tatort

Beiträge zum Thema tatort

Blaulicht
"Geldautomatensprengung an der Mühlhauser Straße 2 in Herne-Sodingen!" Nach diesem Funkspruch begaben sich umgehend mehrere Streifenwagen der Polizei am Sonntag, 13. Juni, zum Tatort.

50 Meter weit flogen Trümmerteile eines Geldautomaten, der an der Mühlhauser Straße 2 in Sodingen gesprengt wurde
Geldautomat in Herne-Sodingen gesprengt

"Geldautomatensprengung an der Mühlhauser Straße 2 in Herne-Sodingen!" Nach diesem Funkspruch begaben sich umgehend mehrere Streifenwagen der Polizei am Sonntag, 13. Juni, zum Tatort. Nach bisherigem Ermittlungsstand hatten zwei noch unbekannte Personen um 3.07 Uhr das komplette Geldautomatenhäuschen gesprengt. "Trümmerteile flogen etwa 50 Meter weit und beschädigten mehrere Autos sowie ein Wohnhaus. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.", heißt es seitens der Polizei. Die beiden...

  • Herne
  • 14.06.21
  • 1
Kultur
Maximilian Mertens mit der Flasche. Der Lüner fand das "Fruchtsaftgetränk" auf dem Dachboden eines Verstorbenen.
2 Bilder

Dachboden-Fund: Max und die alte Limo

Maximilian Mertens kommt, wenn die Geschichte eines Lebens endet - der Lüner säubert die Fundorte von Leichen. Tatorte, aber auch die Orte, an denen Menschen einfach so still und leise starben, über Wochen, Monate oder Jahre unbemerkt von ihrem Umfeld. Uhren reihen sich dicht an dicht in Vitrinen. Feuerwehrautos. Kristalle. Leuchttürme und Füllfederhalter. Mertens (42) ist ein Sammler. Viele Funde, die er bei seiner Arbeit nach dem Tod eines Menschen macht, sind ihm zu schade für den Müll. Der...

  • Lünen
  • 18.05.21
  • 4
Ratgeber
Auf die Zeltstadt am Kemnader See und ihre kulturellen und kulinarischen Angebote müssen die Wittener noch ein weiteres Jahr warten.

Corona-Krise
Zeltfestival fällt aus!

Zeltfestival Ruhr kommt erst im Sommer 2022 - Programm bleibt bestehen Lange haben die Initiatoren des Zeltfestivals Ruhr an verschiedenen Konzepten gearbeitet, viel Zeit investiert, den diversen Sachständen der letzten 15 Monate Rechnung getragen und doch immer wieder Rückschläge erleben müssen. So bitter es auch ist: Das ZfR ist auch in diesem Spätsommer in der bekannten Form nicht durchführbar und muss erneut verschoben werden. Witten. „Wir haben sehr lange mehrgleisig geplant, aber die...

  • Witten
  • 07.05.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Übergriff auf 14-Jährige aus Witten

Mit einem beherzten Tritt hat sich eine 14-Jährige aus Witten gegen einen übergriffigen Mann gewehrt. Die Polizei bittet um Hinweise. Der Vorfall hat sich am Mittwochnachmittag, 5. Mai, gegen 15.40 Uhr auf dem Gehweg des Hellwegs in Witten ereignet. Die 14-Jährige war dort alleine zu Fuß unterwegs, als sich ihr in Höhe des Umspannwerks unvermittelt ein Mann näherte, ihren Arm packte und ihr ans Gesäß griff. Die 14-Jährige befreite sich aus dem Griff und setzte sich mit einem gezielten Tritt zur...

  • Witten
  • 06.05.21
Blaulicht
Eine Unbekannte drang gewaltsam in eine Garage eines Lebensmittelmarktes an der Augustastraße in Dinslaken ein. Foto: Polizei

Dinslaken: Polizei sucht Zeugen nach versuchtem Einbruch
Ohne Fahrrad geflüchtet

In Dinslaken wurde nach einem versuchten Einbruch ein Fahrrad am Tatort zurückgelassen. Die Polizei sucht nun nach sachdienlichen Hinweisen. Am Sonntagnachmittag, 18. April, gegen 14 Uhr drang eine Unbekannte gewaltsam in eine Garage eines Lebensmittelmarktes an der Augustastraße in Dinslaken ein, um offenbar Pfandkisten zu stehlen. Nachdem ein Zeuge die Frau vor der geöffneten Garage ansprach, flüchtete sie über einen Parkplatz in Richtung Katharinenstraße. Die Einbrecherin ließ dabei ein...

