Tempo 30 zone

Beiträge zum Thema Tempo 30 zone

Politik

Mehr Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer
Tempo 30-Zone in Drevenack

Hünxe. „Die verkehrliche Situation in den Ortskernen ist schon seit Langem unser Anliegen und trifft auf große Resonanz in der Bevölkerung. Insbesondere die Geschwindigkeit auf den innerörtlichen Hauptverkehrsstraßen ist immer wieder Thema bei unseren Marktplatzgesprächen und Bürgersprechstunden“, erklärt Waltraud Schilling, stellvertretende Bürgermeisterin und SPD-Ratsfrau aus Drevenack, wo die Hünxer Straße vor allem betroffen sei. Jetzt stellen die Hünxer Sozialdemokraten einen Antrag zur...

  • Hünxe
  • 09.04.19
Überregionales

"Tempo 30" als Optimum an Sicherheit?

Die Maßnahme kam schon ein wenig überraschend: Vor wenigen Tagen wurde auf der Bottroper Straße in Stadtmitte in Höhe der "Wittringer Schule" '(vormals Aloysiusschule) eine "Tempo 30-Zone" eingerichtet. Damit soll der Schulweg für die Jungen und Mädchen, die "Wittringer Schule" besuchen und die Bottroper Straße überqueren müssen, zweifelsohne sicherer. Doch bietet "Tempo 30" wirklich ein Optimum an Sicherheit? Wäre es nicht besser gewesen, in Höhe der Schule eine Fußgängerampel zu errichten,...

  • Gladbeck
  • 04.09.18
  •  1
  •  1
Ratgeber

Achtung Tempo 30 - Neue Verkehrsregelung in Wetter

Tempo 30-Zone in Osterfeldstraße eingerichtet Seit Donnerstag ist im zentralen Ortskern Wengerns an einem Teilstück der Osterfeldstraße eine Tempo 30 – Zone eingerichtet. Sie reicht von der Einfahrt zur Firma Bleistahl bis zum Abzweig Buschmannshof. Möglich wurde die Einrichtung dieser Tempo 30-Zone dadurch, dass an der Osterfeldstraße eine Tageseinrichtung für Senioren gebaut wird. Laut Straßenverkehrsordnung ist dadurch die Einrichtung einer Tempo 30-Zone möglich.

  • Wetter (Ruhr)
  • 13.04.18
Politik

Die "neue" Landstraße in Gladbeck: Tempo 30? Tempo 50?

Die Landstraße in Butendorf wird erneuert. Das ist gut so, denn die nach der Horster Straße wichtigste Nord-Süd-Verbindung hat in den vergangenen Jahren doch sehr unter dem hohen Verkehrsaufkommen gelitten. Ein neues Gesicht soll der gesamte Straßenzug erhalten. So mit Parkbuchten, Querungshilfen und der bisherige Baumbestand soll durch Neupflanzungen ersetzt werden. Das klingt nach Abbau von Parkplätzen und so was kommt bei den Anwohnern, die derzeit ihre Autos sowohl am linken als auch...

  • Gladbeck
  • 03.11.17
  •  7
Ratgeber
Thomas Kisters, Frank Wahl und Andreas Ernst vom Brackeler Gewerbeverein setzen sich neben BrackelCard und Tempo 30 auch für freies WLAN im Ort ein.
4 Bilder

Rabatte und freies WLAN: Auch Tempo 30 Thema beim Brackeler Gewerbeverein

BrackelCard für Kunden, freies WLAN für alle und Tempo 30 im Ortskern – es ist einiges, was sich der Brackeler Gewerbeverein vorgenommen hat. Die Idee zum freien WLAN hatte der Gewerbeverein schon vor einigen Jahren, wie Frank Wahl, Vorsitzender des Gewerbevereins, berichtet. „Damals war das Thema Störerhaftung aber noch aktuell.“ Störerhaftung bedeutet, dass der Bereitsteller des freien WLANs etwa bei illegalen Downloads durch andere Nutzer haftbar gemacht werden kann. Das wurde jetzt...

  • Dortmund-Ost
  • 27.10.16
  •  1
Ratgeber

Tempo 30 auf der Schwalbenstraße

Straßensanierungen, der Bau neuer Kreisverkehre oder die Umgestaltung von Kreuzungen bedeuten häufig kurzzeitige Sperrungen. Entsprechende Umleitungen werden von der Stadt Monheim am Rhein deutlich gekennzeichnet. Dabei bittet die Stadt um die unbedingte Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzungen auf den verschiedenen Umleitungsstrecken. "Das vorübergehende Entfernen verkehrsberuhigender Maßnahmen bedeutet keine Aufhebung des erlaubten Tempos", macht Stephanie Augustyniok aus dem...

