tatort

Beiträge zum Thema tatort

LK-Gemeinschaft
In der Evangelischen Kirche Obermeiderich finden die Sommer-Gottesdienste zum Themenkomplex "Tatort Bibel" statt.
Foto: Tanja Pickartz
2 Bilder

Tatort Bibel
Raubüberfall ist Thema im Gottesdienst

Im nächsten Gottesdienst der „Sommerkirche Tatort Bibel“ geht es am 10. Juli 2022 in der Kirche an der Emilstraße 27 – 29 um 11 Uhr um einen Raubüberfall. Das Ermittlerteam Pfarrerin Esther Immer und Prädikant André Welters nehmen in ihrer Predigt das kriminelle Geschehen bei Jericho Anhand der Bibelstelle Lukas 10 unter die Lupe und prüfen, was der Bibeltext den Menschen heute zu sagen hat. Der Gottesdienst ist Teil der diesjährigen „Sommerkirche“ der evangelischen Kirchengemeinden Meiderich...

  • Duisburg
  • 05.07.22
Kultur
Foto:
picture alliance /dpa

Augenblick mal.
Der Mann der seine Augen verkaufte

Seine Augen sind Kult: Jeder Krimi Fan kennt ihn aber seinen Namen wohl eher nicht. Mit nur wenigen Ausnahmen tritt Horst Lettenmeyer in jedem ,,Tatort" auf: mit seinen Händen, Beinen und Augen im Vorspann. Er rennt und rennt und das nun schon 52 Jahre und seine stahlblauen Augen läuten diese Szenen für mehr als zehn Millionen Sonntag für Sonntag ein. Stilistisch könnte man beim ,,Tatort"-Vorspann sicher einiges anders machen aber wer will das schon. Was sind schon 52 Jahre oder? Immer wieder...

  • Bochum
  • 01.07.22
  • 13
  • 3
Blaulicht
Düsseldorf-Stadtmitte: Zeugen konnten in der Nacht auf Samstag beobachten, wie ein 55-Jähriger im Bereich des Ratinger Tors mit einem Begrenzungspoller aus Guss auf einen 23-Jährigen einschlug.

Düsseldorf: Tötungsdelikt -Update
55-Jähriger erschlägt mit Poller 23-Jährigen

Zeugen konnten in der Nacht auf Samstag beobachten, wie ein 55-Jähriger im Bereich des Ratinger Tors mit einem Begrenzungspoller aus Guss auf einen 23-Jährigen einschlug. Der Geschädigte erlitt hierdurch so schwere Verletzungen, dass er noch am Tatort verstarb. Der Tatverdächtige versuchte noch zu flüchten, konnte jedoch durch Einsatzkräfte festgenommen werden. Der mutmaßliche Täter ist ohne festen Wohnsitz. Der 23-Jährige hat seinen Wohnsitz in Bayern. Nach derzeitigem Ermittlungsstand...

  • Düsseldorf
  • 13.06.22
  • 1
  • 1
Kultur
 In "Dädalus und Ikarus" geht es natürlich auch ums Fliegen. Foto:

Roland Riebeling präsentiert Solo im PRT
In Zeiten der Krise

Nach "Peepshow", das sich am Prinz Regent Theater zum Überraschungserfolg gemausert hat, ist "Dädalus und Ikarus", hier in Dario Fos Bearbeitung, eine weitere Produktion, die die Bühne im Bochumer Südwesten gemeinsam mit dem Studiengang Regie der Folkwang Universität der Künste auf die Beine gestellt hat. In Alexander Vaassens Inszenierung spielt Roland Riebeling, an dessen Zeit am Schauspielhaus sich viele gern erinnern und der mittlerweile regelmäßig als manchmal etwas träger, aber wenn es...

  • Bochum
  • 11.06.22
Blaulicht
In Iserlohn sind am Wochenende mehrere Polizei-Einsätze eingegangen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Polizeibericht Iserlohn
Schreckschusswaffe abgefeuert

Iserlohn. Die Polizei Iserlohn berichtet über die vergangenen Geschehnisse. Räuber nutzt Hilfsbereitschaft ausEin 56-Jähriger hielt sich am Samstag, 30. April, gegen 13 Uhr, zusammen mit seiner 55-jährigen Ehefrau, in der Einfahrt ihres Hauses Am Steinhügel auf, als ein circa 35 Jahre alter, schlanker und circa 1.80 Meter großer Mann deutlich humpelnd an der Einfahrt vorbeilief. Er sprach die Eheleute an und fragte, ob es möglich sei ihn nach Hause in die Brausestraße zu fahren. Er habe sich...