  • Dinslaken
  • 19.04.21
Blaulicht
Die Polizei ermittelt gegen zwei Männer, die an einer Schwelmer Grundschule Graffitis an die Wände sprühten.

Täter auf frischer Tat erwischt
Zeuge meldet Graffiti-Sprayer in Schwelm

Am Sonntag, 28. Februar, meldete ein Passant gegen 20.30 Uhr mehrere Personen, die an der Grundschule am Ländchenweg Graffitis an die Wände sprühten. Die eintreffenden Beamten konnten zwei Männer im Alter von 29 und 28 Jahren noch am Tatort feststellen. In den mitgeführten Taschen konnten Sprühdosen und Eddings gefunden werden, die auch zu den bereits gesprühten Graffitis passten. Die aufgefundenen Sachen wurden sichergestellt, Gegen den Wuppertaler und den Schwelmer wird wegen Sachbeschädigung...

  • wap
  • 01.03.21
Blaulicht
Foto Pixabay

Hier bittet die Polizei um Mithilfe
Brutalität mit Schlagstock und Messer - Jugendliche überfallen Bochumer

Vier Jugendliche haben am Samstag zwei Bochumer 15 und 16 Jahre überfallen. Unter Einsatz eines Messers und Schlagstock forderten sie Geld. Um die Forderung zu unterstützen ,schlug ein Täter mit einen Teleskopschlagstock gegen die Kopfseite des sechzehnjährigen Bochumers. Nach dem Zeigen einer Waffe wurde ihm sein Bargeld entwendet. Ein weiterer Räuber war währenddessen bei dem 15-jährigen Bochumer, welcher aus der Nase blutete . Die Gruppe flüchtete mit Bargeld sowie einen ebenfalls erbeuteten...

  • Bochum
  • 31.01.21
  • 5
  • 1
Kultur
Tatort-Kommissar Martin Brambach erklimmt mit dem Fahrrad Halden und Geheimtipps im Ruhrgebiet.
9 Bilder

Doku über Orte und Menschen im Ruhrgebiet
Tatort-Kommissar im Ruhrpott

Martin Brambach kennen Millionen Zuschauer als Kommissariatsleiter Schnabel aus dem Dresdner „Tatort“, seinen Wohnsitz hat der Schauspieler aber mit seinem Sohn und seiner Frau in Recklinghausen. Drei weitere Kinder studieren in Münster und an der Ruhr Universität Bochum. In Dresden geboren hat er seine ersten Schritte in die Schauspielkunst in Bochum getan. Das Stück „Die Eroberung des Südpol“ war seine erste Bühnenproduktion, jetzt erobert er das Ruhrgebiet: Für das Arte-Format „Square für...

  • Recklinghausen
  • 23.01.21
  • 3
  • 1
Blaulicht
Ein DNA-Abgleich entlarvte einen Mann, der vor zwei Jahren an einem Einbruch in Schwelm beteiligt war.

DNA-Spur entlarvt Einbrecher
Wohnungseinbruch in Schwelm vor zwei Jahren

Am 21. Juli 2018 gelangten bis dato Unbekannte über einen Balkon in eine Rohbauwohnung in der Römerstraße in Schwelm, durchbrachen anschließend die Badezimmerdecke und kletterten in die daruntergelegene Wohnung. Als Beute erlangten sie Bargeld und Schmuck. Am Tatort konnte DNA festgestellt und gesichert werden, nun wurde in Hamburg bei einem Wohnungseinbruch im November dieses Jahres ein Täter auf frischer Tat festgenommen. Ein DNA-Abgleich überführte den 34-jährigen Mann aus Albanien auch an...

