-jährigen Esseners. Nun sucht die Polizei mit einem Foto nach der Frau. Nach seinem Einkauf legte der Geschädigte seine Geldbörse auf einem Packtisch des Supermarktes ab, um seine Ware einzuladen. Beim Verlassen des Marktes vergaß er, das Portemonnaie mitzunehmen. Als er kurz darauf das Vergessen seiner Geldbörse bemerkte und zurückkehrte, war diese bereits...

  • Essen-West
  • 17.10.18
LK-Gemeinschaft

Erlebnis Supermarkt: "Das macht null Euro"

Selbst alltägliche Dinge können gelegentlich zu kleinen Überraschungen führen. Beispiel: Einkauf im Supermarkt. Im allgemeinen ist's ja eher eine lästige Pflicht, wenn man nicht plötzlich daheim vor leeren Regalen und ebensolchem Kühlschrank stehen möchte. Und dann kommt ja noch das Ding mit dem Leergut dazu: Nicht überall wird jede Flasche akzeptiert. Und wer kann sich schon daran erinnern, wo der besondere Saft XY nun vor zwei Monaten gekauft wurde. Doch beim letzten Einkauf lief dann alles...

  • Essen-West
  • 19.09.18
Politik
Martin Weber, Vorsitzender der FDP Essen-West

FDP Essen-West lehnt Toiletten-Zwang für Supermärkte ab

Einzelhandel in den Stadtteilen wäre benachteiligt Die FDP Essen-West kritisiert die aus Teilen der Bezirksvertretung Mitte entstandene Idee, im Rahmen von Genehmigungen von Bauanträgen bei Neu- bzw. Umbauten von Lebensmittelmärkten eine Toilettenpflicht aufzuerlegen. „Hier wird einmal mehr versucht, ein Bedürfnis von öffentlichem Interesse an private Unternehmer abzuschieben“, sagt Martin Weber, Ortsvorsitzender der FDP im Essener Westen. „Anstatt konsequent mit Dienstleistern für öffentliche...

  • Essen-West
  • 28.03.18
  • 2
Politik
Ein Schild von der Art, wie man es nicht nur im öffentlichen Raum, sondern etwa auch in Supermärkten gerne sähe.

Werden Kundentoiletten in Supermärkten in Essen bald Pflicht?

Öffentliche Toiletten sucht man nicht nur im öffentlichen Raum meist vergebens. Auch große Geschäfte, wie etwa Supermärkte, bieten sie selten an. Abhilfe soll zumindest dort ein Antrag der Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen sowie des Vertreters der Linken schaffen, der bei der Sitzung der Bezirksvertretung I am Dienstag, 20. März, behandelt wird (Rathaus am Porscheplatz, 16 Uhr). Darin wird die Verwaltung gebeten, beim Neu- und Umbau von Lebensmittelgeschäften die verbindliche...

  • Essen-Süd
  • 15.03.18
  • 6
  • 4
Ratgeber

Neu - oder Limited Edition

Ich probiere ja gerne mal etwas Neues aus. Im Supermarkt haben Produkte, die einen bunten Aufkleber mit der Aufschrift "Neu" tragen, eine echte Chance, von mir gekauft zu werden. Es sei denn, es handelt sich um Lebensmittel mit erhöhtem Tomaten-Anteil oder mit Rucola. Um die mache ich ganz grundsätzlich einen großen Bogen. Ganz spannend sind auch Neuheiten, die es als "Limited Edition" ins Regal geschafft haben. Jüngstes Beispiel: Ein Spülmittel. Das spült nicht nur super, sondern riecht auch...

