Universitätsstadt

Beiträge zum Thema Universitätsstadt

Politik
2 Bilder

Unwürdig für die Universitätsstadt Bochum
Digitalisierung der Schulen im Schneckentempo

Diese Woche schrieben die Eltern der Bochumer Gesamt- und Sekundarschulen einen Brandbrief an den Oberbürgermeister, die IT-Infrastruktur an den Schulen sei marode bis nicht vorhanden, nicht ein Tablet sei bisher an den Schulen angekommen, für die Digitalisierung der Schulen bereitstehende Fördermittel seien bis heute nicht beantragt worden. Eine Akteneinsicht der Fraktion "Die PARTEI und STADTGESTALTER" bestätigt dieses traurige Bild. Bochum muss bei der Digitalisierung der Schulen dringend...

  • Bochum
  • 13.02.21
  • 1
Politik

Auf der Suche nach Ideen
Bochum - Von anderen Städten lernen

Bochum versucht als Universitätsstadt in vielen Bereichen zu den führenden Großstädten des Landes aufzuschließen. Besonders in Sachen Lebensqualität, Wirtschafts- und Stadtentwicklung oder auch bei modernem Verkehr. In vielen Bereichen kann die Stadt von anderen Städten lernen. Sich Ideen von anderen Städten abschauen Wie im normalen Leben, schauen sich auch Städte Dinge von anderen ab. Man muss keine Sachen neu erfinden, wenn es in anderen Städten schon Lösungen gibt, die zeigen wie man...

  • Bochum
  • 07.06.20
  • 11
  • 1
Politik

Bochum die Wissensstadt
Partnerschaft mit dem japanischen Tsukuba markiert im Selbstverständnis der Stadt einen Wendepunkt

Der 25.11.2019 war ein historischer Tag für Bochum. Erstmals schloss Bochum eine Städtepartnerschaft mit einer reinen Universitätsstadt, der japanischen Stadt Tsukuba. Damit markiert dieser Tag in der Entwicklung des Selbstverständnisses der Stadt den Wendepunkt von der Industrie- zur Wissensstadt. Das Ziel sind konkrete Kooperationsprojekte zwischen beiden Städten Zur Unterzeichnung der Partnerschaftsvereinbarung und um erste Kooperationsprojekte für die Zukunft zu erörtern, entsandte Bochum...

  • Bochum
  • 01.12.19
Politik
2 Bilder

Innovation für Bochum
Seilbahn - Rückgrat der Bochumer Universitäts- und Hochschullandschaft

Für den Bochumer Süd-Osten erstellt die Aachener Ingenieugruppe IVV gerade ein Nahverkehrskonzept; Das Ziel: Ruhr-Universität und Hochschule sollen mit Langendreer, Ostpark und Mark 51°7 direkt vernetzt werden. Machbarkeitsstudie ob Bus, Straßen- Stadt- oder Seilbahn Stadt, RUB, Hochschule Bogestra,und Bochum Perspektive haben die Machbarkeitsstudie in Auftrag geben. Geprüft wird auch, ob die Vernetzung mit Bussen, Straßen, Stadt- oder Seilbahn erfolgen soll. Gleichzeitig verfolgen die gleichen...

  • Bochum
  • 06.04.19
  • 2
  • 1
Politik

Bochum-Strategie - 25 Aktivitäten, die die Stadt verändern werden

Bochum macht auf seinem Weg von der Industrie- zur Universitätsstadt einen weiteren Schritt nach vorne. Der Stadtrat hat in der letzten Woche im Rahmen der so genannten “Bochum Strategie” weitere 25 Aktivitäten auf den Weg gebracht (25 Kernaktivitäten), um das Profil der Stadt in den fünf Strategiebereichen zu schärfen: Die Stadt soll lebenswerter werden (Großstadt mit Lebensgefühl, Bereich 1), die Stadtverwaltung soll effizienter und moderner werden (Vorreiter modernen Stadtmanagements,...

  • Bochum
  • 29.09.18
  • 1
Politik
Jürgen Gülich (l.), Sonja Leidemann und Prof. Dr. Martin Butzlaff freuen sich über die neuen Ortsschilder.