  • Iserlohn
  • 05.05.22
LK-Gemeinschaft

Zeitenwende
Tatortaus!

Tatortaus Endlich ist es geschafft, für was Krimigegner jahrzehntelang in Deutschland jeden Sonntag auf die Straße gegangen waren. „Krimi raus“, „Tatortbereinigung“ und „Film ohne Mord“ stand auf ihren Transparenten. Man forderte auf sog. Spaziergängen stattdessen mehr Gedichtvorträge und Naturfilme. Manche gingen sogar soweit, den ausufernden Handygebrauch bei filmischen Dialogen verbieten zu wollen. Nun aber hat Innenministerin Nancy Faeser gestern Abend in der Tagesschau den ab heute...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.04.22
  • 4
  • 2
Reisen + Entdecken
Am 17. März 2012 liefen die ersten Schimmi-Tourler durch den Duisburger Hafenstadtteil Ruhrort.

Schimanski nach wie vor Kult
Zehn Jahre Schimmi-Tour - wer hätte das gedacht!

Am 17. März 2012 fand die allererste Schimmi-Tour mit Currywurst statt. Zehn Jahre ist das jetzt her. Seitdem hat DU Tours über 13.000 Fans in Ruhrort begrüßt. Das Portfolio von DU Tours hat sich mittlerweile erweitert: Denn es gibt auch die Kneipen-Kiez-Tour und die Hafenlegenden-Tour mit Schmankerln wie Moby Dick, Tante Olga und Männeken Pis. Das ist doch mal einen saftigen Tusch wert! Niemand hätte vor zehn Jahren erwartet, dass die Schimmi-Tour so lange so beliebt ist. Kult-Kommissar Horst...

  • Duisburg
  • 08.03.22
Kultur
Freude über die vorübergehende Aufstellung der „Schimanski-Büste“ im Duisburger Rathaus. Auf dem Foto v.l. Oberbürgermeister Sören Link, Künstlerin Carolin Höbing, Ratsfrau Heike Krause und Galerist Gernot Schwarz.
Fotos: Uwe Köppen / Stadt Duisburg
2 Bilder

Büste der Ruhrorter Künstlerin Carolin Höbing
„Schimmi“ zu Gast im Duisburger Rathaus

Vor gut 40 Jahren wurde der erste Duisburger Tatort mit Götz George alias Hauptkommissar Horst Schimanski ausgestrahlt. Auch wenn Schimanskis Charakter in den frühen 80er Jahren polarisierte, ist „Schimmi“ mittlerweile untrennbar mit der Stadt Duisburg verbunden. Zu Ehren des berühmten Kommissars schuf die Ruhrorter Künstlerin Carolin Höbing eine Büste, die vorerst im Foyer des Duisburger Rathauses zu sehen ist. Den Guss der Bronzeskulptur ermöglichte der Duisburger Galerist Gernot Schwarz....

  • Duisburg
  • 30.01.22
Kultur
Die Premiere des Musikfilm „Astoria“ steht bevor. Foto: Jörg Prochnow
4 Bilder

Premiere: Kamener Musikfilm 'Astoria'
Tatort-Star bei heimischer Filmproduktion dabei

Der Musikfilm 'Astoria', den der Kamener Chor 'Die letzten Heuler' produziert hat, ist fertig und erlebt bald seine Premiere (wir berichteten). In Anwesenheit der Schauspieler, des Regisseurs und des Ton-Teams wird er am 12.  Februar ab 20 Uhr am Ort seiner Entstehung - in der Ökologiestation des Kreises Unna - gezeigt. Im ersten Teil des Programms wollen die 'Heuler' und die Combo 'Die wilde 7' ein Live-Konzert zum Besten geben. Nach der Pause wird dann der 42-minütige Musikfilm gezeigt,...

  • Kamen
  • 28.01.22
LK-Gemeinschaft
Plakat: Kirchengemeinde Dinslaken

Dinslaken: Gottesdienst in der Friedenskirche
"Willst du mit mir gehen?"

Die Evangelische Kirchengemeinde Dinslaken lädt am Sonntag, 14. November, um 17 Uhr ein zu einem „before Tatort“-Gottesdienst mit dem Thema: „Willst du mit mir gehen?“ in die Friedenskirche. Diese Fragen kennen wir alle: Auf wen kann ich mich verlassen? Wer hat mich liebevoll im Blick und will das Beste für mich? Gott hat den Propheten Jeremia ähnlich gefragt. Willst du dich auf mich einlassen und dich ganz für mich einsetzen? Wie geht es Jeremia? Was macht die Aufforderung Gottes mit ihm und...