  • wap
  • 08.12.20
Kultur

50 Jahre TATORT: Jubiläums-Doppelfolge "In der Familie"

Deutschlands älteste und erfolgreichste Krimi-Reihe wird 50! Die ARD feiert diesen runden Geburtstag mit einer Doppelfolge, in der die KommissarInnen des Dortmunder Teams gemeinsam mit ihren Kollegen aus München ermitteln. Teil I (WDR/BR) des Jubiläums-"Tatort: In der Familie" unter der Regie von Dominik Graf ist am 29. November zu sehen; Teil II (BR/WDR) unter der Regie von Pia Strietmann folgt am 6. Dezember, jeweils um 20:15 Uhr im Ersten. Zum Inhalt der Jubiläums-Doppelfolge "In der...

  • Marl
  • 24.11.20
Kultur

Tatort Briefmarke

Gebannt sitzen sonntags um 20:15 Uhr durchschnittlich 10 Millionen Zuschauer vor ihren Bildschirmen, um sich den „Tatort“ anzuschauen. Gespannt dürfen die Fans der beliebtesten Krimireihe im deutschsprachigen Raum und Philatelisten auch auf die Briefmarke sein, die ab dem 2. November anlässlich des 50. Jubiläums der Serie erscheint. Sie zeigt das bekannte Bild des auf eine Person gerichteten Fadenkreuzes aus dem Vorspann. Daneben ist das bunte Testbild der ARD abgebildet, das bis in die...

  • Marl
  • 19.10.20
  • 1
Blaulicht
Nach dem Brand an einem Kindergarten sucht die Polizei nach zwei Jungen, die vom Tatort wegliefen.

Die Ermittlungen der Polizei laufen
Kinder als Brandstifter?

Auf der Mittelstraße hat es am frühen Sonntagnachmittag, 27. September an einem Kindergarten gebrannt. Aufmersame Zeugen bemerkten gegen 14.40 Uhr Feuer bzw. Rauch und alarmierten daraufhin Feuerwehr und Polizei. Laut Zeugen liefen zwei Kinder danach  vom Tatort weg in Richtung Innenstadt. Beschreibung: Die beiden Jungen werden wie folgt beschrieben. Sie sind  etwa 11 bis 12 Jahr alt. Einer soll blond, der andere dunkelhaarig gewesen sein. Der blonde Junge trug demnach ein weißes T-Shirt...

  • Gladbeck
  • 28.09.20
Kultur
Vincent Hahnen unterstützt seinen Vater Dr. Peter Hahnen bei der Produktion der Videos von Kloster Kamp.

Dinslakener hatte schon Rolle im Tatort, jetzt produziert er Videogrüße
Vincent Hahnen (15) jetzt mal hinter der Kamera

Der Dinslakener Gymnasiast Vincent Hahnen (15) stand schon im Tatort mit Jan-Josef Liefers vor der Kamera, nun probiert es sich auch hinter der Kamera aus. Kürzlich produzierte er Videogrüße von Kloster Kamp zusammen mit seinem Vater Dr. Peter Hahnen. Vincent Hahnen guckt konzentriert auf das Display seiner Kamera. Die Schärfe stimmt. Das Mikrofonkabel ist angeschlossen. Der 15-Jährige startet die Aufnahme und nickt: „Du kannst!“. Auf der anderen Seite des Objektivs beginnt Dr. Peter Hahnen,...

  • Dinslaken
  • 12.05.20
Blaulicht

Polizei sperrt Essenberger Straße in Moers
Zwei Schwerverletzte nach Hausexplosion

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Freitagmorgen, 20. März,  gegen8.35 Uhr zu einer Explosion in einer Doppelhaushälfte an der Essenberger Straße in Moers. Hierbei verletzten sich zwei Frauen im Alter von 58 und 90 Jahren derart schwer, dass ein Rettungshubschrauber sie in Krankenhäuser flog. Für beide Moerserinnen besteht zurzeit Lebensgefahr. Ein ebenfalls im Haus befindlicher 59-jährige Mann verletzte sich bei dem Unglück leicht. Er konnte nach ambulanter Behandlung wieder aus dem...