  • Essen-West
  • 21.02.18
  • 1
Überregionales
„Guten Tag!“ Eine höfliche Ansprache des Kunden ist für die Kassiererin Pflicht. Dann wird Produkt für Produkt abgescannt, teils auch per Nummer eingegeben. Nach ein paar Minuten läuft das bei mir schon ganz gut, zumindest so lang die Schlange übersichtlich bleibt. Rechnen muss man hier nicht, das übernimmt die Maschine. Richtig herausgeben bleibt trotzdem Aufgabe des Personals. „Danke für Ihren Einkauf und einen schönen Tag wünsche ich noch!“ Fotos: Debus-Gohl
12 Bilder

Mein Praktikum (1) ... im Supermarkt

Als ich Besen und Kehrblech schwinge, liege ich üblicherweise noch im Tiefschlaf. Es ist kurz nach 6 Uhr am Morgen. Und heute bin ich Kauffrau im Einzelhandel. Wenn auch nur für einen Tag. Kaffee war mir noch nicht vergönnt, stattdessen hat Andreas Kersjes, stellvertretender Marktleiter bei Edeka Burkowski an der Altendorfer Straße, bereits Fahrt aufgenommen. „Um 7 Uhr wird für Kunden geöffnet, bis dahin muss alles stehen.“ Er zeigt auf die großen Wagen mit Blumenerde und Holzkohle. „Raus...

  • Essen-Borbeck
  • 20.08.15
  • 1
  • 3
Überregionales
Die Polizei fragt „Wer kennt diesen Mann?“.    Foto: Polizei Essen

Kupferdreh/Essen: Fotofahndung nach EC-Karten-Betrüger

Mit Hilfe eines Bildes aus einer Überwachungskamera fahndet die Essener Kriminalpolizei nach einem EC-Karten-Betrüger. EC-Karte in einem Kupferdreher Supermarkt gestohlen Der hier abgebildete Mann hob bereits am 10. Oktober mit einer gestohlenen EC-Karte mehrere tausend Euro von einem Automaten eines Essener Geldinstitutes ab. Entwendet wurde die EC-Karte mitsamt Portemonnaie einer 65 Jahre alten Kundin in einem Supermarkt in Kupferdreh. Wer kennt diesen Mann? Das Kriminalkommissariat 13 fragt...

  • Essen-Ruhr
  • 16.12.14
Ratgeber
Was passiert mit dem Gemüse, wenn es nicht mehr absolut frisch ist?

Frage der Woche: Warum werfen manche Supermärkte ihr Essen weg?

Wenn Lebensmittel in den Supermarktregalen nicht mehr frisch sind oder das Mindesthaltbarkeits-Datum überschritten haben, landen sie meistens im Müll. Zahlende Kunden erwarten frische Ware, so die Argumentation. Aber ist das nicht eine Verschwendung? Während viele von uns sich eher allgemein um ihre Ernährung sorgen, haben andere kaum genug Lebensmittel zum Überleben. Manche hängen kopfüber in den Müllcontainern (Fachwort: dumpstern) oder treffen sich sogar gezielt, um ihre Nahrungsbeuten...

  • Essen-Süd
  • 18.07.14
  • 29
  • 7
Überregionales

Festnahme nach Einbruch in Supermarkt-Filiale

Nach einer Alarmauslösung in einer Supermarktfiliale auf der Altendorfer Straße konnten am Abend des 1. November alarmierte Polizeibeamte einen 46 Jahre alten mutmaßlichen Einbrecher auf frischer Tat stellen. Gegen 21:20 Uhr ging die Alarmauslösung bei der Polizei ein. Vor Ort stellten die Beamten wenige Minuten später fest, dass ein Fenster neben dem Eingang eingeschlagen war und offen stand. Auf einem der Kassenbänder stand ein Mann und machte sich an einem Zigarettenautomaten zu schaffen....

  • Essen-West
  • 04.11.13
Politik
Bezirksvorsteher Klaus Persch.

"Frohnhausen Ende" - Ein Fall für die Politik?

Es gibt ein Gebiet, das heißt traditionell „Frohnhausen Ende“. - Das liegt am Wendepunkt der Straßenbahn-Linie 109 in der Nähe zur Stadtgrenze Mülheim. Etwas „am Ende“ fühlen sich dort auch die (älteren) Bürger. Denn florierenden Einzelhandel gibt‘s dort leider nicht mehr. Bezirksbürgermeister Klaus Persch will sich gemeinsam mit den Stadtentwicklern des Themas annehmen. Doch ob das wirklich hilft? Wie könnte man Einzelhändler dazu bewegen, sich genau in diesem Gebiet (neu) zu engagieren? Denn:...

  • Essen-West
  • 07.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.