  • Dinslaken
  • 12.11.21
Sport
Mit der Komödie "Celine" kommen Tatort- und Lindenstraßen-Stars in die Stadt.
Plakat: Stadt Menden
4 Bilder

Christine Neubauer und Christine Urspruch zu Gast in Menden
Tatort-Stars auf der Wilhelmshöhe

Menden. Mit den Schauspielstars Christine Neubauer und Christine Urspruch vom „Tatort“ und Moritz Bäckerling aus der „Lindenstraße“ wird die Komödie „Celine“ von Maria Pacôme in Menden gespielt. Zu sehen ist sie am Montag, 29. November, um 20 Uhr in der Wilhelmshöhe. Dieb verirrt sich in der HausnummerEine Adresse, Tempo und Kaltblütigkeit: Alles das fehlt dem jungen Anfängerdieb Guillaume. Bereits beim „Anpirschen“ durch den Vorgarten wird er beobachtet. Jedoch gelingt es ihm, die Luxusvilla...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.11.21
Reisen + Entdecken

Ermitteln mit der Mordkommission Dortmund
Tatort-Hörspiel interaktiv

Mit "Lücken" geht erstmals ein interaktives "Tatort"-Hörspiel aus Dortmund an den Start. Die Spieler schlüpfen in der Gaming-Variante der Krimi-Reihe in die Rolle eines Mord-Verdächtigen. Fahrradkurier Tarek Terziyan (Erol Afsin) erwacht mit einem Brummschädel in einer fremden Wohnung. In seiner Hand eine Pistole. Nicht weit von ihm liegt eine tote Frau in einer Blutlache. Eigentlich eine klare Sache für die Polizei. Doch den beiden Hauptkommissaren Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger) und Jan...

  • Dortmund-City
  • 03.11.21
Blaulicht
Bislang noch unbekannte Täter sind in der Nacht zu Freitag (24. September) in ein Reihenhaus in einer Richrather Wohnsiedlung hinter dem Richrather See in Langenfeld eingebrochen. Die Täter entwendeten dabei die Schlüssel eines vor dem Grundstück des Eigentümers abgestellten Mercedes, mit dem sie dann vom Tatort flüchteten.

Kreispolizei Mettmann sucht Zeugen für Einbruch in ein Richrather Reihenhaus sowie für ein Fahrzeug-Diebstahl
Einbrecher entwendeten Mercedes in Langenfeld

Bislang noch unbekannte Täter sind in der Nacht zu Freitag (24. September) in ein Reihenhaus in einer Richrather Wohnsiedlung hinter dem Richrather See in Langenfeld eingebrochen. Die Täter entwendeten dabei die Schlüssel eines vor dem Grundstück des Eigentümers abgestellten Mercedes, mit dem sie dann vom Tatort flüchteten. Die Polizei hat das Fahrzeug zur internationalen Fahndung ausgeschrieben und bittet bei ihren Ermittlungen um Unterstützung durch sachdienliche Hinweise von möglicherweise...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.09.21
Blaulicht
Am Montagnachmittag (26. Juli 2021, gegen 15:40 Uhr) traf ein Zeuge in Holsterhausen im Bereich der ehemaligen Bahntrasse, die zum Radweg umgebaut wurde  (Baldurstraße/Knappenweg/Juliusstraße), auf zwei Männer mit Stichverletzungen.
8 Bilder

Mordkommission ermittelt
Zeuge findet Männer mit lebensgefährlichen Stichverletzungen

Am Montagnachmittag (26. Juli 2021, gegen 15:40 Uhr) traf ein Zeuge in Holsterhausen im Bereich der ehemaligen Bahntrasse, die zum Radweg umgebaut wurde  (Baldurstraße/Knappenweg/Juliusstraße), auf zwei Männer mit Stichverletzungen. Ein 28-Jähriger aus Billerbeck und ein 31-Jähriger aus Dorsten wiesen potentiell lebensgefährliche Verletzungen auf. Sie wurden in Krankenhäusern operiert. Die Umstände, wie es zu den Stichverletzungen gekommen ist, sind noch unklar. Für die weiteren Ermittlungen...

  • Dorsten
  • 29.07.21
LK-Gemeinschaft

Übrigens zu 40 Jahre Duisburg-Tatort
Was für ein Aufschrei!