  • Moers
  • 20.03.20
Ratgeber

Leiche mit viel Schaum

In der letzten Glosse hatte ich über eine vermeintliche Leiche in meinem Kofferraum berichtet. Unter diesem Link der Beitrag dazu. Der dunkelrote Fleck rührte dann doch von tiefgekühlten Blaubeeren, die dort langsam aufgetaut waren und deren Saft sich in Tatort-bewährter Qualität im Fahrzeug-Heck verbreitet hatte. Und schon gab's - mehr oder minder - hilfreiche Tipps von unseren BürgerReportern in der Nachrichten-Community Lokalkompass.de: "Blaubeeren... hab' ich nie ganz weggekriegt... neue...

  • Essen-West
  • 23.02.20
  • 5
  • 2
Blaulicht
Eine der Ziegen, die im Streichelzoo im Herminghauspark leben, wurde gestohlen. Die Velberter Polizei ermittelt.

Ziege aus Herminghauspark in Velbert gestohlen
Streichelzoo ist nun ein Tatort

Eine Ziege wurde aus dem Streichelzoo im Velberter Herminghauspark gestohlen, wie die Polizei mitteilt. Dieser Diebstahl ereignete sich in der Zeit von Freitag, 17 Uhr, bis Samstag, 7.30 Uhr. Wie das Tier, bei welchem ein Horn kürzer als das andere ist, aus dem Ziegengehege gestohlen und abtransportiert wurde, ist bisher noch unklar. Polizei bittet um konkrete Hinweise Bisher liegen der Velberter Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Diebe vor. Maßnahmen zur Spurensicherung und...

  • Velbert
  • 17.02.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
65 Bilder

Den besten „Tatort“ aller Zeiten, präsentierte die kfd Oeventrop

„Tatort Oeventrop – die kfd tappt nicht im Dunkeln – wir wollen beim Frauenkarneval mit euch schunkeln“. Unter diesem Motto stand der diesjährige Frauenkarneval am Mittwochabend in der Oeventroper Schützenhalle. Nach dem Einzug stellten sich die 11 Akteure als Verbrecher verkleidet, den über 600 Närrinnen einzeln vor. Von Jack the Ripper, Seeräuber Störtebeker, Räuber Hotzenplotz, Robin Hood, Paulchen Panther war alles vertreten, was die kriminelle Geschichte jemals hervorgebracht hatte. Doch...

  • Arnsberg
  • 13.02.20
  • 1
Kultur
Da wurde ich zur Täterin.
8 Bilder

Tatort Sofa
Bochum : Mord ist mein Hobby

Wenn jemand umgebracht wird,eine Leiche im See schwimmt ,oder ein Schuss jemanden niedergestreckt,dann ist das ein Umstand ,der nach ernsthaften Ermittlungen schreit. So sollte es sein. Das ist Krimi - und ich liebe Krimis. Gleich zu Beginn: Da sehe ich ihn wieder meinen Krimi,der Bulle mit der privaten Krise, geschieden und unverstanden. Der Kommissar mit einem Bein selbst schon im Abgrund , sucht den Täter. Oder nach 20 Jahren Koma löst er wieder einen Mord. Auf dem Sofa: Ich sitze vor der...

  • Bochum
  • 11.02.20
  • 37
  • 4
Kultur
Axel Prahl zu Gast in der Lichtburg.
Aktion 2 Bilder

Tatort-Schauspieler Axel Prahl in der Essener Lichtburg
Kartenverlosung zum Konzert mit Axel Prahl

Sein Debüt-Album „Blick aufs Mehr“ war für viele eine Überraschung, ist Axel Prahl doch eher als Kommissar Thiel im Münsteraner Tatort auf den Bildschirmen präsent und nicht als Musiker auf der Bühne. Jetzt ist er bereits mit seinem zweiten Studioalbum „MEHR“ auf Tour und am Mittwoch, 19. Februar, um 20 Uhr zusammen mit dem Inselorchester in der Essener Lichtburg zu Gast. Der Schauspieler und Musiker ist in der Lichtburg zu Gast - der STADTSPIEGEL und seine Nachrichten-Community Lokalkompass.de...

  • Essen-Süd
  • 11.02.20
  • 2
Blaulicht
Der Ehemann des Opfers bleibt in Haft.

