Techniker Krankenkasse

Beiträge zum Thema Techniker Krankenkasse

Sport
Unser Bild zeigt (v.l.) Michael Sprünken (Gesundheitsamt), Rüdiger Stenzel, Gaby Schäfer (beide SSB), Anna Lottermoser (Stadtteilbüro), Manfred Molszich (Bezirksbürgermeister), Hendrik Straub (SSB-Projektleiter), Ulrich Adler und Ute Erdenberger (beide Techniker Krankenkasse).  Foto: Peter Mohr

Kooperation von SSB, Techniker Krankenkasse und Gesundheitsamt in WAT
Gesund durch Bewegung

Wattenscheid-Mitte richtig fit machen - das könnte das Motto einer großen Gesundheitsinitiative sein, die am Dienstag im Stadtteilbüro an der Westenfelder Straße vorgestellt wurde. "Ich bin total neugierig darauf, Wattenscheid gesund und fit zu machen", erklärte Gaby Schäfer, die Vorsitzende des Stadtsportbundes, der das neue Projekt federführend betreut. Das Projekt "Gesund durch Bewegung in WAT" wird begleitet vom Gesundheitsamt, dem Stadtteilbüro, der Hochschule für Gesundheit und nicht...

  • Wattenscheid
  • 06.03.20
Ratgeber
In Nordrhein-Westfalen vermittelt der Pflegewegweiser NRW über eine landesweite Datenbank – unter www.pflegewegweiser-nrw.de Beratungs- und Unterstützungsangebote in der Nähe.

Beratungs- und Schulungsangebote
Hilfsangebote für pflegende Angehörige

Wenn die Kräfte zur selbstständigen Lebensführung nachlassen, werden die meisten pflegebedürftigen Menschen im eigenen Zuhause von Angehörigen versorgt – oft sogar ohne Unterstützung durch einen Pflegedienst. Um mehr über mögliche Hilfen zur Entlastung bei der Pflege zu erfahren, gibt es zahlreiche Beratungs- und Schulungsangebote. „Betroffene und Interessenten sollten das vielfältige Angebot nutzen, damit sie Pflegesituation gut und mit Entlastungshilfen bewältigen können“, erklärt die...

  • Bottrop
  • 21.01.20
Überregionales

Eine App gegen Allergien

Kreis. Hasel, Erle, Pappel – Allergiker müssen wissen, wann was wo fliegt, um rechtzeitig reagieren zu können. Genau das leistet die TK-Gesundheits-App "Husteblume", indem sie den Pollenflug und die Pollenbelastung vorhersagt. "Unsere Allergie-App ist ein gutes Beispiel dafür, wie digitale Angebote Patienten dabei helfen können, sich um ihre Gesundheit zu kümmern. Sie ist einfach zu bedienen und setzt lediglich ein Smartphone voraus", sagt Günter van Aalst, Leiter der Techniker Krankenkasse...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.03.16
Ratgeber
Auch die Ausfahrt im Rollstuhl gehört zur Pflege. Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

Wer Angehörige pflegt, ist oft gestresst

Die Betreuung alter Menschen ist immer noch überwiegend Familiensache. Allein in Dortmund werden rund 7.000 Menschen von ihren Angehörigen versorgt. Das sind gut zwei Drittel aller Pflegebedürftigen, die zu Hause gepflegt werden (10.929). Eine Aufgabe, die viele Pflegende stark unter Druck setzt. Das zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK). Danach sind fast sieben von zehn pflegenden Angehörigen gestresst. Fast 40 Prozent stehen sogar unter Dauerdruck - und...

  • Dortmund-City
  • 30.12.13
  • 1
  • 1
Ratgeber
Wolfgang Schmitz (links) begrüßte mit Jürgen Schmitz von der Techniker Krankenkasse den 5.000 Tagungsgast im HAUS DER UNTERNEHMER

5.000. Tagungsgast im HAUS DER UNTERNEHMER in Buchholz

In Duisburgs Süden locken nicht nur Tiger&Turtle, RheinPark, Sechs-Seen-Platte, Hochseilklettergarten und die überall gegenwärtige Industriekulisse Besucher aus anderen Städten an. Häufig kommen auch Geschäftsreisende hierher, um Tagungen und Kongresse zu besuchen. Das Plus des Standortes sind die gute Verkehrsanbindung zur A3 und A59, die im Vergleich zum Zentrum entspannte Parksituation sowie die Nähe zur Metropole Düsseldorf und deren Flughafen. Wie wichtig Tagungen als Standortfaktor sind,...

