Ulla-Hahn-Haus

Beiträge zum Thema Ulla-Hahn-Haus

Überregionales
Einmal im Monat treffen sich Jugendliche zur Schreibwerkstatt im Ulla-Hahn-Haus (von links nach rechts): Merle Ördog, Alina Stegemann, Maxim Pakhomenko, Autor Manfred Theisen, Projektleiterin Julia Gerhard und Elisabeth-Marie Leich.
 Foto: Michael de Clerque

Von Bücherknirpsen bis zu jungen Nachwuchsautoren

Schreiboase, Leseschaukel, Wortmalerei: Die Angebote des Ulla-Hahn-Hauses sind vielfältig und gehen bereits ins fünfte Jahr. Das im März 2013 eröffnete Haus an der Neustraße ist inzwischen gut ausgelastet, die regelmäßigen Angebote haben sich fest etabliert. Einmal im Monat, dienstags, trifft sich eine Gruppe von Jugendlichen ab 15 Jahren gemeinsam mit Autor Manfred Theisen zur Schreibwerkstatt. Das Angebot ist im September 2013 gestartet und die Teilnehmer sind seit der ersten Stunde...

  • Monheim am Rhein
  • 29.01.15
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Seit einem Monat läuft der offene Betrieb des Abenteuerspielplatzes. Neben den Bauaktivitäten rücken nun auch verstärkt Aktionen zum Thema Natur in den Mittelpunkt.
2 Bilder

Abenteuerspielplatz: Pädagogischer Leiter Frank Gennes setzt neue Schwerpunkte

Seit einem Monat läuft der offene Betrieb des Abenteuerspielplatzes am neuen, festen Standort. Zum ersten Mal wird es keine Winterpause für das Projekt geben. Frank Gennes, der neue pädagogische Leiter, hat schon viele gute Ideen für die kommenden Monate. Beim Betreten des Abenteuerspielplatzes fällt der Blick gleich auf ein kleines Gärtchen. Zwischen den Pflanzen lugen laminierte, selbstgemalte Bilder von Kiwis, dem neuseeländischen, flugunfähigen Vogel, hervor. „Das ist unser...

  • Monheim am Rhein
  • 26.09.14
Kultur
Unser Foto zeigt (v.l.): Sonja Baumhauer, Leiterin der Kontaktstelle Kulturelle Bildung, Julia Gerhard, Leiterin des Ulla-Hahn-Hauses, Bürgermeister Daniel Zimmermann, Peter-Olaf Hoffmann, Bürgermeister der Stadt Dormagen, Lisa Herzog, stellvertretende Leiterin der Bibliothek Monheim am Rhein und Claudia Schmidt, Leiterin der Stadtbibliothek Dormagen. Foto: de Clerque

Kulturrucksack neu gepackt

Der Kulturrucksack ist voll gepackt. Nach dem gelungenen Auftakt im vergangenen Jahr gibt es jetzt wieder Kunst- und Kulturangebote für Kinder und Jugendliche in Monheim und Dormagen. Ob Krimi-Dinner, Cajon-Workshop, Schreibwerkstatt, Theaterprojekt oder Kultur-Geocaching – bis zum Herbst werden für Zehn- bis 14-Jährige viele tolle Aktionen auf beiden Seiten des Rheins angeboten. Bereits zum zweiten Mal beteiligen sich die beiden Städte Monheim und Dormagen gemeinsam an dem...

  • Monheim am Rhein
  • 12.05.14
Überregionales
Sie sorgen für den Bücheraustausch in Monheim (v.l.): Martin Führer (Bibliothek Monheim am Rhein), Anke Wieland (Mehrgenerationenhaus), Inge Nowak (Mo.Ki), Dr. Simone Rosche (Bayer Crop Science), Luda Liebe (Kunsthaus 1), Julia Gerhard (Ulla-Hahn-Haus) und Manfred Klein (Baumberger Allgemeiner Bürgerverein).  Foto: de Clerque

Literatur im Telefonhäuschen

Unter dem Motto „Monheim liest“ gibt es ab April im Stadtgebiet vier Stationen für den kostenlosen Tausch von Büchern. Telefonzellen sind aus dem Alltag längst verschwunden. In Monheim werden nun drei der gelben Häuschen wieder aufgestellt. Sie dienen dem Austausch. Nicht mehr dem des gesprochenen Wortes, sondern dem des gedruckten. Mit Regal und Licht ausgestattet werden sie zur „Bücherzelle“. Die Idee: Jeder kann dort nicht mehr benötigte Bücher reinstellen oder für ihn interessante...