  • Monheim am Rhein
  • 11.08.16
Überregionales
Bürger teilen ihre Anliegen zur Verkehrsproblematik den Vorstandsmitgliedern des SPD Ortsvereins Dortmunder Straße und einem städtischen Mitarbeiter mit.

„Verkehrsproblematik im Quartier“

war das Thema beim Ortstermin des SPD Ortsvereins Dortmunder Straße. Ungefähr ein Dutzend Bürgerinnen und Bürger kamen am 12. Juli zum Treffpunkt vor Hövelmann (Bäckerei und Café), Dortmunder Straße 109 am Kreisverkehr. Sie teilten ihre Anliegen den beiden OV-Vorstandsmitgliedern Hans-Günter Sorger (Ratsmitglied) und Ewald Zmarsly (sachkundiger Bürger im Ausschuss für Verkehr, Feuerwehr und Tiefbau) sowie Axel Fritz (Stadt Recklinghausen, Abteilungsleiter Straße) mit. Herr Fritz wies...

  • Recklinghausen
  • 12.07.16
Ratgeber
Tempo 30 wird ausgeweitet. Foto: pst

Moers startet Test: „Tempo 30 auf innerörtlichen Hauptverkehrsstraßen“

Verkehrsteilnehmer, die durch Moers fahren, müssen sich derzeit auf besondere Begebenheiten einstellen. Entgegen zahlreicher kritischer Einwände hat die Stadt die Testphase „Tempo 30 auf innerörtlichen Hauptverkehrsstraßen“ gestartet. Möglicherweise könnten Pendler in Unkenntnis von Blitzern überrascht werden. Das Tempo 30-Gebot gilt dabei aber nicht überall, wie der spektakuläre Titel des Tests vielleicht glauben macht, sondern lediglich auf drei Straßen, die ohnehin viele Streckenbereiche...

  • Moers
  • 19.05.16
  •  10
  •  3
Politik

Unerwartete Ergebnisse

Die Phönixstraße in Butendorf gehörte lange nicht zu den gefragtesten Wohnrevieren in Gladbeck. Das hat sich aber geändert und vor allen Dingen Familien mit Kindern haben hier ein neues Zuhause gefunden. Mit ihren Forderungen „Tempo 30“ sowie „Durchfahrtverbot für Lkw“ sind die Anwohner aber - vorerst - gescheitert. Denn die Stadt Gladbeck verweist auf mehrfach durchgeführte Geschwindigkeitsmessungen und Lkw-Zählungen auf der Straße. Das ist für die Anlieger bitter. Und das Problem wird...

  • Gladbeck
  • 04.09.14
  •  6
  •  1
Überregionales
In der Bismarckstraße wird die Verkehrsführung wieder umgekehrt. Bürgermeister Jochen Stobbe, Frank Sormund und Egbert Letmathe vom Stadtentwicklungsbüro weisen außerdem auf die neue Tempo 30-Zone in der Schwelmer Innenstadt hin.

Tempo 30-Zone im Schwelmer Stadtgebiet

"Unsere Innenstadt entwickelt sich! Mehr Verkehrssicherheit und Aufenthaltsqualität“ - heißt es in den Flyern, die ab sofort in der Schwelmer Innenstadt an Verkehrsteilnehmer verteilt werden. In Kürze beginnen die entsprechenden Beschilderungs- und Markierungsarbeiten. Die neue Regelung wird dann ab Donnerstag, 18. April, gelten. „Um die Aufenthaltsqualität im öffentlichen Verkehrsraum zu steigern, hat die Politik für den Innenstadtbereich ein neues Verkehrskonzept beschlossen“, sagt...

  • Schwelm
  • 12.04.13
Überregionales

Ignoranz rote Ampel!

Regelmäßig benutze ich die Fußgängerampel in Brünen, um vom Parkplatz zur Bäckerei Winkelmann zu gelangen. Ebenso regelmäßig ignorieren die Autofahrer ihre bereits auf Rot stehende Ampel und fahren völlig ungeniert über die für die Fußgänger auf Grün stehende Ampel. Ich als Erwachsener vergewissere mich mittlerweile dreimal, bis ich mich auf den Weg mache, die Straße zu überqueren. Gerade heute wieder stand ich mit meinem Sohn an der Ampel und gleich zwei!Autofahrer fuhren vor uns über den...

  • Hamminkeln
  • 16.10.12
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.