  • Duisburg
  • 24.08.13
Ratgeber

Fitness- und Rückenkurse in Kamen starten

Mit den Kursen "Rücken basic" und "Fitness basic" bietet die Techniker Krankenkasse in Kamen erprobte Übungsprogramme für alle, die ihren Rücken stärken und ihre allgemeine Fitness steigern möchten. Der Kurs "Rücken basic" startet am Montag, 8. Juli, um 19 Uhr. "Fitness basic" beginnt am Dienstag, 9. Juli, ebenfalls um 19 Uhr. Treffpunkt ist das Paul-Gerhardt-Haus, Wasserkurler Str. 38. Weitere Infos gibt es bei dem Kursleiter Dr. Sven Bartosch unter Tel. 0231/5677440.

  • Kamen
  • 05.07.13
Politik

Krank in Herne

In Nordrhein-Westfalen war jeder Erwerbstätige 2012 durchschnittlich 14,49 Tage krankgeschrieben – Herne liegt mit 18,6 Tagen deutlich über diesem Wert. Diese Zahlen hat jetzt die Techniker Krankenkasse veröffentlicht. Auf der Basis ihres aktuellen Gesundheitsreports teilt sie zudem mit, dass Beschäftigte in „Verwaltungsstädten“ wie Bonn, Düsseldorf, Köln und Münster die geringste Anzahl an Fehltagen hatten. Die Arbeitnehmer im Ruhrgebiet hingegen seien generall häufiger arbeitsunfähig. Woran...

  • Herne
  • 25.06.13
LK-Gemeinschaft
Wenn das Wetter mitspielt, dürfen sich alle Wasserratten schon bald auf den Sprung ins kühle Nasse freuen. Und dabei müssen sie keine Bedenken beim Sprung in die heimischen Badeseen haben, denn aktuelle Untersuchungsergebnisse bescheinigen den Badegewässern im Kreis Recklinghausen "sehr gute Noten".

TOP-Wasserqualität in heimischen Badeseen

Gladbeck/Kreis Recklinghausen. Zugegeben, sommerlich war das Wetter bislang nicht unbedingt und somit auch wenig dazu geeignet, einen gemütlichen Tag an einem Badesee zu verbringen. Doch das könnte sich schon bald ändern, denn Wetterprognosen deuten darauf hin, das ab dem 18. Juni eine - wenn auch kurze - Hitzewelle auf das Ruhrgebiet zukommt - mit Temperaturen von 30 Grad und mehr. Passend zu diesen Aussichten kam jetzt eine Mitteilung der "Techniker Krankenkasse" (TK), wonach die heimischen...

  • Gladbeck
  • 13.06.13
Ratgeber
Zwei Stunden Zeit nahmen sich die Gesundheits-Experten der TK (v.l.) Sven Adomat, Simone Esch und Dr. Sven Bartosch für die Fragen der Stadtanzeiger-Leserinnen und Leser, anschließend auch noch für die der Redaktion.
4 Bilder

„Alles in kleinen Schritten“ // TK-Experten geben Lesern Tipps, wie sie ihre guten Vorsätze am besten umsetzen

Wie setzt man – nicht nur zum Jahresbeginn – die guten Vorsätze in Sachen Gesundheit, mehr Bewegung und gesunde Ernährung langfristig und nachhaltig um? Am besten alles in kleinen Schritten, mit kleinen Zielen und mit einer individuellen Beratung bei seiner Krankenkasse vorneweg. Und: Es muss Spaß machen! So lautet das Fazit der Gesundheits-Experten nach unserer zweistündigen gemeinsamen Telefonaktion von Stadt-Anzeiger Dortmund und Techniker Krankenkasse (TK) in puncto Gesundheit. Auch wenn...

  • Dortmund-Ost
  • 11.01.13
Ratgeber
Der Akku ist leer, man fühlt sich ausgebrannt: Burnout.
3 Bilder

Volkskrankheit Burnout. Das Generationen-Center Hörde klärt auf und hilft

Ausgebrannt, erschöpft, am Ende. Immer mehr Menschen leiden an Burnout. Treffen kann es jeden. Allein in Dortmund hat sich in den letzten zehn Jahren die Zahl der Erkrankungen laut Techniker-Krankenkasse (TK) verdoppelt. „Da rollt eine neue Welle auf uns zu“, sagt Sebastian Keßeler von der TK Dortmund. Was aber ist ein Burnout? Wie kann ich ihn erkennen? Was kann ich dagegen tun? Das Generationen-Center in Hörde klärt auf und hilft: Mit einem großen Themenwochenende am Freitag und Samstag, 24....

  • Dortmund-Süd
  • 27.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.