Manches entwickelt sich halt anders. Da gibt’s die Beispiele von Fußballern, die bei einen Trainer als ungeeignet nach Hause geschickt werden und Jahre später als Weltstars glänzen. Und dann gab es den Tatort-Hauptkommissar Schimanski, der zunächst verteufelt und letztlich zur Kultfigur wurde. Was war das für ein Aufschrei bei der Erststrahlung eines Duisburg-Tatorts mit dem völlig untypischen „Neuen“, der Kodderschnauze ohne Benehmen, dafür aber mit Schmuddeljacke. Er wurde zum Thema in der...

  • Duisburg
  • 02.07.21
Kultur
Als vor 40 Jahren der erste Duisburg-Tatort mit Götz George alias Kommissar Horst Schimanski ausgestrahlt wurde, war das Echo geteilt. Doch längst ist Schimmi Kult. Zum Jubiläum gibt es Rückblicke, aber auch Neues.
Foto: Uwe Köppen
8 Bilder

Erster Duisburg-Tatort vor 40 Jahren ausgestrahlt
„Kodderschnauze mit Schmuddeljacke“

Vor exakt 40 Jahren gab es eine kleine „Fernseh-Revolution“, zumindest ein ungläubiges Staunen und „Augenreiben“. Der Tatort Essen hatte ausgedient, der Tatort Duisburg flimmerte in die bundesdeutschen Wohnzimmer. Der adrette, smarte Kommissar Haferkamp war Vergangenheit, „Kodderschnauze“ Horst Schimanski betrat mit Schmuddeljacke die Krimi-Bühne. Wer hätte bei der Schimmi-Premiere gedacht, dass Schimanski einmal Kult würde. Der inzwischen verstorbene Schauspieler Götz George fand sich...

  • Duisburg
  • 02.07.21
Blaulicht
Foto Pixabay

Bedrohung mit Schußwaffe
Dreister Raubüberfall in Bochum - Gerthe

Bedrohung mit Schusswaffe: Hier sucht die Polizei Zeugen für einen Raubüberfall mit Schusswaffe vom vergangenen Freitag 25.06.2021 auf der Josef-Baumannstraße 21 in Bochum-Gerthe. Drei nicht ermittelte Tatverdächtige flüchteten nach einem Überfall gegen 19.50 Uhr in einem schwarzen BMW GT mit Wuppertaler Kennzeichen. Entwendet wurden Mobiltelefone der Angestellten und Geld aus der Kasse. Die Täter setzten Reizgas im Verkaufsraum ein, um zu entkommen. Täterbeschreibung: Einer der Verdächtigen...

  • Bochum
  • 28.06.21
  • 4
  • 1
Blaulicht
"Geldautomatensprengung an der Mühlhauser Straße 2 in Herne-Sodingen!" Nach diesem Funkspruch begaben sich umgehend mehrere Streifenwagen der Polizei am Sonntag, 13. Juni, zum Tatort.

50 Meter weit flogen Trümmerteile eines Geldautomaten, der an der Mühlhauser Straße 2 in Sodingen gesprengt wurde
Geldautomat in Herne-Sodingen gesprengt

"Geldautomatensprengung an der Mühlhauser Straße 2 in Herne-Sodingen!" Nach diesem Funkspruch begaben sich umgehend mehrere Streifenwagen der Polizei am Sonntag, 13. Juni, zum Tatort. Nach bisherigem Ermittlungsstand hatten zwei noch unbekannte Personen um 3.07 Uhr das komplette Geldautomatenhäuschen gesprengt. "Trümmerteile flogen etwa 50 Meter weit und beschädigten mehrere Autos sowie ein Wohnhaus. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.", heißt es seitens der Polizei. Die beiden...

  • Herne
  • 14.06.21
  • 1
Kultur
Maximilian Mertens mit der Flasche. Der Lüner fand das "Fruchtsaftgetränk" auf dem Dachboden eines Verstorbenen.
2 Bilder

Dachboden-Fund: Max und die alte Limo

Maximilian Mertens kommt, wenn die Geschichte eines Lebens endet - der Lüner säubert die Fundorte von Leichen. Tatorte, aber auch die Orte, an denen Menschen einfach so still und leise starben, über Wochen, Monate oder Jahre unbemerkt von ihrem Umfeld. Uhren reihen sich dicht an dicht in Vitrinen. Feuerwehrautos. Kristalle. Leuchttürme und Füllfederhalter. Mertens (42) ist ein Sammler. Viele Funde, die er bei seiner Arbeit nach dem Tod eines Menschen macht, sind ihm zu schade für den Müll. Der...