  • Monheim am Rhein
  • 10.01.14
  •  1
Überregionales
Mit einem Abschlussfest im Ulla-Hahn-Haus ging die „Leseschaukel“, ein Angebot auf Spielplätzen in den Sommerferien, zuende. Foto: de Clerque

Ulla-Hahn-Haus: „Leseschaukel“ wird im nächsten Jahr fortgesetzt

Mit einem Abschlussfest ist nach sechs Wochen Sommerferien die „Leseschaukel“ sozusagen ausgeschwungen. Zum ersten Mal hatte das Ulla-Hahn-Haus mit Unterstützung von zehn Ehrenamtlichen auf einem Spielplatz im Nord-Süd-Grünzug des Berliner Viertels und im Bürgerpark Baumberg ein offenes Angebot für alle Kinder gemacht. Auf einer Picknickdecke konnten die Kinder Platz nehmen und sich Geschichten anhören, spielen und basteln. Julia Gerhard, Projektleiterin des Ulla-Hahn-Hauses, ist mit dem...

  • Monheim am Rhein
  • 09.09.13
Überregionales
Moritz Leweke, Projektbetreuer Christian Linker, Hannah Hammling, Marius Sobottka und Alina Esch präsentieren das Gewinnerbuch des UH!-Literaturpreises 2013: „Dark Canopy“ von Jennifer Benkau. Foto: Ulla-Hahn-Haus

Junge Leser haben ihr Siegerbuch gekürt

Die Schriftstellerin Jennifer Benkau erhält den erstmalig vergebenen Monheimer UH!-Literaturpreis der Jungen Leser. Die Jury aus jeweils fünf Schülern der Peter-Ustinov-Gesamtschule und des Otto-Hahn-Gymnasiums zeichnen damit Benkaus Roman „Dark Canopy“ aus. Die beklemmende Endzeitvision spielt nach dem Dritten Weltkrieg, einer Zeit, in der sich gezüchtete Soldaten und rebellische Menschenclans scheinbar unversöhnlich gegenüberstehen und erzählt vom Leben der 20-jährigen Joy. Die...

  • Monheim am Rhein
  • 12.08.13
Überregionales
Hannah, Marleen, Annamaria, Lilli und Leon (v.l.) zeigen einige Buchsteine.
2 Bilder

Spaß mit „Prummetaat“

„Loße mer Platt kalle“, hieß es in dieser Woche im Ulla-Hahn-Haus. In der Ferienaktion „Schreiboase“ drehte sich diesmal alles um das Thema Mundart. „Monnem, dat is janz jewiss, allet angere is Driss. Schönstes Städtsche op d‘r Welt, weil et uus he jut jefällt“, erklingt es unter dem Dach des Ulla-Hahn-Hauses. Auf die Melodie des Monheimer Wappenliedes haben Anna (13), Lena (12), Laura (12), Julian (10), Joshua (11)und Pascal (13) einen neuen Text geschrieben, den sie nun eifrig proben....

  • Monheim am Rhein
  • 05.08.13
  •  1
Kultur
Mitglieder der Jury des Ulla-Hahn-Autorenpreises vor dem Ulla-Hahn-Haus (von rechts): Martin Kordic, Swantje Lichtenstein, Lothar Schröder, Ulla Hahn und Hajo Steinert. Ganz links Projektleiterin Julia Gerhard.

Ulla-Hahn-Autorenpreis: Jury traf Entscheidung

Die Jury des erstmals ausgelobten Ulla-Hahn-Autorenpreises traf sich am Freitag, 29. Juni, im Schelmenturm, um über den Preisträger zu entscheiden. "Bei so unterschiedlichen Texten, bei denen jeder seine ganz eigene Leseerwartung auslöst und Lesehaltung verlangt, fällt eine Entscheidung wirklich schwer", hielt Ulla Hahn bei der Jurysitzung fest. Über jeden der neun nominierten Texte wurde ausführlich diskutiert. Prämiert wird ein deutschsprachiges Erstlingswerk einer Autorin oder eines...

  • Monheim am Rhein
  • 04.07.12
Kultur
Ulla Hahn, Bürgermeister Daniel Zimmermann, sowie der Monheimer Beigeordnete und Vorsitzende der Stiftung Monheim am Rhein bei der Stadtsparkasse Düsseldorf, Roland Liebermann, freuen sich mit  Julia Gerhard auf den ersten Träger des Ulla-Hahn-Preises. Foto: Michael de Clerque
2 Bilder

Neuer Preis für junge Schriftsteller

An diesem Montag saßen Ulla Hahn und ihr Mann Klaus von Dohnanyi gemeinsam mit der Projektleiterin des Ulla-Hahn-Hauses, Julia Gerhard, Bürgermeister Daniel Zimmermann, Kulturbereichsleiter Georg Thomanek und dem Vorsitzende der fördernden Sparkassen-Stiftung Roland Liebermann gemeinsam im Schelmenturm, um dort eine frohe Botschaft zu verkünden: In diesem November wird in der Alten Freiheit erstmals der mit 6000 Euro dotierte Ulla-Hahn-Preis an einen jungen Schriftsteller oder eine junge...

  • Monheim am Rhein
  • 17.04.12
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.