Ehemann in Haft
Vorwurf Mord: Frau stirbt an Stichen

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nach dem Fund einer toten Frau in Selm. Die Obduktion der Leiche brachte Klarheit zur Todesursache. Der Verdacht eines Gewaltverbrechens an der Selmerin hat sich nach Auskunft der Ermittler vom Nachmittag bestätigt, das Opfer starb an mehreren Messerstichen. Ihr Ehemann, den die ersten Polizisten mit leichteren Verletzungen neben der Leiche der Frau in der Garage entdeckten, bleibt hinter Gittern. Ein Richter erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft...

  • Lünen
  • 08.02.20
Kultur
Das Dortmunder Tatort-Team Faber, Bönisch, Dalay ermittelt in einem neuen Fall am Sonntag, 2. Februar, um 20:15 Uhr im Ersten.

Dortmund Tatort: Rudelgucken in der Kirche
Pauluskirche lädt zum Sonntagskrimi ein

Ein neuer Fall für das Team Faber, Bönisch, Dalay und Pawlak: Am kommenden Sonntag feiert der Dortmunder Tatort mit dem Titel "Monster" Premiere. Im neuen Teil der Krimireihe trifft Kommissar Faber nicht nur auf eine mutmaßliche Mörderin, die ausschließlich mit ihm sprechen will, sondern auch seinen Erzfeind, den Serientäter Markus Graf. Die Episode wird am 2. Februar, um 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt. "Monster" ist die 15. Ausgabe des Dortmunder Tatorts.Die Kommissare Faber, Bönisch, Dalay...

  • Dortmund-City
  • 31.01.20
  • 1
Kultur

Tatort München unklare Lage
Ein Krimi-Highlight 2020 Unklare Lage der Tatort München

Vor vier Jahren am 22. Juli 2016 gab es in München , im Olympia-Einkaufszentrum ein Amoklauf eines Teenager. Dieser erschoss neun Menschen und dann sich selbst. Diese Tat hat sich wegen der Panik, und der Unklaren Lage in das Bewusstsein festgesetzt. Gab es bis dato diese Ereignisse doch nur in den USA. Dieses Thema war sicher auch die Grundlage des Tatorts aus München "Unklare Lage". Sehr realitätsnah wird der Ablauf im Hintergrund gezeigt und baut Spannung auf. Ebenso wird die Nervosität...

  • Essen-Süd
  • 28.01.20
Kultur
Foto:
Meine Tageszeitung.
WAZ
Funke Medien.
Liest Marie-Luise uns BR ?
5 Bilder

Tatort gesucht : Mutter Beimer in Krimilaune
Marie-Luise Marjan(79) als Miss Marple ?

Hat sie oder hat sie nicht? Wortlaut. ,,So etwas wie eine Miss Marple würde mir auch gefallen.  Ich mag Krimis zum Schmunzeln. Die Künstlerin,plant ihre Zeit nach der ,,Lindenstraße ". Ich frage mich liebe Marie-Luise ,du hast doch nicht etwa meinen Lindenstraßen Beitrag vom  29.Dezember 2019 gelesen in dem ich dich für diese Rolle nominierte? Titel: Mutter Beimer darf nicht sterben. Du wärst .... die Besetzung überhaupt!!! Miss Marple,die Romanfigur in mehreren Kriminalromanen und...

  • Bochum
  • 23.01.20
  • 16
  • 6
Blaulicht
Bild Schepers / Text Polizei

Tresore gestohlen
Zahlreiche Einbrüche in Wesel - Zeugen gesucht

Wesel: Laut Polizeibericht, brachen Unbekannte in der Nacht von Sonntag auf Montag in eine Einkaufspassage an der Beguinenstraße ein. Sie erbeuteten u.a. einen Tresor aus dem Hausmeisterbüro und Bargeld aus dem Kassenautomaten des Parkhauses. Montag gegen 03.20 Uhr brachen Unbekannte in eine Firma für Gastronomiebedarf an der Straße Am Schepersfeld ein. Sie erbeuteten auch einen Tresor. Bereits in der Zeit von Freitag, 18.00 Uhr, bis Sonntag, 16.20 Uhr, gelangten Unbekannte in die Büros eines...

  • Hamminkeln
  • 21.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.