  • Lünen
  • 18.05.21
  • 4
Ratgeber
Auf die Zeltstadt am Kemnader See und ihre kulturellen und kulinarischen Angebote müssen die Wittener noch ein weiteres Jahr warten.

Corona-Krise
Zeltfestival fällt aus!

Zeltfestival Ruhr kommt erst im Sommer 2022 - Programm bleibt bestehen Lange haben die Initiatoren des Zeltfestivals Ruhr an verschiedenen Konzepten gearbeitet, viel Zeit investiert, den diversen Sachständen der letzten 15 Monate Rechnung getragen und doch immer wieder Rückschläge erleben müssen. So bitter es auch ist: Das ZfR ist auch in diesem Spätsommer in der bekannten Form nicht durchführbar und muss erneut verschoben werden. Witten. „Wir haben sehr lange mehrgleisig geplant, aber die...

  • Witten
  • 07.05.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Übergriff auf 14-Jährige aus Witten

Mit einem beherzten Tritt hat sich eine 14-Jährige aus Witten gegen einen übergriffigen Mann gewehrt. Die Polizei bittet um Hinweise. Der Vorfall hat sich am Mittwochnachmittag, 5. Mai, gegen 15.40 Uhr auf dem Gehweg des Hellwegs in Witten ereignet. Die 14-Jährige war dort alleine zu Fuß unterwegs, als sich ihr in Höhe des Umspannwerks unvermittelt ein Mann näherte, ihren Arm packte und ihr ans Gesäß griff. Die 14-Jährige befreite sich aus dem Griff und setzte sich mit einem gezielten Tritt zur...

  • Witten
  • 06.05.21
Blaulicht
Eine Unbekannte drang gewaltsam in eine Garage eines Lebensmittelmarktes an der Augustastraße in Dinslaken ein. Foto: Polizei

Dinslaken: Polizei sucht Zeugen nach versuchtem Einbruch
Ohne Fahrrad geflüchtet

In Dinslaken wurde nach einem versuchten Einbruch ein Fahrrad am Tatort zurückgelassen. Die Polizei sucht nun nach sachdienlichen Hinweisen. Am Sonntagnachmittag, 18. April, gegen 14 Uhr drang eine Unbekannte gewaltsam in eine Garage eines Lebensmittelmarktes an der Augustastraße in Dinslaken ein, um offenbar Pfandkisten zu stehlen. Nachdem ein Zeuge die Frau vor der geöffneten Garage ansprach, flüchtete sie über einen Parkplatz in Richtung Katharinenstraße. Die Einbrecherin ließ dabei ein...

  • Dinslaken
  • 19.04.21
Blaulicht
Die Polizei ermittelt gegen zwei Männer, die an einer Schwelmer Grundschule Graffitis an die Wände sprühten.

Täter auf frischer Tat erwischt
Zeuge meldet Graffiti-Sprayer in Schwelm

Am Sonntag, 28. Februar, meldete ein Passant gegen 20.30 Uhr mehrere Personen, die an der Grundschule am Ländchenweg Graffitis an die Wände sprühten. Die eintreffenden Beamten konnten zwei Männer im Alter von 29 und 28 Jahren noch am Tatort feststellen. In den mitgeführten Taschen konnten Sprühdosen und Eddings gefunden werden, die auch zu den bereits gesprühten Graffitis passten. Die aufgefundenen Sachen wurden sichergestellt, Gegen den Wuppertaler und den Schwelmer wird wegen Sachbeschädigung...

  • Schwelm
  • 01.03.21
Blaulicht
Foto Pixabay

Hier bittet die Polizei um Mithilfe
Brutalität mit Schlagstock und Messer - Jugendliche überfallen Bochumer

Vier Jugendliche haben am Samstag zwei Bochumer 15 und 16 Jahre überfallen. Unter Einsatz eines Messers und Schlagstock forderten sie Geld. Um die Forderung zu unterstützen ,schlug ein Täter mit einen Teleskopschlagstock gegen die Kopfseite des sechzehnjährigen Bochumers. Nach dem Zeigen einer Waffe wurde ihm sein Bargeld entwendet. Ein weiterer Räuber war währenddessen bei dem 15-jährigen Bochumer, welcher aus der Nase blutete . Die Gruppe flüchtete mit Bargeld sowie einen ebenfalls erbeuteten...

  • Bochum
  • 31.01.21
  • 5
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.