Witten ist offiziell Universitätsstadt - Stadt hat erste Sponsoren für Schildertausch

Jetzt ist es soweit: Die Ruhrstadt darf sich offiziell "Universitätsstadt Witten an der Ruhr" nennen. Die Genehmigung des Landesinnenministeriums für die Zusatzbezeichnung liegt seit Jahresende vor. Jetzt geht es darum, den Tausch der Ortseingangsschilder flächendeckend zu organisieren. Und natürlich auch zu finanzieren, ohne das gebeutelte Stadtsäckel zu belasten. Nach einem großen Spendenaufruf ist der erste Sponsor bereits gefunden. Jürgen Gülich hat spontan 5000 Euro gestiftet. Der...

  • Witten
  • 08.04.16
  • 3
Kultur

Die Geschichte der Ruhr-Universität Bochum

Die Aktion BlauPause verwandelte die Universitätsstraße am 6. Juni 2015 in eine riesige Festmeile. Über 100 000 Menschen folgten der Einladung, das 50-jährige Bestehen der Hochschule zu feiern. Der Universitätsstandort Bochum war dabei zunächst nicht unumstritten - schließlich kam auch Dortmund für die Ansiedlung in Frage. Der nordrhein-westfälische Landtag votierte im Juli 1961 dann aber für Bochum. Der Name Ruhr-Universität war dabei bereits 1960 innerhalb des Kabinetts gebräuchlich, als...

  • Bochum
  • 02.03.16
  • 2
Politik

Bochum sucht eine neue Stadtidentität

Über Jahrzehnte sah sich Bochum als Stadt des Bergbaus und der Stahlindustrie. Die Stadt leistete einen wesentlichen Beitrag zum Wirtschaftswunder. Bis in die 70er-Jahre wurde Kohle gefördert. Danach blieben die Stahlschmelzen, Hochöfen und Walzwerke. Entsprechend wandelte sich die Stadtidentiät. Anfang der 60er-Jahre siedelte sich Opel an. Bochum wurde zur Autostadt. Auch die Stadt wurde autogerecht umgebaut. Die Stadt wurde mit 4 bis 6-spurigen Straßen überzogen. Die Straßenbahnen wurden...

  • Bochum
  • 01.01.16
  • 1
  • 3
Politik
Verkehrsmittelwahl - Mobilitätssteckbrief
2 Bilder

Was hindert Menschen nach Bochum ziehen?

In fast allen Großstädten Deutschlands nimmt die Bevölkerung sowie die Wirtschaftskraft zu, besonders in Universitätsstädten. In Bochum allerdings nicht. Welche Gründe hat es, dass in Bochum die Bevölkerung aufgrund der Demografie massiv abnimmt und überaltert, die Abnahme aber nicht durch zuziehende Menschen ausgeglichen werden kann? Steuern zahlende Menschen und Unternehmen zieht es kaum nach Bochum, eher wandern sie ab. Ein wesentlicher Grund ist sicher, es fehlt an Arbeitsplätzen, aber es...

  • Bochum
  • 18.10.15
  • 9
  • 1
Politik
Ödnis - Hochstraße, Wattenscheid

Entwicklung der Stadtviertel ohne klares Konzept

Das Stadtentwicklungsprogramm für Wattenscheid ist einen Schritt weiter. Jetzt liegt ein Gutachten und Handlungskonzept vor, das die Lage aufzeigt und Maßnahmen vorschlägt, wie eine positive Stadtentwicklung wieder in Gang gesetzt werden kann (Gutachten und Handlungskonzept). Ernüchternder Ist-Zustand Die Analyse des Zustandes von Wattenscheid ist ernüchternd. Die Eigentümer investieren nicht mehr in die Wohngebäude, Leerstände in der Innenstadt prägen das Bild. Überdimensionierte Straßen,...

  • Bochum
  • 31.01.15
  • 2
  • 2
Kultur
40 Bilder

Heidelberg am Neckar

Noch nie zuvor habe ich so viele Leute unter 30 auf einem Haufen gesehen wie an diesem Wochenende in Heidelberg! Wie bitte? Deutschland altert? Kein Wunder, die ganze Jugend tummelt sich in der altehrwürdigen Universitätsstadt in der man die über 1000 jährige Geschichte auf Schritt und Tritt spürt (Heidelberg blieb von den Fliegerbomben des 2. Weltkrieges fast vollständig verschont) Aber trotz ihres hohen Alters sprüht sie vor Leben. Bus- und Straßenbahnenfahrten sind mit dem 'City-Tarif' von...

  • Wesel
  • 14.07.13
  • 26
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.